Transfers

Transfer-Zweikampf um WM-Star Goncalo Ramos? Bayern und BVB sind in Lauerstellung

Goncalo Ramos
Foto: Getty Images

Goncalo Ramos hat bei der WM in Katar für den ganz großen Paukenschlag gesorgt, indem er Superstar Cristiano Ronaldo in der K.o.-Phase aus der Startelf verdrängte. Der Angreifer glänzte dann auch direkt mit drei Toren und einem Assist gegen die Schweiz, ehe der Höhenflug gegen Marokko ein abruptes Ende fand. Der 21-jährige Benfica-Angreifer steht jedoch noch am Beginn seiner Karriere, die schon bald bei einem noch größeren Verein fortgesetzt werden könnte. Vielleicht beim FC Bayern.



Bereits im vergangenen Sommer und Herbst hörte man vereinzelt Spekulationen darüber, wonach die Münchner Goncalo Ramos genauer unter die Lupe nehmen würden. Unter anderem berichtete die “BILD“ darüber. Mit seinem Dreierpack gegen die Schweiz hat der 21-Jährige kürzlich ein Bewerbungsschreiben hinterlassen, das auch die Bayern nicht ignorieren können. Im Winter werden die Bayern sicherlich noch keinen Vorstoß wagen. Benfica gedenkt auch nicht, den bis 2026 gebundenen Stürmer abzugeben. Zwar besitzt der Torjäger laut “Athletic“-Angaben eine Ausstiegsklausel in Höhe von 120 Millionen Euro, jedoch wird diese mit großer Sicherheit von niemanden gezogen werden.

Mischt der BVB im Transfer-Poker mit?

Es würde aber sicherlich niemanden groß überraschen, wenn die Münchner Verantwortlichen eine Verpflichtung von Goncalo Ramos im Sommer 2023 in Erwägung ziehen. Vieles deutet darauf hin, dass Hasan Salihamidzic & Co. im Sommer doch noch einen Nachfolger für Lewandowski verpflichten möchten. Ramos gehört wohl neben Harry Kane und Marcus Thuram zu den heißesten Aktien. Leicht wird es jedoch nicht, den 21-Jährigen für sich zu gewinnen. Andere finanzstarke Klubs wie Manchester United oder Newcastle United sind schließlich auch auf den Portugiesen aufmerksam geworden.

Zu den Interessenten soll unter anderem auch der BVB zählen. Laut der portugiesischen Zeitung “Record” haben die Borussen bereits im vergangenen Sommer 30 Millionen Euro plus Bonus-Zahlungen geboten haben. Zu einer Einigung mit Benfica kam es jedoch nicht. Bedingt durch die ungewisse Zukunft von Sebastien Haller, könnten die Schwarz-Gelben unter Umständen bald einen neuen Anlauf bei Ramos wagen. Es ist jedoch fraglich, ob der BVB die finanziellen Mittel hat um gegen Bayern & Co. mitzuhalten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das wäre mega wird aber nicht passieren das wissen wir jetzt schon

Wie oft habe ich gehofft dass so ein spanisches, portugiesische oder brasilianisches trickreiches Stürmerkaliber zu uns kommt? Und jedes Mal wurde ich enttäuscht. Die gehen alle lieber nach Frankreich, Spanien oder England. So schauts aus

Wenn er bis noch Vertrag bis 2026 hat, wird er, jetzt nach der WM, wo er absolut überzeugt hat, sicherlich einiges kosten. Unter 50-60 Mio. wird man ihn sicherlich nicht bekommen. Und ich gebe dir recht, die PL ist die stärkste Liga und damit auch reizvoll für jeden Spieler. In Frankreich sehe ich eigentlich nur PSG und in Spanien Real (interessant als Ersatz für Benzema) und Barca, wobei Barca ja gerade Lewy verpflichtet hat.
Der BVB wird überhaupt keine Chance haben, außerdem haben sie erst zu Anfang der Saison Haller verpflichtet.

Ja wir hatten früher in Deutschland ja auch noch Mittelstürmer 😅 als wir Gomez zu uns holten, wollte niemand nen Brasilianer im Kader haben.
Und mit lewandowski waren wir dann ja super verwöhnt all die Jahre. Der war ja n Segen für den fc Bayern.

Tja und jetzt sind wir das erste mal richtig blank. Weil aber auch Deutschland nix hat und mit haaland der zweitbeste Stürmer nicht wie gewohnt zu Bayern sondern nach England abgehauen ist 😄

Last edited 1 Monat zuvor by René

Jeden Tag neue,Wasserstandsmeldungen in Sachen Stürmer.Gehen den Medien die Schlagzeilen aus oder was.

Finde Ramos ist prädestiniert für Dortmund. Für Bayern klar zu wenig, wenn sie weiter die CL gewinnen wollen.

Ramos hebt sich nicht mal bei Benfica in dieser Saison besonders heraus. Liga und CL:

Ramos 17/11
Joao Maria 17/10
Rafa 18/10

Jeder echte Klassestürmer (Haaland Lewa Mbappe) steht mit den Spielen in dieser schwachen Liga mindestens bei 17/20. Und eventuell sogar bei 17/30. Also Ramos mal 2 bis 3

Vielleicht bombt er plötzlich in der Rückrunde los. Aber ne Indikation dafür gibts nicht, und daher ist der Preis (60+ ?) für diese gehobene Mittelklasse aktuell zu hoch.

Dann lieber Thuram und/oder Choupo und nächstes Jahr wieder schauen

Last edited 1 Monat zuvor by Torsten Krause

Bei Dir!
Da trifft jemand 3x gegen die Schweiz und weil es zufällig bei einer WM war, wird so getan als sei er vom Niveau nur knapp hinter Haaland oder Mbappe.
Und zum Alter mit 21 ist er auch nur 1 Jahr jünger als Haaland.

Benfica Gruppenerster vor PSG!

Er sah bei der WM sehr interessant aus. Zudem ist er jung. Wäre allerdings wohl das Aus für die Idee, dass Tel der MS der Zukunft sein könnte. Entweder ist Tel dann eine realistische Option für Aussen, oder der Transfer war für den Arsch.

Wenn tel 20 ist, kann man noch mal gucken ob er das Zeug zu nem Mittelstürmer hat. Aber mit 17? Da hast du grad mal 3 sackhaare. Da kannst du vllt mal als hungerhaken über außen Stimmung machen, aber auf der 9 halt schwierig.
Du kriegst als 9 doch ständig von 2 innenverteidigern auf die Socken

So Lustig der Fussball 1x mal Spielt ein Spieler ein gutes Spiel und dan wird er schon als neuer Superstar Angesehen.

Er hatte nur gegen die Schweiz gut gespielt. Hatte dort 3 Tore gemacht aber das war auch Glück weill die Schweiz wirklich nicht gut gespielt hatte grösste Pleite. Und das sage ich auch als Schweizer.
Also Besser mal abwarten mit 21 Jahren ist er noch sehr jung. Und sonst habe ich nochts gehört das er mal ein Tor gemacht hat. So etwas nervt mich ihm Fussball. 3Tore bis ein Superstar 🤣🤣🤣

Brazzo hol Ihn !!!

Macht mehr Sinn als Kane

Macht er nicht. Sein Leistungsstand ist inkonstant, in der Liga spielt er leidlich, nur wegen eines WM Spiels wird er noch lange kein heiland für einen der top 5 Clubs.
Bayern braucht einen Stürmern, der jenseits 20 Tore garantiert und das auch schon nachgewiesen hat.
Talent hat Bayern mit Tel genug, gesucht wird nachweisliche Performance.

Totaler Quatsch weder für Bayern bezahlbar und schon gar nicht für den BVB!!! Ente👎

Thuram ablösefrei holen und gut ist (sofern er denn will). Den Markt natürlich weiter sondieren. Allerdings finde ich sollte man es erstmal mit TEL Choupo und vielleicht Thuram probieren anstatt Gott weiß wie viel in irgendeinen „Star“ zu investieren.

He is a stupid boy filming himself masturbating. I don’t see a bright future for this kid. Stay away. Go for Christopher Nkunku.
Please don’t buy Kane. Too old and too expensive.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.