FC Bayern News

Medien: Top-Talent Arijon Ibrahimovic unterschreibt Profivertrag beim FC Bayern

Arijon Ibrahimovic
Foto: IMAGO

Aktuellen Medienberichten zufolge hat das nächste Bayern-Talent den Sprung vom Campus zu den Profis geschafft. Wie die “BILD” berichtet, hat Arijon Ibrahimovic seinen ersten Profivertrag beim deutschen Rekordmeister unterschrieben.



Mit 19 Torbeteiligungen in 16 Spielen gehört der 17-jährige Offensivspieler zu den vielversprechendsten Nachwuchstalenten des FC Bayern. Ibrahimovic hat in den vergangenen Monaten immer wieder bei der ersten Mannschaft von Julian Nagelsmann reinschnuppern dürfen. Stand unter anderem beim Bundesliga-Spiel gegen Hoffenheim und in der Champions League gegen Inter im FCB-Kader.

Wie die “BILD” vermeldet, wird der deutsche U18-Nationalspieler künftig regelmäßig bei den Profis trainieren. Laut dem Blatt hat Ibrahimovic am heutigen Dienstag seinen ersten Profivertrag beim FC Bayern unterschrieben.

Laut “SPORT1” hat Ibrahimovic einen neuen Vertrag bis 2025 erhalten, der sich nächstes Jahr automatisch in einen Profivertrag umwandelt. Den

Ibrahimovic soll langsam an die Profis herangeführt werden

Demnach wird der offensive Mittelfeldspieler am dem 3. Januar 2023 dauerhaft bei den Profis mit trainieren. Dem Vernehmen nach wird der Deutsch-Kosovare aber weiterhin für die U19 von Danny Galm spielen, um regelmäßig Einsatzzeiten zu erhalten. Ibrahimovic ist ein echter Offensiv-Allrounder und kann auf allen Positionen spielen. Meist kommt der Youngster aber als hängende Spitze zum Einsatz.

Ibrahimovic wechselte im Sommer 2018 aus dem Nachwuchsbereich des 1. FC Nürnberg zum FC Bayern und hat sich in den vergangenen Jahren durch alle Jugendmannschaften bis zu den Profis “hochgespielt”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn er vom Club kommt ist er ein Guter.

Sehr guter Junge! Kann es schaffen!

Bei dem Vater kann er nur gut werden. Ich vermute es ist dem mega gutem Verhältnis von Brazzo zu Zlatan zu verdanken dass sein Sohn bei uns bleibt! Vielleicht wollen bei Väter die beiden Söhne zusammen spielen sehen. Ein absoluter Coup von Brazzo.

Hmm hmm, ist klar, und als nächstes willst du uns wahrscheinlich noch weismachen, dass Thomas Müller gar nicht der Sohn von Gerd Müller wäre 🤡

So ein Vogl solche Kommentare zu machen keinen Fußballverband aber Müll labern SCHLIMM !!!

Stimmt.
Den nur wer beim Club bleibt…. Ist kein guter 😅😜

Mit Sicherheit weil der Club ja so gut ist.Mann oh Mann

Schade, kein Mega-Talent sondern nur ein Top-Talent

Wie die meisten, er wird es nicht schaffen. Junge Spieler bekommen beim FCB einfach keine Spielpraxis. Selbst beim Spielstand von 3, 4 oder 5:0 nicht. Siehe Wanner, viel zu selten, Und die ganzen Talente die man weg geschickt hat sind ja gute Beispiele. Auch Tel wird viel zu selten gebracht. Man muss Junge Spieler bei den Bayern ja schon mit Geld zuschütten, sonst kommen die erst gar nicht weil sie wissen was sie erwartet.

So ein Schmarrn! Tel hat bereits mehr Einsätze heuer als Musiala in seinem ersten Jahr

Stimme dir absolut zu. Ob es jetzt Vidovic, Stanisic, Wanner, Zirkzee, Sieb, Arrey-Mbi etc. lediglich Musiala hat es bislang in die Stammelf geschafft.

Es ist klar da nicht jeder Youngstars es nicht in die Startelf schaffen

Ja aber wer von den Talenten hat es bei anderen Teams geschafft??? Arrey-Mbi nicht bei Köln und jetzt nicht bei Hannover, Batista meier schafft es nicht bei Dresden. Stiller nur Rotationsspieler bei Hoffenheim. Gaudino spielt keine Rolle mehr aber immer sind die Bayern schuld… Wanner ist 16 jahre alt der wird langsam herangeführt und das gleiche wird jetzt mit Ibrahimovic gemahct und wenn sie wirklich das zeug für die bayern haben dann werden sie auch spielen… Siehe Musiala, Davies, Müller

Davies kam nicht aus dem eigenen Nachwuchs.

Arijon ist ein spuer super super Spieler.

Spass beiseite. Find den richtig gut. Bin mir nicht sicher ob Wanner besser ist. Aber Wanner hatte damals mit dem auslaufenden Vertrag die besseren Argumente und hat die Profieinsätze bekommen. Arijon hat in meinen Augen mehr Biss als Wanner und zudem mehr Zug zum Tor. Bin gespannt ob er es packt. Wurden ja in den letzten Jahren viele Jugendspieler hochgejubelt bevor sie was geleistet hatten…

Wäre schön wenn er mal so gut wird wie sein Namensvetter Zlatan

Ja es ist schon sehr merkwürdig. Wir hatten so viele Talente und aus ganz wenigen ist nur was geworden. Das liegt natürlich auch daran das man ihnen auch bei 3oder 4 zu null zu wenig Chancen gibt. Irgendwas macht der FCB da falsch

Da gibt es doch auch den Kroaten Zvonarek, der hat im Exvizeweltmeisterland und jetzt WM Dritten bereits in der Kampfmannschaft gespielt, heuer im Sommer hochgrjubelt und siehe da noch Nie im Kader gewesen. Was soll das?

Glaube das Problem liegt daran das man die zweite nie zusammen lässt. Es werden doch ständig Spieler abgegeben während der laufenden Saison. Der Sprung von der Regionalliga zu den Profis ist dann einfach zu groß.

Bravo ! Mehr als 3 Jahre geht vermutlich nicht da er gerade erst 17 wurde. Also optimal

Solche jungen Talente darf man unter keinen Umständen verlieren. Gibt bei solchen Verträgen eigentlich nur Upside. Diese junge Spieler sind immer noch unterbewertet, deshalb muss man viele holen und halten :- )

Bayern macht das gut

Ganz meine Meinung!

So muss es sein, auf die Jugend bauen.
Muss nicht immer ein Superstar sein .

Was ist eigentlich mit Lucas Copado? in den Medien hochgelobt, er zeigte entsprechend sehr gute Ansätze aber seither hört man nichts mehr von ihm! Was ist da los @Nachwuchsleistungszentrum des FCB?

Da spielt früher der Nick S.

Vielmehr denke ich, dass Nagelsmann, bedingt durch den medialen Druck und die Angst vor dem Versagen, sein Gespür als Talentförderer eingebüßt hat.

Bei den Bayern war Nagelsmann noch in keiner Minute ein Talente Förderer, sondern Brazoo Erfüllungsgehilfe für dessen millionenteure Altstars. Nur an Musiala ist selbst Nagelsmann gescheitert, den hat er nicht mehr übergehen können, obwohl er es im Sinne vom Stolperjochen Müller probiert hätte.

Wer Thomas Müller Stolperjochen nennt, hat wirklich null Komma null
Ahnung von Fußball!!!
Schon vergessen wer Lewi mit seinen mehr als 20 Torvorlagen zum Buli Torrekord verholfen hat und auch die Jahre zuvor immer bester Vorlagengeber war!!!
Jetzt ein paar Monate etwas schwächer, auch wegen Verletzung und schon ist alles vergessen!!!
Kurzes Gedächtnis, kurzer Verstand!!!
MIA SAN MIA und ewig lebe der FC BAYERN MÜNCHEN

Talente haben es einfach Schwer sich bei Bayern zu Beweisen mit Ausnahme Musiala

Super weiter so

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.