FC Bayern News

Suche nach Neuer-Ersatz: Bayern-Bosse treffen erste Entscheidung!

Bayern-Bosse
Foto: IMAGO

Nach dem vorzeitigen Saison-Aus von Stammtorhüter und Leistungsträger Manuel Neuer herrscht beim FC Bayern eine gewisse Nervosität. Die Münchner haben bisher noch keine Lösung für den langen Ausfall des 36-Jährigen gefunden. Aktuellen Medienberichten zufolge haben Hasan Salihamidzic & Co. jedoch die erste wegweisende Entscheidung getroffen.



Wie die “BILD” berichtet, haben die Verantwortlichen an der Isar final beschlossen, dass man sich im Winter definitiv personell zwischen den Pfosten verstärken wird. Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach man notfalls auch bereit wäre mit Neuer-Backup Sven Ulreich in die Rückrunde zu gehen. Laut dem Blatt schließen die Bayern-Bosse dieses Szenario aber aus.

Nübel-Rückkehr ist unwahrscheinlich

Wer in der zweiten Saisonhälfte im Bayern-Tor steht, wird sich erst in den kommenden Tagen entscheiden. Laut “Sky” gibt es aktuell nur zwei heiße Kandidaten: Alexander Nübel und Yann Sommer.

Nübel gilt als die Wunschlösung, demnach hat die vorzeitige Rückkehr des 26-Jährigen derzeit weiterhin “oberste Priorität”. Die Gespräche mit Monaco und Nübel selbst verlaufen jedoch sehr zäh. Nach “SPORT1”-Informationen gibt es bis dato noch kein “klares Feedback” von den Monegassen. Die Zeit drängt jedoch. Die Bayern wollen die Torwartsuche so schnell wie möglich klären. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Am 3. Januar starten Julian Nagelsmann und sein Team in der Winter-Vorbereitung. Drei Tage später reisen die Münchner ins Trainingslager nach Katar, idealerweise mit einer neuen Nummer 1 an Bord.

Bayern suchen mehr als einen Neuer-Ersatz, Gespräche mit Sommer laufen

Sollte die Nübel-Rückkehr platzen, scheint Yann Sommer die erste Alternative für den Rekordmeister zu sein. Wie “Sky” und “SPORT1” übereinstimmend berichten, wäre der 34-Jährige durchaus offen für einen Wechsel zum FCB. Dem Vernehmen nach stehen die Bayern mit der Spielerseite bereits in Kontakt, ein konkretes Angebot gab es bisher aber noch nicht

Interessant ist zudem: Wie “Sky”-Reporter Florian Plettenberg berichtet, sucht man in München nicht nur einen “Notnagel” für Neuer, der bis zum Sommer die Stellung im Tor hält, sondern jemand, der über die laufenden Saison hinaus die Nummer 1 sein kann. Zudem bevorzugt man einen deutschsprachigen Torhüter, damit kommen Kandidaten wie Bono, Dominik Livakovic oder Keylor Navas nicht in Frage.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
64 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Katastrophe.

Wieso hat man nicht von Haus aus einen Plan B in der Hinterhand, falls sich ein Spieler verletzt?

Ist ist wieder Kurzschlusspanik ausgebrochen.

Eigentlich ist Nübel ja der Plan B, konnte ja keiner ahnen, dass der jetzt solche Forderungen stellt.
Und wenn Sommer kommen sollte ist es doch auch super.
Panik seh ich da weit und breit nicht!

Wäre doch ganz einfach, Topalovic weg und Nübel kommt, dann im Sommer faire Chance. Ich verstehen den Nübel voll und ganz, Topalovic wird ihn sicher nicht fördern, sodass Neuer im Sommer auf der Bank sitzen müsste.

Wenn das der Fall ist, dann wird Topalovic Sommer auch nicht fördern…. grenzt an Ich-AG-Denken.

Und wenn Neuer seine Karriere beendet muss Tapalovic auch aufhören wenn er mit keinem anderen arbeiten will!
Für mich ist das Quatsch was da geschrieben wird, es ist ein persönliches Problem von Nübel mit ihm.

Das seh ich anders, du kannst nicht jedes mal das Personal tauschen wenn irgendein Spieler ein Problem mit ihm hat. Auf solche Spielchen darf sich Bayern erst gar nicht einlassen. Eigentlich sind es ja keine Forderungen die Nübel stellt sonder schon eher Erpressung.

Nübel ist der größte Fliegenfänger. Das reicht vielleicht für die Verbandsliga.

Is doch immer schön wenn absolute Fachleute sich äußern. Is ja nicht so das er in Monaco unangefochten die No1 ist und dort sehr stark spielt. Aber Hauptsache man kann rumnörgeln und Schwachsinn verbreiten.
Setzen 6!

Ihr werdet sehen: Wenn Sommer sich als Nummer Eins etabliert hat und Neuer offiziell seine Karriere beendet, wird für Sommer ein neuer Torwarttrainer installiert. Vielleicht schon vorher.

Tapalovic ist auf ausdrücklichen Wunsch von Neuer beim FC Bayern angestellt. Ohne Neuer hätte Bayern den nie geholt!

Last edited 1 Monat zuvor by Fritz H. Wert

Und Nübel wurde den Bayern von Neuer und Tapalovic empfohlen!
Da wurde im ersten Jahr sicher vieles falsch gemacht und auch Versprechen nicht eingelöst, aber ich denke Tapalovic würde nach einer Aussprache professionell mit Nübel arbeiten.
Tapalovic ist gut 10 Jahre bei Bayern, da waren auch noch andere Torhüter da. Hat sich von denen jemals einer negativ über Tapalovic geäußert?
Ich bleib dabei, dass es ein persönliches Problem von Nübel mit ihm ist!

5x Welttorhüter, na Und?!

Weil der Markt dynamisch ist. Wenn Sommer vor der WM, als kein Bedarf bestand, seinen Vertrag in Gladbach verlängert hätte, dann wäre er jetzt nicht verfügbar. Wie willst du da solche Pläne machen? Das ist völlig weltfremd.
Und von Kurzschlusspanik kann auch keine Rede sein. Man hat versucht mit Nübel ins Geschäft zu kommen, aber der möchte nicht und jetzt versucht man es bei Sommer. Soll man sich eine Armada an vereinslosen Spielern halten?

Last edited 1 Monat zuvor by LotharM

Das ist schon richtig, aber dann hätte man auch direkt (sowas wird ja nicht lange geheim gehalten), den nächsten TW Ersatz aus auf der Liste nach oben ziehen können.

Es wird doch immer davon geschwafelt, dass wir das sogenannte Schattenteam beim FCB hätten…

Die Mannschaft hinter der Mannschaft.

Ich hoffe nicht, dass man hier zu lange zockt.

Ist doch eigentlich ganz einfach:

  • man ist von Nübel 100% überzeugt, dass er der Nachfolger von Neuer sein kann/wird
  • Dann gesteht man ihm gewisse Einsatzgarantien zu Punkt aus
  • Was sind denn Garantien wert? -> Richtig, NICHTS
  • Sollte er also gute Leistungen bringen, erfüllt man die Garantien, da er die Zukunft ist
  • Sollte er nicht überzeugen -> Good bye, dann muss man auch keine Garantien erfüllen
  • Ist man von Nübel nicht 100% überzeugt, dann sollte man jetzt auch keine müde Sekunde mit ihm verschwenden, auf Sommer zugehen, klar zeigen, dass er die erste und nicht zweite Wahl ist und direkt alles mit ihm klären.
  • Ob der dann 5, 10 oder 15 Mio Ablöse im Winter kostet, ganz ehrlich, spielt keine Rolle. Wenn er uns auch nur einen einzigen Titel rettet im Vergleich zu Ulreich, dann war es das wert.

ja ja wir wissen schon MartinMüller, Brazzo ist schuld!

Ne, der Brazzo kann für die Situation überhaupt nichts.

Wie kann der auch damit rechnen, dass ein Spieler längere Zeit ausfällt.

Das hats im Fussball bisher ja noch nie gegeben.
Da kann man Brazzo also nichts vorwerfen.

😱😱😱 Oha! KEIN Brazzo Vorwurf? was ist den los mit Dir Martin, wirst ja gnädig! haha

lesen und den Sarkasmus verstehen! 😉

Oha du versteckst deinen Hass schon in Sarkasmus? warum so herablassend der Herr?

Geistiger Müller Müll, was sonst.

Nübel war doch der Plan b! Das was wir für Nübel getan haben, war doch nicht aus reiner Nächstenliebe sondern weil wir den Jungen so gut wie möglich fördern wollten! Die Leihe sollte uns doch bringen, dass er noch mal nen Sprung in seiner Entwicklung macht bevor er dann zwischen den Pfosten bei Bayern steht!

Und jetzt macht er nicht mit. Will das wieder als alles anders verstanden haben! Aber die Kohle nimmt er !

Meine Güte ey.

Gott sei Dank ist Nübel n Sonderfall und andere Torhüter würden zu Fuß zu uns kommen. Ein Kracher wie yann Sommer scharrt schon mit den Hufen. Gott sei Dank haben manche noch Bock auf Fußball!

💯 agree ‼

Plan B ein Spieler, der nicht zurück will.

lol. typischer Brazzo Plan.

Du Brazzo muss sich nicht dafür schämen, dass er einem geknickten Spieler durch ne Leihe wieder aufbauen wollte.

Ich finde der Nübel muss sich schämen. Er will die Farben unseres Klubs tragen, aber ohne dem Klub vorher zu helfen.

Das ist das einzig beschämende

Und keine Ahnung was mit dir ist und weshalb du das anders siehst. Bist wahrscheinlich einfach im falschen Boot unterwegs.

Der Nübel spielt einfach eiskalt die Macht aus die die Spieler seit dem bosman Urteil haben. Punkt. 95% der Spieler würden es nicht machen! So sind nicht alle. Deswegen wird es später beim fc Bayern weiterhin leihen geben.

Aber Nübel ist so. Da kann der Brazzo nix für dass Nübel das Geld nimmt, aber nicht bereit ist für uns durchs Feuer zu gehen!

Last edited 1 Monat zuvor by René

Du siehst doch dass sie mit Nübel und Sommer einen plan b und c haben…

Das sind keine Pläne.
Die Spieler stehen alle woanders unter Vertrag.

Ein Plan wäre es, wenn er sofort realisierbar wäre.

Ein Plan wäre wenn du dich von hier endlich verp**sen würdest

egal ob Sommer, Nübel oder sonst wer.
Hauptsache Sie schicken Neuer mit samt seiner Binde in die Wüste.
Aber dazu hat keiner die Eier in der Hose.

Ich verstehe nicht wirklich, warum man mit Ullreich einen erfahrenen (und teuren) Keeper auf der Bank hat, um dann bei einer Verletzung von MN direkt einen neuen Torwart zu suchen.

Dann kannste auch gleich einen 19 jährigen als Nummer 2 nehmen…

Ortega hat man fahrlässig nicht geholt.

Wird prompt bestraft.

Mit Ortega bin ich voll der gleichen Meinung! Bei City top auf Platz 2 und wenn er spielt souverän! Muss sogar Ederson aufpassen!

Ja genau – das wurde wurde wieder mal verpennt. Man hat unnötigerweise mit Ullreich verlängert! Ortega war ablösefrei, Stammtorwart und auch einer der stärksten Torwarte der Bundesliga. Unverständlich im Nachhinein.

Wenn Ullreich sich verletzt sieht es duster aus im Kasten, darum muss unbedingt noch jemand verpflichtet werden. Wer letztendlich dann den Kasten sauber hält entscheidet dann hoffentlich die Leistung. Genau das ist bei der Verpflichtung eben so schwierig, es kann nur einer halten und das will jeder…

Ullreich ist ein super Goalie für die Bundesliga! Denke wenn es richtig stressig wird im mentalen Bereich in der CL, BL und Pokal wirds für ihn eng! Beim HSV war er auch dann am unsichersten als es um den Aufstieg ging! Und viele die jetzt für Ulle als Nr. 1 sind, schreien dann am Ersten Ulle raus wenn er den Patzer in der CL macht!

Ulrich Nr. 1 o.k. Aber man braucht dann eine gute Nr.2. Wie wäre es mit Timo Horn?

Bist du nur Verwirrt? Was will Bayern mit nem 0815 Ullreich in der CL gegen Paris? Alter denkt erstmal alle bevor ihr labert ihr Erfolgs Fans

Er wäre mit Ulreich zufrieden, du brauchst nen neuen Torwart! Wer ist jetzt da der Erfolgsfan?

Verwirrt? Eher nicht. Aus meiner Sicht war Neuer in den letzten Wochen nicht viel besser als Ulreich es ist.

Warum???? Dann lernen sie halt Deutsch! Die meisten Spieler im Team sprechen eh Französisch, Spanisch oder Englisch, dass kann Bono perfekt!

Eben. Für den FC Frankreich sollte es doch ausreichen, wenn man französisch oder englisch kann.

Deutsch ist doch für die meisten im Team eh eine Fremdsprache.

…Und dazu noch einen Sportvorstand aus dem Balkan! Oh Gott wir sind verloren!!! (Achtung Sarkasmus)

Für die meisten Foristen auch. 😉

Der war angebracht 👍🏼👏🏼

Oha….Jetzt wird’s wieder rechtslastig. Deutschland den Deutschen…
Ausländer r….. Einfach zum 🤮diese Geisteshaltung. Vollkoffer 🙄

Der Vorstand hält eisern dran fest dass deutsch die Amtssprache im Verein bleibt.

Ich bin dafür.

Und es gibt manche Positionen, wie zB Tor, da ist es dann gut deutsch zu sprechen und die Vorderleute haben sich Anzupassen.

Privat ist ja ganz schön wenn der neuer oder wer auch immer n paar Happen französisch lernt, aber aufm Platz und auch in der Champions League ist das n Wettbewerbsvorteil wenn man auf deutsch spricht! Und die Fans darfst du auch nicht verlieren

Mit blinder Internationalisierung machst du doch die Seele vom Verein kaputt! Und Iwann verliert der die Fans und ohne Fans kann kein Verein der Welt existieren.

Gott sei Dank haben wir noch nen Vorstand mit Weitblick der auch an sowas denkt!

Last edited 1 Monat zuvor by René

Und wer von den Abwehrspielern spricht deutsch? Wie willst du dich da auf deutsch abstimmen wenn nur der Torwart deutsch spricht?

pavard spricht deutsch, upamecano auch, de Ligt spätestens in 3 Monaten besser als mancher Deutscher und beim hernandez weiß ich’s nicht. Sehe ihn aber immer mit deutschen Spielern rumlaufen und denke dass sein Deutschkurs auch schon Früchte getragen hat, wenngleich er noch keine Interviews auf deutsch geben will

Es soll ja sogar so sein dass ausländische Spieler sogar Interesse daran haben deutsch zu lernen, wenn sie hier schon für mehrere Jahre leben. 😄 als würden die Brazzo anrufen dass er für die mal schnell zum Bäcker überflitzen soll. Natürlich reden die deutsch, Bayern München ist ja auch ein Arbeitgeber der Spieler aktiv integriert.

Die Dortmunder schämen sich ja quasi ihren Spielern deutsch beizubringen. Warum versteht niemand.

Andersrum lernen die deutschen Spieler im Ausland ja auch englisch, spanisch und was weiß ich. Als könnte kroos kein Spanisch reden. Warum sollte er sich sonst schon so lange bei real wohlfühlen?!

Last edited 1 Monat zuvor by René

Kroos spricht fließend, vom Feinsten spanisch.

Warum sollte das n hernandez nicht auch bald können?!

Ist übrigens die beste Art Top-Fußballer an sich zu binden. Wenn die erstmal die Sprache können, steigert das ihr gesamtes Selbstbewusstsein und sie fühlen sich viel viel wohler in dem Verein. Etwas was sie nicht mit Geld kaufen können. Etwas was wirklich was wert ist. Also wird Bayern das auch weiterhin aktiv fördern und fordern. Auch wenn es manchen Spieler am Anfang quält, am Ende strahlen sie alle über die beide Ohren wenn sie es erstmal können

Last edited 1 Monat zuvor by René

Und wenn sie der Meinung sind dass ein deutscher Torwart sowas fördert, dann sagen die das nicht einfach so sondern das hat Sinn und sie haben gute Erfahrungen damit gemacht

Kann den der ManagaAzubi richtig deutsch – ähm ähm, beim Zählen und Rechnen haperts, sonst würden nicht zigMille an unseriösen Gehältern fließen, ach ja die kommen eh aus Katarrh!

Was mich optimistisch stimmt, ist, dass Gladbach noch keinen Riegel vorgeschoben hat. Das könnte vermuten lassen, dass sie prinzipiell gesprächsbereit sind.

Ja ist (leider) so, aber so ist das Geschäft. Durch den Eberl Abgang ist Einiges liegen geblieben. Gladbach würde bestimmt liebend gerne mit Sommer, als auch mit Thuram verlängern – aber bei beiden Spielern laufen die Verträge aus.
Bayern könnte bei beiden Spielern ein Schnäppchen machen und Gladbach trotzdem zumindest etwas Geld in die Kassen spülen.
Ich denk das die beiden Spielern großes Potenzial haben und Bayern helfen könnten, für vergleichsweise wenig Geld.

Ich bin immer noch der Meinung Yann Sommer wäre die beste Lösung, er kennt die BL und hält wirklich super (leider auch meist eine top top Leistung gegen unsere Bayern 🙈)

Außer gegen Portugal. Da wurde sein Tor zur Schießbude.

Da war er aber auch mit die ärmste Sau im Tor 🙈

Ja, aber da wurde er auch sträflich alleine gelassen muss man fairerweise zugeben

Aus Tradition hat der FC Bayern stets den Anspruch, den besten deutschsprachigen Torhüter in seinen Reihen zu haben, das war schon immer so und soll auch so bleiben, aber wer ist aktuell die perspektivische Nr. 1 nebst dem momentan schwer verletzten Manuel Neuer, bzw. welcher Kandidat hat das Format, es eines Tages dauerhaft zu werden? das ist die spannende Frage, die man sich stellen muss, daher denke ich, dass Anwärter wie Bono, Dominik Livakovic oder Keylor Navas kaum eine Chance haben werden, es dauerhaft zu werden.

Ich verstehe nicht warum man mit Gewalt Nübel holen will. Offensichtlich hat der keine Lust auf Bayern bzw hat er wohl utopische Forderungen. Das Gelbe vom Ei ist er eh nicht.
Laßt Nübel wo er ist und kümmert Euch vorrangig um ne andere vernünftige Lösung.

Sommer ist stark

>>Die Münchner haben bisher noch keine Lösung für den langen Ausfall des 36-Jährigen gefunden.<<

…für den endgültigen Ausfall des 36-jährigen. Bitte keine Phantasmagorien!

Das Kind mit Nübel ist schon in den Brunnen gefallen! Da gibt es nichts mehr zu reparieren – es ist nicht anzunehmen dass sich die “Hausmacht” von Neuer in Form von Topalovic verdrängen lässt und es ist auch verständlich dass Nübel nicht mit Topalovic zusammenarbeiten will. Außerdem ist fraglich ob Nübel jemals die Klasse haben wird, die man sich bei seiner Verpflichtung versprochen hat. Ich glaube nicht daran!
Yann Sommer wäre der ideale Torhüter für den FC Bayern. Was seine Leistungen betrifft so sind die in etwa mit denen von Neuer zu vergleichen. Zudem kennt er die Bundesliga und hat weder von der Mentalität noch von der Sprache ein Integrationsproblem. Auch wenn Neuer nun behauptet dass er mit 36 Jahren noch einmal zurückkehren wird kann man dem entgegenhalten: “Warum soll Sommer das, was Neuer kann, nicht auch können? Das Alter ist also kein Kriterium.
Es ist höchstens zu fragen ob eine “Team im Team” (Neuer/Topalovic) das ist, was für den FC Bayern sinnvoll ist. Man sollte sich nicht vom Torwart und schon gar nicht vom Torwarttrainer abhängig machen.

Bayern soll Nübel holen und Basta. Wo kommt den der Verein hin, wenn jeder Spieler seine “Wünsche ” durchsetzen will.
Falls Nübel anfängt rum zu bocken, kommt er auf die Tribüne, bis sein Vertrag ausgelaufen ist.
Danach kann er in der Kreisliga spielen.

Zuerst aber den Topalovic auf die Gegentribühne zum Neuer Berater setzen. Was ist nur Neuer für ein Sportsmann, anstatt auf Nübel im Sinnes des VEREINS zuzugehen und ihm zu helfen, lässt er ihm über seinen Berater “was” ausrichten. Noch mehr Egomane geht nicht.

Ganz einfach, weil es nichts bringt! Weder für den FC Bayern noch für Nübel.
Deine Sichtweise ist eben einfach überhaupt nicht leistungsfördernd!!!
Wer bringt schon gute Leistung wenn er zu etwas gezwungen wird und nicht wirklich dahinter steht!? Du darfst Deine Meinung ja haben. Ärgere Dich aber nicht wenn nur einer von zehn so denkt wie Du!

Nübel kann nur Plan c sein, holt bitte Yann Sommer

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.