Transfers

Bundesliga-Star statt Kane? FC Bayern führt Gespräche mit Kolo Muani!

Kolo Muani
Foto: Getty Images

Auf der Suche nach einem neuen Stürmer wurden die Bayern in den vergangenen Monaten mit etlichen Spielern in Verbindung gebracht. Vor allem Harry Kane steht bei den Münchnern ganz weit oben auf der Wunschliste. Wie nun bekannt wurde, hat der Rekordmeister aber auch einen Shootingstar aus der Bundesliga ins Visier genommen. Aktuellen Medienberichten zufolge steht der FCB in Kontakt zu Eintracht-Stürmer Randal Kolo Muani.



Anfang Dezember machten bereits erste Meldungen die Runde, wonach die Bayern Muani intensiv scouten würden. Der 24-jährige Angreifer hat mit 15 Torbeteiligungen in 14 Spielen eine bärenstarke Hinrunde für Eintracht Frankfurt absolviert. Auch bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar spielte der SGE-Profi als Joker groß auf und kam in drei Einsätzen auf zwei Torbeteiligungen.

Wie “SPORT1” berichtet, ist Muani durchaus ein heißes Thema an der Säbener Straße. Demnach wurde der französische Nationalspieler den Münchnern noch vor der WM 2022 aktiv angeboten. Laut dem TV-Sender steht der Rekordmeister nach wie vor in Kontakt mit der Spielerseite.

Kann Eintracht Muani im Sommer halten?

Muani wechselte im vergangenen Sommer ablösefrei vom FC Nantes nach Frankfurt und gehört zweifelsfrei zu den größten Überraschungen in der laufenden Bundesliga-Saison. Der Stürmer hat seinen Marktwert in den vergangenen Monaten von 16 auf knapp 30 Millionen Euro verdoppelt. Nach den starken Auftritten bei der WM dürfte der Wert nochmals deutlich angestiegen sein.

Vertraglich ist der Franzose noch bis 2027 an Frankfurt gebunden. Nach “SPORT1”-Informationen besitzt dieser keine Ausstiegsklausel. Ob die Eintracht bereit ist seinen Top-Torjäger nach nur einer Saison wieder ziehen zu lassen, ist offen und hängt maßgeblich davon ab, ob es die SGE es schafft sich für die Champions League zu qualifizieren. Ohne eine Teilnahme an der Königsklasse wird es schwer den Angreifer von einem Verbleib zu überzeugen.

Es wird spannend zu sehen, ob die Bayern ernsthaft einen Anlauf bei Muani wagen und vor allem was man bereit wäre für den Stürmer zu bezahlen. Klar ist: Muani spielt zwar eine herausragende Saison und hat seine Qualitäten auch bei der WM unter Beweis gestellt, dennoch hat dieser bisher noch nicht bewiesen, dass er diese Leistungen konstant abrufen kann, vor allem auf internationalen Top-Niveau.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mir total egal.

da sind wir aber alle beruhigt

Wir brauchen keine 3 da vorne drin. Thuram kommt. Sollte Choupo nicht verlängern, dann kann man sich mit Alternative kümmern. Sommer, Thuram und Sosa im Januar holen (rd 40Mio) und wir sind vs PSG gerüstet!

Thuram schon fix? Wusste ich gar nicht.

Ich gehe auch davon aus, dass Thuram geholt wird (alles andere wäre mMn fahrlässig). Aber an eine Choupo Verlängerung glaube ich nicht. Bayern wird ihm die umfassende Gehaltserhöhung nicht gewähren.

Also wenn ich das richtig verstanden habe fände es der FC Bayern also nicht zielführend einem hoch verdienten Spieler der momentan perfekt funktioniert und durch seine Tore, seine Assists und seine Omnipräsenz im Strafraum der Mannschaft die zuletzt fehlende und dringend benötigte Stabilität zurückgegeben hat aber mit einem derzeitigen Gehalt von rund 5 Mio € pro Jahr (inklusive Boni) weit unten auf der Gehaltsliste steht eine Gehaltsaufbesserung zu gewähren und stattdessen lieber Marcus Thuram der übrigens eher ein Flügelstürmer als ein Wandstürmer ist ein Gehalt von 8-10 Mio € anbieten würde ja? Das klingt ja nach totaler Wertschätzung

BLABLABLA. SATZZEICHEN !!!

Genetisch midnerwertig ? Schon die Eltern konnten nicht schreiben (“Sebastian”)

Midnerwertig? 😂

Komisch, immer wenn du hier mit Kommentaren auftauchst, sind sie beleidigend und inhaltslos.

bissel denke täte gut..wenn der fcb so denken würde wäre er nicht besser wie die andren..das über jahre denken das ist das gewissene etwas….ich denke die machen das schon richtig

Es hat wohl weniger mit Gehalt zu tun, sondern eher mit Vertragslaufzeit und Einsatzgarantie.

Der Thuram-Transfer ist erstens noch nicht fix und zweitens hat Kolo Muani das größere Potential! Mit ihm hätten die Bayern auf Jahre das Sturmzentrum top besetzt!
Eine Verlängerung mit Chupo wird wohl ohnehin an dessen Forderungen scheitern!

Da bin ich voll bei Dir Amigo!!

Kolo muani 😄
Thuram 😄

Ist keine Verbesserung gegenüber choupo, sondern ne Verschlechterung. Und choupo ist integriert und hat grad seinen Platz gefunden. Mit ihm alleine kannst du aber nicht in die neue Saison gehen, weil er niemals 50+ spiele machen wird.

Du brauchst ja nen zweiten Mittelstürmer. Dann kaufts doch mal nen echten MITTELSTÜRMER. Jemanden der knipsen kann und auf engsten Raum durchsetzungsstark ist.

Bestimmt nicht kolo muani und Thuram. Die brauchen Anlauf. Und schießen dann den Torwart hastig an 😄

Last edited 1 Monat zuvor by René

Denke nicht, dass der FCB Muani verpflichten wird. Frankfurt ist in der Pole und wird wohl einen Wahnsinns-Preis aufrufen. Kann mir kaum vorstellen, dass man den Spieler für unter 50 Mio. bekommen wird. Der Typ hat seinen Wert dank der WM um einiges gesteigert.
Warum sollte Frankfurt einen Spieler verkaufen, den sie in der Buli und CL benötigen.

also die Bundesliga leer kaufen ja? 😀

also die Bundesliga leer kaufen ja? 😀

Was will man mit Thuram? Ist kein klassischer 9er und eher auf Außen zuhause. Dort haben wir mit Mané, Gnabry, Sané und Coman genug Spieler. Das Geld für Ablöse, Handgeld und Gehalt kann man anders investieren.

Er hat noch bis 2027 Vertrag. Da würde Frankfurt kräftig die Hände aufhalten, wenn sie ihn überhaupt gehen lassen.

Das wäre typisch Brazoolinchen, den ablösefreien Thuram, der noch dazu körperlich robuster scheint nicht zu engagieren, dafür Millionen für den eher gleichwertigen Muani ausgeben. Sofort zu den 60igern mit ihm.

Am besten gehst du gleich mit

Geh Du zu 60ig Abteilung Stockschützen, da könnens einen wie Dich sicher gebrauchen

Sicher richtig. Aber Kane wäre noch teurer und die Eintracht ist trotz CL Teilnahme klamm. Aber ob sie Muani wirklich nach einem Jahr schon gehen lassen, ist unwahrscheinlich.

Warum steht man in Kontakt mit der Spieler Seite und nicht mit dem Verein, wenn er bis 2027 Vertrag hat.

Bin ich ganz deiner Meinung. Frankfurt steht finanziell nicht unter Druck und kann sich gemütlich zurück lehnen. Der würde richtig teuer sein.

Warum sucht man keine Spieler außerhalb der Bundesliga.
Man schwächt den nächsten Verein, der es mit weniger Mitteln geschafft hat international erfolgreich zu sein.

Weil man die Bundesliga am besten kennt und die richtig guten Spieler dort ohnehin nicht gehalten werden können (von allen außer Bayern). Das ist inzwischen nur noch ein Zeckenmärchen, dass Bayern die anderen schwächt. Die Wahrheit ist, wenn Bayern ihn nicht holt, dann holt ihn ein anderer Verein und er verlässt die Bundesliga. Warum sollten Topspieler auch bei Frankfurt bleiben?

Last edited 1 Monat zuvor by Phil

Das ist kein Märchen, das ist einfach Realität.
Laimer, Sommer, Thuram, usw.

Wie kann denn so eine Liga überleben, es wird ja immer noch einseitiger und langweiliger.

Die Gelder müssen einfach gleicher aufgeteilt werden, sonst wird die Schere ja immer größer

Wieso soll dem Fcb Geld weggenommen werden? Un andren Vereinen, die wirtschaftlich nichts auf die Reihe bekommen und die vorhandenen Gelder verbrennen, noch mehr zum verheizen geben und dadurch die Liga als gesamtes Schwächen.
Beispiel der fette Hummel-BvB , wo sind die ganzen Gelder aus den Verkäufen von Haaland Dembele sancho aubameyang oder früher Götze usw?
Verbrannt und den Aktionären in den Hals geworfen und sich damit auch den finanziellen Rahmen genommen Spieler mal dauerhaft auf hohem Niveau zu halten
Andere Vereine wie HSV, Schalke und andere heizen mit den vorhandenen Geldern die Luft ums Stadion
Und übrigens kauft der Bvb dortmund mehr in dr Buli zusammen als der fcbayern

Jaaaaa, Robin Hood!!

Man dieses Gejammer kann man nicht mehr hören;Der FCBayern schwächt die Bundesliga(wenn sie von einem Bundesliga Club ein Spieler kaufen wollen)Schwachsinn/Warum?;Sie Leipzig;Nykuku wollte Bayern.Leibzig will in nicht den Bayern geben geht er zu . CHEALSEA.WERNER wollte damals zu FCBayern ist zu Chelsea..Baby von Leipzig zu Liverpool. holt der ..FCBayern nicht ..Laimer geht er ins Ausland.liga geschwächt. Genauso wie bei Leverkusen:Havertz.Wirtz sie nehmen der FCBayern nicht. Geh’n sie ins Ausland. GLADBACH.Sommer/Touran nimmt FCBayern nicht geh’n sie in Ausland. Kaufen der FCBayern sie bleiben die Spieler in Bundesliga und die Clubs bekommen vom FCBayern Geld. ALSO hört auf mit dem Schwachsinn das FCBayern die Liga schwächt. Oder FCBayern soll auf Geld verzichten bei den ..TV-rechten.stattdessen sollen die..Bundesliga Manschaft ein Beispiel an Frankfurt nehmen und wenn sie in..Champions League/Euro-Le spielen mehr kämpfen und sich nicht international so blamabel Verhalten.ok?

Wo spielt dieser Tourette?

Touran ist ein Modell von VW!!!

es wurde noch niemand mit der peitsche nach münchen getrieben…ich kann den schwachsinn was da als geschrieben wird nicht mehr lesen….

Stimmt, da gebe ich Dir recht!

Aber: warum kommt Bayern jetzt erst drauf? Dieser Spieler war, wenn man den merkt etwas verfolgt bereits vorher in Frankreich nicht unbekannt, weil er in der Tore- und Vorlagenstatistik vorne dabei war. Dazu war er a b l ö s e f r e i! Warum erkennt die Scoutingabteilung des FC Bayern derartige Spieler nicht???

Diese Frage stellt sich bei so vielen Spielern!? Manchmal fragt man sich: was machen die alle?

Kleiner Hinweis: Bis in den August hinein galt die Neun mit Lewy und Choupo als doppelt besetzt. Wäre sehr schäbig gewesen, da ein Talent zu holen, um es auf der Bank versauern zu lassen.

Der Bedarf hat sich sehr viel später manifestiert; Frankfurt hatte es da leichter.

Muani fände ich geil. Hat mega Potential und ist schnell. Körperlich top

Wir werden auf jeden Fall Thuram haben. Es ist sehr gut, außerdem kostenlos. Es ist ein goldener Deal.
Wenn wir jetzt Havertz von Chelsea holen und seinen Preis senken könnten, indem wir Pavard verkaufen, wäre das großartig.
Beim FC Bayern wird mindestens ein deutscher Stürmer gebraucht.

Das könnt ihr euch aber sowas vonrAbschminken der hat einen langfristigen Vertrag mit Frankfurt . Ausserdem wenn Verträge nach einem Jahr schon wieder beendet werden kann man sich ja gleich den Hintern damit abputzen

Nicht immer alles glauben was geschrieben wird. Nach dem Motto:” Jeder der Fußballschihe anziehen kann und eine paar gute Spiele macht, heißt nicht gleich, das der Fc Bayern an dem interessiert ist. Er muß auch in das System passen.

Wie immer hier, Gerüchte und alle sind insider. Huust

Alvarez verpflichten

Gerade noch Frankreich den 3. Weltmeister-Titel gekostet, und schon im Visier des FC Bayern. Klassiker

Ja die Parade war wirklich hochklassig.

War ein ganz toller Fußball Sonntag und daran hatte auch der Muani seinen Anteil 👍

Ist schon beeindruckend wie viel Bundesliga mittlerweile in der französischen Nationalmannschaft steckt. Die waren sonst früher alle in England oder Italien.

Wäre schon eine sehr guter Transfer, er ist sehr flexibel, und kann auch in schwierigen Situationen den Ball aufs Tor bringen. Was die Finanzen betrifft wohl eher noch als Schnäppchen einzustufen.

Muani hat den WM Titel verballert. So einfach ist das nun mal, die Chance kurz vor Schluss war der grösste Knackpunkt im Spiel
Und das war nicht untypisch oder zufällig.

Er ist ein guter Vorbereiter und Aufreisser. Aber hat nen Holzfuss und vor dem Tor gehts dahin. Seine 9 Assists bei Frankfurt auch zu viel, da ging halt jeder Schuss danach rein. Bei Nantes hatte er nie mehr als 4 Assists in 38 Spielen pro Saison

Frankfurt hat mit ihm den dicken Gewinn gemacht. Gratulation ! Ablösefrei geholt, jetzt suchen sie jemanden der zu viel zahlt. Und werden sich jemanden angeln

absoluter best case ist ne entwicklung wie bei aubameyang. der war zwar grundsätzlich schon besser als muani, aber auch so ein läufertyp der viel versemmelt hat. 15 tore pro saison. und plötzlich hats klick gemacht und er hat doppelt so oft getroffen.

aber darauf kann man nicht 60 mio wetten. und die wird jemand zahlen.
die hälfte ist muani wert, mehr nicht, und ne verstärkung für bayern ist er damit nicht. nur ne ergänzung

Du triffst doch selbst nichts aus 2 m…Vorbereiten konntest du auch nicht…im Kegeln hattest du deine Stärken!

wird sehr teuer

Was fuer ein Glueck, dass die Verantwortlichen wissen, “was” sie wollen und deshalb ein Anforderungsprofil mit konkreten Anforderungen festgelegt haben. Dieses richtet sich unter anderem danach, was der Trainer spielen lassen will, gegen wen man zumindest überwiegend spielen muss und mit wem der Mittelstuermer zusammen spielt. Eher selten gibt es die Kombination “Abschluss ( moeglichst bei 100 %) und technisch hochbegabte, schneller Kombinationsspieler. Herr Fuellkrug waere eher der Abschlusstyp, der passend bedient werden sollte, die anderen Gehandelten, auch Herr Muani, fallen mitunter dadurch auf, dass sie die ein oder andere gute Chance versieben, manchmal sogar mehrere, uebrigens auch in Frankfurt. Das waere fuer Bayern nichts Neues, vor allem keine Verbesserung im Vergleich zu CM. Alle Kompetenzen zusammen in einer Person, so jemand wie Benzema oder auch Kane, sind allerdings eher selten. Keine Ahnung, wie die anderen Akteure einen echten Zielspieler sehen, der dann (hoffentlich) aufgrund seiner 50 bis 100 Tore den Ruhm abgreift. Aber das Management wird wissen, wer am besten in das Nagelsmann’sche 9 er Profil passt und wenn moeglich die 35 noch nicht überschritten hat.

Pep hatte früher auch ne eigene Vorstellung von nem
Mittelstürmer. Und dann hat er haaland kennengelernt 😅

In der Bundesliga sollte man besser noch bis März beobachten wer das Rennen wirklich macht. Kolo Muani, thuram oder füllkrug. Ich drück da auch eher dem füllkrug die Daumen, weil Bayern dann auch mehr Optionen über hohe Bälle hat und ich zudem glaube, dass körperliche robustheit im Fußball wieder schwer im Kommen ist.

<=30 Millionen kann man nix falsch machen. Gegen Bayern hat er auch getroffen.

Kolo ist ne dermaßene Maschine. Aber die Eintracht sollte alles dafür geben, ihn zu halten. Die Bayern sollten mal im Ausland nach guten Leuten suchen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.