Transfers

Geht nun alles ganz schnell mit den Bayern? Gladbach legt Preisschild für Yann Sommer fest

Yann Sommer
Foto: Getty Images

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge droht die geplante Rückholaktion von Alexander Nübel zum FC Bayern zu platzen. Während die Gespräche mit der AS Monaco sehr zäh verlaufen, könnte es bei Yann Sommer und Borussia M’Gladbach deutlich schneller gehen. Wie nun bekannt wurde, haben die Fohlen ein Preisschild für den 34-jährigen Schlussmann festgelegt.



Laut dem “kicker” wollen die Bayern-Bosse zeitnah eine Lösung für den Ausfall von Manuel Neuer finden. Dem Vernehmen nach soll noch vor dem Jahreswechsel ein neuer Torhüter verpflichtet werden. Neben Alexander Nübel beschäftigen sich die Münchner auch mit Yann Sommer. Nach “Sky”-Informationen steht man mit dem Schweizer bereits in Kontakt. Sollte die Nübel-Rückkehr platzen, gilt der Gladbach-Profi als Bayerns alternativer Wunschkandidat.

Wie die “BILD” berichtet, ist man in Mönchengladbach alles andere als begeistert davon, dass man mitten in der Saison seinen Stammtorhüter verliert. Der Klub würde Sommer gerne halten. Das Problem: Der Schlussmann hat nur noch einen Vertrag bis zum Ende der Saison und Gladbach kann es sich nicht leisten den Schweizer Nationalspieler im Anschluss ablösefrei zu verlieren.

Gladbach ist gesprächsbereit bei Sommer

Nach “BILD”-Informationen würden die Fohlen Sommer vorzeitig dennoch ziehen lassen, sollte man eine Ablöse in Höhe von fünf Millionen Euro erhalten. Dies entspricht dem aktuellen Marktwert des 34-Jährigen.

Sommer selbst ist offen für einen Wechsel zum FC Bayern. Besonders interessant: Nach “BILD”-Informationen hätte dieser auch kein Problem damit als “Notnagel” für ein halbes Jahr nach München zu wechseln, bis Manuel Neuer wieder fit ist. Grund: Sommer würde gerne noch in der englischen Premier League spielen und könnte sich nach einem Neuer-Comeback diesen Traum noch erfüllen. Dem Vernehmen nach hat Manchester United den Torhüter ins Visier genommen.

Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat bereits angedeutet, dass man an der Säbener Straße kein Problem mit solch einem Vorgehen hätte: “Es ist wichtig, dass wir für unsere Mannschaft kurzfristig die beste Lösung finden. Was im Sommer ist, müssen wir dann managen”, betonte dieser im Gespräch mit der “Sport BILD”.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
102 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn der Deal mit Gladbach gelingt, den Yann Sommer langfristig binden.

Wenn er wirklich nur die Rückrunde bleiben will uum dann in die PL zu wechseln, dann würde ich ihn nie holen.
Nur um einen Titel zu gewinnen und etwas mehr zu verdienen würde er seine Mannschaft verlassen zeugt nicht gerade von Charakter.
Finger weg.

Schämst du dich nicht dich so zu blamieren?

Wo holst du es weg?

Aber ganz genau das ist für Bayern einfach nur perfekt. Besser geht’s eigentlich gar nicht. Was willste mit einem Keeper, der z.b. 3 Jahre Vertrag will, 5 Mio oder mehr pro Jahr kassiert, und nach 6 Monaten die Ersatzmann kaputt sitzt?
Ich habe genau dieses Szenario schon vor 5 Tagen beschrieben, und gesagt, dass sei perfekt.
Bayern hat 6 Monate einen günstigen Ersatz, der nach neuers Rückkehr von der Gehaltsvorstellung verschwindet.

Einen 34 jährigen langfristig binden???

Du vergisst dass wir über ein Torhüter reden .Und nicht Feldspieler . Die können noch wenn sie wollen bis 38 oder 40 spielen .Ich kann mir durchaus vorstellen dass er ein 3-4 jahresvertrag bekommt .

Sieht man an Neuer! Diverse Brüche, ne kaputte Schulter und jetzt noch ein Skiunfall! Selbst ein Torwart baut ab nem gewissen alter ab, das hat bei Neuer nicht halt gemacht und wird’s bei Sommer auch nicht!
Sommer ist ne top Übergangslösung aber nix langfristiges!

Dan kann Neuer ja noch ein paar Jahre dran hängen

Ein alter Herr ersetzt den anderen, verstehe unsere Führungsetage nicht, wenn dieser Artikel stimmt…

Sicherlich die beste Preis/Leistung Lösung. Nübel hätte vielleicht 2-3 Mio mehr gekostet, um ihn früher zurück zu holen. Bono und co sind sowieso teurer. Finde das man damit nix falsch macht. Spricht wiedermal für Brazzo, falls alles so kommt wie es im Artikel steht

Wenn Monaco 2 Millionen für Nübel verlangt und Gladbach 5 Mio. für Sommer, wie kann Nübel dann 2-3 Millionen mehr kosten?

Wenn Bayern von Nübel überzeugt ist, wäre er definitiv die beste Lösung da er erst 26 Jahre alt ist!
Sommer ist die beste Übergangslösung aber eben nix für die Zukunft!

Sommer kann noch locker 2-3 Jahre auf seinem Niveau spielen. Es wäre also genug Zeit nach einem (Vertragslaufzeit und sportlich) geeigneten Nachfolger zu suchen.

Deswegen wäre eine jüngere langfristige Lösung trotzdem die beste!
Und das finanzielle Argument von Vjeko stimmt auch nur bedingt, denn wenn Nübel die nächsten 10 Jahre im Tor stehen würde, müsste man in zwei Jahren nicht viel Geld für nen neuen Torwart in die Hand nehmen!

Die beste Variante ist die, die am meisten Bälle hält. Und das ist im Vergleich mit Nübel eben Sommer. Nübel hat nicht das Format.

Das weißt du weil du soviele Spiele von ihm gesehen hast?
Wahrscheinlich hast du noch überhaupt keins gesehen und schreibst halt drauf los!
Wäre Bayern nicht von ihm überzeugt würden sie nicht versuchen ihn zurück zu holen!

Jetzt ist nicht der Zeitpunkt für die “jüngere langfristige Lösung”.

Genau – “das nächste Spiel ist immer das Wichtigste”!
Wenn Sommer sehr gut performed und Bayern auch Paris ausschaltet – dann hat sich das bereits gelohnt!

Vielleicht ist ja dann einer der jüngeren Torwarts so weit das er es packt…Schenk, Schneller, zudem gibt es sicher auch in 1, 2 oder 3 Jahren einen jungen, sehr guten und interessanten Torwart, der das Zeug für Bayern hat.

Aber für die nahe Zukunft.

Moin,
das Problem wird nur sein das Neuer wieder die 1 sein wird… Was soll ein 26 Jähriger auf der Bank ?? Lasst den lieber noch 1-2 Jahre… Sommer wäre kurzfristig Perfekt aber es ist auch schade um Ulreich

Schämst du dich nicht dich so zu blamieren? Du hast keine Ahnung von Fußball hör bitte auf zu kommentieren und Artikel zu verfassen.
Schau nie wieder Fußball du hast keine Ahnung davon.

Mensch Marvin, alter Schwede! Immer die gleichen Satzbausteine… 😃

Milchmädchenrechnung.
Der TW der mal Neuer ablösen sollte ist dann weg und du hast 2 alte Männer unter Vertrag.

Warum malst Du so schwarz?
Neuers Vertrag geht bis 2024!
2024 enden auch die Verträge von Livakovic. Trapp; Casteels, Szczesny, Pickford etc.2025 enden die Verträge von ter Stegen Mendy, Bono – also da wird sich wieder einer finden, wenn man das rechtzeitig managed.

Diese Meinung würde ich auch unterstreichen!

Der Druck der jetzt schon auf Nübel lastet – mit dem ganzen “Hick-Hack” und alles was darum geschrieben wurde entsteht – würde es schwer machen befreit an die Aufgabe heranzugehen!

Bei dem extrem schweren Startprogramm nach der Winterpause mit Leipzig, Paris – danach gegen Frankfurt, dann in Mönchengladbach und in Wolfsburg. Ein erfahrender Torwart wir Sommer ist dafür eher geeignet.

Nübel kann meiner Meinung nur verlieren, wenn es zu Bayern zurückkehrt.
Und finanziell ist es für Bayern auch besser, wenn sie Nübel gut verkauft bekommen.

Also zu ..Kübel.. das ist falsch was du da schreibst wenn du die Geschichte von Kübel richtig verfolgt hast.ist Kübel (2milio)teurer wie Sommer mit 5milionen .denk nach? Schlaumeier dem wenn du richtig zugehört hast den Berater von Kübel. NÜBEL kommt zurück.wenn der FCBayern im mehr Einzelheiten gewährt. 2)Monaco verlangt 2milio ist nicht viel+Kübel gehalt+entmachtung vom Vertrauter von Manuel Neuer Tapalovici(vielleicht mit Entlassung+Abfindung.ok)neuen Torwart Trainer holen der beide Torwart gleich behandelt sowohl ..Neuer bei rücker und auch Kübel.. das würde ..Neuer..stören und Streit vorprogramieren.tapalovici zu entlassen.also alternativ.2torwarttrainer zu haben..Tapalovici für Neuer und 1 für Nübel(Sepp Mauer als überganglösung?Also kurz gesagt ist Dän Sommer mit 5millionen billiger oder für halbe Saison oder länger?Man hat ja keine Garantien das Neuer so schnell fit wird und noch Leistung bringt.ok?

Wie oft hast du in deinem Kommentar jetzt Kübel geschrieben?
Wer ist Dän Sommer?
Und wer ist Tapalovici?
Bayern bezahlt immer noch den größten Teil von Nübel’s Gehalt!
Dein Deutsch ist so dermaßen schlecht, dass ich mir den Rest von dem Müll erst gar nicht durchgelesen hab!
Ich vermute jetzt einfach mal, dass du Schlaumeier so viel Rotz geschrieben hast, dass es keiner verstanden hat!

Hallo und guten Tag.
Ich finde eure Diskussion echt sehr spannend. Zu dem Vorredner auf den du dich beziehst kann ich vielleicht ein paar antworten geben. Tapalovic ist der Torwarttrainer bei Bayern und mit Manuel Neuer sehr eng vertraut. Die beiden waren ja auch schon im Urlaub etc. Von daher gibt es ein Ungleichgewicht was die Sympathien für die beiden Torhüter. Das da so oft Kübel steht liegt entweder an seiner Einstellung zu dessen Leistung (Kübel= schlecht) oder an einer grauenhaften Tastatur. Dän Sommer ist wahrscheinlich nur ein den aber da musste ich raten. Ich persönlich würde meine Suche komplett neu starten und einen jungen Torwart holen der in 2 – 3 Jahren die Klasse eines Neuers hat. Aktuell sehe ich Bayern in der Verlosung der Champignons League diesen Jahres und auch nicht im dem nächsten weil der Kader zu unausgeglichen ist. Außerdem soll Sommer bei gladbsch bleiben. 😁

Ich hab’s mir doch durchgelesen….😂😂😂
Verstanden hab ich trotzdem nix! 🤦🤦
Kübel, Dän Sommer, Sepp Mauer und Tapalovici…..🤦🤦🤦🤦🤦🤦
Unglaublich, wo haben sie dich denn raus gelassen??

Mathematik ist nicht seine Stärke. Setzen Note 6

Angesichts dessen, dass wir gegen PSG einen Top-Torwart brauchen um eine Chance zu haben, könnte Nübel durch die verlorenen CL-Einnahmen sogar noch deutlich teurer werden

Würde voraussetzen, dass Nübel ein Weiterkommen garantiert. Ist aber nicht so.

Welcher Torwart garantiert dir ein weiterkommen? Keiner!

Schämst du dich nicht dich so zu blamieren? Roker!

Was hat denn bisher so einiges für Brazzo gesprochen, dass du den Begriff wieder mal verwendest? Bisher eigentlich relativ wenig! Wie kommst du darauf, dass Nübel 2-3 Mio mehr gekostet hätte? Und da sind wir wieder beim Thema, die Verpflichtung von Nübel, er wurde mit falschen Zusagen von Brazzo verpflichtet, was ihm überhaupt nicht zusteht, für Aufstellung ist einzig der Trainer verantwortlich, dazu wurde ihm noch ein fürstliches Gehalt gewährt, die Krönung wäre es tatsächlich, einen mittelmäßigen Torhüter, den man verliehen hat, für ein paar Mio zurück zu holen! Das einzig positive an der Personalie wäre, wenn man ihn im Sommer für eine gute Ablöse verkaufen könnte, aber wer würde ihm schon über 5 Mio Jahresgehalt zahlen….

Auf jeden Fall holen, aber nicht nur für ein halbes Jahr. Der Sommer kann gut und gerne noch mind. 2 Jahre auf Top Niveau spielen und mit Nübel weiß man nicht ob er wirklich die Klasse hat.

Man sollte diese 5 Mio Herrn Neuer vom Gehalt abziehen!

Genauso sehe ich das auch wer sich so fahrlässig benimmt und den Verein in eine solche Lage bringt sollte seinen Teil dazu beitragen

Junge du hast ja keine Ahnung jeder darf auch Mal spaß haben und unfälle können immer Mal passieren er hat das ja nicht mit Absicht gemacht

Er ist da gefahren wo er nicht durfte!

Nein ich sehe das genauso das war sehr fahrlässig und hat nicht nur etwas mit Spaß zu tuen …

Ganz deiner Meinung!!!

Oder man sollte mal die Birne einschalten, bevor man solche unqualifizierten und unmöglichen Dinge von sich gibt bzw Dinge fordert!

Warum immer holen?
Hat der FC Bayern so viel Geld im Überfluss?
Die meisten Kommentare hier handeln nur vom Holen. Warum vertraut man nicht mal dem vorhandenen Kader?

Verglichen mit den Summen, mit denen der FC Bayern sonst so hantiert, sind das Peanuts. Im vorhandenen Kader ist eigentlich nur noch Ulreich. Ob der Qualität für CL und Pokal hat ist fraglich. Und wenn der sich verletzt, dann ist alles komplett vorbei.
Zumal man für Nübel im Sommer noch eine Ablöse generieren könnte, die über der von Sommer liegt.

Wenn einer die Qualität für die Bundesliga hat, hat er sie auch für den DFB Pokal oder spielen da plötzlich europäische top Teams mit?
Die Frage ist doch eher, hat der Kader überhaupt genug Qualität für den CL Titel und da darf man große Zweifel hegen…

Ich weiß überhaupt nicht weshalb Nübel noch diskutiert wird?! Er will doch gar nicht! Das kann man doch nun mehr als deutlich aus Taten und Worten herleiten.

Yann Sommer ist ein Ehrenmann – hab noch nie was Negatives von ihm oder über seine Person gehört.

Oft hat er uns schon Kopfschmerzen bereitet und unseren Gegner nicht nur vor einer Klatsche bewahrt, sondern sogar ZÄHLBARES gesichert.

Ich glaube er hat die Klasse und auch den Charakter uns sehr gut durch die 2te Saisonhälfte zu begleiten. (Das gilt im Übrigen auch für Ulreich). Mit beiden wären wir gut aufgestellt…

…und wer weiß, vielleicht funkts ja dann doch noch und es wird noch Liebe draus. Sooo doll ist die PL auch nicht.

Natürlich ist Manuel ein verdienter Spieler – aber jünger und damit gesünder werden wir alle im Alter eher nicht. Dazu kommt, das ich in den letzten Jahren öfter das Gefühl hatte, das seine Farben weniger Rot-Weiß als mittlerweile eher die des Regenbogen 🌈 sind.

Ich brauch keinen ‘Kapitän’ der für politische Belange von außerhalb des Platzes, auf die Knie geht.

Ich brauche einen der im Sturm die eigenen Farben hochhält…

…aber das ist ein anderes Thema.

Fazit: Den Hexer auf Zeit? Ja gerne.

Neuer geht auf die Knie und findet 🌈 toll weil er 100% schwul ist und für seine eigene Sache kämpft.

Er hat eine Freundin, Marvin!

Jan Sommer ist eine/ sehr gute, von allen meiner Meinung nach die beste Lösung. Auch für die kommenden drei Jahre.

Yann

Meines Erachtens überschätzt sich Nübel derzeit so ziemlich. Die ideale Lösung aus Sicht des FC Bayern wäre es daher Yann Sommer für z.B. 1,5 Jahre zu binden und gleichzeitig Nübel zu verkaufen. Sollte Manuel Neuer nach der Saison zu alter Stärke zurückfinden könnte er Yann Sommer mittelfristig wieder ablösen und die Konstellation würde wieder zum gewohnten Muster mit Ulreich als Torhüter Nr. 2 zurückkehren. Für den Fall dass Manuel Neuer nicht mehr sein Leistungsoptimum erzielt hätten wir mit Yann Sommer plus Ulreich als Backup ein erstklassiges Torhüterteam aber auch mehr Zeit um in Ruhe die Nachfolge von Neuer zu gestalten

5mio€ für eine rückserie. Nicht schlecht.

Und Sommer würde auch ein 1/2 jahr aushelfen und dann wieder wechseln.

Nübel kostet auch 2mio€ für ne rückserie. Ich geh mal davon aus dass Bayern Montag oder gestern mit ihm persönlich gesprochen hat und Nübel Ähnliches angeboten hat. Die rückserie uns helfen und ab Sommer ne neue 1 jährige Leihe.

Wir werden es ja heute oder morgen erfahren wie er sich entschieden hat.

Selbst wenn Neuer im Sommer wider Erwarten früher zurückkommt und man Yann Sommer zu Manchester United ziehen lassen muss könnte man die 5 Mio zurückverlangen (die Engländer zahlen das locker aus der Portokasse) und hätte ihn am Ende praktisch zum Nulltarif verpflichtet. Also eine Win-Win-Situation für absolut alle

Du siehst nicht die Realität. Yann Sommer will erstmal nur nen Vertrag für die rückserie um sich im Sommer alles offen zu lassen.

Der ist schlau der Schweizer.

Jetzt haben wir nur die Wahl zwischen Nübel für 2mio€ und womöglich einen unzufriedenen Keeper im Kasten oder Sommer für stattliche 5mio€ (!!!), der das halbe Jahr als karrierepush sieht und jedenfalls motiviert zur Tat schreiten wird.

Hätte gedacht dass er sich vllt auf 1 1/2 Jahre einlässt. Pech gehabt. 🙂

Last edited 1 Monat zuvor by René

Wir sind hier nicht bei wünsch dir was 😄

Außerdem kannst du Spieler nicht verkaufen wie du lustig bist. Oder hast du das bosman-Urteil nicht mitbekommen?

So geht das sportrechtlich nicht. Spieler deren Vertrag ausläuft können nicht im Winter für 6m “verliehen” werden. Da muss ein neuer längerer Vertrag abgeschlossen werden.

Also mindestens bis 2024, das wär unter den Bedingungen optimal. Und 2025 wär zu lang. Klarer Verhandlungsrahmen 🙂

Wo hab ich denn geschrieben dass man Sommer für 6 Monate ausleiht?

Sommer bietet an dass er für 1/2 Jahr zu Bayern wechselt. Und Gladbach will dafür 5 mio€. Du liest ja gar nicht richtig.

Und noch mal nen Exkurs zu bosman-Urteil. Die Spieler diktieren den Markt. Du musst also hinhören was die wollen und anbieten!

Last edited 1 Monat zuvor by René

und das geht nicht. verboten !

wenn er wechselt, ein halbes jahr vor vertragsende, muss der vertrag verlängert werden

An und verkaufen wie du lustig bist, geht nicht. Funktioniert nur auf deiner PlayStation!
Deswegen kannst du dir deine Spekulationen sparen, ja man sollte Sommer mindestens nen 2 Jahres Kontrakt geben und ihn – wenn dann nach England fürs selbe Geld verkaufen statt ihn wieder ablösefrei ziehen lassen zu müssen.

Das meine ich mit: ist hier nicht wünsch dir was.

Sommer will offenbar erstmal nur 1/2 Jahr.

Du kriegst den Sommer doch gar nicht für 1 1/2 Jahre oder 2.

Meinst du Bayern weiß das alles nicht was du erzählst?! Und nur du bist schlau?

1/2 Jahr geht nicht ! ich wiederhol es gern noch ein paar mal :- )

Sommer kann nicht für ein halbes Jahr wechseln, ohne seinen Vertrag zu verlängern.

1) Entweder er verlängert bei Gladbach, dann kann Bayern ihn für ein halbes Jahr ausleihen

2) Oder er wechselt fest zu Bayern, dann bekommt er dort einen neuen Vertrag. Der muss aber länger laufen als bis 2023

DFL Regeln. eben genau wie du sagst mit dem Ziel, nicht “an und verkaufen wie du lustig bist”. Spielerschutz

Ich weiß nicht warum du von Leihe sprichst!

Du willst doch hier nur die Leute verwirren 😅

Bayern will Sommer doch gar nicht leihen. Bayern will ihn kaufen. Und seit heute wissen wir, das kostet 5mio€ + Gehalt für Sommer.

Aber Sommer will sich offenbar nur für die Rückrunde kaufen lassen. Und natürlich ist das möglich nen Spieler für nur 6 Monate zu kaufen.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Es ist nicht möglich ihn zu kaufen mit einem Vertrag nur für die Rückrunde .

Wir können diese Runde noch ein paarmal drehen, freuen sich die Mitleser sicher sehr :- )

oder wir einigen uns: Bayern kauft ihn, Vertrag bis mindestens 2024, und verkauft ihn evtl im Sommer wieder. dann war er nur 1/2 jahr da

Aha ok. Ja dann… glaub mal weiter dran dass Klubs verpflichtet wären nen Spieler mindestens 1 Jahr unter Vertrag zu nehmen. Das ist nämlich nicht wahr 😉

Die FIFA wollte oder hat die leihgeschäfte verschärft. Man kann nen Spieler nur verleihen, wenn der Spieler nach Ablauf der Leihe noch mindestens 1 Jahr Vertrag beim hauptarbeitgeber hat. Und die leihen sollen mindestens für 1 Jahr abgeschlossen werden. (Weiß aber nicht ob das schon umgesetzt ist). Ansonsten gelten die Grundsätze des freien Marktes.

Die Bundesliga oder FIFA kann doch nicht machen was sie will. Eu-Arbeitsrechts steht drüber.

Außerdem steht’s doch auch oben dass Bayern ihn für ein halbes Jahr verpflichten könnte. 😄 steht doch da oben. Deswegen versteh ich deinen einwand nicht.

Jahaaaaa. aber es ist verkürzt formuliert, im sinne von “(effektiv) für ein halbes jahr verpflichten” :- )

denn das geht nur so wie beschrieben:

mit einem vertrag für (sommer), der über den selben (sommer) hinausgeht, und weiterverkauf von (sommer) im (sommer)

Ja aber mein Arbeitgeber darf meinen Vertrag auch auf ein halbes Jahr befristen bevor er mich beschäftigt.

Warum darf das dann Bayern nicht? Ich weiß nicht woher du die Regel hast. Ich kenne nur die leihregel und glaube dass du iwas durcheinander wirfst

Es wäre eine Umgehung dieser Leihregel. Nicht möglich

Wenn Sommer weiterziehen möchte in nem halben Jahr, gibts bei der Verpflichtung jetzt ein Gentlemens Agreement. Bayern verspricht Sommer den Weiterkauf im Juli, der weiss die halten ihr Wort

Dann sind alle happy

Umgebung der leihregel?

Seit wann hat ne leihregel Einfluss auf reguläre Transfers?

Bayern kann dementsprechend sehr wohl den Vertrag von Sommer auf ein halbes Jahr befristen. Ansonsten musst du mir erklären warum ein Fußballer anderes arbeitsrecht genießt als ich?

Last edited 1 Monat zuvor by René

Bayern kann Sommer weder für 1/2 Jahr ausleihen (es sei denn er verlängert vorher bei Gladbach), noch kaufen und dabei für 1/2 Jahr unter Vertrag nehmen.

So sind die Regeln im Fussball.
Ende Aus Mickymaus.

einen schönen Abend

😆👍

woher weißt denn du was Yann Sommer will?

Na steht doch da im Gerücht. Meine Antworten und Gedanken beziehen sich natürlich aufs Gerücht.

Nur die User hier glauben dass Bayern den Spieler nur 1/2 Jahr haben will und kommen dann mit Argumenten daher dass das von Bayern so du*mm wäre. Dabei wissen wir doch eigentlich alle dass die Spieler die Bedingungen versuchen zu diktieren. Für mich heißt das also, wenn das Gerücht stimmt, dass yann Sommer nur ein 1/2 Jahr will und dass der Aufschrei „Bayern sei so du*mm, weil sie so auf mögliche transfereinnahmen verzichten würden“ vollkommen unberechtigt wäre. Nur darauf wollte ich hinaus. Und transfereinnahmen machen die Spieler möglich, nicht die Klubs. Ist nun mal seit Bosman so. Und das Urteil gibt’s ja nicht seit gestern. Aber jedes Mal dieselben Aufschreie.

Also ich hab noch mal recherchiert. Ich hab die Regel dass man nen Spieler mindestens 1 Jahr unter Vertrag nehmen muss, nicht konkret gefunden. Kann aber das Gegenteil auch nicht ausschließen. Wenn es aber so wäre, würden diesbzgl profifußballer aber besser arbeitsrechtlich geschützt werden als wir normale Arbeitnehmer. Was ich aber auch nicht ausschließen kann und wäre ja nicht die erste bekloppte sonderwurst 😄

Insofern versteh ich jetzt deinen Gedankengang mit dem gentlemen agreement besser.

Wäre mmn aber wieder mal zu Lasten von bayern, denn falls sich Sommer schwerer verletzt, wird man auch aus England keine 5mio€ mehr kriegen. Aber um unsere Ziele nicht zu gefährden, müsste man irgendeine bittere Pille wohl schlucken.

5mio€ + sommergehalt. Ich nehme mal an insgesamt also 7,5-10mio€ für ne rückserie. + das Gehalt welches man Nübel für die unterlassene Hilfeleistung auch noch zahlen muss 😄

Win-win wird’s für mich also nur wenn alles gut geht. 😄

Schöner wäre es wenn der Nübel einfach mal die arschbacken zusammenkneift und endlich mal was für seine Zukunft in der bayernkiste tut.

So um die 7,5-10mio würde es vermutlich schon sparen.

Und man hat ihn ja jetzt schon 2,5 Jahre gefördert und gestreichelt. 😄

Top, wenn nicht sogar Weltklasse Torhüter. Aber nur für ein halbes Jahr würde ich ihn nicht sehen, aber halt auch nicht mehr als langfristige Zukunftslösung.
Für mich wäre klar, wenn er kommt, dass es das für Neuer war und man halt so für 3-4 Jahre seine Ruhe hat und schauen kann, welche Anfang 20 jährigen dsd Potenzial für Bayern München haben.

Stimme ich dir zu ,Nübel verkaufen und Sommer her .Und Pavard gleich mit

Tim Wiese wäre doch frei, oder? 😁😁😁

Die Ablöse war bekannt und ist nicht das Problem. Wie lange Sommers neuer Vertrag laufen wird, da liegt der Knackpunkt

2024 wäre okay, optimal mit Option für Bayern auf ein weiteres Jahr. Alles andere ist zu lang und zu teuer bei nem 34jährigen, der auch schon etwas nachgelassen hat.

Er wäre eine tolle Lösung und würde nächste Saison den Druck auf Neuer erhöhen außerdem für ein paar Jahre eine erfahrene Nr2 der einem Torhüter nach Neuer noch viel mitgeben kann

Nübel ist für mich keine Neuer Ersatz, dann lieber Ullreich. Yann ist auch schon 34.

Für den am meisten überschätzten Torhüter der Bl noch 5 Millionen zu erhalten , wäre ein riesiger Deal für Mönchengladbach . Leider ist der vorgesehene Ersatz nicht besser , zudem genau wie Sommer zu klein für die Anforderung Bundesliga .

Bullshit!

Nübel ist 193cm. Wo isn der klein? 😅

Nübel ist ja quasi staturtechnisch 1:1 das Ebenbild von neuer 😄 ok. Vllt fehlen da noch 3..4 kg Muskeln. Aber könnte man ihm noch nahelegen.

Und ja, Sommer ist „nur“ 183cm. Aber wer sagt denn dass n Torwart 2m lang sein muss? So ne torwartlatte hat auch Nachteile. Und der Sommer hat bisher immer alles mit seiner explosivität ausgeglichen. Das war bei Kahn auch so

Last edited 1 Monat zuvor by René

Ich glaube das Nübel nicht mehr kommen kann nach den öffentlichen Äußerungen über den Torwarttrainer!
Zuviel Unruhe , zuviel Twist.
Passt nicht mehr.

Besser 2 Jahre und danach Premier League. Zur Not als Manager… 😉

Es ist wirklich schon erstaunlich und wiederwertig wie man bei der Konkurrenz herumwildern muss um eventuell sein Saison Ziel zu erreichen.
Warum gibt man nicht den Nachwuchs die Chance sich zu beweisen.
Aber bekanntlich zählen bei diesem Club nur pokale. Und Erfolge. Sich aber auch im Nachhinein beim dfb beschweren wie schlecht die Mannschaft und die Ausbildung doch ist.
Aber ganz ehrlich der fussball verkommt immer mehr zum Kommerz

Der Ulle ist KLASSE und wird das Tor optimale besetzen. Warum bekommt er kein Vertrauen? Internationale Erfahrung vorhanden nachdem er Neuer bereits vertreten hat!!

Wir brauchen keinen kleinen Sommer im Tor!

Halte von allen bisher öffentlich gewordenen lösungen nix. Sommer ist ein überragender Torwart, für Mönchengladbach. Aber vor allem in der Strafraumbeherrschung bei hohen Bällen eine Niete. kauert sich dann auf der Linie zusammen und versucht es über seine unglaublichen Reflexe auf der Linie zu kompensieren. Das geht bei Gladbach, aber für München, das Niveau und die Ambitionen reicht das nicht, wenn es bei jeder Ecke lichterloh im Strafraum brennt. Und denke auch dass er in der PL, reihenweise die Hütte voll bekommt. Weitschussverhalten und intensives Kopfballspiel in der PL werden dafür sorgen.

Neuer hat natürlich eine massive Verletzungshistorie, was die Situation erschwert, bzgl. TW mit 38-40 Jahren kein Ding. Würde im Zweifel auch voll auf Nübel setzen, bzw. richtig Geld in die Hand nehmen und ter Stegen vom klammen Barca holen….bzw. Trapp aus Frankfurt und dann hoffen, dass in den folgenden 4-8 Jahren endlich Mal wieder ein richtig guter junger deutscher Torwart auftaucht den man der Konkurrenz dann nach inzwischen 14-18 Meisterschaften wegkaufen kann. Es lebe die BuLi, VAR, Katar und die FIFA….und ich gucke inzwischen am liebsten dritte Liga. Da ist es voll von Tradition und der Fussball erinnert mich irgendwie noch ein bisschen an die Zeit in der ich das Spiel und den Sport so abgöttisch hab lieben gelernt….

Verstehe das ganze Theater nicht, wir haben ullreich und der hat manu schon oft und gut vertreten, meine meinung

Lasst beide wo sie sind und wir warten ab was mit Neuer passiert, vielleicht ist ja auch ganz Schluss.
Die Leistung hat jedenfalls nicht mehr gestimmt,wer das anders sieht hat für mich keine Ahnung .

Idiotie pur typisch für Bayern , man geht über Leichen, man hat doch mit Ulreich einen guten.

Wir brauchen keinen Neuerersatz… Wir haben ihn schon Jahre im Team. Wenn er MN1 vertreten hat, hat SU26 immer hervorragend performed, im Verhältnis sogar weniger Gegentore bekommen. Warum schenkt man ihm nicht das Vertrauen? Wenn, dann müsste man einen Ersatz für SU26 holen, falls er sich während MN1 Abwesenheit verletzen sollte…

Last edited 1 Monat zuvor by Andreas Schulz

Genauso sehe ich das auch. Der Ulreich hat das immer gut gemacht und sich nie beschwert. Wäre eine Demütigung für ihn wenn man ihm nun einen anderen vor die Nase setzen würde.

Ich will das nicht das yann Sommer nicht zu Bayern München geht der gehört zu gladbach nicht zu Bayern München sondern

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.