FC Bayern News

Salihamidzic bestätigt: Bayern will weiterhin mit Lucas Hernandez verlängern

Lucas Hernandez
Foto: Getty Images

Bayern-Profi Lucas Hernandez hat sich bei der Fußball-Weltmeisterschaft einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt für den Rest der Saison aus. Zuletzt machten Gerüchte die Runde, wonach die schwere Verletzung Einfluss auf die geplante Vertragsverlängerung beim Rekordmeister nehmen könnte. Sportvorstand Hasan Salihamidzic dementierte diese Meldungen.



Vertraglich ist Hernandez nur noch bis 2024 an den FC Bayern gebunden. Dem Vernehmen nach waren die Vertragsgespräche vor der WM sehr weit fortgeschritten und der Abschluss eines neuen Vertrags stand kurz vor dem Abschluss. Der “kicker” hatte zuletzt berichtet, wonach die Bayern-Bosse die schwere Verletzung etwas abgeschreckt hat und die Gespräche ins Stocken geraten sind. Davon will Hasan Salihamidzic aber nichts wissen: “Der Austausch mit dem Management von Lucas ist sehr gut. Er trägt das Bayern-Gen in sich, lebt diesen Verein”, betonte dieser gegenüber der “Sport BILD”.

“Die Zukunft von Lucas liegt meiner Meinung nach beim FC Bayern”

Der 45-Jährige machte zeitgleich deutlich, dass die Münchner nach wie vor mit dem Abwehrspieler verlängern möchten: “Die Zukunft von Lucas liegt meiner Meinung nach beim FC Bayern, da gibt es gar keine Zweifel!”

Hernandez wechselte im Sommer 2019 für 80 Millionen Euro von Atletico Madrid zum deutschen Rekordmeister und hat sich nach anfänglichen Startschwierigkeiten in den vergangenen Jahren zu einem absoluten Leistungsträger entwickelt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Damit sagt er nicht viel, entscheidend ist der Vertragsinhalt.

Verlängern kann man schon, zu nem deutlich reduzierten Preis und ohne das hohe Risiko von Verletzungen (voll) zu übernehmen.

Genau so wie Hernandez viele Spieler zu einem höheren Gehalt geführt hat, kann er jetzt den Weg zu faireren Verträgen zeigen !

Du weißt doch gar nicht, wie sich der Verein im Moment bei Verletzungen abgesichert hat. Ich denke die haben ihre Spieler gut versichert.
Man sollte sich freuen wenn er bleibt, billiger wir er aber sicher nicht, er ist ja auch nicht schlechter geworden.
Und was er verdient..ist doch eigentlich egal. Geld ist genug da

Du weißt aber schon dass die Versicherungen unterm Strich due Versicherten bezahlen? Es ist ja nicht so dass due Versicherungen Geld vom Himmel geworfen bekommen. Sprich, verletzen sich viele Spieler, vor allem die mit hoch dotierten Veträgen, dann steigen auch die Prämien. Und ich glaube nicht dass Zweitligavereine dieselben Prämien wie der FCB bezahlt. Das wäre nämlich dann total unfair und würde bedeuten dass Zweitligavereine die hohen Gehälter von Neuer im Falle einer Verletzung finanzieren und das glaube ich halt nicht. Dementsprechend zahlt der FCB somit sehr hohe Prämien und das was die Versicherung bezahlt unterm Strich selbst.

Welche Spieler verzichten denn aus “Fairnessgründen” freiwillig auf einen Batzen Geld? Das sind doch nur Träumereien von Fans, die Realität im Profi Fußball sieht doch komplett anders aus! Haben goretzka und coman zuletzt verzichtet, die sind nicht minder verletzungsanfällig, nein, die haben deutliche Gehaltserhöhungen bekommen.

Hernandez ist ein super Spieler und ein tolle Persönlichkeit. Er ist noch jung und Bayern hat es immer wieder geschafft Verletzungsanfällige zu Höchstleistungen zu bringen. Bitte verlängern! Hernandez wird noch besser als er es schon ist…

Das ist keine Objektive Meinung von dir, erstens da du den Her Nandez nicht persönlich kennst und zweitens der hat zu wenig gespielt um zu sagen das er ein guter Spieler ist, von Weltklasse ist er Meilenweit entfernt, bis auf Gehalt und Ablöse. Also las es sein.

Richtig Weltklasse nur beim Gehalt! Wenn Brazoo bei einer Verlängerung das Gehalt nicht drastisch reduziert, müssen doch Kontrollmechanismen im Verein anspringen. Wirtschlich grob fahrlässig solch ein Vorhaben.

Der Brazzole hat noch nie wirtschaftlich gehandelt – der weiß gar nicht was das ist

So ist es. Einer unter vielen als Innenverteidiger in der Welt. Bisher hat er schon rund 150 Mio gekostet, für was, ein paar top Spiele in 3,5 Jahren..

Bei allem Respekt: Objektiv betrachtet ist das Wort „verletzungsanfällig“ bei Hernandez stark untertrieben.

Und super Spieler und tolle Persönlichkeit ziemlich übertrieben! Hatte er nicht mehrfach Probleme mit der Justiz wegen häuslicher Gewalt?

Ein völlig verzichtbarer Spieler, Ablöse und Gehalt einfach nur total überzogen!

Lucas hernandez hat sich also zu einem echten Leistungsträger entwickelt, aha. Dachte immer, dass Leistungsträger in einer Mannschaft unersetzlich sind, bei Lucas und seinen vielen Verletzungen fällt es leistungsmäßig kaum ins Gewicht, wenn er spielt…..

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.