Transfers

Nübel-Rückkehr zum FC Bayern? Das sagt Monaco-Trainer Clement zu den Verhandlungen

Alexander Nübel
Foto: IMAGO

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge arbeiten die Bayern an einer vorzeitigen Rückkehr von Alexander Nübel im Winter. Der 26-Jährige soll den verletzten Manuel Neuer in der Rückrunde ersetzen. Dem Vernehmen nach laufen die Gespräche mit den Monegassen sehr zäh. Nun hat sich Monaco-Coach Philippe Clement zu der aktuellen Lage geäußert.



Laut Bayern-Sportchef Hasan Salihamidzic ist eine Nübel-Rückkehr im Januar die “naheliegendste Lösung” für die Münchner. Der 45-Jährige machte aber zeitgleich deutlich, dass die AS Monaco das letzte Wort hat, ob es tatsächlich dazu kommen wird oder nicht.

Monaco-Coach Philippe Clement wollte sich diesbezüglich nicht in die Karten schauen lassen: “Er ist im Training und mit seinen Gedanken hier bei uns. Er tut alles für die Mannschaft. Als Trainer sind wir immer froh, wenn sich das Transferfenster schließt. Das Wichtigste für mich ist, dass die Spieler mit dem Kopf bei der Sache sind, und das ist der Fall”, erklärte dieser am Montag auf der Pressekonferenz vor dem Liga-Spiel gegen Auxerre.

Nübel-Rückkehr wird zur Frage des Geldes

Aktuellen Medienberichten zufolge ist Monaco nicht begeistert von der Idee seinen Stammtorhüter mitten in der Saison zu verlieren. Komplett ausgeschlossen ist dieses Szenario aber nicht, wie Clement angedeutet hat: “Wir werden sehen. Es hängt von der Situation ab, ob es für den Verein interessant sind oder nicht.”

Dem Vernehmen nach fordert Monaco eine Ablöse für Nübel, damit dessen Leihvertrag ein halbes Jahr vor dem Auslaufen vorzeitig beendet wird. Gerüchten zufolge steht eine Summe von bis zu 10 Millionen Euro im Raum. Ob die Bayern so viel Geld in die Hand nehmen werden ist fraglich, auch weil Nübel selbst Forderungen für ein Comeback beim deutschen Rekordmeister stellt.-

Sollte die Rückkehr des 26-Jährigen platzen, haben die Münchner mit Yann Sommer bereits einen alternativen Kandidaten auf dem Radar. Der Schweizer hat bereits seine Bereitschaft signalisiert und wäre mit einer kolportierten Ablöse von fünf Millionen Euro durchaus ein Schnäppchen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Entweder man kommt mit breiter Brust zum FCB und überzeugt durch Leistung und stellt keine Ansprüche oder man ist nicht geeignet. Der FCB soll sich einen Torwart besorgen der die Klasse besitzt.

Da spielen aber bereits einige die hohe Ansprüche stelle.
Besonders finanziell 😏

10 Mio.? Für ein halbes Jahr? Haben die se eigentlich noch alle?

Die spielen jetzt ihre Macht aus, völlig in Ordnung. Ich würde mir in Zukunft allerdings überlegen ob Monaco nochmal nen Leihspieler von uns bekommt.

Ist doch verständlich dass Monaco jetzt ordentlich verlangt. Warum sollen Sie unsere Probleme zu Ihren machen? Dort würde ja in diesem Fall auch ein neuer TW benötigt und das wird definitiv nicht günstig im Winter.

Ich bin der Meinung, dass man sich angemessen entschädigen lassen kann oder unverschämte Forderungen stellen kann. Dass Monaco es nicht umsonst macht ist völlig in Ordnung, aber 10 Millionen fallen weit aus dem Rahmen.
Wer würde heute für Nübel 10 Millionen bezahlen? Bayern gehört der Spieler, da sind m.M. nach 10 Millionen völlig unangebracht.

Last edited 1 Jahr zuvor by Bastian Z.

Die Frage ist ja, ob Monaco Ersatz bekommen würde und wenn zu welchen Preis. Klar ist die Forderung utopisch und steht nicht im Verhältnis, aber trotzdem verständlich.

MONACO HOLT SOMMER FÜR 5 MILLIONEN UND GIBT NÜBEL FÜR 10 MILLIONEN AB. ALLES RICHTIG GEMACHT. UND WIR BAYERN HABEN DAS DESASTER

Dann müsste erstens Sommer nach Monaco wollen und zweitens unser Vorstand die 10 Mio abzeichnen… niemals!

Ich meine auch die Bayern Verantwortlichen.

Ist doch bloß Presse – Phantasie.

Was bildet der Nübel sich eigentlich ein ? Leider war er von Anfang an ein Fehlkauf, auch wenn er auf Schalke ein paar gute Spiele gemacht hat.
Sie mögen doch den Sommer holen, das ist ein Typ und strahlt Charisma aus.
Es ist gut vorstellbar dass der auch für 1/2 Jahr mia san mia kann

Wer sagt was, das Nübel irgendwas gesagt hat?

Wieso, was bildet er sich denn ein?
Die Bayern Verantwortlichen scheinen wohl, im Gegensatz zu dir, vom ihm überzeugt, sonst würde man ja nicht versuchen ihn zurück zu holen.
Und es spricht für ihn, dass er sich nicht bei Bayern auf die Bank gesetzt hat sondern eine Herausforderung gesucht hat.
Und wenn er jetzt wieder zurück soll ist es doch wohl legitim, wenn er spielen will, soviele Jahre hat man als Profi nicht.

Der Nübel soll bleiben wo der Pfeffer wächst!
Er ist einfacht für den FC Bayern nicht geeignet.
Entweder man hat das mia san mia im Herz, oder man hat es nicht.
Ich persönlich würde Sven Ullreich drn Vorrang geben, den hat er sich redlich verdient.

Das sehen wohl Kahn und Brazzo ganz anders

Ja eben! – denke ich auch!!!
Sonst würden die doch sagen: Ullreich ist der Mann auf den wir setzen! Schenk und/oder Schneller ist die Nummer 2!!!
Aber: macht Keiner!!!🤷🏻‍♂️

Monaco verhält sich korrekt zwecks Ablöse aber 10 Mio für Nübel zubezahlen der Eigentlich garnicht nach München will nein Danke.

Wenn eine Ablöse in dieser Höhe im Raum steht, werden die Bayern wohl nicht zuschlagen. Die Frage ist doch was hat Monaco vor. Wollen die Nübel überhaupt nach der Leihe kaufen oder hoffen die nur auf ein Fettes nachträgliches Weihnachtsgeld.
Da ich schon alt bin, sehe ich noch die “liebevollen” Spruchbänder nach der Verpflichtung bei den Heimspielen GEGEN Neuer vor mir.

Vllt hat Monaco ja genau die gleichen Torhüter- Alternativen!?!?!?
Liegt ja nahe. Auch in Monaco lässt es sich gut leben!!!

Neuer ist abgehoben und sein Verhalten Verein schädigend und der Nübel ist ein Angsthase. Ich kann nach all den Verletzungen von Neuer immer noch nicht begreifen,dass er im Tiefschnee fahren müsste🙊🙉🙈. In 2 Jahren hâtte er den Mount Everest runter Schuss fahren können, 😭😭😭☠️🤬.
Nübel will den Tobalovic vorher deinstalliert haben. Na sind denn bis auf Ullrich alle Torhüter meschugge geworden? Ich werde närrisch🤬

Last edited 1 Jahr zuvor by NSD

Danke für diesen Kommentar 👍
Neuer ist ein sehr guter Keeper, aber hat keiner den Leistungsabfall nach der letzten Verletzung bemerkt. Wir brauchen mindestens 2 Torhüter der Spitzenklasse und ich befürchte Neuer wird diese Klasse nicht mehr erreichen.

Neuer ist kein Kammerlander.
Er hat sich auch nicht im “Tiefschnee” den Haxn gebrochen, sondern mangels Schnee auf einem gesperrten Hang. Und seine Tour war schon lange geplant. Offenbar hat er mit einem frühen Ausscheiden gerechnet.

Dem Nübel kann man nix vorwerfen. Dass er Ansprüche stellt, ist legitim. Er wurde hinters Licht geführt und will das nicht nochmal erleben. Er ist im besten Alter und will spielen. Daran ist nichts Verwerfliches!
Derzeit scheitert es nicht an ihm, sondern an der AS Monaco. Die geben ihn nur widerwillig ab.

Von daher: Ohne Nübel planen und ihn im Sommer gut verkaufen!

Den Trainer kann ich gut verstehen, natürlich will er seinen TW behalten.
Sonst hat er das gleiche Problem, wie Bayern im Moment.

Wer weiß, was im Hintergrund nicht schon alles abgesprochen ist.
Vielleicht gibt es ja schon ein klares “keine Chance” von Seiten von Monaco und/oder Nübel.
Aber wir wollen nur nicht, dass dieses publik wird. Schwächt ja dann unsere Position rund um die weiteren Kandidaten.
Ich vertraue Brazzo und seinem Team.

Dann bist Du einer der wenigen die wissen, das die Verantwortlichen was in der Birne haben. Das kann man hier nicht von jedem behaupten.

Brazzo und sein Team vertrauen, ui das wird teuer, richtig teuer. Jetzt pennt er wieder bis 5 vor 12 und dann wird bezahlt…….

Du plapperst nur Blech.

Den Namen Nübel kann ich bald nicht mehr hören.
Der wäre besser von Anfang an im Ruhrpott geblieben.

Aber fair geht vor!!!! Die Bayern haben ihren Anteil…🙂👍

Frag dich mal, wo Neuer hergekommen ist und wie der in München empfangen wurde: Koan Neuer. Immer das gleiche Bashing.

Nübel stammt nicht aus dem Ruhrpott, sondern aus Paderborn.

Das aktuelle Drehbuch sieht wenig rosig für Alex Nübel aus. Es weht ihm eine Menge Vorabnegativwerbung ins Gesicht, was vermuten lässt, daß er überhaupt niemals das Bayerntor hütet. Die Chance scheint vertan.

Meine Hoffnung:
Wenn der FCB mal ein Viertel dessen, was er in drei Jahren in seine Abwehr investiert, mal für die Torwartpositionen ausgibt, dürfte das aktuelle Dauerthema für längere Zeit aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwinden.
Die neue No 1 im Tor wird höchstwahrscheinlich bereits zu Beginn des Transferfensters paukenschlagartig vermeldet werden und dürfte eine in diesen Forum bisher nicht gehandelte Riesenüberraschung sein und je höher die Ablöse, desto grösser und breiter dürften sich Vorfreude, Zuversicht und Lächeln in die Gesichter der Fans zaubern.

Sommer ist weit besser als Nübel. Würde also Sommer für 3-4 Jahre verpflichten

1-2 Jahre.

Ein Sommer der möchte für 6 Mio. oder Nübel für 10 Mio. der nicht will? Wo ist das Problem? Geben wir doch Ullreich die Chance sich evtl. für die Euro 2024 zu qualifizieren.

Man hat auch das Problem mit dem Torwarttrainer! Tapalovic war Trauzeuge von Neuer! Der wird nie eine gerechte objektive Einschätzung abgeben, solange Neuer noch spielt. Das schreckt einfach jeden ab. Somit wäre Sommer für 6 Monate ideal, oder einfach mit Ulle in die Ruckrunde.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.