Transfers

Gehen die Bayern leer aus? ManUnited steigt in den Sommer-Poker ein!

Yann Sommer
Foto: Getty Images

Die Suche nach einem Ersatz für Manuel Neuer läuft weiterhin sehr schleppend beim FC Bayern. Während die Münchner bei Alexander Nübel noch keine Rückmeldung von der AS Monaco erhalten haben, droht man nun auch bei Yann Sommer leer auszugehen.



Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Sommer der alternative Wunschkandidat in München, sollte die geplante Nübel-Rückkehr platzen. Die Bayern haben bereits ihr Interesse bei der Spielerseite hinterlegt und auch der 34-Jährige soll nicht abgeneigt sein. Das Problem: Der Schweizer hat andere attraktive Optionen im Winter.

Wie die “BILD” berichtet, buhlt auch Manchester United um den Gladbach-Profi. Die Red Devils werden schon seit geraumer Zeit mit Sommer in Verbindung gebracht.

Sommer kündigt zeitnahe Entscheidung an

Sommer selbst hat sich am Dienstag erstmals zu den anhaltenden Gerüchten rund um seine Person geäußert und deutlich gemacht, dass er in den kommenden Tagen eine Entscheidung treffen möchte: “Was meine vertragliche Situation und meine Zukunft angeht, gab es ja bereits vor der WM offene Gespräche mit dem Verein. Diese werden wir in den kommenden Tagen wie vereinbart wieder aufnehmen.”

Vertraglich ist der Schlussmann nur noch bis zum Ende der Saison an Gladbach gebunden. Die Fohlen würden ihren Stammtorhüter nur sehr ungerne verlieren. Einen ablösefreien Abschied im Sommer können sich die Rheinländer aber nicht leisten. Laut der “BILD” liegt die finanzielle Schmerzgrenze für einen Winter-Transfer bei fünf Millionen Euro.

Diese Summe ist sowohl für die Bayern als auch für United sicherlich kein Problem. Offen ist jedoch welcher Klub dem Schweizer ein besseres Gehalt und vor allem eine bessere sportliche Perspektive bieten kann. Bei den Bayern wäre Sommer vorerst gesetzt, müsste sich zur neuen Saison aber einem Konkurrenzkampf mit Manuel Neuer stellen. Aber auch in Manchester winkt Sommer kein Stammplatz, da die Red Devils mit David de Gea einen Top-Mann zwischen dem Pfosten haben. Allerdings wird der Spanier mit einem Abschied am Ende der Saison in Verbindung gebracht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
45 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sommer könnte für Bayern aktuell noch die beste Option sein. Die schlechteste wäre es, mit einem ausgemusterten Ex-HSV-Profi und einem Amateur in die Rückrunde zu gehen. Bei Brazzo kann man das Worst-Case-Szenario natürlich nicht ausschließen. Für die einzigen zwei CL-Spiele die vor dem Ausscheiden noch anstehen, ist das vielleicht egal. Aber dann geht nach einer Auftakt -Niederlage gegen RB auch noch die Meisterschaft verloren und erstmals an Leipzig. Fast schade, dass Dietrich Mateschitz diesen Meilenstein nicht mehr erlebt.

Unerträglich dein gelaber!

Versuche einfach, die mentale Stärke zu entwickeln, andere Meinungen zu ertragen.

Ich glaube, es geht weniger um andere Meinungen als darum, dass du Unsinn von dir gibst. Akzeptiere einfach deine Mittelmäßigkeit und die Größe des FC Bayern. Das Problem ist, wenn Bayern erwartungsgemäß mal wieder RB zerpimmelt hat, dann wirst du einfach anderen Quatsch von dir geben. Alles ohne Inhalt und Substanz.

Klar Lothar. Und Pavard hat 5 Millionen Ablöse gekostet.🥱

Zecken Gelaber.

So ist es! Würde er sachlich seine Meinung sagen hätte keiner ein Problem damit. Von Pitt waren die letzten 50 Kommentare nur provokanter Unsinn ohne jegliche Grundlage eine Diskussion führen zu können.
Jetzt muss ich dir schon das zweite mal heut recht geben! 😉

Tut mir leid. 🤣 Bei den 5 Mio für Pavard bin ich in der Zeile verrutscht, herrje.

Sorry, dass ich dich beleidigt habe, das war nicht okay!
Auch wenn ich da der Meinung war, dass du Blödsinn schreibst muss ich dich nicht beleidigen!
Tut mir leid!

Alles gut. Bin nicht nachtragend und war auch nicht nett zu dir.

Dann würd ich sagen Neuanfang! 😉

🤝

Mir kommen gleich die Tränen. 😢

Du bist aber mit deinen Aussagen total auf dem Abstellgleis.

Etwas überspitzt ausgedrückt, aber leider ist ein wahrer Kern drin. Auch wenn viele hier das nicht lesen wollen und dann beleidigend reagieren.
Man kann auch Bayern-Fan und Mitglied sein und trotzdem das Ganze realistisch betrachten.

Aber was daran ist REALISTISCH? Es ist pessimistisch.

Lieber pitt,

Deine Sorgen um den fast schon versprochenen Torwart-Transfer kann ich nachvollziehen. Da steckt mir auch viel zu viel Drama und zu wenig Seriösität drin.
Und ja, Bayern wäre auch meiner Ansicht nach erheblich geschwächt, wenn man die cl Aufgabe psg ohne Verstärkung auf der torhüterposition in Angriff nehmen sollte. Neuers Verletzung bedroht definitiv unsere saisonziele und das bisher geleistete in dieser Saison wieder zu Nichte zu machen.

Aber das Handtuch gegen psg müssen wir dennoch noch lange nicht schmeißen. Die Kabinettstückchen Musiala gg messi, die laufduelle mbappe gg davies, sanes fernschüsse gg donnarumma.

Dieses duell verspricht dennoch ein großes Spiel zu werden. Und es wird auf jedenfalls Fall knapp ausgehen, niemand wird es schaffen den anderen zu deklassieren. Aber natürlich braucht Bayern auch die Fans, die braucht man bei solchen Duellen immer und ohne sie geht das auf jeden Fall nicht.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Du bist schon ein bisschen naiv und glaubst alles was geschrieben wird! Oder?
Du kannst dir ganz sicher sein, dass gegen Leipzig eine gute Lösung im Tor steht!
Und in dem Fall verhalten sich die Verantwortlichen sehr seriös! Kein bla bla über irgendwelche Torhüter, keine Wasserstandsmeldungen!
Die werden vollzug melden und gut ist.
So wie es sein soll!

Nee ich glaub nicht alles was geschrieben wird. Ente und Drama kann ich aber schon auseinanderhalten. und das Theater mit Nübel ist real und Brazzo läuft da wirklich hinterher.
Hätte er sich stattdessen schon mit Sommer geeinigt, dann gäbe es schon längst diese ganzen Nebengeräusche nicht mehr.
Die Anzeichen verdichten sich dass es zum trainingsauftakt keinen Vollzug geben wird und auch die Verhandlung mit Sommer noch mal schwierig werden könnten. Die Torhüterfrage hätte schon längst geklärt werden müssen, das ist einfach zu eindeutig dass wir nen Klasse Mann jetzt und sofort brauchen 😅
Sagt dir jemand, der seit 30 Jahren den Fußball beobachtet

Zu jedem quatsch wie manch andere sag ich ja auch nix. Aber das ist tatsächlich ne peinliche Geschichte für den fc Bayern. Leider.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Stimme ich dir vollkommen zu. Was kann man schon erwarten von einem Sportdirektor der nicht einmal einen
Schulabschluss hat. Wie er sich auf Deutsch und Englisch Artikuliert haben wir alle schon gehört 😂😂😂 von seine Charisma wollen wir gar nicht reden 😅😂

Hier verteilen Schreiberlinge ihre Kommata mit dem Zufallsgenerator, und du mokierst dich über Brazzos Schulbildung?! Ausgerechnet hier – geht’s noch!

Der Mann hat Intelligenz und betet dir den Cosinussatz runter, dass dir schwindlig wird. Außerdem kann er sich auf Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch verständigen. Zudem Bosnisch und Serbokroatisch.

Was hast du demgegenüber zu bieten?

Ich traue Yann Sommer zu, noch 5 Jahre im Tor zu stehen und die 5 Mio dafür bezeichne ich als Schnäppchen.

Er kann sich jetzt in aller Ruhe aussuchen, ob er bei United hinter de Gea auf der Bank sitzt und dabei seine Englischkenntnisse perfektioniert oder oder beim FCB hinter einem grossen Fragezeichen als No 2 die Bank drückt und sich dabei mit den bayerischen Eigenarten vertraut macht. Etwas mehr verdienen als zuletzt dürfte er in beiden Fällen.
Will er jedoch dauerhaft als No 1 im Tor stehen, sollte er sich einen etwas “kleineren” Verein aussuchen.

Sommer hatte, was Reaktion angeht immer mall Spitzenspiel dazwischen. International aber durchschnitt. Und von der Körpergröße her nicht konkurrenzfähig.
Die Bayernbosse haben noch Zeit genug. Man wird Monaco Zeit bis zum Beginn der Transferperiode geben müssen. Denke dann kommt Nübel und wird die neue Nr. 1. Die OP von Neuer am linken Fussgelenk und an dem rechten Unterschenkel sind ein unüberwindliches Verletzungsrisiko im internationalen Spitzenfussball .
In der Saison ist das nicht tragbar. So gesehen hat der FC Bayern noch Glück, dass man sich überhaupt in der Saison noch einmal auf der Position verstärken kann.

Sommer würde nur für ein halbes Jahr kommen für 5.Mio.!

  1. Macht kein Sinn für Sommer ab nächste Saison wieder hinter Neuer ins 2 Glied zu rücken
  2. Bei Man.U winkt die Nummer 1, da de Gea vor abschied bei ManU. steht.

Sommer sollte nach England gehen an Neuer kommt keiner vorbei und wenn Neuer selbst entscheidet ob er im Tor ist dann ist Sommer in der neue Saison auf der Bank in England sehe ich bessere Chancen

🙄

Brazzo, was ist los?
Wenn du das Fass yann Sommer öffnest, dann musst du schnell handeln. 5mio€ Ablöse für diesen Mann, der sogar dazu bereit ist unkompliziert zu helfen, jeder andere top-Klub kriegt das doch mit und die überlegen auch ob sie da nicht in den Poker einsteigen sollen. Der Typ ist ja Ein Spitzenmann. Dazu unkompliziert und hungrig.

Wie kann man danach noch Nübel so lange Bedenkzeit geben, egal wie sehr du ihn willst.
Wenn der nicht für Bayern oder die Herausforderung brennt, kannst du den eh nicht gebrauchen.

Lieber Brazzo, Triff jetzt endlich mal ein paar unbequeme Entscheidungen, lass den Nübel da wo er ist und kümmer dich um yann Sommer, und Sorg dafür dass es am 30.12. die pk mit seiner Vorstellung an der säbener Straße gibt.

Das Business ist so schnell lebig, man kann sich kaum erlauben zu zögern und mit den Angeboten ewig zu jonglieren.
Die Chance yann Sommer tat sich auf, Chance nutzen!

Aber eigentlich hätte dir Kahn schon längst diesen Job um die torhüterfrage abnehmen müssen 😑

Last edited 1 Monat zuvor by René

Wie soll am 30.12 eine PK mit seiner Vorstellung stattfinden wenn das Transferfenster erst am 01.01. öffnet?

Öffnet es dieses Jahr am 1.?
Ok. Dann ne pk am montag, den 2.1.

Ich halte es für sehr ungewöhnlich, dass Bayern zwar die Entscheidung getroffen hat, auf jeden Fall einen neuen Torhüter zu holen, den Markt sogar auf 2 Kandidaten sondiert haben, aber dass sie seitdem nur noch zu jonglieren.

Das ist nicht bayernlike. Die haben früher immer mal jemand plötzlich aus dem Hut gezaubert.
Aber Diesen Vorgang in diesem Fall halte ich für falsch. Weckt bei anderen nur begehrlichkeiten und macht die Sache nicht leichter. Ein gutes Management muss nicht nur gründlich sondern auch schnell sowie diskret handeln.

Ansonsten kann es schon mal schnell passieren dass man den Klub blamiert

Last edited 1 Monat zuvor by René

Ich glaub die sind sich mit ihrer Wunschlösung schon einig.
Ob Sommer oder Nübel, das werden wir sehen.

Ich würde dir gerne glauben. Bin aber noch nicht restlos davon überzeugt. Ganz schön viel hin und her bis jetzt.
Erst wehrt sich Nübel, dann 10mio Ablöse.
Sommer schreit willig „stehe bereit“, Bayern kämpft weiter gegen monegassische Windmühlen.
Also ich kann mir auch den Nübel durchaus vorstellen, wenn er denn auch wirklich zur Besinnung bekommen ist und das mit uns wirklich will. Aber großartig drum kämpfen würde ich um den Jungen nicht mehr, wenn Sommer seine unkomplizierte Bereitschaft signalisiert. Am Ende kann das nämlich ne gesamte Rückrunde kosten, weil man nämlich gar keinen von beiden bekommt. Und das nur weil man einen Spieler, der nicht will, unbedingt doch noch überzeugen wollte…

Ich denke das Thema Nübel ist durch und Sommer kommt! Wahrscheinlich lieg ich komplett falsch aber das werden wir erst in ein paar Tagen wissen!
Wenn ich falsch liegen sollte erinner mich dran. 😉😂

Jonglieren tut nur die Seite hier. Die haben aber keine Insiderkenntnisse.

Ich halte Sommer auch für die beste Lösung, die noch realisierbar ist. Ich sehe ebenfalls das Risiko, dass Brazzo das nicht hinbekommt oder zumindest teurer macht.

Egal ob Ullrich oder Sommer die Nr1 wird, Bayern braucht definitiv eine zweiten erstklassigen Torwart und der kann kein jugendlicher sein. Daher müssen sie eh nachlegen.Das Geld sollten Sie sich bei dem Idioten Neuer holen. Egal was er von sich gibt er hat sich und dem Verein geschadet. Tiefschnee als Torwart im 36 Lebensjahr 🙊🙉🙈☠️☠️☠️

Hätte schlimmer kommen können!
Stell dir vor er wäre Skispringen gewesen…..🤭😂😂

war es ja fast

Wenn du irgend was beitragen willst, ok.
Aber Menschen, die du nicht mal kennst, hier als Idioten zu bezeichnen ist mehr als armselig.

NÜBEL IST NICHT BESSER ALS ULREICH. 10 MILLIONEN FORDERUNG VON MONACO SIND ABSURD. DEN MANN SO SCHNELL UND SO GUT VERKAUFEN WIE ES GEHT UND IM WINTER SOMMER HOLEN FÜR DEN SCHNÄPPCHENPREIS

Bastian Z….
Wir kaufen keinen Torwart vom HSV! Sven Ullreich hat seine Rolle als Nr. 2 immer gut gemeistert. Respekt!

Bitte was?

Der ist Geistig umnachtet, keine Ahnung was du ihm angetan hast.

Ich verstehe den ganzen Kommentar nicht!
Erstens hab ich nix über Ulreich geschrieben, zweitens ist Ulreich vom HSV gekommen und drittens hat Ulreich seine Sache nicht immer gut gemeistert!
Allein das Real-Spiel reicht dafür aus ihn gegen PSG nicht ins Tor zu stellen!

Sollen naegel mit köpfen machen und nicht so rumlabern

DAS ist das eigentliche Problem von Kahn und HS. Sie versuchen seit 14 Tagen, eine Lösung zu finden, schaffen es aber nicht, weil sie die Eier nicht haben. Wenn Nübel derartige Forderungen gestellt haben sollte, zeigt man ihm die rote Karte. Im Übrigen verhandelt man als echter Profi-Manager GRUNDSÄTZLICH immer mit mindestens zwei Optionen zugleich, um dann den klar zu machen, der die bessere ist. All das scheint “Neuland” für unsere Vorstandsspitze zu sein. Das ist erbärmlich und so mega-unprofessionell, dass ich sogar einen 3Liga-manager für derartiges Versagen feuern würde. Wie lange wollen die Vollpfeiffen denn noch zaudern und warten. Am 3. Januar 2023 geht die Saisonvorbereitung los. Ich sag Euch, Anfang Januar kommt der schlaue Satz: Wir vertrauen voll auf Ulreich, weil sie es wieder mal verkackt haben. Sie hätten GOETHE lesen sollen. In Goethes Faust sagt Mephisto zu Faust:
“Den rechten Augenblick zum Handeln stets verpassen, nennt Ihr die Dinge sich entwickeln lassen”.

Du darfst das Geschreibsel hier nicht für bare Münze nehmen. Was hier rumspekuliert wird, hat nix mit den Entscheidungen des FC Bayern zu tun.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.