FC Bayern News

Bayern wehrt sich gegen Lockrufe von Real & Co. – Davies und Musiala sollen langfristig verlängern

Jamal Musiala und Alphonso Davies
Foto: IMAGO

Jamal Musiala und Alphonso Davies wurden in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem vorzeitigen Abschied vom FC Bayern in Verbindung gebracht. Die beiden Youngster stehen bei zahlreichen europäischen Top-Klubs auf dem Wunschzettel. Aktuellen Medienberichten zufolge peilen die Bayern zeitnah eine Vertragsverlängerung mit dem Duo an.



Während Davies zuletzt bei Real Madrid gehandelt wurde, steht Musiala bei Manchester City und dem FC Liverpool hoch im Kurs. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge befinden sich etliche Klubs in der Lauerstellung und warten auf den passenden Moment, um den offensiven Mittelfeldspieler und den Linksverteidiger zu verpflichten. Auch wenn mit Blick auf die Laufzeit der Verträge von Musiala (2026) und Davies (2025) kein Grund zur Panik besteht in München, wollen die Bayern-Bosse die Lockrufe aus dem Ausland dennoch zum Verstummen bringen.

Bayern wollen Musiala und Davies neues Vertragsangebot unterbreiten

Wie der Transfer-Insider Fabrizio Romano berichtet, möchten die Verantwortlichen in München Musiala so schnell wie möglich ein neues Vertragsangebot unterbreiten. Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat erst vor kurzem verraten, dass es bereits vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar erste informelle Gespräche mit der Spielerseite gab.

Dem 19-Jährigen winkt ein neuer 5-Jahresvertrag und eine satte Gehaltserhöhung. Musiala ist ein Eckpfeiler in den Zukunftsplanungen der Bayern. Präsident Herbert Hainer würde den DFB-Nationalspieler am liebsten für immer im Trikot des FC Bayern spielen sehen.

Auch bei Davies wollen Salihamidzic & Co. nicht unnötig Zeit verlieren. Der Kanadier ist unangefochtener Stammspieler und Leistungsträger unter Julian Nagelsmann und gehört zu den besten Linksverteidigern der Welt. Laut Romano möchten die Bayern-Bosse auch mit 22-Jährigen zeitnah die Vertragsgespräche aufnehmen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Davies und Musiala nachvollziehbar, Hernandez nur zu angepassten Konditionen aufgrund seiner Ausfallanfälligkeit. Schön wäre es wenn er mal eine Saison durchspielt – und sich dann ein Käufer für ihn findet.

Ich denke auch, dass die Vertragsverlängerung von Hernandez eher darauf schielt ihn mal zu verkaufen, als dass man sich erhofft, dass er die Abwehr tragen wird…

Ja sicher werden beide verlängern.
Aber nicht um zu bleiben sondern um das Gehalt zu erhöhen und die Ablöse in einem oder in zwei Jahren.
Ihr seid doch nicht wirklich so naiv zu glauben, das Musiala die nächsten 15 Jahre bei Bayern spielt.
Bayern ist sportlich schlecht geführt (Salihamidzic mit all seinen üblen Fehlern), wirtschaftlich rückwärts gewandelt (keine Investoren) und in einer Liga mit minimalen internationalen Ansehen.

Also da muss ich dir als absoluter FCB Fan fast zu 100% recht geben. Mit Brazo jedoch nicht ganz. Man kann immer nur so wirtschaften wie das Budget passt. Und das macht er gut bisher. Aber fast alle Vereine in der Premiere Liga haben wenn es ums Gehalt geht weitaus mehr zu bieten als unser FCB. Ich meine damit, das Gesamtgefüge zusammengezählt in der Mannschaft. Nicht einzelne Spieler. Und da werden auch meiner Meinung nach beide irgendwann landen.

Wer hat dir das denn erzählt?
Auch wenn man es oft wiederholt, wird es nicht war, dass in der PL mehr bezahlt wird als bei Bayern.
Und das ist doch auch gut so.

Bayern ist DRITTEN in der Gehaltsliste EUROPAWEIT . punkt ende

Wirtschaftlich rückwärts gewandt, weil keine Investoren? (Oder meintest su tatsächlich gewandelt?)
Was sind denn Audi, Allianz und Adidas in deinen Augen?

Und Vereine mit Investoren wie ManU oder Chelsea sind vorwärts gewandt? Erzähl das mal den Leuten in Berlin oder Turin. Die finden deine Ideen sicher interessant.

Das einzige Problem für Bayern sind die Scheichclubs mit ihrem Blutgeld und die Spanier mit ihrem staatlich geduldeten Schuldenberg. Alles andere stellt kein Problem dar.

Minimales internationales Ansehen? Die Bundesliga? Fliegen deshalb Woche für Woche Engländer nach Deutschland, weil ihnen ihre Investorenclubs fremdgeworden sind.

so ein quatsch haha jede europäische spitzenliga ist interessanter als die Bayern Liga außer die französische, die ist genauso schlecht oder teilweise noch uninteressanter, aufgrund den Vereinen. was ist denn für ein spieler so interessant die 11-15. Meisterschaft zu feiern? Die italiener haben es sogar besser geschafft und die liga ist interessanter als unsere Bayern Liga. Die bundesliga wird dadurch immer uninteressanter und die meisten Fans gucken sich halt die premier league an, weil jeder Top verein dort die chance hat den Titel zu holen. Jedes Jahr entwickeln sich neue Chancen für die Mannschaften und das city spieler nach arsenal gegangen sind, weil die oberen Vereine sich immer besser aufstellen können egal wer, zeigt wie gelungen die Liga geworden ist. nicht ein spieler würde von bayern nach schalke, dortmund, leipzig oder leverkusen wechseln und warum ? weil nur der FCB deutscher meister sein soll und die vereine wehren sich zu wenig dagegen

Da hast du natürlich recht, leider.
In England hat man es geschafft, die Liga spanned und ausgeglichen zu halten.
Die Bundesliga kann so eigentlich nicht weiter gehen, die Gelder müssen anders verteilt werden.
Bei Bayern verletzt sich der TW, dann holt man den nächsten.
Was hätte wohl Gladbach gemacht, wenn Sommer sich verletzt hätte, hätten die den Neuer für ein halbes Jahr geholt.?
Warum kann Bayern einem Bankdrücker 10 Mio im Jahr bezahlen, soviel wie Mane bei Liverpool verdiente?
Weil es für so eine vepatzte CL Saison wie die letzte 100mio gibt und zb Fürth in der gleichen Liga einen Etat von 15 Mio hatte.
Bundesliga hat sich selbst zerstört.

Ist das Problem in der deutschen Gesellschaft jeder will das gleiche Geld ohne was zu leisten . Geld alleine hilft auch nicht schau mal beim HSV , Schalke oder Hertha was sie aus dem Geld gemacht haben . Freiburg , Mainz und Union machen
es vor !

Wer hat denn die Llangeweile zu verantworten? Der FCB, weil er das tut, was in jeder Liga üblich ist? Immer wieder aufrüsten und auch Top-Spieler aus der eigenen Liga wegkaufen?
Ich stimme zu. Die deutsche Liga ist langweilig. Verantwortlich dafür ist allerdings allein die Schwäche der anderen Vereine.
International ist nur der FCB ein Schwergewicht. Gut geführt, schuldenfrei, Festgeldkonto, klare Linie und mit dauerhafter Identität.. Die anderen Ligen beneiden uns. Die englischen Fans feiern zwar ihre Erfolge, wissen allerdings, dass ihre Vereine nur Spielzeuge von Milliardären und Investoren sind.

Stimm ich deinen KOMMENTAR voll kommen zu . So schauts aus ! Danke

wenn man das Sport-Management nicht verändert, wird es wohl genau so kommen. Aktuell verliert Bayern Jahr für Jahr Reputation, Budgetreserven und spielerische Substanz.

NEIN! Die Großen in EUROPA wollen ja Bayern schwächen ! Das was uns in der Bundesliga vorgeworfen wird, ist es in der Champions League …

Welchen Speieler von Bayern könnte ma loseisen nicht das die so STARK werden,
die ganzen BERATER sind die GEIER !!!

Jede Liga ist interessanter als die Bayern Liga, wen soll es denn reizen zum 11. Mal in Folge Dm zu werden 🤣 selbst die italiener haben es besser hinbekommen, die französische liga ist aufgrund den vereinen und PSG als alleinigen Faktor genauso bis noch weniger interessant als die Bayern Liga aber das wars dann auch. In england kann jeder der vereine meister werden, auch chelsea kann es wieder schaffen in 2-3 Jahren. Warum sind von city spieler nach arsenal gewechselt, genau diese verine haben halt auch mehr zu bieten und wollen auch die Pl mal wieder holen. Die deutschen Vereine wehren sich zu wenig, die einzigen die das so köasse finden in der buli sind die erfolgsfans, die nur es bei bayern sehen wollen. Anttraktivität der liga gleich null. In 10 jahren interessiert die Liga keinen mehr, schon jetzt ist das interesse der buli stark gesunken

Warum sind sie dann finanziell so gut aufgestellt?

Du bist doch nicht Naiv und glaubst das bayern MUSIALA verkauft??? 😂😂😂 ER WIRD BLEIBEN FÜR IMMER!!!❤️🤍👊👊👊👊👊

Das ist doch Okay, wer würde sich nicht über mehr Geld freuen. Aber Bayern hat ein sehr gepflegtes Verhältnis zu seinen Spielern, ich denke deswegen bleiben manche (Robben/Ryberie Lewi usw eigentlich bis zum Zenit ihrer Karriere da!

Barcelona will jeden haben und kann sich keinen leisten

Vielleicht kannst ja mal den Bericht lesen bevor du ihn kommentiert.

Von Barcelona war hier überhaupt nicht die Rede. Vielleicht solltest du deinen Alkoholkonsum etwas reduzieren.

Beide einen Rentenvertrag fertig stellen und dann hören diese Spekulationen aus dem Ausland auf

Eher den beiden erklären, SIE sind die nächste Genration bei Bayern !
Um sie rum wird aufgebaut !
Würde wenn es finanziell Möglich Jude Bellingham kaufen !! 100 Millionen + an BVB

Die drei Bellingham, Davies, Musiala
dazu noch Tel, Wanner

das wärs…….

Max. 5 Jahre sind möglich.

Die drei Bellingham, Davies, Musiala
dazu noch Tel, Wanner

das wärs…….

Die kauft uns keiner Weg, außer Bellingham natürlich.

wir haben Gravenberch 20 / Stanisic 22 /

KURZE INFO !

Bei der Torwart Frage !?

Ulreich rein / Schnek als Ersatz – bei Bundesligaspielen, spielen lassen

Geld sparen, das wird in den Medien so hochgepusht ,,,… bla bla

ich habe fertig !! Flasche Leer! Givoanni !!!

Noch eine Flasche Wein ! merci ^^

Die Beiden können sich aussuchen was sie in Zukunft machen.
Ich könnte es verstehen, wenn sie auch mal in einer anderen Liga spielen wollen.
Aber jetzt sind sie erst mal ein paar Jahre da…. Alles bestens

Fonsi stagniert seit 2 Jahren. Deswegen keinen Cent mehr Geld. Für 150 Mio verkaufen.

Keine Ahnung wie du auf so einen hirnverbrannten Mist kommst aber Davies ist auf seiner Position einer der Weltbesten Verteidiger.

Hast ihn bei dem Wm gesehen ? Er spielt konstant richtig stark .

Wenn wir wieder in der CL scheitern, wird das wohl nichts!
Solche Weltklassespieler kann man dann nicht halten, denn zum x/ten mal Deutscher Meister zu werden genügt nicht deren Ansprüchen. Im Klartext heißt das, wir müssen weiterhin kräftig investieren…. v.a. auf den 6/8 Positionen, Sabitzer war schon Fehleinkauf, kein internationales Niveau, bitte #koanlaimer… das wäre das 2. Fiasko…. Wir brauchen einen Top Box-to-Box Spieler auf internationalem Top Niveau (!) Thiago wurde nie ersetzt, ebenso nicht Javi….. da muss richtig viel Geld in die Hand genommen werden!
Und natürlich brauchen wir nebst Thuram noch einen weiteren Top Stürmer! In anderen Worten, entweder man investiert das Festgeldkonto und bindet unsere Topleite bis 2027, oder die Mannschaft zerfällt wieder!
Just my 50ct

Das ich sowas noch erlebe…. Bambie, Offensives Mittelfeld. Das ist lange her das wir da nen Leader hatten (Schwein). Nur das Musiala sogar noch mehr Talent hat. Mia San Mia

Was soll das ganze hin und her?

Dank infantino werden in einigen Jahren viele Top Spieler in Saudi Arabien und Quatar spielen.

Es muss nur noch eine Beziehung zum europäischen Fußball gefunden werden.

Dank FIFA und UEFA wird sich das schon hinbiegen lassen.

Ich könnte mir eine EURASIA-Liga gut vorstellen. Diese Spiele finden dann alle in Katar und Saudi-Arabien statt.

Die Champions-Leage wird dann sowas wie der Uefa Cup. Die besten vier oder sechs dieses Cups dürfen dann in dieser Liga spielen.

Dort wird, wie beim Eishockey, die Meister- und die Abstiegsrunde gespielt.

Oder, es gibt keinen Abstieg, sondern immer nur den Eurasia Meister.

Es ist noch Luft nach oben, um die Champagnerlogen zu füllen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.