FC Bayern News

Nübel hat keine Lust auf eine Bayern-Rückkehr: “Macht wenig Sinn, dass ich zurückkomme!”

Alexander Nübel
Foto: IMAGO

In den vergangenen Tagen wurde viel über eine vorzeitige Rückkehr von Alexander Nübel zum FC Bayern spekuliert. Der 26-Jährige soll den verletzten Manuel Neuer in der Rückrunde ersetzen. Nun hat sich Nübel erstmals selbst zu der aktuellen Lage geäußert und deutlich gemacht, dass er keine Lust auf ein Comeback beim deutschen Rekordmeister hat.



Übereinstimmenden Medienberichten zufolge droht die geplante Winter-Rückkehr von Nübel zum FC Bayern zu platzen. Während die Gespräche zwischen den Bayern und Monaco seit Tagen nicht voranschreiten, hat sich nun auch Nübel deutlich gegen eine Rückkehr nach München ausgesprochen: “Es macht wenig Sinn, dass ich zurückkomme! Ich weiß nicht, wie schwerwiegend die Verletzung von Manuel ist. Aber ich denke, ab Sommer, spätestens in der Vorbereitung für die nächste Saison, wird er wieder fit sein”, erklärte dieser am Mittwochabend nach dem Liga-Spiel gegen Auxerre im Gespräch mit der “BILD”.

“Ich bin froh, dass ich hier in Monaco bin”

Der 26-Jährige ist nicht bereit als Notlösung für wenige Monate einzuspringen, um sich in der neuen Saison erneut mit einer Backup-Rolle hinter Neuer zufrieden geben zu müssen: “Ich bin froh, dass ich hier bin und habe mit Monaco noch viele Spiele vor der Brust. Ich habe hier gemerkt, wie wichtig Spiele sind. Das will ich nicht mehr missen. Ich fühle mich wohl hier. Das wissen die Verantwortlichen. Ich vertraue ihnen, sie vertrauen mir. Deswegen bin ich glücklich, dass ich hier bin.”

Eigenen Aussagen zufolge hat Monaco das letzte Wort, er rechnet jedoch nicht mit einer Rückkehr zu den Bayern im Winter: “Letztendlich hat der AS Monaco die Entscheidung, ich bin hier unter Vertrag. Sie müssten erst einmal das Signal geben, dass sie es machen wollen. Ich glaube, das wird sehr schwierig.” Dem Vernehmen nach möchte Monaco Nübel im Winter nur ziehen lassen, sollte man einen adäquaten Ersatz finden. Wie die “L’Equipe” berichtet, tun sich die Monegassen aber schwer einen geeigneten Schlussmann zu finden.

Bayern-Zukunft ist vollkommen offen

Nübel ist noch bis zum Ende der Saison an die AS Monaco ausgeliehen. Wie es im Sommer mit dem Ex-Schalker weitergeht ist vollkommen offen. Klar ist: Sollte die Nübel-Rückkehr tatsächlich platzen, deutet alles darauf hin, dass die Bayern den Torhüter kommenden Sommer dauerhaft verkaufen werden. Sein Vertrag in München läuft noch bis 2025.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
132 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Weg mit ihm, schnellstmöglich. Das is keiner von uns

Was bedeutet keiner von uns, Er hat nur sehr realistisch eine Situation eingeschätzt. Solange M. Neuer einigermaßen stehen kann, ist Er die gesetzte Nr.1 . Und Nübel wäre nur der “Notnagel”. Finde ich sehr mutig von Ihm das so klar zu sagen.

Keiner von uns bedeutet, dass er sich selbst nicht zutraut Neuer zu verdrängen!
Nen 37 jährigen Sportinvaliden!
So einen brauchen wir nicht, der kann die Klasse zur Nummer 1 gar nicht haben!
Was dachte er als er nen 5 Jahres Vertrag unterschrieben hat, dass ihm der Stammplatz bei Bayern geschenkt wird?
Verkaufen und gut ist!

😂🤣😂 so schauts aus….

Aber er hätte ja in 6 Monaten zeigen können, aus welchem Holz er geschnitzt ist und das er wirklich das Zeug für einen der besten Klubs der Welt hat. Aber dazu fehlen ihm wohl die Eier und der Biss, aber das er nicht unbedingt den größten Ehrgeiz hat, war schon zu erkennen, als er in dem Alter zu Bayern gegangen ist, selbst wenn er dort -8-10 Spiele im Jahr bekommen hätte, wie soll man sich da vernünftig entwickeln, zumal er gerade mal eine komplette Saison als Nummer 1 in der Bundesliga gespielt hat und das mit 24 Jahren. Ein Manuel neuer oder Oliver Kahn hätten sich niemals auf einen Platz auf der Bank eingelassen in der Hoffnung irgendwann in 2-3 Jahren die Nummer 1 beim FC Bayern zu werden. Der Junge sollte sich mal um einen besseren Berater bemühen!

Dass er das Zeug dazu hat bei Bayern dauerhaft auf höchstem Niveau die Nummer 1 zu werden hat er bisher nie unter Beweis gestellt das nun mal Fakt! Schlimmer noch: Während dieses ganzen Prozederes hat er sich nicht EINMAL zum FC Bayern bekannt. Was braucht ihr noch um das zu akzeptieren? Lasst den Jungen einfach gehen er gehört nicht hierher.

Gehen lassen. Ja gerne!
Aber den wirst du doch nicht los.
Wer zahlt denn seine 5mio€ im Jahr?

Der will sich doch nächstes Jahr wieder auf Bayerns kosten ausleihen lassen! Der spielt nächstes Jahr nicht fürs halbe Gehalt bei Ajax. Ablöse kriegen wir für den nicht.

Und ausleihen bringt uns gar nix, da er ja nicht mal hilft, wenn wir in Not sind. Wozu investiert man überhaupt in den? Der macht doch für Bayern noch weniger Sinn als anders rum.
Die 10mio€ Gehalt für die kommenden zwei Jahre nimmt der noch mit!

Den kannst du nur noch auf die Tribüne setzen!

dann zurückholen und auf der bank in der rl verschimmeln lassen…. 😂🤣😂

Jeder normale Torhüter hätte die Chance genutzt. Im Sommer ist es ja so oder so noch nicht klar was mit ihm passiert. Von daher versteh ich das absolut nicht im dümmsten Fall spielt er jetzt ein halbes Jahr für Monaco und hockt dann bei Bayern auf der Bank.

sorry, letztes jahr hätte ich das noch verstanden. aber jetzt da neuer ständig schwächelt und verletzt ist? nübel ist wohl wirklich nicht bayern like 😂🤣😂 dann lieber den 18 jährigen der 2m groß ist und dessen name mir nicht einfällt…

Dann bleib wo du bist!
Was will Bayern mit nem Spieler der sich nicht zutraut Neuer zu verdrängen?
Für mich ist Nübel ein Jammerlappen der lieber den leichten Weg geht!
Verkaufen und Thema ist erledigt!
Jetzt Sommer holen und dann hat man Zeit ne langfristige Lösung zu suchen.

Ja mehr kann man dazu nicht sagen.

Ihm fehlen die Eier.

Seien wir doch froh, dass er sich so klar äußert. Ich kann ihn zwar auch nicht verstehen, aber man muss das akzeptieren.
Jetzt weiß der Verein (hoffentlich) endgültig, woran er ist und kann sich auf Alternativen konzentrieren.

Ja stimmt hast du recht.
Trotzdem kann ich ihn überhaupt nicht verstehen.
Egal, verkaufen!

Aber so ne öffentliche Aussage ist schon heftig. Das sucht seinesgleichen.

Und in den hat man investiert. Der hat unseren Klub ganz schön blamiert.

Aber egal. Hast schon recht, nicht drüber aufregen, Mund abputzen und schnell ne Alternative ins Boot holen. gibt Ja genug andere die sich über uns freuen.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Ich hab mich schon lange nicht mehr über einen Spieler so aufgeregt wie über Nübel!
Ich geh jetzt mit meinem Hund spazieren bevor ich hier noch ausfällig werde!

Wenn es dabei bleibt, ist es Okay.

Alternativen? Sommer für 1/2 Jahr?
Solange der Verein sich nicht klar committet, dass Neuer nicht mehr die gesetzte Nummer Eins ist und dass das Rennen offen ist, kommt kein Guter. Auch kein Besserer als Nübel.

Was Nübel an Bedenken äußert, ist allgemeingültig und nicht nur Nübels Problem.

Neuer war bislang gesetzt, auch wenn er nur bei 70 Prozent war. Beim DFB ebenfalls. So geht das nicht!

Stimmt, ich kann einfach Bayern nicht verstehen, dass die sich auf einen nuebel eingelassen haben!
Meines Erachtens hatte der nie die Klasse, die es bei Bayern braucht für einen spitzen Torwart.
Geschweige denn, diesen Kampf anzunehmen.
War schon immer ein Fliegenfänger und nicht konstant genug für höhere Aufgaben.

Er scheut de Konkurrenzkampf.

So ein Lappen wird niemals National-Torhüter, der hat gar keine Eier hierfür. Immer den leichten Weg ohne Widerstand gehen. 🤮
Bloß weg mit ihm, verkauft den Lappen.

Da hätte er mal die Chance zu beweisen was er kann oder auch nicht kann. Wer sich so wenig mit seinem Verein identifizieren kann sollte gehen.

Dann bleib doch wo der Pfeffer wächst …und Du glaubst gar nicht, wie vielen von uns Du damit nen Wunsch zum Jahreswechsel erfüllst!

Vollkommen richtig, einer eine riesen Chance nicht nutzen will/kann soll beiben wo er ist.

Jeder andere Torwart in seiner Situation würde ihn beneiden um diese Chance.

Nein, das ist einfach falsch.
Beneiden würde man ihn nur, wenn es einen fairen Wettkampf um die Nummer Eins gibt.
Bislang gab’s den aber nicht!

Manuel neuer ist mit einem gebrochenen bein noch besser als ein nübel. Wer spricht von Konkurrenzkampf, nur ahnungslose Playstation Experten wie du und ein paar andere Jugendliche hier…

Wieder so ein Schauspieler.
Weg damit.

Eier, wir brauchen Eier!!

Jetzt mal abgesehen davon was Nübel kann oder eben nicht kann: das Problem ist doch, dass Neuer sich fussballerisch für unsterblich hält und jeden vom Platz beisst der sich erlaubt Einsätze zu fordern. Welcher Toptorhüter tut sich das freiwillig an?

Glaubst du, das war früher oder ist woanders anders? Du kommst da, wo diese Weltstars sind nicht hin, wenn du Gönnjamin, der Erste bist. Wie haben sich ein Breitner, ein Beckenbauer, ein Matthäus, ein Effenberg verhalten?
Dass Neuer zu der Erkenntnis gekommen ist, dass er besser ist als Nübel, kann ich verstehen. Ist er ja auch.

Jetzt nicht mehr.

Wetten yann Sommer?

Nübel ist ein Sonderfall!

Denkst du wirklich ein Müller hätte früher freiwillig das Tor einem jüngeren überlassen?

Ich versteh den Nübel schon.
Es geht ja nicht um einen sportlichen Wettkampf, sondern Neuer ist gesetzt.
Der 2 te TW kann sich bei Bayern nicht mal im Pokal beweisen
Man sollte nicht vergessen, dass es noch nicht lange her ist, als man Neues Vertrag verlängern wollte.
Und die Aussage war, dass Neuer selbst entscheiden kann, wie lange er spielen will.
Da wird sich wohl auch nichts ändern, wenn Neuer wieder zurück ist.
Und ich finde es auch fair von ihm, dass er seinen Vertrag bei Monaco erfüllen will.
Klasse Sportsmann.

Alles richtig, was du sagst. Nur jetzt bitte seine Entscheidung akzeptieren und anderweitig umschauen. Und Nübel wiederum sollte nicht vergessen, dass es der FC Bayern ist zum dem er im Sommer zurückkehrt. Auch das ist Teil des Vertrages vom klasse Sportsmann.

Da ist überhaupt nicht alles richtig roker, im Gegenteil 😉

Na dann kann er seinen Vertrag bei Bayern ja auch erfüllen wenn er so ein Klasse Sportsmann ist!
Vertrag ist Vertrag.
Und wenn er an Neuer und co. nicht vorbei kommt dann sitzt er bis 2025 eben auf der Bank!

Er erfüllt ja im Moment seinen Vertrag. Er wurde von Bayern verliehen. Er würde sicher lieber bei Bayern spielen, aber er hatte ja keine Chance.
Man kennt ja die Verhandlungen nicht, aber man könnte lesen, dass ihm bei seiner Verpflichtung Einsatzzeit zugesagt wurden.

Was glaubst du was mir in meinem Job schon alles zugesagt wurde und dann nicht eingehalten wurde?
Ist auch wurscht.
Wenn du ihn als klasse Sportsmann titulierst, dann soll er auch so ein klasse Sportsmann sein wenn er im Sommer zu Bayern zurück muss.

Jaja aber den 5 Jahresvertrag und die Kohle hat er genommen. Kann mir nicht vorstellen dass Brazzo ihm bei der Unterschrift die Hand führen musste…

Bayern hat den doch unter Vertrag genommen als er persönlich in einer sportlichen Krise war.

Ich hätte den nach der Rückrunde auf Schalke doch auch nicht direkt ins Tor gestellt.

Du etwa?

Last edited 1 Monat zuvor by René

Er ist Profi und hätte nun 6 Monate, mehr als eine volle Rückrunde in der Bundesliga plus Pokal und CL, die Chance gehabt, sich auf höchstem Niveau zu beweisen und zu zeigen, dass mehr in ihm steckt, als für Klubs wie Monaco oder Schalke. Jeder Torhüter mit entsprechendem Ehrgeiz hätte solch eine Chance sicher ergriffen, was hätte er zu verlieren? Einen Klub auf dem Niveau von Monaco wird er immer finden!

Genau das ist der Punkt! Ich glaube dennoch, am Ende können wir froh sein. Er hat es wohl einfach mental nicht drauf. Auch wenn wie uns das anders gewünscht hätten. Zudem ist er fußballerisch auch weit von Neuers Niveau entfernt. Dessen Niveau haben in der Hinsicht sicher die wenigsten oder niemand, aber etwas näher dran als bei Nübel sollte es schon sein. Ein mitspielender Keeper ist schließlich nicht unerheblich für uns.

Da hast du vollkommen Recht.

Sehe ich auch so! Neuer will immer spielen, hat nen Freibrief im Verein und alle hinter sich. Von Nagelsmann hört man gar nix. Nübel hat vollkommen recht, warum soll er immer den untersten Weg gehen und klein beigeben. Er hat keinen guten Stand bei Bayern und wird im Sommer wieder Ersatz sein, weil der Neuer bestimmt ob er spielt oder nicht. Mit 37 wohlgemerkt und er ist lt. Kicker gerade noch intern. Klasse. Allerdings ist Nübel auch kein Torwart für uns.

@ rainerf

Du und Nübel ey. Das passt zusammen. Wer so denkt wird auch nix im Leben

Ich muss mich von dir nicht beleidigen lassen!
Ich halt mich hier wirklich sehr zurück weil das Klientel hier manchmal bis auf wenige Ausnahmen, unteres Niveau ist. Du scheinst gar keins zu haben, weil du über Leute urteilst die du nicht kennst

Was ein schmarrn!

Dein Kommentar ja, alles was ich hier gesagt habe sind Fakten.

Dein Kommentar ist deine Meinung, das hat nichts mit Fakten zu tun!
Oder bist du bei den Meetings der Führungskräfte dabei?
Weißt du was im Training abgeht?
Weißt du ob Neuer überhaupt nochmal zurück kommt?
Nein! Also rede nicht von Fakten!

Puh , was für eine Ansage. Da bin ich ja mal froh, dass du mich belehrst.. ok geb ich dir recht, sind keine Fakten, Es ist aber immer schön zu lesen, was du hier auf der Plattform zum Besten gibst.
Danke

Eine subjektive Meinung ist kein Fakt 😉

Stimmt!😁

Klasse Kommentar!

Passt! Nübel im Sommer für gutes Geld verkaufen, dann hätte diese ganze Geschichte zumindest etwas positives. Eine “Glanzleistung” von brazzo, einem Spieler zusagen zu geben, die er nicht einhalten konnte, weil man damit massiv in die Kompetenz und Verantwortlichkeit des Trainers eingreift, nur um einen Erfolg auf dem Transfermarkt zu erreichen. Mit 85-90% Leistungsfähigkeit ist ein Manuel neuer noch besser als es nübel jemals sein wird!

Lass die Schlaftablette in Monaco.

Weg mit ihm, so schnell wie möglich, das ganze bringt nur unnötige Unruhe in die Vorbereitung zur Rückrunde.
Ausgeliehen oder nicht, wenn ein Spieler unter Vertrag nicht brennt und nicht sehen kann welch große Chance sich für ihn eröffnet hat und diese nutzen sollte, dann ist er keiner für den FCB.

Mit seiner Aussage hat er doch alles gesagt. Das Beste wäre, wenn sich die Wege für immer trennen würden. Noch eine vernünftige Ablöse kassieren und das Geld in einen brauchbaren Keeper investieren.

Der “brauchbare Keeper” kommt nur, wenn Neuer nicht mehr unter Denkmalschutz steht.

Was will die Pappnase. Er gehört dem FC Bayern. Ich würde ihn zurückholen nach der Leihe und nach Qutschenmombach verkaufen. Was eine Wurst. Der wird nie mehr Stammtorwart bei uns

Ich kann den Nübel verstehen. Muss den Lückenbüßer für sechs Monate machen, und wenn dann der durchschnittliche Nationaltorwart wieder auf zwei Beinen stehen kann, dann steht dieser wieder im Tor.
Vollkommen verständlich, dass Nübel nicht den Hampelmann macht.

Es ist zwar unmodern geworden, den Herrn Brazzo zu kritisieren, aber die Ursache dieser Malaise wurde von ihm mit der Verpflichtung des Herrn Nuebel und offenbar diversen “Unstimmigkeiten” bei dieser Verpflichtung gesetzt. Man kann es sich kaum vorstellen, dass Nuebel seinerzeit ohne gewisse Zusagen gekommen waere. Wenn hier von ‘wahren Fans” von einem Konkurrenzkampf mit dem Skifahrer gefaselt wird, den es anzunehmen gilt, dann haben diese wie immer die Personalpolitik des Vereins nicht verstanden. Realistisch betrachtet hat und haette kein Torwart dieser Erde eine reelle Chance, egal wie gut er ist, denn bei Neuer handelt es sich, mehr noch als bei Mueller u. a. und das heisst was, um ein Sakrosankt um. Er kann sich im wahrsten Sinne des Wortes nicht nur Alles erlauben, er bestimmt, Originalton Kahn, wielange er im Kasten stehen will, gerne bis 40 plus x, vermutlich auch die Hoehe seiner interessanten Bezüge. Vom “koan Neuer” zum Kultobjekt, bei dem man großzügig ueber kleine Schwaechen wegschaut, wegen der frueheren Verdienste und so, so schnell geht es bei den “Fans” und da jeder (gute) Torhüter weiss, wie es in Muenchen laeuft, überlegt er es sich dreimal, vor allem, wenn er nicht 20 Jahre alt ist und noch 10 Jahre warten moechte. Soviele Fehler kann der woke Herr im Tor und ausserhalb des Platzes gar nicht machen, damit diese” Fuehrung “bei ihm Konsequenzen ziehen wuerde. Das Thema kann noch interessant werden, so wie immer in diesem Verein, wenn es gilt, sich von den 50 jährigen mit 30 Jahren Zugehörigkeit zu verabschieden. Vielleicht” hilft” Sommer fuer die Rueckrunde, der aber durchaus und zu Recht nicht unumstritten ist. Solange man sich nicht traut, Nachfolgern angemessene Einsatzzeiten einzuräumen, und am Ende ganz zu wechseln, im Tor und partiell auch davor, weil der jeweilige Akteur deutlich zuviel Macht hat, was mannschaftlich ohnehin ein Problem ist, bleibt es schwierig. Fazit : Es geht hier keineswegs nur um Nuebel, auch wenn es die “wahren Fans” natuerlich so sehen wollen.

Neuer wurde grad zum welttorhüter gewählt als Nübel unterschrieben hat.

Jetzt frage ich dich mal. Und beantworte mir das mal.

Welche Situation erwartest du, wenn du zu einem Klub mit einem frisch gebackenen welttorhüter wechselst?!

Sag mir mal ganz ehrlich, was wäre dir durch den Kopf gegangen?

So gut kann nicht mal Brazzo lügen dass ihm nicht bewusst gewesen sein muss, was ihn erwartet.

Oder sein IQ muss unter Zimmertemperatur liegen.

Aber bei 5mio€ Jahresgehalt kann das Hirn schon mal kurzzeitig aussetzen….

Last edited 1 Monat zuvor by René

Tja, das Geld wird für ihn und seinen Berater sicher die treibende Kraft gewesen sein, vor allem wenn man seine anderen Klienten sieht, mit denen ist wenig Geld zu verdienen. So ziemlich jeder Fan, egal von welchem Klub, konnte doch damals den Wechsel nachvollziehen.

Ja natürlich. Erstmal die Schäfchen ins Trockene bringen. Der hat gewusst dass er nervenflatter kriegt!
Direkt nach der Unterschrift hat er nervenflatter auf Schalke bekommen!

Die 5 Jahre je 5 mio€ nimmt der mit. Ihr glaubt doch wohl selber nicht dass der nächstes Jahr bei Ajax fürs halbe Gehalt kickt. Der will sich weiter ausleihen lassen!!

25mio€ kriegt der von Bayern. Der hat ausgesorgt. Dem geht’s gut! Sonniges Praktikum in einer der schönsten Städte der Welt, wenn Man Geld hat.

Wo geht’s diesen Heini denn um Wettkampf?! Jeder musste erst dreck fressen bis er oben an der Spitze war!

Und jetzt wo wir Hilfe brauchen, streckt er uns den Mittelfinger entgegen!

Ich kann das gar nicht anders sehen. So wie die kuriosen nübelversteher hier. Mein ganzes Bayern-siegergen wehrt sich dagegen!

Last edited 1 Monat zuvor by René

Soviel Text für reinen Müll und dazu noch garniert mit AFD Plattitüden 😀😂

Ich kann deinen Standpunkt verstehen, und es stimmt, daß es hier keineswegs nur um Nübel geht, aber als richtiger Sportsmann muß man auch Chancen sehen und ergreifen, und das ist es was bei Nübel fehlt.
Ob er der richtige wäre sei mal dahin gestellt, aber Ehrgeiz sieht anders aus, speziell unter dem Gesichtspunkt von Neuers Alter, und ob er eigentlich überhaupt nochmal spielen kann.
Wenn er von seinem eigenen Leistungsvermögen überzeugt wäre, wäre er im nächsten Flieger nach München.

Brazzo kann diesen Missstand nun beheben und möglicherweise sogar zusätzliche Einnahmen daraus erzielen. Das wäre letztendlich ein guter Zug denn wie heißt es so schön: Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende. Mach’s gut Nübel wir werden dich vermissen … Nicht!

Ja und wer bezahlt Nübel 5mio€ im Jahr?
Der wird nicht nächstes Jahr bei Ajax fürs halbe Gehalt kicken. Der will sich weiter ausleihen lassen, und Bayern soll die Zeche zahlen. Wirst du schon sehen.

25mio€ + Handgeld!

Und sein Dank? Er lässt uns in der Not verrecken und blamiert öffentlich den gesamten Klub.

Das sich hier keiner aufregt!

Last edited 1 Monat zuvor by René

Es geht bei allen Beteiligten um Planungssicherheit. Zur Überbrückung eines guten Vierteljahres dürfte es für Monaco kaum zuzumuten sein,
seine sportlichen Ziele zu gefährden, ebenso ist es für Nübel ungewiss, ob er in München überhaupt spielt
und an Ulreich vorbeikommt.
Warum traut man dem 3. Torwart nichts zu ? Ein Guter setzt sich immer durch. Das eingetretene Szenario hat man sich vor der Saison sicherlich durchgespielt. Die Spiele gegen Paris werden nicht allein im Tor entschieden, sondern dadurch, ob es gelingen wird, als Mannschaft aufzutreten und diszipliniert, sowie klug zu agieren.

Warum wird hier so viel über Nübel geschimpft. Brazzo hat hin geholt.

Brazzo hat ihn geholt. Das war gut.
Aber Brazzo hat ihm zu viel Puderzucker in den arsch geblasen.
Nübel hat dann intern nen sportlichen Wettkampf gegen neuer verloren. Neuer wurde in dem Jahr, beseelt vom Konkurrenzkampf, beseelt davon jemanden die muckies zu zeigen, Dritter bei der Wahl zum welttorhüter. Überhaupt war neuer zwischen 2019 bis zur em 2021 in einer bestechenden Form. Also ich war immer froh dass der spielte. War doch geil anzuschauen!

Ja und Nübel jammert und heult. Brazzo wird weich und will ihn mit ner Leihe im sonnigen Monaco aufbauen. „Komm mein Jung, auf Gehalt musst du auch nicht verzichten. Mach dir be schöne Zeit, und ich bin mir sicher dass du uns das Iwann mit Leistung zurückzahlst.“

Und heute brauchen wir die Hilfe! Brazzo kann es dir auf den heller und Pfennig ausrechnen was man bereits in den Jungen investiert hat. Und was ist?! Ar… lecken!

Nee ey, der braucht sich in der Allianz Arena nicht mehr blicken lassen 😅

Last edited 1 Monat zuvor by René

Und warum hat Brazzo keine Rückholoption für den Winter bei der Leihe vereinbart, wenn wir heute Hilfe brauchen? Warum ist keine adäquate Nummer 2 (z.B. Ortega) im Kader?

Ja siehst du doch jetzt! Frag doch nicht so doof! Du siehst es doch jetzt! Monaco hat drauf spekuliert noch mal Kohle für den zu bekommen falls Bayern ihn doch noch mal braucht! Von wegen danke sehr dass wir von euch nen keeper für lau kriegen und sind froh über ein gutes Verhältnis zu Bayern. Mit Monaco würde ich keine Geschäfte mehr machen.

Und der Nübel lag dem Brazzo so untröstlich in den ohren, dass er froh war das Problem Nübel erstmal parken zu können.

Vom Feinsten wollten die alle (Monaco und Nübel) haben. Vom Feinsten haben alle anderen mal wieder gekriegt! Bayern kümmert sich ja um jeden Pflegefall! Jetzt nennt man diese verbrecher clever und Bayern war zu nett
Und steht jetzt blamiert da!

Last edited 1 Monat zuvor by René

Aaaaach. Jetzt zeigen wir’s dem Nübel. Holen yann Sommer und gewinnen erstmal nen schönen titel. Nübel kann meinetwegen auch nächstes Jahr gerne von der Tribüne aus zuschauen wie Sommer und neuer das auf spitzenniveau machen.

Na dann kann Monaco ihn doch am Ende der Saison für 20 Millionen übernehmen. Zu dem Preis, den sie von Bayern fördern

Ich denke, Nübel hat kapiert, daß er es bei Bayern nicht schafft und daß ihn die Fans kritisch empfangen.
Monaco kann er schaffen, das ist sein Leistungsstand.

Ich hoffe Brazzo hat endlich begriffen dass dieser Lappen nicht hierher gehört!

Brazzo, der ´´Lappen´´, gehört auch nicht hierher – der ist genauso mittelmäßig, wenn sogar noch schlechter

na ja jedem seine Meinung gelle? Ich bin auch sicher kein Fan von ihm aber so mega schlecht finde ich ihn auch wieder nicht, möglicherweise passt er woanders besser hin als hier in München

Endlich haben wir eine Aussage von Nübel, auch wenn diese leider nur von der “Bild” kommt. Mit diesen Worten deckt er ein grundlegendes Problem bei der deutschen Nationalmannschaft, beim FC Bayern und generell der deutschen Bevölkerung auf: Abschied vom alten, gewohnten zu nehmen. Durch die meines Erachtens bisher eher mäßige Saison und die wie ich finde schlechte WM von Manuel Neuer hätte man nach der Verletzung ein ganz klares Machtwort sprechen müssen. Hier hätte ich mir von den Bayern-Offiziellen und auch von den Offiziellen der DFB mehr gewünscht. Zum Beispiel hätte man bei Bayern nun den offenen Konkurrenzkampf bei der Torhüterposition eröffnen können. Ich will gar nicht wissen was alles im Vertrag von Neuer steht, aber vermutlich hat er hier komplette Freiheit zu sagen, wer bei Bayern im Tor steht. Nübel macht das einzige Richtige. Welcher Nachwuchsspieler hat den Lust den Lückenfüller für ein halbes Jahr zu machen und dann einem 38 jährigen zuzuschauen, der momentan und vermutlich jetzt auch nach der Verletzung ein mittelmäßiger Bundesliga-Torwart abgibt. Sollte Monaco es schaffen, doch noch Ersatz zu finden und sich dafür entscheiden, Nübel abzugeben, dann wird genau das der Fall sein.
Das alles gilt auch für Müller, dessen Leistung deutlich schlechter als von manch anderem Spieler auf seiner Position ist.

Übrigens, die ganzen Leute die hier schreiben “Nübel hat keine Eier” oder “nicht den Charakter für Bayern”. Welcher von unseren Spielern hätte die Eier gehabt sich so ehrlich zu äußern? Vermutlich nicht ein mal Oliver Kahn. Das sind zustände, die ich als jahrelanger Bayern-Fan nicht verstehen kann. Dann hätten wir uns damals auch CR7 holen können. Dann hätten wir das perfekte Ü32-Dreieck in der Mannschaft, sodass auch ja keine U30-Spieler sich in unseren Verein trauen.

Nübel hat nichts anderes getan, als das Kernproblem des FC Bayern zu benennen.
Nun ist es am Bayern-Management, die richtigen Schlüsse draus zu ziehen. Ganz gleich, ob mit Nübel oder ohne ihn.

Tatsächlich glaube ich nicht, dass das mal so ein Riesen Torhüter wird. Klar will er spielen, aber scheint auch eher den leichten Weg zu gehen. Gerade auf der Position musst du hingehen wo es weh tut. Verkauf den nach dem Jahr, bei den Fans sollte er nun eh unten durch sein

Wenn er sich jetzt nicht gegen Neuer langfristig durchsetzt, dann ist es besser in Monaco zu bleiben und ihn anschließend zu verkaufen. Die Zeit von Neuer ist spätestens mit dieser unnötigen Verletzung abgelaufen, Bayern braucht eine nachhaltige Lösung auf dieser Position. Sommer als Übergang wäre für diese Saison eine sehr gute Lösung.

Nübel hätte Champions League spielen können um sich zu Beweisen .Wenn er nicht will dann soll er bleiben wo der Pfeffer wächst und den Vertrag auflösen mit Bayern

Er will nicht, er scheut den Konkurrenz Kampf mit Neuer dann , er will nicht wegen Tapalovic ( vielleicht schlechte Erfahrung ) , er kommt auch nicht im Sommer( Neuer wieder da ) !
Also sollte Bayern ihn abhaken und verkaufen !
Sommer bis “Sommer” holen , dann wird dieser zu Manu gehen !
Genügend Zeit um Nachfolger für Neuer zu finden dann !
Nübel hat kein Selbstbewusst sein ! Hätte 6 Monate Zeit seine Klasse zu zeigen , aber offenbar hat er die gar nicht !

Nübel bleib wo du bist!

Bayern weiß jetzt woran sie sind ,er hat nicht die richtige Mentalität für Bayern. Man kann ihn im Sommer verkaufen u dann ist gut. Sommer wäre die beste Alternative entweder er erhöht den Druck auf Neuer zur nächsten Saison oder er wäre auf lange Zeit eine Bank als Nr2

Erst will Nr1 werden dann ,wenn er die Chance hat kneift er und stellt Bedingungen. Er ist ein Feigling und passt nicht zum Verein. Ullrich ins Tor und einen Perspektive Torwart bis Sommer holen und dann einen super Torwart ab Sommer kaufen. Neuer ist weg. Ich hatte selbst Unterschenkelbruch und trotz intensive täglich Reha und Sport (Rad und Schwimmen und auf Stelzen gehen) hat es 12 Monate gedauert. Beim Torwart kommen noch 2-4G dazu ,denn er beim Sprung aushalten muss. Er war ein sehr guter Mann aber seine Zeit ist vorbei. Ullrich ist für Liga und Pokal gut genug im CL kommt es auf seine Vorderleute an. Leider ist Hernandez auch bis Sommer nicht da. Sommer kaufen sie einen neuen Torwart und dann ist der Umschwung bis auf Müller da. Ter Stegen wäre was😍

Ehrlichkeit ist eine Tugend. Und Nübel weiss wahrscheinlich selbst am besten, wo der optimale Platz für ihn ist.

Dann kann man ihm nur danken, denn wenn es nicht reicht für Bayern ist niemandem mit einem Wechsel geholfen.

uns geht’s genauso

Naja das hätte er dann aber schon sofort mitteilen können und nicht jetzt erst da hätte man sich schon um einen Torhüter bemühen können der gerne zum FCB kommt Herrn Nübel sofort verkaufen auf nimmer wieder sehen ist ja in Monaco auch nicht unumstritten wer nicht zum FCB will der soll bloß wegbleiben.

Monaco will ihn und braucht ihn.

Es ist schrecklich mitzuerleben, wie asozial sich hier über Nübel geäußert wird.
Helden der Hauptschule und des Jobcenters ledern hier ungezügelt los und werfen mit faulen Eiern und Tomaten nach ihm. “Fehlende Eier”, “Geldgier”, “charakterlos”. Wenn der Lynchmob los ist…

Nübel fehlende Klasse zu bescheinigen, ist okay. Das ist die Sachebene. Darüber kann man geteilter Meinung sein.

Ansonsten hat er mit allem Recht: Neuer genießt Privilegien wie ein Gottkönig im alten Ägypten. Wir sollten Nübel dankbar sein, dass er uns das Kernproblem aufzeigt!
Denn nicht nur er wird von Neuers Status abgeschreckt; jeder andere Kandidat, selbst mit mehr Potential als Nübel, tut sich das nicht an.

Wenn der große FC Bayern nicht auf Ulle und einem Neuer um die Vierzig sitzen bleiben will, muss er jetzt handeln. Er muss öffentlich kommunizieren, dass das Rennen um die Nummer Eins vollkommen offen ist. Dass das Denkmal Manuel Neuer nach seiner Reha wieder angreifen darf – aber ohne die geringste Bevorzugung.

Nur so geht’s. Und dabei ist es vollkommen wurscht, ob die Konkurrenz Nübel, Sommer oder Kraxlhuber heißt.

Sehe ich ganz genauso. Nur der Trauzeuge und Kumpel Tapalovic kommt noch als Problem dazu !

80% der Kommentatoren geht’s doch hier nur darum, um gegen neuer zu ledern. ObwohlS ne Schlagzeile zu nübel ist!

Du und die anderen verfolgt einfach nur neuer! Um nix anderes geht’s euch! Und euch ist jedes Mittel recht. Sogar Nübel zu benutzen um gegen neuer zu Ledern!

Mein Gott ey. Ich kann’s nicht mehr hören. Diese Leier.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Hauptschüler, Hauptschüler, Hauptschüler. So doof kann man nicht sein, dass man eure Hinterhältigkeit nicht erkennt. Jeder Sonderschüler erkennt das.
Neuer spukt wohl rund um die Uhr in eurem Kopf. Sagt mal, spukt der auch in euren Köpfen wenn ihr Sex mit euren Frauen habt? Man ist ja langsam armselig!

Last edited 1 Monat zuvor by René

Wenn wir dich als Coach hätte, würde Neuer noch mit Rollator bei uns im Tor stehen. Niemand hier greift Neuer an. Es ist nun mal eine Tatsache, dass er alt wird. Hier muss man auch mal die rosarote Vereinsbrille und den Tatsachen ins Auge blicken. Neuer hatte in den letzten Wochen immer wieder Wackler drin und auch Torwartfehler, die er noch nie gehabt hat. Und das ist ganz klar dem Alter geschuldet. Jetzt ist er auch noch Minimum den Rest der Saison verletzt, wer weiß in welcher Form er zurück kommt.
Allerdings ist es völlig egal wie er zurückkommt, da Neuer solange gesetzt ist, wie er selbst Lust hat. Wir könnten Donnarumma, Ter Stegen, Trapp und Alisson gleichzeitig verpflichten, jeder würde sich hinter Neuer einreihen müssen. Hier gilt kein Leistungsprinzip mehr (bei Müller, so sympathisch ich ihn auch finde, ist das gleiche Problem). Da macht niemand Neuer einen Vorwurf, da wurden auf anderer Ebene Fehler gemacht. Er hat das Maximum rausgeholt und hat jedes Privileg bei uns. Er kann sogar, als Kapitän mit der bestimmt größten Verantwortung im Verein wohlgemerkt, abseits einer Skipiste Skifahren gehen, sich den Unterschenkel brechen, und ist ab dem Zeitpunkt seiner Rückkehr wieder als Nummer 1 gesetzt. Das kann und darf niemals der Fall sein, auch bei keinem Manuel Neuer. Seinen Legendenstatus hatte er schon vor 5 Jahren, wenn nicht sogar schon seit von den “Fans” nicht gewollten Ankunft.
Würde mich mal brennend interessieren was er zu dem ganzen Thema sagt.

Ich zitiere:
>>Dass das Denkmal Manuel Neuer nach seiner Reha wieder angreifen darf – aber ohne die geringste Bevorzugung.<<

Wo wurde hier Neuer “angegriffen”?? Fairer und sachlicher geht doch gar nicht mehr.

Putz mal deine geistigen Brillengläser, damit du wieder richtig siehst!

Kann Nübel nicht so recht verstehen. Jetzt hat er die Chance sich über einen längeren Zeitraum im Bayerntor zu zeigen und lässt sie liegen. Irgendwas muss vorgefallen sein, daß er so gar nicht will… Dann halt mit Ullreich! Finde er hat Neuer immer gut vertreten. Falls nicht mit Ullreich, in Hamburg zeigt Heuer Fernandez herausragende Leistungen und ist auch fussballerisch echt gut.

Einerseits kann ich Nübel verstehen.
Der Kardinalfehler lag auf Vereinsseite. Dieser Transfer hat nie Sinn gemacht.
Andererseits: Wer sich seiner Klasse sicher ist, der kommt zum FC Bayern, wenn er die Möglichkeit dazu hat.
Nübel nützt diese Möglichkeit nicht. Was viel über ihn aussagt.

Das sagt auch viel über den FC Bayern aus: Dass es keinen fairen Wettbewerb gibt. Das ist die Wurzel allen (N)Übels, und hier muss der Verein ran: Sportvorstand und Chefcoach.

Recht hast du, dass der Transfer von Schalke damals sinnlos war. Nübel war die Nummer Eins auf Schalke, 5 Spiele Rotsperre, Schalke wollte ihn unbedingt halten.
Neuer war zu der Zeit noch in Topform und über alle Zweifel erhaben. Nübel und seinem Berater hätte klar sein müssen, dass er als vielversprechendes Talent zum Dauerbackup verkommen wird.

Nach Abschluss des Transfers war er nicht mal mehr auf Schalke wohlgelitten und wurde dort nicht mehr eingesetzt. Er hat nur verloren, außer vielleicht finanziell.

Solange die Kombination Neuer/Tapalovic da ist macht es für keinen Torhüter Sinn. Tapalovic wird dem Trainer immer zu Neuer raten. Best Friends Forever ist nicht immer das Beste.

Schlauer Junge ich hätte das auch nicht gemacht ,
Notnagel für 6 Monate
NEIN DANKE !!! 😡

Der Junge hat Charakter , es gibt auch was anderes als nur Bayern München .Ein Hoch auf NÜBEL

sorry, aber wenn ein nübel nicht mal jetzt zu bayern will, wann dann? neuer ständig verletzt und oft mit fehlern…. was will man mit so einem? dann lieber den 18j 2m mann, dessen name mir im moment nicht einfällt….

und dieser schwachsinn mit toni tapalovic ist auch nur eine billige ausrede….

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.