Transfers

Neuer Abwehrspieler im Winter? Bayern-Bosse kommen ins Grübeln

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Bayern-Verteidiger Lucas Hernandez hat sich bei der Fußball-Weltmeisterschaft einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt für den Rest der Saison aus. Aktuellen Medienberichten zufolge erwägen die Verantwortlichen in München im Winter personell nachzulegen in der Defensive.



Unmittelbar nach der schweren Verletzung von Lucas Hernandez hat Sportvorstand Hasan Salihamidzic betont, dass die Bayern keinen Ersatz im Winter verpflichten möchten für den Franzosen.

Wie die “tz” berichtet, kommen die Verantwortlichen an der Säbener Straße nun jedoch ins Grübeln. Laut dem Blatt denken die Münchner nun doch über eine Verstärkung in der Abwehr nach.

Hainer: “Werden Optionen auf dem Markt prüfen”

Klar ist: Die Bayern suchen einen Ersatz für Manuel Neuer für die Rückrunde. Laut Präsident Herbert Hainer ist es aber nicht ausgeschlossen, dass es weitere Neuzugänge im Januar geben wird: “Unser Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat ja schon angekündigt, dass wir Optionen auf dem Markt prüfen”, erklärte dieser vor kurzem gegenüber den eigenen Klub-Medien.

Mit Matthijs de Ligt und Dayot Upamecano hat der FCB aktuell zwei etatmäßige Innenverteidiger zur Verfügung. Zudem können auch Benjamin Pavard und Josip Stanisic im Abwehrzentrum spielen. Ein akuter Bedarf besteht somit nicht. Heißt im Klartext: Die Bayern werden sicherlich keine Unsummen für einen neuen Verteidiger ausgeben. Eine Leihe eines erfahrenen Abwehrspielers bis zum Ende der Saison wäre unter Umständen eine geeignete Option für den Rekordmeister.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sehr gut. Neuer Müller Hernandez Mane, plus die WM Nachwirkungen
Bayern braucht dringend frische Leute !

Und bevor die selbsternannten Regel- oder Fussballexpertchen (Big und co) hier wieder Ihren Senf abgeben: Skriniar Ndicka sind für Bayern spielberechtigt. Die Regel wurde schon vor 5 Jahren verändert

46.01 As of the round of 16, a club may register a maximum of three new eligible players for the remaining matches in the current competition. Such registration must be completed by 2 February 2023 (24.00CET) at the latest. This deadline cannot be extended.

46.02 Any or all of the players from the above quota of three may have been fielded for another club in the qualifying phase, play-offs or group stage of the UEFA Champions League, UEFA Europa League or UEFA Europa Conference League.

Inter hat Skriniar im Sommer nicht nach Paris gelassen, obwohl die Unsummen boten. Und da meinst du jetzt, dass sie ihn im Winter nach München gehen lassen?
Ndicka könnte eher zu haben sein, da stellen sich aber Qualitätsfragen.

Man kann lesen es gibt eine Deadline Mitte Januar für Skriniar zur Verlängerung. Damit Inter noch 2 Wochen Zeit hat ihn zu verkaufen, falls er nicht unterschreibt.

Und die Verhandlungen mit PSG waren unfreundlich. Da gibts eine Chance, wenn Skriniar selbst will.

Aber glaub nicht dass Bayern ihn auch nur in Erwägung ziehen kann. Wäre eine Luxus der in der jetzigen Phase mit Torhüter und Mittelstürmermangel nicht drin ist.

So läufts halt, wenn man schon drei Innenverteidiger für knapp 200 Mio gekauft hat. Dann bleibt leider kein Platz für ein solches Semischnäppchen mehr…..

Inclusive Pavard kommt man fast auf eine Viertel -Millliarde.

Vielen Dank für den Hinweis auf die UEFA Regularien.
Hatte ja bereits Trapp als oberste Lösung angesprochen. Es gab aber dann Kommentare die besagten dass er in der CL für Bayern nicht spielen dürfte.
Gut, also Trapp rein in die Kiste wenn Nübel keinen Mut hat.
IV verstärken halte ich für sinnvoll.
Was ist eigentlich mit Söyüncü. Bis vor einem Jahr war er Stamm und top bei Leicester.
Im Sommer läuft sein Vertrag aus und zuletzt hat er kaum gespielt. Weshalb?
Söyüncü wäre ideal für Nagis System und die BL kennt er auch.

Fett investieren brauchen wir nur, wenn wir überzeugt sind gegen PSG weiter zu kommen und dann in erster Linie in einen sensationellen Torhüter.
Ansonsten können wir es auch sein lassen und uns die Investitionen für später aufsparen, wenn Neuer endgültig nicht mehr im Tor steht, denn nationaler Meister können wir auch mit dem derzeitigen Kader werden.

Jedes Jahr das gleiche mittlerweile, nächstes Jahr und nächstes Jahr. Bayern wird die nächste Dekade nicht mal in Finale der CL mehr kommen geschweige den Gewinnen. Da muss etwas oben an der Führung sich ändern Hainer, Apeface Kahn, Hammermann the Julian und Flüchtling SaliHammelMusli haben die passen irgendwie nicht zusammen.

Wir sollten alle mal ganz ruhig die Entwicklung abwarten. Schließlich hat Brazzo einen legendären Ruf als Last-Minute-Transfer-Spezialist in Europa. Vielleicht gelingt ihm wieder so ein toller Coup wie vor zwei Jahren, als ihm die Last-Minute-Verpflichtung von zwei Sahneschnitten in Form von Costa und Sarr gelungen ist.

Oder damals mit Perisic und Coutinho als das Sextuple folgte. Damals war Pitt ziemlich sauer.

Verstehe die Brazzo Basher nicht. Er macht nen super Job!

Dann kommst Du aus wohl aus Freiburg, Leipzig oder Dordmund.😉

Würde Brazoo gerne bei den 60igern sehen, dort hätte er mit dem Jordanier einen kongenialen Partner

Eine Antwort an “Pit” und “Suppenbrazzo”
Schaltet Neid eigentlich das denken aus ? Sonst würden Sie beide nicht so einen Blödsinn schreiben.
Sie haben sicherlich nicht das gigantische finanzielle Ergebnis von Zu- und Abgängen des FCB gelesen? Und daran hat der von Ihnen so mies bewertete Brazzo den Hauptanteil. Den würde jeder Verein mit Handkuss nehmen.

Ich habe Brazzo in meinem Kommentar doch über alles gelobt. Da kann man wirklich neidisch werden. Kompetent, eloquent und mit einem hochbegabten Sohn gesegnet.🥱

Sachliche und ernstgemeinte Frage: Und welche Vereine waeren das?
Danke fuer die Antwort. Werde die Vereine dann Brazzo weiterleiten.

Dortmund heißt die Ortschaft. Aber das kannst du ja nicht wissen.

Gut, dass Du es wenigstens gemerkt hat. Ich werde hier gerne als Zecke beschimpft und wollte deshalb die Spuren verwischen.😅

Wenn der Brazzo nur noch einen Funken von Ehre besitzt, dann schickt er Neuer und Goretzka mit der Binde in die Wüste zu CR7. Da können Sie dann Blinde-Kuh spielen.
Solche Idioten braucht der FC Bayern nicht.

Ich werde mal Faisal bin Abdul Rahman bin Saud anrufen.
Vielleicht braucht man bei Al Nassr auch einen Sportvorstand.

https://alnassr.sa/#/

Das waren ja nur Leihgeschäfte. Perisic mit gut 10 Mio Ablöse erschien dann zu teuer. Der spielt heute noch top und ist sogar jemand, der auch als Schienenspieler eine ganze Seite abdecken kann.

Es waren mehr als 15, für einen Backup in der Corona Krise

Du schwafelst den ganzen Tag nur Schwachsinn, und jede Zahl ist falsch

Er war 2020 zeitweise der stabilste Außenstürmer. Kar, wenn man mit Gnabry und dem nie verletzten Coman schon zwei hat, kann man auf einen guten Dritten verzichten. Und Costa war ja wirklich viel billiger.😂Und bitte richtig lesen, ich habe nicht von 10 Mio sondern von „gut 10 Mio“ gesprochen.

Das ist ziemlich viel Meinung bei völliger Ahnungslosigkeit

Das du nicht alle Latten am Zaun hast ist zur 1000 %Sicher.. Verpiess dich zur 1859 du Null..

Ja genau, jetzt zögert und pennt er, dann schlägt er teuer zu, super, einfach toll der Typ, ähm ähm ähm

Ha, ha gut beobachtet. Vielleicht holt er noch ein möchtegern Dauerverletzte Weltstar für 100 Mio und Gehalt von 25 Mio im Jahr. Das fehlt noch zu seine überragende und unerreichte Einkaufspolitik. Der Flüchtling SaliHammelMusli ist der beste Sportdirektor dad Bayern je hatte. Danke Uli toll gemacht.

Bayern soll Skrinar oder Ndickan sofort holen wir brauchen einen innenverteidiger.

Scalvini bitte! Amrabat #koanlaimer, Sommer und Thuram

Koan Laimer aber Thuram. Halte beide nicht für gut genug, um stamm bei Bayern zu spielen. Ob Amrabat besser als Laimer ist, weiß ich auch nicht, kann ich aber abschließend nicht beurteilen.

Das ist schade, wenn Du Amrabat nicht beurteilen kannst. Offensichtlich schaust Du nicht Serie A und hast auch wohl nicht die WM verfolgt! Der ist ein Jerry 2.0 !

Du weißt wohl nicht wie das transferieren funktioniert. Nur weil du willst, kommt der Spieler nicht. Ist nicht FIFA, sondern das echte Leben. Heißt zunächst müsste Bayern interessiert sein, dann die Spieler auch und zu guter Letzt, der aktuelle Verein bereit sein abzugeben.

7 Abwehrspieler für 4 Positionen war auch schon vor der Saison grenzwertig, nach der Verletzung von Hernandez schon fast fahrlässig, da nicht nachzulegen (und im Sommer spätestens bei einem Pavard-Abgang kommt die Diskussion auch eh wieder auf). Gerade die Linksverteidiger-Position ist dünn besetzt, Davies war die letzten Jahre sehr verletzungsanfällig und sollte auch mal Pausen bekommen, und auch etwas Konkurrenzdruck würde ihm ab und zu sicher nicht schaden.

Der ebenso anfällige Hernandez kann die Position auf einigermaßen vernünftigen Niveau ausfüllen, wird in Normalform aber auch in der Innenverteidigung gebraucht und ein Wechsel mit Davies führt dann immer gleich zu einer kompletten Umstellung der ganzen Abwehr. Stanisic auf links war bisher eher mäßig (ist halt kein Linksfuß), für kleine Gegner in der Liga reicht es, aber für die Topspiele nicht optimal.

Hast du recht, nur findet man halt keinen guten LV wo sich auf die Bank hockt. Vll einen alten, aber das wäre dann wieder nur was für 2-3 Jahre. Es ist immer noch das reale Leben und nicht FIFA oder PES (jetzt efootball)

Ich glaube kaum, dass im Winter der große Treffer zu landen ist und wenn dann nur für entsprechend hohe Summen. Dann kommen wieder die Besserwisser aus ihren Löchern ( 200 Mios für 3 Abwehrspieler, blabla ). Jeder weiß, dass Hernandez deutlich überzahlt war, aber der Markt war damals ein anderer.

Ich wäre maximal für eine sinnvolle Ergänzung auf Leihbasis auf der LV-Position zu haben.
Ansonsten sollte man mal Vertrauen in die eigenen Nachwuchskräfte haben. In erster Linie meine ich damit Stanisic. Aber auch jüngere kann man mal ins kalte Wasser werfen. In der BULI wird das im Regelfall reichen. Außerdem sind das genau die Möglichkeiten, dass sich ein junger Spieler frei schwimmt und plötzlich auf dem Weg zum neuen Star ist. Machen selbst Liverpool, PSG und Co. so. Da wird nicht sofort der nächste Neuzugang gefordert, sondern mal die eigenen Leute gefördert. Wir haben doch Aznou oder wie der junge Kerl heißt auf LV von Barca geholt. Dann laßt ihn doch mal zeigen was er kann. Sicher gibt es noch weitere.

Last edited 1 Monat zuvor by Sid Justice

Kahn, Brazzo, Nagelsmann und die Vereinsführung wissen sicherlich was sie tun und verantworten können. Auch ob Sie einen Abwehrspieler brauchen.
Wenn man so eine tolle, verjüngte und zukunftsfähige Spitzen-Mannschaft mit Spielern wie Mane´, de Light, Gravenberch, Tel, Mazraoui u. a. mit einem Ergebnis von gerade mal -37,6 Mio Differenz durch Zu-und Abgänge aufgebaut hat, kann man dem FCB nur ein Riesenkompliment machen. Und darin sind Einnahmen aus CL, BL, Pokal, Zuschauern etc. noch gar nicht mit eingerechnet.

200 Mio sind ja wirklich eine Kleinigkeit, da sollte man tatsächlich nicht drüber reden. Leipzig hat vergleichbare Qualität fast ohne Kosten eingesammelt (Upa, Konaté, Gvardiol).

Wenn Sie es auch noch hundertmal falsch wiederholen. Bayern hat keine 200 Mio. , sondern genau 146,5 Mio für Neuverpflichtungen ausgegeben und 108,9 Mio durch Spielerverkäufen eingenommen. Also steht eine Summe von – 37,6 Mio im Raum. Und wie bereits erwähnt sind dabei die Einnahmen aus CL; BL; Pokal, Zuschauer, Werbung Sponsoring etc. da noch gar nicht berücksichtigt.
Und obwohl die Bayern mit die höchsten höchsten Spielergehälter zahlen hat der FCB gegenüber den meisten anderen BL-Vereinen trotzdem eine der niedrigsten prozentualen Personalquote von momentan 44%. Der BvB hat z.B. 49,8% oder Schalke 52,1%.
Fast alle europäischen Fußballvereine wären äußerst froh und glücklich solchen Zahlen vorweisen zu können. Was will man denn mehr als Vereinsmitglied. Ich bin stolz auf das Ergebnis meines FCB: Mia san Mia.

Mané ist ja wirklich eine tolle Verjüngung zu Lewandowski😅. Lewa ist trotz des etwas höheren Alters immer noch fitter und weniger verletzungsanfällig. Deshalb hat er bei Barca auch einen Vierjahresvertrag bekommen und Mané nur einen Dreijahresvertrag.

Den hat er bekommen, weil Barcelona unfähig und verzweifelt ist. Sie wollten unbedingt einen neuen Topstar, also haben se alles gemacht, was Lewandowski wollte. Natürlich ist Lewy Weltklasse und wird es vll auch noch in zwei Jahren sein, nur ist das in dem Alter zu unsicher. Und körperlich sieht man schon die Folgen seines Wechsels. In Barcelona ist Krafttraining nämlich ein Schimpfwort, daher haben die körperlich auch alle nichts drauf. Ging gut als Tiki taka nach vom Spielermaterial ging und der passende Trainer da war. Nur jetzt gibt es nur noch Tiki taka fur Arme und körperlich geht weiterhin nichts, weshalb Barcelona halt international kein Spitzenteam mehr ist.

Wozu haben wir denn den campus?
Das wäre genau das richtige um paar Talenten eine Chance zu geben

Bayern braucht ein Torwart und ein stürmer auf lange Sicht Abwehr gut besetzt Mittelfeld auch aber Sturm ned also meine St

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.