FC Bayern News

Kahn über die Zukunft von Manuel Neuer beim FC Bayern: “Fußball ist ein kurzfristiges Geschäft”

Manuel Neuer
Foto: Getty Images

Der FC Bayern muss für unbestimmte Zeit auf Manuel Neuer verzichten. Der 36-Jährige hat sich nach der Fußball-Weltmeisterschaft einen Beinbruch zugezogen und fällt mindestens für den Rest der Saison aus. Bedingt durch die schwere Verletzung ihres Stammtorhüters suchen die Münchner aktuell eine neue Nummer 1. Wie es mit dem Bayern-Kapitän kommenden Sommer an der Isar weitergeht, ist vollkommen offen. Oliver Kahn wollte sich diesbezüglich nicht festlegen.



Jahrelang galt Manuel Neuer als unantastbar beim FC Bayern. Der mehrfache Welttorhüter ist seit 2011 gesetzt beim deutschen Rekordmeister und maßgeblich an den zahlreichen Erfolgen der Münchner beteiligt. Mit Blick auf die jüngsten Entwicklungen, scheint es jedoch so, als würde die Ära von Neuer beim FCB langsam, aber sicher zu Ende gehen. Die Zweifel, ob Neuer nach seiner schweren Verletzung nochmals sein altes Top-Niveau erreichen kann, werden immer größer.

“Wir müssen uns im Hier und Jetzt Gedanken machen”

Auch die Verantwortlichen an der Säbener Straße scheinen sich intensiv mit der Frage zu beschäftigen, wer Neuer künftig ersetzen soll. Mit Yann Sommer stehen die Bayern kurz davor einen erfahrenen Top-Torhüter zu verpflichten, der durchaus das Potenzial hätte Neuer mittelfristig zu ersetzen.

Wie die “Sport BILD” zuletzt berichtet hat, nehmen die Bayern-Bosse bei der Suche nach einem neuen Torhüter keinerlei Rücksicht auf die sportliche Zukunft von Neuer. Oliver Kahn machte nun deutlich, dass der Erfolg der Bayern stets im Fokus steht: “Wir hoffen, dass diese Rehabilitationszeit ohne Komplikationen verläuft. Aber Fußball ist ein kurzfristiges Geschäft, wir müssen uns im Hier und Jetzt Gedanken machen”, betonte dieser im Gespräch mit der “BILD”.

Auf die Frage, ob Neuer nach seinem Comeback erneut die unumstrittene Nummer 1 wird, wollte Kahn nicht wirklich eingehen: “Wir kennen Manuel: er wird alles dafür geben, um in Topform zurückzukommen. Und ein Manuel Neuer in Topform ist nach wie vor absolute Weltklasse.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Auf jeden Fall „hervorragend“, dass man bei der Vertragsverlängerung von Neuer vor einem halben Jahr sogar dessen Gehalt angehoben hat. Bei einem 36jhrigen, dessen Leistungskurve bei der Verlngerung schon deutlich und konstant nach unten zeigte.

Was hätte im Vergleich dazu ein Jan Oblak oder Donnarumma zum Bsp. gekostet?
Kepa war bei Chelsea lange auf der Bank und wäre ev. wechselwillig gewesen. Was hätte er gekostet? Bie der Ablöse von 80 Mio damals hat er sich auch einen Monster Vertrag.
Und wie fügen sich diese Spieler dann in das Mannschaftsgefüge ein?
Bayern setzt klar auf einen Frankreich + Deutschland Block. Es wäre also nur logisch einen Keeper zu holen der aus einem dieser beiden Länder kommt.
Mit Neuer zu verlängern war hevorragend. Man konnte nicht absehen dass er sich beim Skitourengehen verletzt- aktuell müsste er den Schnee dann ja auch noch selbst mitbringen- grüne Wiese überall. Erst hatte man kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu…..
Man hätte mit Nübel allerdings eine klare Nr. 2 aufbauen können die jetzt dann eben auch langfristig zum Zuge gekommen wäre.
Wenn Manu eine Einsatzgarantie im Vertrag hat dann war dieser Passus ein klarer Fehler da er viele Optionen zerstört.

Schickt Neuer zusammen mit der Binde in die Wüste und Goretzka gleich dazu.

Natürlich ist Manuel Neuer in Top-Form Weltklasse, aber seine Top-Form hat er schon vor den Verletzungen nicht mehr erreicht. Glaube schon, dass er wiederkommen wird, dafür ist er zu ehrgeizig, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er an die Leistung vergangener Tage anknüpfen wird. Mit dann 37 Jahren nimmt auch die Verletzungsanfälligkeit zu und seine Leistungen zeigten eher deutlich nach unten als nach oben.

Leute jetzt aber.
Wenn ein Torwart mit der Klasse die Neuer immer noch hat und Allter
auf dem Markt wäre, hätte der FCB längst zugeschlagen.
Dann wären die ganzen Komentare für die Katz.
Es kann nicht euer Ernst sein das mit Sommer die Propleme gelöst sind.

In erster Linie wäre mit einer Verpflichtung von Sommer der Ausfall von Neuer gelöst. Darum geht es doch! Natürlich ist Sommer keine Perspektive für die Zukunft, aber leider Gottes Manuel auch nicht. Der Verein wird sich schon Gedanken machen, mit wem man in der Zukunft planen will. Sollte Neuer wieder zurück kommen, wird es nach dem Leistungsprinzip gehen und vieles wird dann davon abhängen wie Sommer performt.

@ Ulrich:
Du meinst ernsthaft, dass Bayern jetzt einen Torwart holen würde, der 36 Jahre alt ist, 21 Mio Euro jährlich Gehalt verdient und keine Weltklasse verkörpert, wenn er auf dem Markt wäre? ….ich glaube das nicht!

Völlig richtig.

Neuer wird nach seiner Verletzung besser sein, wie Sommer jemals war.

Wieso bist du dir so sicher, dass Neuer jemals wieder spielen wird?
Und wenn, auf welches Niveau soll er kommen?
Seine Leistungskurve ging ja vor der Verletzung schon stark nach unten!
Und seine Schulter scheint auch kaputt zu sein, hat man spätestens bei der WM gesehen.
Ich bin überzeugt davon, dass es das für Neuer war!

Stimme dir absolut zu! Neuers Karriere geht dem Ende entgegen. Die Fanboys, die immer noch glauben, Neuer hätte Weltklasse-Format, sollten ihre rosa-rote Brille mal absetzen.

Schreib dir besser deinen Neuer mal ab – das wird nichts mehr. Da muss ein Top-Torwart her

Ich denke, dass sich Neuer mit seiner technisch ganz hervorragend ausgeführten Abfahrt ins Aus geschossen hat.
Der wird nicht mehr unsere Nummer 1. Und das ist gut so, weil gut war er ohnehin schon lange nicht mehr. Kahn und Co. wissen das auch, geben es aber natürlich nicht öffentlich zu (auch weil man so dämlich war, mit einem alternden, ehemals gutem Keeper zu erhöhten Bezügen zu verlängern). Deswegen soll Sommer ja auch einen Vertrag bis 2025 bekommen, eben weil er inzwischen eine Liga besser ist als Manu der Skifahrer. 2,5 Jahre Yann Sommer, dann Kobel und koan Neuer mehr. So sieht es aus.

Last edited 1 Monat zuvor by Dr. Piesenrenis

Kobel wäre nicht schlecht, aber vielleicht taucht bis dahin noch ein anderer Kandidat auf.

So seh ich das auch! Sollte Sommer bis 2025 kommen ergeben sich bis dahin genug Möglichkeiten einen Top-Torwart zu holen.

Ich habe Neuer bewundert, für seine Art die Torwartposition zu revolutionieren. Seine Leistungen sind immer noch Weltklasse. Warum führt er sich auf wie eine Diva? Warum hilft er nicht einen Nachfolger aufzubauen? Warum gibt er keinem die Chance Spielpraxis zu sammeln, damit der FCB für den Fall der jetzt eingetreten ist
besser vorbereitet ist?
Wenn er all das machen würde,wäre er eine Lichtgestalt und die 20 Mio/ Jahr wert, die Bayern für ihn zahlt.
So ist er für mich, wenn er nicht gesetzt ist, ein eingeschnappter kleinerJunge, der beleidigt die Sandburg zerstört.
Kein Kapitän, keine Lichtgestalt einfach ein Störfaktor den man in die Schranken weisen sollte. Man sollte ihm klar machen, bis hier her und nicht weiter, wenn du nicht alles daran setzt den FCB und auch die Nationalmannschaft größer zu machen.
Tschüss!!!
Feine Grüße
Kai-Uwe

1) Seine Leistungen sind schon seit längerer Zeit nicht mehr Weltklasse.
2) Er ist auch keine 20 Mio. mehr wert.
3) Neuer wird einen Teufel tun und seinen Nachfolger aufbauen, da er sich nicht sein eigenes Grab schaufeln wird.

Ich finde es von Leistungssportlern zu viel verlangt seinen Nachfolger selber aufzubauen. Und ich finde auch einen Nachfolger überhaupt nicht gut, der aufgebaut werden musste.
Ich will Sportler sehen die sich durchsetzen und kämpfen, weil sie an ihre Qualität glauben.

I kann a hochdeitsch, aber des bloß ausnahmnsweis:

Fussball ist Kurzfristgeschäft. Daher ist der Weg von vereinen wie bspw Real Madrid, die Ü30 Spielerverträge grundsätzlich nur um ein Jahr verlängern und dabei auch keine Rücksicht auf Namen wie Ramos, Casemiro oder Ronaldo nehmen, der richtige.

Neuers und Müllers Verträge ohne Not vorzeitig mit Gehaltserhöhung zu verlängern steht im Gegensatz dazu, konsequentes Handeln und durchsetzen der Vereinsstrategie wären angebracht.

Zweiter Baustein ist leistungsorientierter Wettbewerb auf allen Positionen, unabhängig von Namen und Habitus und damit zurück zum Leistungsgedanken die aktuell stärkste Mannschaft auf den Platz bringen zu können.

Liegt noch ein weiter Weg von Kahn und Salihamidzic, die aktuellen Schritte sind aber die richtigen.

Last edited 1 Monat zuvor by Paule

Dann aber auch die Verlängerung vor 2 Jahren mit choupo-moting kritisieren. Der war zu dem Zeitpunkt auch schon ü30. Weil es dir offenbar ums Prinzip geht. Dann aber schonungslos alle Namen und Beispiele nennen, auch die positiven. Denn heute in seinem zweiten vertragsjahr der damaligen Verlängerung hilft uns EMCM sehr.

Viele Grüße nach „Niederbayern“

Last edited 1 Monat zuvor by René

Ich kann mir vorstellen wenn Neuer zurück kommt wird es ein Konkurrenzkampf auf Augenhöhe mit Sommer es kann für die Bayern nur von Vorteil sein Ich kann mir vorstellen das keiner von beiden ein Stinkestiefel ist

Ein Stinksiefel ist Sommer mit Sicherheit nicht. Bei Neuer bin ich mir nicht so sicher

@wolferl

Was deutet denn darauf hin dass neuer ein stinkstiefel ist?

Bis jetzt muss ich sagen, hat er sich jedem konkurrenzkampf/-Druck gestellt und hat seinen Mann gestanden. Und der hatte es weder zum Ende bei seinem Heimatverein schalke, noch jemals bei Bayern besonders leicht.

Soweit ich neuers Karriere verfolge, wurde auf den Kerl nur eingeprügelt. Aber gefeiert hat man mit ihm die wm und Champions League Titel.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Völlig d’accord. Viele hier kapieren einfach nicht, daß neuer bei Bayern niemals einen Konkurrenten hatte, der ihm das Wasser reichen konnte, auch nicht ein etablierter wie Pepe reina.

Die Äußerungen vom Olli sind doch auch ein Anzeichen, dass man an Manuels Stuhl sägt. Und wenn man sich Gedanken um die Zukunft macht, ist das nur legitim. Olli wusste damals wann Schluss sein muss. Manuel wird das wahrscheinlich anders sehen.

Oliver Kahn hat bis 39 gespielt und bis zum Schluss immer noch auf hohem Niveau, wenn auch nicht mehr wie zu seinen besten Zeiten. Der kann das alles in Bezug auf neuer besser einordnen als die Playstation Experten hier im Forum.

Neuer wird total überbewertet, nach seinen Fussbruch war er ein guter Torwart aber nicht mehr Weltklasse außer im verhandeln beim Gehalt. Der FCB benötigt einen Torwart der Extraklasse.

Stimme vollkommen zu!

Nach seinem Mittelfußbruch 2018 oder welchen Fußbruch meinst du?

Wo kommen eigentlich diese ganzen schwachmaten her? Ohne neuer kein Triple 2020, du ahnungsloser Teenager!

Wenn man sich mit Gladbach einigen kann, wäre Sommer vorerst die beste Lösung. Am besten Vertrag bis 2025. Bis dahin kann man schauen wie sich Früchtl bei Austria Wien entwickelt. Eine Rückkaufklausel scheint es ja zu geben.

Die sogenannte Weltklasse hat Neuer bei den Gegentoren der WM deutlich offen gelegt, seine Zeit neigt sich dem Ende. Was aber passiert mit Ulreich? Den hat man doch komplett demontiert und für nicht tauglich erklärt. Man hat einen Ersatztorwart der im Ernstfall als zu leicht erklärt wird, wenn er Eier hat sucht er sich einen neuen Verein.

leider sind wir alle keine Hellseher. Die schwere Verletzung konnte keiner ahnen. Nur – den selben Fehler sollte man keinesfalls machen. Es fehlt – ein junger Torhüter mit Ambition zur 1a Lösung. Mit Sommer hätte man die nötige Konstante ohne Stallgeruch um auch mal zu experimentieren. Wird ein interessanter Sommer auf dieser Position.

Manu ist auf Krücken noch besser als die überwiegende Anzahl der hier gehypten Keeper ( Sommer, Livakovic ). Flick hat Neuer zurecht als besten deutschen Keeper ins Tor bei der WM in Katar gestellt.
Trapp hat sich sehr gut entwickelt udn man hätte ihn jetzt holwen sollen wenn es mit Nübel nicht klappt- warum hat Brazzo die Sache mit Nübel eigentlich nicht geregelt bekommen?
Mich wundert auch dass de echten Kaliber hier überhaupt nicht genannt werden.
Jan Oblak, Courtois, Donnarumma, Kepa, Alisson, Ederson, Mendy, Unai Simon, ter Stegen z. Bsp.
Wobei gerade ter Stegen der sehr gut am Ball ist immer wieder seine Hänger hat und sich viel Standards am kurzen Pfosten fängt.
Wir haben gerade gesehen dass ein Casemiro z. Bsp. einfach eine neue Herausforderung gesucht hat. Wenn man also mal abklopft ob ein wirklicher Topkeeper bereit ist nach München zu wechseln dann hat man den Markt wirklich sondiert.
Klar, Bayern hat auch Kontakt mit Leeds wegen Melier aufgenommen und ergo hat man die besten jungen Keeper auch auf dem Radar. Aber den dann gleich gegen PSG ins Tor zu stellen ist schon “ins kalte Wasser werfen” Stil.
Aber wenn da so Namen wie Livakovic, Bounou, Sommer fallen dann denkt man doch gleich an Flickschusterei.- quick fix wobei man die Matches gegen PSG im Grunde genommen abschenkt.
Wofür hat man mit Ulreich eine Nr. 2 wenn man ihm dann die aktuelle Aufgabe doch nicht zutraut?
Nübel war als Nachfolger von Manu gedacht und hier hätte man bei dem neuen Vertrag mit Neuer schon klar machen können dass Nübel als neue Nr. 1 aufgebaut werden muss + Spiele bekommt.
Die Flickschusterei mit Sommer etc. heißt doch klar und deutlich dass Manu zurückkommt und möglicherweise eine Einsatzgarantie im Vertrag verankert hat.
Gegen PSG kann man auch mit einem Weltklasse Neuer ausscheiden. Die haben mit Donnarumma einen Weltklasse Keeper drin und mit Navas noch gutes internationales Niveau auf der Bank.
Der Schritt von Manu zu Ulreich ist einfach zu groß. Man hat es verpasst Nübels Form bei Bayern auszubauen und hat nun eine echte Baustelle.
Manu kommt zurück – gute Besserung an dieser Stelle- udn man wird sehen ob er die 95 % Leistungsfähigkeit erreicht die er zuletzt hatte. Fällt er unter 90 % dann gibt es Einige Bessere als ihn. Trapp , ter Stegen und ev. auch Nübel sind dann besser einzuschätzen.
Warum äußert sich der Titan ausgerechnet jetzt zu Manu: Verhandlungen mit Vertretern von Qatar Airways stehen an und Manu hat mit seinerOne Love Aktion ebenso wie Gore voll ins Fettnäpfchen getreten- das drückt den Preis.
Ist man eigentlich bei Bayern nicht in der Lage einen neuen Ärmelsponsor zu aquirieren? Das ist schon ein Armutszeugnis. Es wird einem vermittelt: es gibt Qatar Airways und sonst Nichts.
Ist der FC Bayern undnd die Bundesliga so uninteressant?
Sorry etwas länger aber Manu war über viele viele Jahre gemeinsam mit Lewy / Müller unsere Lebensversicherung in München. Die Titelsammlung dieser 3 – um nur Einige zu nennen – ist überragend.

Nimm dir doch nicht soviel Zeit um deine Beiträge zu schreiben. Nach dem zweiten Satz ließt eh keiner mehr weiter. Wie gut Neuer aktuell ist hat man im Spiel gegen Japan gesehen, da war ihm seine kaputte Schulter wichtiger als das Gegentor zu verhindern. Amigos sind halt Amigos, da spielt die Leistung dann auch keine Rolle. Deswegen hat Flick, Neuer und Müller oder auch Süle spielen lassen!

Oh, sorry, habe ich Deinen Livakovic hier nicht gehypt.
Man merkt doch dass hier im Kroatien Forum nur dann Herzblut reinkommt wenn es um kroatische Spieler geht. Ansonsten ist Alles kalt.
Man hat eh den Eindruck dieses Forum hier gibt es nur deshalb um deutsche Kicker rauszuekeln und niederzumachen.
FCB outside wäre treffender.
Ohne Neuer, Müller + Kimmich wird auch ein Teil der FCB Fanbasis wegbrechen und FCB inside – kroatisch geführt – ist dabei nur Mittel zum Zweck.
Bei jedem meiner Kommentare hier gibt es von der kroatischen Redaktion gleich 3 dislikes- heute nur zwei da wohl Einer aus dieser Gruppe krank ist oder sonstwie verhindert- der Sohn von Brazzo ev. der ja gerade aus den USA zurückgekehrt ist.
Dieses Forum ist klar anti FC Bayern. Und genau so entwickelt sich ja der Club aktuell mit Brazzo. Da wird ein ausgemusterter Daley Blind als Retter der Nation dargestellt.
Und Nübel wird von der kroatischen Redaktion hier so dargestellt als würde er keinen einzigen Ball halten.
Und ja, Livakovic ist der Torwartgott.
Wenn der wirklich so gut wäre dann hätte der Kroate Kovac seinen Landsmann mal gleich als Ersten nach Wolfsburg geholt- Kruse hat er dort ja als Ersten rasiert.
Es wird Zeit dass dieses Forum hier deutschfreundlich + bayernfreundlich wird.
Ohne Bayern DNA bricht dem Club der Boden unter den Füßen weg.
Warum gehen die Kovac + Livakovic Freunde der Redaktion nicht zu realtotal wo ihr Idol Luka Modric spielt?
Man hat hier nicht das Gefühl dass dieses Forum für Bayern München föderlich ist.
Und jetzt wieder die üblichen dislikes von der Modric Fanboy Redaktion. Patchwork ohne Bayern DNA.
Kai Havertz und Timo Werner werden von der kroatischen Redaktion so dargestellt als wenn sie nicht gerade vor den Ball treten können.
Und dass Stanicic es einfach nicht kann sieht man doch bei jedem Spiel wo er eingesetzt wird. Peresic hätte der FCB hingegen nie abgeben sollen, der liefert immer noch top ab.
Kovacic hätte ich persönlich gerne beim FCB gesehen. Bei Real hat er sich allerdings nicht durchsetzen können und auch bei Chelsea hat Kante ihn ziemlich blass aussehen lassen. Besser als Blind oder Laimer ist Kovacic mMn aber allemal.
Ja, und mit Mandzukic ist Bayern unter Don Jupp CL Sieger geworden. Mandzukic hat auch im CL Endspiel gegen den BVB getroffen und war ein ganz wichtiger Baustein des Teams.
Wie gesagt, bei den Kroatischen Spielern kommt Herzblut rein aber ansonsten FB oder Insta small talk sowie ganz offensichtliche Hetze gegen deutsche Spieler bei jeder Gelegenheit- so etwas kommt bei den Amis gut an.
Neuer: größte Pfeife aller Zeiten
Müller: Ballstolperer
Kimmich: Ballverzögerer macht Spiel langsam
Süle: Vollpfosten unerträglich, fastfood maniac
Timo Werner : Oh Gott schlechtester MS aller Zeiten
Kai Havertz: schwach, ganz schwach
So sieht es die Kroaten Redaktion bei FCB Outside. Alles Multikultis rein und die Truppe dann irgendwie bei Laune halten.
So, letzter Beitrag von mir hier im kroatisch geführten “Bayern” Forum.
Ist verstanden dass der FC Bayern in die Hände eines US Investors getrrieben werden soll und dieses Kroaten Forum hier ist Mittel zum Zweck.

Bin nur bis Livakovic gekommen, danach hab ich mir den Schmarrn gar nicht weiter durchgelesen!

Du siehst das sehr verbissen, Fakt ist doch das Neuer Weltklasse war, aber auch er ist älter geworden und das sieht man nach jeder Verletzung. Diesmal war es ein privater Unfall und ich persönlich sehe Parallelen zu Sepp Maier nach seinem Autounfall

Sorry, aber mit diesem Beitrag hast du dich eindeutig disqualifiziert.

Walter Junghans ist noch besser als Neuer dann nach der Reha , Bub , so schaut´s aus.

Unterschenkelbruch dauert 3-12 Monate zu Heilung aber das alte Niveau wieder zu haben dauert mindestens genauso lang. Das ist eine alte Sportweisheit. Frühstens 2024 ist wieder ihm zu rechnen. Denke er wird ein Abschiedsspiel bekommen und das war’s. Er ist ein Vollpfosten.🙊🙈🙉☠️☠️☠️. Hoffe er axoet in seinem Bett ,wenn FCB mit Ullrich oder Sommer oder wer auch immer CL Sieger wird 🤔😍😍😍😍

Was macht Buffon? 😂

BAYERN macht Fehler da wär JEDER andere Club längst Pleite ,
was sie NEUER (36)in den Arsch blasen unglaublich !!!
(zudem Einsatzgarantie zudem Lohnfortzahlung auch 1 Jahr zudem Lohnerhöhung)
😡😠😡😠😡😠

Denke die Zeit für Neuer ist vorbei. Sowohl bei Bayern als auch in der Nationalmannschaft. Ganz so sicher ist er nicht mehr. Man soll den jungen eine Chance geben

Ein Nachfolger für Neuer zu finden wird sehr schwer. Meiner Meinung nach sollte man jetzt Sommer holen, allerdings nicht zu jedem Preis. Ansonsten nur Ulreich spielen und gut isses. Wenn der Vertrag von Neuer in 2024 ausläuft, dann sollte man Kevin Trapp ablösefrei aus Frankfurt holen. Dann hat man einen Top Torwart und evtl. noch ZeIt gewonnen einen neuen jüngeren Torwart zu etablieren.

Man sollte jetzt versuchen Yann Sommer zu holen, aber nicht zu jedem Preis. Ansonsten mit Ulreich in die Restsaison gehen und gut isses. Nach Vertragsende von Neuer in 2024 sollte man Kevin Trapp ablösefrei aus Frankfurt holen. Dann hat man einen Top Torwart und ggfls. etwas Zeit gewonnen einen jüngeren Torwart für die Zukunft zu verpflichten.,

Neuer hat in beiden CL Finale sowohl 2013 als auch 2020 eine überragende Leistung gebracht. Das muss man neidlos Anerkennen. Dafür gebürt ihm unser aller Dank. Jetzt muss man aber klar sagen das er die letzten 2 Jahre deutlich abgebaut hat vorallem spielerisch. Er wirkt irgendwie teilweise Gedanklich zu langsam irgendwie nicht Fit. Jetzt durch diese schwere Verletzung wird das nicht besser fürchte ich. Außerdem ist er glaube ich 37 Jahre alt mittlerweile. Ich persönlich halte viel von Yann Sommer ein herausragender Keeper. Denke ihn zu Verpflichten bis 2025 ist die richtige Entscheidung und ich hoffe er kommt schon im Winter !

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.