FC Bayern News

Stürmer oder Zehner? So plant Nagelsmann mit Müller in der Rückrunde

Thomas Müller
Foto: IMAGO

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Diskussionen und Spekulationen rund um Thomas Müller und seine künftige Rolle beim FC Bayern. Dem Vernehmen soll der Ur-Bayer aus dem offensiven Mittelfeld ins Sturmzentrum rücken. Nun hat Julian Nagelsmann enthüllt, wie er mit dem 33-Jährigen in der zweiten Saisonhälfte plant.



Müller hatte in der Hinrunde mit zahlreichen Problemen zu kämpfen gehabt. Insgesamt neun Spiele hat der Offensiv-Allrounder verpasst, einen Großteil davon aufgrund von Hüftproblemen. Mit neun Torbeteiligungen in 15 Einsätzen spielt Müller zwar eine ordentliche Saison, hat aber noch lange nicht sein Leistungsmaximum erreicht.

Auch bei der Weltmeisterschaft in Katar lief es überhaupt nicht für den 33-Jährigen. Immerhin: Das frühe Vorrunden-Aus der DFB-Elf hat dafür gesorgt, dass Müller seine körperlichen Probleme in Ruhe auskurieren konnte.

“Er ist ein bedeutender Spieler für Bayern”

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge muss sich Müller künftig deutlich mehr strecken, um seinen Stammplatz bei den Bayern nicht zu verlieren. Dies liegt vor allem daran, dass Jamal Musiala auf den Zehner-Position überragend spielt. Dem Vernehmen nach soll Müller ins Sturmzentrum rücken und mit Eric Maxim Choupo-Moting um einen Platz in der ersten Elf konkurrieren.

Julian Nagelsmann hat sich noch nicht ganz festgelegt, wo Müller in der Rückrunde genau spielen wird: “Er kann auf der Zehn oder als Spitze spielen. Grundsätzlich noch mehr, aber diese beiden liegen ihm am meisten. Er hat zentral eine wichtige Rolle, weil er sehr kreativ dabei ist, seine Mitspieler in Szene zu setzen. Eine der beiden Positionen wird es wohl werden. Es wird aber nicht immer eine fixe Elf geben”, erklärte dieser zuletzt.

Unabhängig von der Position, ist Müller aber ein wichtiger Spieler für die Münchner: “Thomas ist ein bedeutender Spieler für Bayern, auch für mich. Er ist ein bedeutender Gesprächspartner, der auch dem Trainerteam einen Spiegel vorhält.” Laut Nagelsmann hat der DFB-Nationalspieler “ungewöhnliche Fähigkeiten”, die er nicht missen möchte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
59 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Back up für Musiala. Mehr ist nicht mehr drin…. Und vermutlich kommt sogar Tel auf mehr Einsatzzeiten…

“… muss sich Müller künftig deutlich mehr strecken, um seinen Stammplatz bei den Bayern nicht zu verlieren”.
Also ich würde sagen, er hat seinen Stammplatz bereits verloren. Musiala wird auf der 10 spielen und Choupo-Moting auf der 9. Das, was Müller zuletzt abgeliefert hat war nichts. Als Back-up völlig okay, aber bitte nicht als Stammspieler! 

Würde ihn als Torwart testen

man könnte ihn in der presseabteilung einarbeiten.

Er kann eben nicht in der Spitze spielen, das hat er die letzten Jahre und vor allem bei der WM eindrucksvoll bewiesen! Müller kann ein wichtiger Ersatzspieler sein, mehr aber auch nicht!

Vielleicht ist er gar ein guter Sportdirektor ? Der jetzige überzeugt mich ganz und gar nicht.

Wäre tatsächlich ne Überlegung wert!

Bin ich bei Euch beiden. Auch Schweinsteiger könnte ich mir hervorragend in der Rolle vorstellen.

Ja wäre auch ne klasse Lösung! Brazzo ist nicht der Mann auf den Bayern setzen sollte, der hat nun oft genug bewiesen wie unfähig er ist.

Dem stimme ich auch zu, aber nur zusammen mit der Fernsehreporterin , die mit ihm die WM moderiert hat 💪

Auf alle Faelle. Bastian waere mir sogar noch lieber als der Pferdefluesterer.

Ich glaube nicht, daß Schweinsteiger ein Interesse an einer Position im operativen Geschäft hat!

Der war gut. Ha Ha Ha.

Es werden wohl kaum die gleichen 11 Spieler sämtliche Spiele komplett durchspielen.
Es wird immer mal jemand verletzt sein, braucht ne Pause, ist gerade schlecht drauf usw. Von daher wird Müller immer irgendwie spielen, wenn er gesund ist. Das finde ich auch gut, denn er hat einen großen Anteil an den überragenden letzten 10 Jahren.

Weg mit Müller, das ist schon lange vorbei und über den Zenit

Wie will jemand, der da noch nie war, das bewerten?

Du bewertest doch auch alles roker! Warst du schonmal “da”

Schwätzer, ab nach Dortmund mit dir. Geh mit Süle saufen.

Da war schon mal ein Trainer der glaubte ohne Thomas erfolgreich zu sein können. Julian mach das bitte nicht das wird dein Ende und der Tuchel hat sich schon in München ein Haus gesucht. Für mich ist der Müller immer noch einer der Besten.

Auf welcher Position denn? Willst du Müller für Musiala bringen? Oder auf der 9, auf der er überhaupt nichts kann. Auch auf den außen taugt er nichts. Also wo willst du ihn spielen lassen? Als Ergänzung top, als Stamm ein Flop!

Ich denke er wird der bestbezahkte Ersatzmann aller Zeiten.
Ich denke er wird die Zeit genießen.

best bezahlt auf Brazoos Gnaden, bei ihm und Skiazubi Neuer ein paar Mille einsparen, das wäre mal sinnvoll vom kleinen Managerchen

Suppenkasper

Wer Thomas Müller kennt, weiß, dass der sich niemals mit einer Ersatzrolle zufrieden gibt geschweige denn das genießen würde! Welcher Profi auf dem Niveau würde das?

Da hat Müller nur noch ein ganz anderes Leistungsniveau gehabt

“Für mich ist der Müller immer noch einer der Besten”.

Wo oder in was? Im offensiven Mittelfeld und auch als Zehner oder in der Spitze jedenfalls nicht. Daran glaubt und hofft wohl auch nur der blinde Nagelsmann. Aber auch nur, weil er es sich mit Mueller’s Ehefrau nicht verscherzen will.

Thomas war ueber Jahre hinweg das perfekte Aushaengeschild fuer den FC.Bayern. Alle liebten ihn. Doch jetzt ist die Zeit gekommen und er sollte besser seinen Stammplatz frei geben und zum Wohl des Vereins handeln.

Als Backup durchaus noch ok, aber mehr schon nicht. Der FC.Bayern wird fuer ihn bestimmt auch eine geeignete und anspruchsvolle Alternative finden, doch an seine frueheren Leistungen wird er nie wieder anknuepfen koennen. Hat man ja alles in den letzten Spielen und in letzter Vergangenheit gesehen. Mit seinem staendigen besitzergreifenden Verhalten auf Stammplatzgarantie wuerde er sich nur selbst schaden. Waere schade um ihn.

Last edited 28 Tage zuvor by Wolfgang

Jetzt mal ehrlich: WEN soll denn der alternde Müller verdrängen???? Musiala, Sane, oder ….?? Müller erhielt schon Wochen vor der WM Leistungsnoten zwischen 3-4 und bei der WM hat er auch nix, absolut NIX zerrissen!!! Um die Frage des Artikels zu beantworten, ob Stürmer oder Zehner sage ich “Ersatzbank!”. Herr Müller sollte mal- genauso wie Herr Neuer-kapieren, dass die Karriere vorbei ist und es für den FC Bayern und die CL nicht mehr reicht !

Was Sol denn der Müller deiner Meinung nach machen?
Soll er das Training verweigern, oder was meinst du mit er soll es kapieren.
Er hat einen Vertrag bekommen und was man hört ist der gar nicht so schlecht. Bayern wird ihm wohl nicht bezahlen, wenn sie ihn nicht wollen.

Vielleicht Karriere in Unterhaching oder 1860 ausklingen lassen….

Setze Du Deine Karriere mal lieber im Abwasserkanal oder beim Psycho-Doc fort. Du hast sie wohl nicht alle !

Mal freundlich bleiben, Junge

Also an Sane sollte er noch locker vorbeikommen. Dieses Spielverständnis von Müller wird Sane in hundert Jahren nicht haben.

Deine Tipps braucht nun wirklich niemand, zu keinem Thema!

Was für mich völlig unverständlich ist, sind die Gehaltserhöhung, die Müller und Neuer bei ihren Vertragsverlängerungen bekommen haben.
Vermutlich wollte man damals zwei schnelle Erfolgsmeldungen produzieren, um vom damaligen Lewandowski Drama abzulenken.

So ist es, genau so wie mit dem überteuerten Transfersommer!
Lieber Kohle ohne Ende raushauen als zuzugeben, dass Brazzo ne Fehlbesetzung ist!
Nur irgendwann, und das wird nicht lange dauern, werden es alle einsehen müssen, dass Brazzo ein Kasper ist über den sich Fußball-Europa kaputt lacht!

Über dich lacht hoffentlich nur deine Familie wenn du deinen Blödsinn von dir gibst. Wer in Fußball Europa lacht sich denn kaputt über den Transfersommer der Bayern ?? Bitte um Aufklärung ansonsten bitte Mund halten und weiter mit deiner Eisenbahn spielen von Fußball haste nämlich keine Ahnung .

Jeder, wirklich jeder! Da kommt Brazzo, wedelt mit den Scheinen, bezahlt abnormale Ablösesummen und Gehälter! Jeder lacht! Nur du nicht, der Brazzo-Fanboy!

Hast wohl ‘nen neuen Freund (Elchefe) gefunden, lol.

Last edited 28 Tage zuvor by Halb-volley

Asso also lacht jeder über de ligt, Mane usw ….mein Gott wie wenig kann ein Mensch eigentlich im Hirn haben. Hoffentlich hat so jemand wie du keine Familie gegründet, die würden mir nämlich alle leid tun !

Aber hey was erwarte ich denn von einem Homophoben Hinterwäldler wie dir 😉

WOW….. wie tief kann einer sinken. Ekelhaft !!!

Asozial. Und die Admin schauen zu.

Nein, also ich lache nicht ueber Mane, de Light usw. Nur ueber Brazzo und das schon lange. Ich habe nie vor meiner Kritik gegen ihn halt gemacht, auch wenn sich noch so viele darueber aufgeregt und mich beleidigt haben. Scheiss drauf. Aber heute sehen es viele ebenso. Und auch dass bis auf lediglich 2-3 Ausnahmen, all seine anderen Top Koenigstransfers nur schnelle und unueberlegte Alibi-Aktionen waren, damit er etwas zum vorweisen hatte.

Brazzo hat sowohl in seinen Neuverpflichtungen, mit seinen Vertragsverlaengerungen, Abloese und auch Spielergehaeltern viele viele Millionen sinnlos verblasen. Mit all diesen Millionen haette das auch jeder andere hinbekommen. Also darauf muss er sich wirklich nichts einbilden.

Und das Hainer und Kahn ihm bisher den Ruecken staerkten, das war zu erwarten. Aber all das wird sich schon bald aendern. Ich kann es abwarten. Ich lag noch immer mit meinen Vermutungen richtig. Und das hat rein gar nichts damit zu tun, dass ich alles schlecht und negativ sehe. Waryen wir ab!

Da hast du in fast allem Recht aber der entscheidene Mann ist Uli Hoeneß mit seinem Einfluss im AR! Solange Hoeneß da ist, hat brazzo nichts zu befürchten!
Uli Hoeneß hat in einem Interview vor ein paar Monaten selber gesagt, dass er brazzo während des Konflikts mit Flick zur Seite und stützen musste, weil es zu der Zeit Leute im Klub gab, die ihn loswerden wollten, einer wird sicher Rummenigge gewesen sein…

Da hast du natuerlich recht. Habe das nicht vergessen. Ich habe das aber bestimmt schon zig Male hier angeprangert. Und an Silvester habe ich mir zudem auch gute Vorsaetze fuer im neuen Jahr vorgenommen.

Statt Salihamelzic unbedingt den Nerlinger zurück holen….

Was haben denn Mane und de ligt bisher abgeliefert, was diese Investitionen an Ablöse und Gehalt annähernd gerechtfertigt?

Elchefe…. bist du es?

Ich meine, du bist doch bestimmt der get-real, Brazzo4ever oder einer deiner anderen 100 Doppel- und Fakenicks?

Servus Nick, schon lange keinen beleidigenden Kommentar mehr von dir bekommen. Alles noch fit im Schritt? Man hoert in den Tagen aus Insiderkreisen, du haettest dir an Silvester deine Zunge beim Feuerwerk anzuenden verbrannt. Da hast du dad anzuenden bestimmt mit fem ausblasen verwechselt.

Falls du es aber nicht bist, fuer den ich dich halte, dann ein dickes sorry. Aber von der Familie bist du 100pro. Garantiert.

Ja, ja. Psycho-Eberl hätte alles besser gemacht.

Dein Niveau liegt meilenweit unter der Grasnarbe. Armselig, eine Erkrankung in den Dreck zu ziehen!

Darum Brazoo ab zu den 60igern

Kurz gesagt: Rente!!!

Würde morgen die Liga starten, dann würde Thomas Müller spielen und auf der 10 starten.
Musiala würde neben Kimmich auf der offensiveren 6 beginnen …

Weiters wird es diese Saison noch genügend Spiele geben, da wird Thomas Müller noch sehr wichtig sein!

Find die Idee gut, nur hast du dann keinen DZM, da Kimmich das Spiel eher nach vorn Steuert und Musi in den 16er bricht. Dann können Upa und Matti aber mal ordentlich einen abrennen. Daher würde ich in Zukunft aufn DZM bauen. Goretzka und Ryan in die Spur schicken und Musi den 10er geben. 👍

Was’n blödsinn !
Und keiner verteidigt nach hinten oder was?

Last edited 28 Tage zuvor by Halb-volley

Müllers Zeit ist um !!

Stürmer oder Zehner?
Bank !!! oder Pausenclown !!!

Last edited 28 Tage zuvor by Halb-volley

Den Pausenclown kann er von dir lernen, von Führungskraft zu Führungskraft 😂

Presseheini

… und immer wenn Thomas abgesunken wird, haut er euch auf die Mütze! Danke Herr Müller 😂

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.