FC Bayern News

Kahn lässt keine Ausreden zu: “Können hohe Ziele auch ohne Langzeitverletzte erreichen”

Oliver Kahn
Foto: Getty Images

Das Verletzungspech hat beim FC Bayern in den vergangenen Wochen ordentlich zugeschlagen. Mit Lucas Hernandez, Sadio Mané, Manuel Neuer und Noussair Mazraoui müssen die Münchner längere Zeit auf vier Spieler verzichten. Klubchef Oliver Kahn lässt die vielen Ausfälle jedoch nicht als potenzielle Ausreden für künftige Misserfolge gelten.



Die Bayern mischen noch in allen drei Wettbewerben mit und wollen in der zweiten Saisonhälfte den “maximalen Erfolg” wie Sportvorstand Hasan Salihamidzic zuletzt deutlich gemacht. Mit Blick auf das Personal kann Julian Nagelsmann vorerst nicht aus dem Vollen schöpfen. Während für Manuel Neuer und Lucas Hernandez die Saison komplett beendet ist, fallen Mané und Mazraoui mindestens bis Mitte/Ende Februar aus.

An den sportlichen Zielen hat sich dadurch aber nichts verändert, wie Oliver Kahn auf Twitter betont hat: “Ich habe volles Vertrauen, dass wir auch ohne die Langzeitverletzten unsere hohen Ziele erreichen können. Dafür müssen wir nun hart arbeiten.”

“Die Jungs sind hochmotiviert”

Der 53-Jährige weilt derzeit mit der Mannschaft im Winter-Trainingslager in Katar und kann sich persönlich einen Eindruck von Joshua Kimmich & Co. verschaffen. Eigenen Aussagen zufolge gefällt Kahn was er bisher gesehen hat: “Die Vorbereitung auf die Rückrunde ist in vollem Gange. Die Jungs sind hochmotiviert.”

Die Bayern starten am 20. Januar mit dem Bundesliga-Topspiel gegen RB Leipzig offiziell in das Fußball-Jahr 2023. Eine Woche zuvor findet bereits ein Testspiel gegen Red Bull Salzburg statt. Es das einzige Vorbereitungsspiel für Julian Nagelsmann und sein Team.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
64 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich hätte an seiner Stelle auch nicht gesagt, „eine Klatsche gegen PSG ist möglich“. Warum auch.

Du wärst nie an seiner Stelle. Nicht mal in der Nähe davon.

Du aber auch nicht!

Kahn etabliert sich immer mehr in seinem Job.
Er nimmt kein Blatt mehr vor den Mund, scheut sich auch nicht vor kontroversen Aussagen und sagt seinen hochbezahlten Angestellten ganz klar was er von Ihnen erwartet.
Am Anfang wurde er, ebenso wie Salidhamizic von vielen als unfähige, unnütze Lehrlinge bezeichnet und Ihnen wurde noch vieles anderes unschöne an den Kopf geworfen.
Die haben ihnen absolut nichts zugetraut. Sprüche wie “die Schuhe von Hoeneß und Rummenigge sind Ihnen viel zu groß oder “die werden nach dem Abgang ihrer Vorgänger in kürzester Zeit nicht mehr beim FCB sein”, waren Alltag.
Inzwischen zeigen die beiden ihren Kritikern was gute, moderne und solide Manager im Fußballgeschäft ausmacht und das sie genau die richtigen am richtigen Platz sind.
Aber eines ist auch ganz sicher. Die ewig gestrigen Kritiker werden mit Sicherheit ein Haar in der Suppe finden. Und wenn sie kein Haar finden reisen sie sich eben selbst eines aus und werfen es in die Suppe.

Man liest hier ja viel Blödsinn und schmarrn, du übertriffst es mit dem Kommentar um Längen, herzlichen Glückwunsch. Rummenigge hat in einer völlig anderen Liga gespielt und Hoeneß früher auch. Eine Beleidigung, einen 08/15 Manager wie brazzo in einem Atemzug mit den beiden zu nennen!

Völlig richtig Leo👍

Willst du allen Ernstes einen Brazzo mit Hoeneß und Rummenigge vergleichen und glaubst, dass der den Vergleich stand halten würde?

Sorry, die Antwort war an Bernd gerichtet!

Weil?

Ich möchte aber weder Rummenigge zurück noch Hoeneß, die mit ihren Kommentaren immer schön die Gegner heißreden und ohne Ende polarisieren und alle zwei Wochen im Doppelpass Thema sind, lass mal. Ball flachhalten und hoch gewinnen, gefällt mir besser.

Last edited 19 Tage zuvor by Spiegeleye

Karl Heinz Rummenigge war der größte Verlust seit vielen Jahren!
Kein Gegner des FC Bayern muss heiß gemacht werden, da ist jeder auch so hochmotiviert!

Genau, so schaut’s aus Leo.
Genau auf den Punkt gebracht!

Und lass’ dir ja nichts von so Accounts wie FCB1965, Afcb, LotharM, Mladen usw. was sagen. Die schreiben immer nur Muell und gehoeren alle zur selben Sippe.

Last edited 19 Tage zuvor by Wolfgang

Zur Sippe rosa rote Brillen Fraktion. Aber das ist schon mehr als hanebüchen, brazzo in diese Kategorie einzuordnen. Wenn der bei einem Klub arbeiten würde, der finanziell nicht so aufgestellt ist und auch nicht den zugkräftigen Namen hätte, würde der längst untergegangen sein. Bei Oliver Kahn muss man abwarten aber auch den schätze ich um einiges höher ein als brazzo!

“Ich habe volles Vertrauen, dass wir auch ohne die Langzeitverletzten unsere hohen Ziele erreichen
können. Dafür müssen wir nun hart arbeiten.”

Aha, so sieht das ein Oliver Kahn. Was “hart arbeiten” ist, da habe ich andere Ansichten als er. Die Spieler wissen doch gar nicht, was sowohl arbeiten und erst recht nicht “hart arbeiten” ist. Die befinden sich in einem Luxus Hotel-Resort wo ihnen jeder erdenkliche Wunsch erfuellt wid, absolvieren dort ein paar Trainingseinheiten und wenn man am Ende des Tages ihren eigentlichen Arbeitsaufwand betrachtet, ist Olivers Kahn Aussage schon eine Art Beleidigung gegenueber dem normal arbeitenden Fan und Arbeitsvolk.

Wenn man sieht, welche Leistungen z.B. ein Kimmich, Mueller und Neuer in den letzten BL-Spielen und gerade bei der WM gezeigt haben, hinzu die derzeitigen Ausfaelle der Langzeitverletzten, Leichtverletzten und wegen jeder Kleinigkeit jammernden Spieler beruecksichtigt, dann waere es meiner Meinung nach sinnvoller, den Ball etwas flacher zu halten und besser der Realitaet ins Auge zu sehen.

Was Oliver Kahn oftmals von sich gibt, ueberzeugt mich absolut null. Und man kann ihn auch nicht mit Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeness oder Franz Beckenbauer vergleichen.

Es waere besser, wenn er seine Erwartungshaltung in Bezug auf die gewuenschten Ziele etwas runter schraubt, denn lang ueber kurz wird er sich ohnehin nach dem baldigen Ausscheiden aus der CL gegen PSG erklaeren und wieder rechtfertigen muessen. Zudem ist es meiner Meinung nach voelliger Unsinn und zeigt auch fehlenden Respekt gegenueber den derzeitigen Verletzten, deren Ausfall und Fehlen keinerlei grossen Bedeutung zu geben.

Kimmich & Co haben nun mal aufgrund der ganzen derzeitigen Situation, bedingt durch das Torwartproblem, der vielen Verletzungen und nicht zuletzt der fehlenden Einstellung so mancher Spieler einfach nicht den geringsten Hauch einer Chance, den gesetzten Zielen, alle Wettbewerbe zu gewinnen, gerecht zu werden. Nicht zu vergessen, was aber auch an der Kaderplanung liegt, da diese alles andere als perfekt war. Die von Brazzo getaetigte Kaderplanung halte ich fuer absolut unzureichend, um auf internationaler Ebene und aufgrund der derzeitigen Bedingungen bestehen zu koennen.

Oliver Kahn wird aber schon bald wieder Gelegenheit dazu haben, seinen Topsuchtsanfall im Stadion zeigen zu koennen, wo er dann wieder wie von einer Tatantel gebissen aufspringen und aus Frust in die Bruestung beissen kann.

Daher denke ich dass es sinnvoller waere, sich jetzt schon mal darueber Gedanken zu machen und sich damit abzufinden, dass man dieses Jahr in der CL keine grosse Rolle spielen wird und besser die Zeit nutzt, um das gegebene Torwartproblem zu loesen. Aber auch um endlich mal einem klassischen 11er verpflichten zu koennen, der die Klasse eines Lewandowski und Haaland hat. Wobei ich aber eine Verpflichtung von Harry Kane als falsch ansehe.

Letztlich sollte sich der FC. Bayern zudem damit abfinden, dass Sadio Mane nicht dieser absolute Top-Koenigstransfer war, so wie man ihn immer beschrieben hat und dass er auch die in ihn gesetzten Erwartungen nie erfuellen wird.

Man man man, soviel Blödsinn auf einem Haufen. Bayern München steht weltweit in den letzten 20 Jahren unter den besten 5 Mannschaften. Seit 55 Jahren national fast immer an der Spitze. Nur die Neider reden so! Ganz zu schweigen wie Bayern im Ausland sehr hoch angesehen wird. Seriöses Management ist bei Bayern Grundvoraussetzung.
Forever FCB

Den Blödsinn schreibst doch du. Was hat deine Kritik mit meinem Posting zu tun? Wenn du mein Posting richtig lesen und auch verstehen könntest, dann würdest
du sehen, dass deine Kritik rein null mit meinem Posting zu tun hat. Ich habe weder
den Stellenwert des FC.Bayern und auch deren bisherigen Erfolge zu keiner Zeit in
Frage gestellt. Aber träume dein rosarotes Fan-denken weiter, aber wundere dich nicht, wenn deine Träume schon bald nicht mehr umgesetzt werden.

Last edited 19 Tage zuvor by Wolfgang

Afcb hat doch vollkommen recht.
Merken Sie denn gar nicht das Sie belegbare Tatsachen mit Ihren negativen Wunschträumen gegen den FCB verwechseln und sich damit vollkommen lächerlich machen. Sie sind der Träumer.

Von welchen belegbaren Tatsachen redest du denn, wenn er von der Leistungsfähigkeit des aktuellen Kaders schreibt? Die deutsche Meisterschaft wird es werden, vermutlich auch der DFB Pokal aber du glaubst nicht allen Ernstes, dass man damit die CL gewinnen kann! Nationale Titel mit der Überlegenheit des FC Bayern in Deutschland sind Pflichtaufgaben mittlerweile!

Du hast Dich mit Deinem Erstkommentar zur Lage der Nation disqualifiziert, weil Du eine Niederlage – bzw. ein ausscheiden gegen PSG erwartest. Ein echter Fan tut das nicht und damit bist Du keiner.

Lass uns nach dem Rückspiel gegen PSG darueber sprechen.

Wir reden doch hier nicht über die letzten 20 Jahre sondern leben im Jetzt. Man kann nur hoffen, daß sie gegen PSG rausfliegen und sich danach voll auf die Meisterschaft konzentrieren können. Mit etwas Glück springt dann vielleicht noch das Double heraus.

Wie sollte denn der FC Bayern in der Bundesliga nicht deutscher Meister werden, die letzten 10 Jahre haben doch deutlich gezeigt, dass es keine Konkurrenz mehr gibt! Wenn ein Trainer mit dem FC Bayern nicht die deutsche Meisterschaft gewinnt, dann sollte er sich schleunigst nach einem anderen Job umsehen und Brazzo gleich mit!

Wir reden aber nicht von den letzten 20 Jahren sondern vom hier und jetzt!

Hier und jetzt passiert das gleiche wie immer. Der Erfolg bisher spricht für sich. Außer man ist ein Träumer.
Ausserdem habe ich nur meine Meinung geäußert und keinen angegriffen. 😇😇😇

Welcher Erfolg l Gruppenphase ist nichts weiter als vorgeplänkel und in der Bundesliga gibt’s keine Konkurrenz um die Meisterschaft! Oder meinst du das Ausscheiden gegen den tabellensiebten der spanischen Liga in der CL vor ein paar Monaten 😂🤦

Ist bisher allen großen Mannschaften schon mal passiert, kein Weltuntergang. Wie gesagt der Erfolg der letzten 55 Jahre bis zum jetzigen Tag ist absoluter Wahnsinn.

Forever FCB

Leb du Mal in der Vergangenheit 😉

…”Man man man, soviel Blödsinn auf einem Haufen….”

Soviel zu deiner Aussage, “ich habe ja keinen angegriffen.”

Ist mir aber letztlich eh egal was du schreibst. Weil du bist fuer mich auch nur so ein Doppel- Fakenick, der keine Eier im Sack hat, um unter seinen echten Account zu schreiben.

Sehr aroganter kommentar voll von respektlosigkeit und negativitaet.frechheit

Ja ja, alles gut Brazzo4Ever. Geh jetzt besser deinen Kakao und Erdbeerkuchen holen.

So viele Fehler in nur einem Satz 🤔😉

Schreib’ doch hier nicht so einen Scheiss. Allein auf dieser Seite koennte ich 4 Fake-Nicks nennen, die alle von dir, also von einem und den selben Depp abstammen. Also geh’ mit aus der Sonne.

An deiner Stelle wuerde ich mal weniger onanieren, weil davon wird man bloed. Und du bist mittlerweile schon saubloed.

Oje.

Er ist doch in der Verantwortung, dass die Spieler in der Freizeit nicht irgendwelche Bertouren machen dürfen.
Er hat versagt und jetzt will er die anderen in die Verantwortung nehmen?

Er soll sich lieber selber in die Verantwortung nehmen und dafür sorgen, dass nicht solch amateurhaftes Verhalten in seinem Verein statt findet.

Was sollte man machen? Sich zu Neuer ins Bett legen?

🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Vielleicht Verträge so gestalten, daß man gewisse Freizeit Aktivitäten verbietet, gab’s früher ja auch!

🤣🤣🤣Ja klar alle Spieler überwachen 🤯🤯🤯🤯

Wir brauchen eigentlich keinen weiteren Torhüter.
Der Glaube versetzt Berge und wir sind frohen Mutes.
Diesen mysteriösen Sinneswandel konnte niemand vorhersehen.
Ulreich wird sich schon nicht auch noch verletzen.
Dann wäre der halsüberkopfe Urlaubsabbruch Salihamidzic´s ja gar nicht notwendig gewesen!

Die Jungs sind hoch motiviert. Soso. Blöd nur, dass einigen schlicht die Klasse fehlt. Zum Beispiel Goretzka und Kimmich. Ein gutes Mittelfeld, aber nichtmal internationale Klasse. Durchschnitt eben.
Klingt komisch, ist aber so.
Wir werden gg Paris rausfliegen, relativ klar sogar. Und auch die Meisterschaft wird verdammt eng. So und nicht anders sieht es aus.

Last edited 20 Tage zuvor by Dr. Piesenrenis

Wie hoch die Motivation ist, das Leben mit hoher Priorität auf den Beruf auszurichten, konnte man am Freihzeitverhalten von Neuer beobachten.

Korrekt.

Für dich das gleiche wie Piesenrenis, wer ist dein Verein? Ich kann mir nicht vorstellen das ihr beide Bayern Fan seit. Aber wahrscheinlich gefällt euch wenn andere sich über euch aufregen,so ist die heutige Zeit leider geworden, traurig

Dr. Pinimimmel hat eh keine Ahnung. Am besten ignorieren.

Aber weit mehr als du auf jeden Fall.

Und hoert endlich einfach mal auf staendig auf Dr. Piesenrenis, Leo, Pitt und Rene rumzuhacken. Oder geht euch dabei etwa immer einer ab oder was?

Last edited 19 Tage zuvor by Wolfgang

Natürlich wieder Dr. Piesenrenis und Pitt.
Es sind immer die gleichen die seit Jahren gegen den FCB mosern und ihre Negativanalysen verbreiten. Wie etwa die Erkenntnis “nicht mal internationale Klasse, Durchschnitt eben” . Genau darum ist der FCB auch ungeschlagen weitergekommen. Auch die Mitkonkurrenten haben Verletzte und haben Mordsrespekt vor den Bayern
Durch solche gehässigen Quatsch-Kommentare werden die schlechten Leistungen von z.B. dem BvB, Red Bull, Gladbach, Frankfurt, Barca und vielen anderen auch nicht besser.
Und ob Paris den FCB rauswirft wird sich noch zeigen. Die Chancen stehen fünzig/fünfzig. Auch wenn Dr. Piesenrenis und Pitt sich das noch so sehr wünschen würden, das die Münchner rausfliegen nur um recht zu behalten.
Eine Frechheit ist allerdings das Sie mit “Wir” ihre Zugehörigkeit zum FCB beweisen wollen. Fans seid Ihr mit Sicherheit keine.

Die Beurteilung „NK“ also nicht mal internationale Klasse kann man der kicker-Rangliste mit Stand Sommer 2022 entnehmen, bezüglich Kimmich. Ich denke, dass Dr. P. genau das gemeint hat. Wieso bitte ist das gehässig?

Richtig, ausserdem hab ich Augen im Kopf und kann ihn selbst rumstümpern und Ecken verballern sehen☝️😊
Ist wirklich nicht gehässig…sondern einfach Fakt.

der Kicker ist nicht die Bibel.
Aber selbst wenn es so wäre. Das was als Ergebnis dasteht zählt. Nicht die Beurteilung von irgendwelchen “Experten” und nicht das was Sie oder Dr. Piesenrenis gerne hätten. Und gehässig ist der gesamte Artikel von Dr. Piesenrenis. Kimmich mit keinem Wort erwähnt.

Du
Bist
Vereinsblind

Du HAST nichtmal einen Verein. Beziehungsweise ein Verein braucht jemanden wie Dich nicht.

Vielleicht Barcelona? 😂😂😂😂😂😂😂😂

Sehe ich zu 100% genauso

König der rosa roten Brillen Fans, auch letzte Saison ist der FC Bayern auf die Art in der Vorrunde weiter gekommen und von Mordsrespekt habe ich beim FC villareal nichts aber auch gar nichts gesehen und Karim Benzema hat in der letzten Saison sehr deutlich gesagt, was er von der FC Bayern Defensive hält in einem Interview, nämlich sehr wenig 😉

Jetzt mal im Ernst für welchen Verein schlägt dein Herz? Wenn du Eier hast schreibst du die Warheit wenn nicht las es sein.

Ja klar alles spieler ohne jeglicher qualitaet und psg wird mit 6:0 locker gewinnen gegen diese durschnittsmannschaft von fcb.die konnen ja nix.woow bist du ein toller fan.

Nun ja – etwas anderes sieht es schon aus. Du hast nämlich keine Ahnung von der Mentalität des FC Bayern. Sonst würdest Du Deinen Murks für Dich behalten.

Aber du, lieber Hammer Bernd hast davon Ahnung? Von der Winner Mentalität sehe ich recht wenig bei Leuten wie Coman, Gnabry, Sane…du solltest nicht in der Vergangenheit festkleben sondern die Realität betrachten! Wo war denn diese Mentalität in der letzten Saison, besonders in der CL, hast du die erkannt?

Leeres Geblubber wie immer.
Er trägt Salihamidzic und damit auch die Mitverantwortung daran, dass es international wieder nicht reichen wird.
Und nächstes Jahr: weiter, immer weiter. Hauptsache das eigene Gehalt stimmt.

Naja, die Gehälter der Spieler stimmen auch, zumindest aus deren Sicht 😉

Was verfassen Sie denn für einen substanz- und sinnlosen Käse.
An was trägt Salihamidciz denn eine Verantwortung.
Haben Sie die bisherigen Spiele verpasst oder wollen Sie einfach nicht registrieren, dass die Bayern bisher alle Spiele in der CL-Saison 22/23 gewonnen hat ?
Und woher wollen Sie denn wissen, dass es dieses Jahr wieder nicht reicht.
Ihnen ist schon bekannt dass BL; Pokal und die CL ein Wettbewerb mit vielen Spielen ist und bei allen ist der FCB entweder immer noch dabei oder auf Platz 1. Und wer am Schluss ganz vorne steht, hat gewonnen. Nicht dejenige die Sie gerne vorne sehen würden.
Und seit wann legt ein Sport-Direktor sein Gehalt selbst fest: So ein Quatsch.so

I kenn’ oan, der is koan Pfifferling wert. Der gherat aussigschmiss’n und schleinigst in’d Wuest’n geschickt. Dort kannta an CR7 sei Schuah putz’n. Und mit sein ungflegta langa Zottelbart dada unda de Muslims ga net auffoin. Und jetzt denk amoi mit deim kloana Spatznhirn one, wer des sei kannt du Luftpump’n du.

Er hat völlig recht. Ohne Langzeitverletzte wäre ein Erreichen der Saisonziele möglich. So eher nicht. Gerade, wenn man dann beim Neuer-Ersatz wieder rumgeizt.

Wenn es OHNE Langzeit – Verletzte ginge – dann würde es sinngemäß keine geben. MIT Langzeit – Verletzte macht da schon MEHR Sinn und eigentlich nur.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.