FC Bayern News

Acht-Tore-Spektakel im Testspiel: Bayern und Salzburg trennen sich 4:4-Unentschieden

FC Bayern
Foto: Getty Images

Der FC Bayern ist mit einem Unentschieden in das neue Jahr gestartet. In einem furiosen Acht-Tore-Spektakel trennten sich die Münchner am Freitagabend 4:4-Unentschieden gegen Red Bull Salzburg.



Kalte Dusche für den FC Bayern zum Jahresauftakt. Das Team von Julian Nagelsmann hat die Generalprobe vor dem Bundesliga-Restart in einer Woche gegen RB Leipzig vermasselt. Die Münchner kamen am heimischen Bayern Campus nicht über ein 4:4-Unentschieden gegen Red Bull Salzburg hinaus.

Sane bringt Bayern in Front, Koita gleicht aus

Nagelsmann musste verletzungsbedingt insgesamt auf acht Spieler verzichten. Neben den Langzeitverletzen Manuel Neuer, Lucas Hernandez, Sadio Mane und Noussair Mazraoui fehlten auch Leon Goretzka (Belastungssteuerung) und Eric Maxim Choupo-Moting (Unwohlsein).

Die Bayern erwischten dennoch einen idealen Start in die Partie und gingen bereits nach neun Minuten mit 1:0 in Führung. Leroy Sane brachte die Münchner mit einem präzisen Abschluss in den Winkel in Front. Der FCB präsentierte sich in der Anfangsphase als die bessere Mannschaft. In der 17. fing man sich dennoch den Ausgleich, als Sékou Koïta alleine von Sven Ulreich auftauchte und mit dem ersten gefährlichen Angriff der Salzburger direkt das 1:1 besorgte.

Die Nagelsmänner blieben auch im Anschluss die spielbestimmende Mannschaft und hatten knapp 75 Prozent Ballbesitz. Im letzten Drittel wurde es jedoch nur selten gefährlich. In der 38. hatte Sane eine Riesenchance auf 2:1 zu erhöhen, doch der Abschluss des DFB-Stars ging aus knapp 13 Metern weit über das Tor. Zur Halbzeitpause blieb es beim 1:1-Remis.

Bayern kämpft sich nach Salzburg-Doppelschlag zurück

Nach dem Seitenwechsel erwischte die Gäste den deutlich besseren Start. Mit einem Doppelpack binnen drei Minuten lag der österreichische Meister plötzlich mit 3:1 in Front. Konate (51.) und Okafor (54.) schockten die Münchner zu Beginn der zweiten Hälfte.

Die Bayern brauchten ein paar Minuten, um sich von diesem Doppelschlag zu erholen. In der 63. brachte Nagelsmann zehn neue Spieler auf einen Schlag. Nur Joshua Kimmich blieb auf dem Platz. Die vielen Wechsel machten sich bezahlt. Vor allem Mathys Tel, Kingsley Coman und Arijon Ibrahimovic sorgten für frischen Wind in der Offensive. Ibrahimovic war es auch, der in 69. den 2:3 Anschlusstreffer erzielte. Nur zwei Minuten später glich Kingsley Coman zum 3:3 aus.

In der Schlussphase warfen die Bayern nochmals alles vorne und belohnten sich in der 88. durch Tel mit dem 4:3. Der Last-Minute-Treffer sollte am Ende aber nicht für den Sieg ausreichen. Okafor setzte mit dem erneuten Ausgleich in der 90. Minute zum 4:4 den Schlusspunkt einer furiosen Partie.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
78 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

wann versteht der fc bayern münchen endlich dass kingsley coman mehr spielen muss, gnabry und sane kriegen ständig vorzug und manchmal sind die leistungen die die beiden bringe extrem frech
coman muss gegen leipzig ran

Coman war auch gesetzt, bevor Sperren, Verletzungen und Formtief kamen.

naja gesetzt nicht wirklich, gnabry/sane sind immer gesetzt auch im formtief

Coman muss spielen wenn er fit ist und seine Leistung bringt. Sané war in der Hinrunde eine klasse besser und auch Gnabry war nach der Länderspielpause besser. Zuerst einmal muss Coman fit bleiben und sich sportlich durchsetzen, ein gutes Vorbereitungsspiel ist kein Gradmesser!

ibrahimovic, Tel, Coman gut.

Müller Totalausfall im Sturm.

Stimmt. Aber hast du etwas anders erwartet?

Nein 😂

Müller Müller und noch einmal Müller, warum.?

Weil so manche wegen seiner Frau Lisa’s Kommentaren mit ihrem Handy zittern 🙂

Die hat unheimliche Macht mit ihrem Handy und traegt es 24 Stunden mit sich. Auch beim poppen. Sobald sie etwas stoehrt, laesst sie ihren Unmut per Handy freien Lauf. 🙂

Davor zittert auch Julian Nagelsmann. Was bildet sich diese total unsympathische, dumme rotzfreche Goere eigentlich ein. Und die meint auch noch, sie waere eine Beauty.

Last edited 18 Tage zuvor by Wolfgang

Mich würde interessieren, was die in Qatar trainiert haben… Hut ab vor allen Eingewechselten vorallem Tel.

Vielleicht Muskelaufbau. Bei Gnabry ist das aber wohl daneben gegangen. Der wiegst inzwischen zwar so viel wie Mike Tyson, leider aber mit einem viel höheren Fettanteil um die Hüfte.😉

Paris kann kommen! 🤣

Die FCB-Nachwuchsspieler, nach dem großen Wechsel (bei 1:3), waren den vorherigen, satten “Stars” in allen Belangen überlegen. Ab da war Dampf drin. Und auch tolle Spielzüge. Vorher wie bei der WM in Rußland und Katar! Kein Kampf, viel Überheblichkeit. Besonders Tel stach dann heraus, die “Jungen Wilden” waren einfach Klasse!

Last edited 19 Tage zuvor by Volker Gröschl

Salzburg hat zur Halbzeit 10x gewechselt, falls es dir entgangen ist 😉 vielleicht ist die 2. Garde auch etwas besser als der österreichische Meister…

@Leo: Aber auch nachdem Salzburg gewechselt hat, war von unseren alten Stars viel “tote Hose” zu sehen. Erst als die junge Garde kam gings voll ab …

Last edited 19 Tage zuvor by Volker Gröschl

Träum mal weiter von den jungen “Stars” es war ein Testspiel und sonst nichts.

das ist schon richtig, ich sage ja nicht, dass die jetzt alle CL spielen sollen. Nur es zeigt, dass die was können (nicht nur Freiburg usw. “kann Nachwuchs”), dass die wollen, man denen mehr Einsatzzeiten geben muss. Die etablierten Stars können nur noch kämpfen, wenn es gegen BVB, Barca usw. geht, nicht in Freundschaftsspielen, nicht gegen Stuttgart, Augsburg etc.

Last edited 19 Tage zuvor by Volker Gröschl

Was können die Bayern Nachwuchsspieler denn? Wer ist denn in den letzten 10 Jahren bei einem guten Klub durchgestartet, ich bin gespannt, Volker.

Leo, das sehe ich nicht ganz so.

Sicherlich, es war nur ein Testspiel, aber egal ob sie nun gewonnen oder verloren haetten, so darf man sich als FC.Bayern nicht geben.

Die 1.Halbzeit sah ich als eine Blamage, auch wenn es in den ersten 15 Minuten halbwegs ok lief. In der zweiten Halbzeit bis zum 1:3 glich es foermlich einer Vorfuehrung. Erst danach, als die Jungen kamen, wurde es besser und es machte dann ploetzlich mehr Spass zuzusehen. Aber bitte bedenke, schau dir mal die jungen Spieler von RB Salzburg an und vergleiche diese mit all unseren Stars des FC.Bayern, die bis zum 1:3 auf dem Platz standen. Es war furchtbar. Besonders was Mueller betrifft. Der war wieder einmal total fehl am Platz. Der ganze Sturm, egal ob Gnabry, Sane und und auch die ganze Defensive, ein Haufen hilfloser Spieler. Das 1:1 durch Salzburg sollte man Sven Ulreich nicht anlasten. Er machte seine Sache heute recht ordentlich, was ich aber von Kimmich ganz und gar nicht sagen kann. Seltsam, dass dieser auf den Platz bleiben durfte und nicht ausgewechselt wurde. Aber John Wayne besitzt natuerlich gewisse Sonderrechte.

Wie dem auch sei, es war ein Testspiel, aber wenn sich das bis naechste Woche nicht grossartig aendern und deutlich bessern sollte, sehe ich gegen RB Leipzig schwarz. Von PSG will ich erst gar nicht reden.

Last edited 19 Tage zuvor by Wolfgang

Wolfgang, ich kann es nicht mehr hören. Seit Jahren lese ich Forderungen von Fans, die fordern, dass der jeweilige Trainer die Talente aus dem Campus bringen muss und wie toll die sind. Nenn mir mal Spieler aus den letzten 10 Jahren, die es bei Bayern nicht gepackt haben, dafür woanders durchgestartet sind und eine tragende Rolle bei einem anderen Bundesligisten spielen oder bei einem guten Klub im Ausland. Und heute war es ein Testspiel, ich bin kein Kenner des österreichischen Fußballs, aber Salzburg hat zur Halbzeit 9x gewechselt, ich bezweifle, daß die einen Kader haben, wo mehr als 13,14 deutsches Bundesliga Niveau haben.

Ich verstehe die Frage nicht. Was hat der FC.Bayern bzw. deren junge Spiele/Talente mit den jungen Spielern von RB Salzburg zu tun, die heute eingewecchselt wurden?

Ich finde, dass sie ihre Sache sehr gut gemacht haben. Die koennten sehr wohl auch in der Bundesliga spielen. Warum nicht. Man muss auch mal deren junges Alter all dieser Spieler betrachten. Sowohl in der ersten und zweiten Halbzeit.

Last edited 18 Tage zuvor by Wolfgang

Da bin ich völlig deiner Meinung.. Und Wolfgang Schau lieber Handball ist vielleicht besser für dich.. Fußball ist nicht dein Ding..

Die 10 die bei Salzburg reinkamen, haben unserer ersten Elf aber erstmal 2 Stück eingeschenkt.

Also was willst Du uns sagen. Dass unsere “Jungen Wilden” besser sind als die zweite Elf von Salzburg? Dann mag das so sein. Nur wie oben bereits erwähnt, hat diese zweite Salzburger Elf unsere erste Elf schön durcheinander gewirbelt.

Zustimmung. Da gebe ich dir recht. Aber sowas von recht. Genau beschrieben wie es auch war. Super.

Jetzt ist es an Nagelsmann, ein paar Talenten Spielzeit zu gewähren. Tel hat heute gezeigt, dass er ein absolute Bereicherung für den FCB sein kann. Gute Übersicht und Torgefahr!
Was die hochbezahlten Profis dagegen geleistet haben, war überhaupt nicht überzeugend. Bis zum Spiel gegen PSG muss sich noch einiges tun, sonst kriegt der FC Bayern dort richtig eingeschenkt. PSG ist nicht RB Salzburg!
Müller hat einmal mehr gezeigt, dass seine Zeit vorbei ist. Das Sprachrohr auf dem Platz zu sein, reicht schon lange nicht mehr. Seine Leistungen sind kaum zu bewerten. Seine Bemühungen möchte ich ihm gar nicht absprechen, aber da kommt zu wenig. Tel steht schon in den Startlöchern und hat sich mehr Einsatzzeit verdient.

Und die ganzen Maßnahmen würdest du durchziehen wegen eines Testspiels gegen Salzburg auf dem biederen Bayern Campus?

Das zu bewerten lohnt sich ja eigentlich gar nicht. Nagelsmann zerlegt in der Analyse diese Partie niemals so wie du. War doch nur anschwitzen.

Und wenn choupo wieder dabei ist, spielt er erstmal auf der 9 und tel wird weiterhin seine kurzeinsätze in diesem Jahr bekommen. Aber mehr auch nicht. Der wird in diesem Jahr nicht an choupo oder Müller vorbeikommen

Last edited 19 Tage zuvor by René

… Tel wird dieses Jahr nicht an Mueller vorbeikommen?

Jeder kommt an Mueller vorbei. Jeder.

Träum weiter! Wenn du immer noch nicht gemerkt hast, dass Müller nichts mehr bringt, solltest du mal deine beschlagene Brille absetzen. Müller ist als Ergänzungsspieler vollkommen okay, gehört aber m.E. nicht in die Startelf. Gestern hat er erneut bewiesen, dass von ihm nicht mehr viel kommt. Das Auffälligste war eigentlich, dass er sich mit einem RB Spieler gestritten hat.
Testspiel hin oder her, gestern haben einige jungen Spieler gezeigt, dass sie was drauf haben. Da waren direkte Spielzüge zum Tor dabei, die absolut Spaß gemacht haben. Da ging es schnell nach vorne und das MF wurde schnell überbrückt. Da haben sich keine 8 Bayern-Spieler in der Box getummelt und die Räume eng gemacht.
Was unsere hochbezahlten Profis zum Ende der 1. Hälfte und in der 2. Hälfte gezeigt haben, war überhaupt nichts. Es war so, wie man es kennt, die ersten 30 Minuten waren gut, dann kam das Gegentor und dann lief nichts mehr.
Man hat bei den Nachwuchsspielern gemerkt, was für eine Lust dahin steckt.

*dahinter

Ganz genau. So sehe ich das auch. Und nicht anders.

Ullreich beim ersten Tor „wieselflink“ wie eine Bahnschranke. Bei einer Ecke in die Mitte des Fünfmeterraums muss man auf der Linie kleben, klar! Gut das Brazzo den Vertrag teuer verlängert hat.😉

Teuer?

Ein Millionengehalt.

Ach Pitt, einfach lächerlich was Du hier von dir gibst…

Ullreich ist unbeweglich, unsicher im Strafraum und hat bei Weitschüssen zu wenig Sprungkraft. Das war schon letztes Jahr bei den vier Gegentoren in Bochum gut erkennbar. Messi kann solche Schüsse locker aus 20 Metern. Wenn Ulle spielt, macht der drei Tore. Ulle ist ein beim HSV gescheiterter Zweitliga-Torwart dem Brazzo ein Erstliga-Gehalt zahlt. Lächerlich bist Du…

Was ein schmarrn?

Blödsinniger Kommentar, wie üblich! Das erste Tor war nicht die Schuld von Ulreich, sondern von der Abwehr. Aber Hauptsache man hat wieder den Torwart als Sündenbock ausgemacht.

Gleich kommt Rechtsaußen wolferl und behauptet, dass neuer heute grottenschlecht war 😂😂

Heute nicht – aber die letzten Monate , linke Bazille 🤣

Ihr AFD Typen seit soviel wert, wie Fliegen auf einem Misthaufen!

So wie du 💩💩💩💩💩💩💩💩 Häufen.. Du🐒🐒🐒👍👍👍ohne 🧠🧠🧠🧠🧠..

Und Du linksgequirlter Schei….eck bist soviel wert, wie eine Schmeißfliege unter der Fliegenklatsche

Klar gab es einen Abwehrfehler. Aber der Abschluss aus 18 Metern war nicht besonders platziert oder fest. Der Torwart hatte freie Sicht. Ist dir schon einmal aufgefallen, wie viele 1:1 Situationen Sane oder Coman nicht nutzen? Das liegt eben auch an der Torwarten die in der BL auch mal was halten.

Freie Sicht!!! Was für ein Schwachsinn! Natürlich hatte Ulle freie Sicht, der Spieler ist doch direkt auf ihn zugelaufen der Spieler konnte sich die Ecke aussuchen, was er auch gemacht hat. Da kann man dem Torwart keine Schuld ankreiden.
Von welchen Keepern und welchen 1:1 Situationen sprichst du? Du haust hier irgendetwas raus, wo jegliche Grundlage fehlt, nur um etwas Negatives zu schreiben. Kritik ist schön und gut, aber bei dem Gegentor vollkommen fehl am Platz!

Genau. Da bin ich mit dir einer Meinung.

Für mich wird Tel der shootingstar wenn man ihn lässt. Übrigens war ich seinerzeit auch von Coman Davis und Musiala begeistert ! TEL ist eine richtige Nummer!

Sauber … Tel gefällt mir auch. Aber Coman ebenfalls … traue es mich kaum zu schreiben, finde den de Ligt ebenfalls eine Granate … jetzt springt mich Leo gleich wieder an und beschimpft mich als Experten oder Fanboy …

Hey René, deine Aussage sehe ich auch so. Er muss sich noch etwas akklimatisieren. Etwas Fitness finde ich, fehlt. Aber Pässe und Stellungsspiel sind bereits auf hohem Niveau. Wenn man bedenkt wieviele neue Spieler erstmal Schwierigkeiten haben ist doch eine gute Performance. Upa wird auch stärker!

War ja auch nie schwer von coman, Davies oder Musiala direkt begeistert zu sein 😉

Die Defensive mal wieder alles andere als sattelfest, aber de ligt wird das sicher schon richten 😉🤔

Sauber, der Leo wieder … du hast mir gefehlt

Du ahnungsloser rosa rote Brillen Fan mir nicht 😉

Das meine ich … ohne dich wäre das hier nur ein Fan-Blog mit Ahnungslosen … du würdest mir fehlen

Wann bitte endlich darf ein Junger(Tel) für Müller ran. Wie oft darf der noch. seinen Mist spielen?
Ich habe den Eindruck der Müller hat soviel Privilegien, dass er sich selbst aufstellt.
Der ist genau so größenwahnsinnig wie der Neuer.
Hier muss der Vorstand mal ein Machtwort sprechen.

Nagelsmanns Experimentierfreudigkeit bei der Startaufstellung hält sich selbst in Freundschaftsspielen in überraschend engen Grenzen.
Das Freundschaftsspiel zwischen dem FCB und RB stand dann etwas später ganz im Zeichen von Generationenwechsel und wurde aus Sicht eines Bayernfans erst mit der Einwechslung einer nahezu komplett neuen und überraschend motivierten Mannschaft nach einer guten Stunde interessant.
Das spricht für den Bayernnachwuchs und dafür, Nagelsmann etwas mehr Risikobereitschaft nahezulegen.
Bereits nach dem Pausentee verblüffte RB mit einer überzeugenden Komplettrotation und ihrem Doppelschlag zum 1:3 aus Bayernsicht.
Das Torwartproblem der Bayern ist auch nach diesem Spiel weiter präsent.
Ein denkwürdiges Spiel das in Erinnerung bleiben dürfte.

Joa…
Zweite Halbzeit war vogelwild. Klar die hatten Bock zu rennen und zu kicken. Aber das war kein profifußball. Sry.

Hinten wars ne Schießbude

Sag mal, Junge, was für ein Spiel hast du gesehen? Kaum waren die jungen Spieler auf dem Platz, hat sich das Blatt gewendet. Bei RB standen die gleichen Spieler auf dem Platz, die den Profis zwei Buden eingeschenkt haben. Die Schießbude war es, als die alten Profis auf dem Platz standen. Vielleicht hattest du es nicht mitbekommen, aber die “Alten” haben drei Tore eingefangen und die jungen Spieler eins!
Da waren Spielzüge dabei, die ich mir von den 20 Mio. Spielern gewünscht hätte. Das Tor von Coman mit Vorlage von Tel war absolut prima rausgespielt.
Wenn du was schreibst, solltest du die Spiele auch gesehen haben und nicht nur über einen Ticker verfolgt haben.

Was bitte sollte da in Erinnerung bleiben? Es war ein Testspiel, weiter nichts.
Allem voran wird das Motto “Hauptsache nicht verletzen” gestanden haben.

In Erinnerung bleiben wird ein RESERVISTENTEAM, das in kurzer Zeit einen 1:3 Rückstand überzeugend zur Führung gedreht hat und von hypothetisch 3 verlorenen Punkten letztendlich einen mitnahm.

Das Spiel hat nix ausgesagt. Nächsten Freitag wird es anders, und besser.

Das hoerte ich schon so oft und immer wieder. Aber solange Nagelsmann so Stars wie Mueller, Gnabry und Kimmich nicht auch mal auf die Bank setzt und einen Mix mit Tel, Musiala und einigen anderen jungen Spielern wie z.B. Ibrahimovic von Anfang an spielen laesst, wird sich dieses Rumgegurke, besonders mit Mueller im Sturm, nie aendern.

Last edited 19 Tage zuvor by Wolfgang

Gegen Leipzig, wird alles besser aussehen. Müller muss sich steigern, aber nur mit jungen Spielern, gewinnst du nix.

Ich habe zu keiner Zeit geschrieben “nur mit jungen Spielern“.
Aber “mit” jungen Spielern!

Meine Meinung.

Das Spiel hat zumindest gezeigt, dass die Abstimmung in der Abwehr nicht stimmt. Dass sich 8 FCB-Spieler vor und in der Box tummeln und die Räume eng machen. Dass nach dem Gegentor nicht mehr viel von den hochbezahlten Profis kam. Man hat auch gesehen, dass die Spieler sich nicht reinhängen, wenn es um nichts geht. Auch wenn es nur ein Testspiel ist, erwarte ich mehr Biss.
Und das Spiel hat auch gezeigt, dass es Nachwuchsspieler gibt, die sich reinhängen und beweisen wollen. Mit der Einwechslung der jungen Spieler war auf einmal ein ganz andere Energie auf dem Platz.
Man kann nur hoffen, dass es am Freitag besser wird, denn da geht es um 3 Punkte!

Tel ist eine Waffe und Blind fand ich auch nicht schlecht.

Sollte es einige vielleicht nicht wissen.
Testspiel nennt man Testspiel weil der Trainer testet. Nur diesem Zweckdient dient so ein Spiel. Aber manche der Kommentatoren machen daraus ein Tohuwabohu als wenn es bei diesem Spiel um die deutsche Meisterschaft und die CL auf einmal gegangen wäre.
Und das sie alles besser wissen als Nagelsmann und sein Trainerteam ist sowieso von vorne herein klar.

NEIN, das ist nicht klar. Aber man sollte nicht alles immer nur schoenreden, wenn es nicht gut lief. Und genau dafuer sind Testspiele da, um zu erkennen, welche Spieler wie weit sind und was man noch verbessern kann, soll und muss. Aber schon klar dass all das fuer dich zu hoch ist.

Wo habe ich was schöngeredet ? Es geht in meinem Kommentar nur darum was manche draus machen.
Testspiele werden gemacht damit das Trainerteam besser feststellen kann was verbessert werden muss. Und auch wie, ob und füt was junge Spieler eingesetzt werden können. Genau das ist beim FCB die Aufgabe des Teams um Nagelsmann und nicht der Kommentatoren in diesem Forum. Nur das habe ich geschrieben.
Keinesfalls sollten Sie auch den Fehler machen von sich und Ihrem Intelligenzgrad auf andere zu schließen. Wenn Ihnen das oben genannte nicht klar oder vielleicht sogar zu anspruchsvoll sein sollte, kann ich nichts dafür. Da Sie offensichtlich nicht einmal den Unterschied zwischen Sie und Du kennen und jemand duzen ohne das derjenige Ihnen persönlich bekannt ist, sagt eigentlich alles über Sie und ihr Benehmen aus
Ob allerdings für mich etwas zu hoch ist oder nicht, können Sie nicht wissen und haben Sie Gott sei Dank auch nicht zu entscheiden. Also unterlassen Sie es lieber.

Bist du jetzt ganz abgedreht?

Nichts anders habe ich in meinem Posting geschrieben.
Dich nehme ich doch gar nicht voll. Geh mir aus der Sonne.

Müller auf die Bank …

Müller Totalausfall

Kimmich sollte als zentraler Spieler die defensive organisieren..das konnte er nie u wird er auch nie lernen..stattdessen träumt er von 2,3 mehr Toren pro Saison,was völlig irrelevant ist..martinez,vidal das würde uns guttun..

Kimmich. Der ist fuer mich nichts anderes als ein durchschnittlicher Spieler. Mehr auch nicht. Verstehe auch nicht, was manche an diesen Knirps finden. Null Ausstrahlung oder dass sich gar ein gegnerischer Spieler oder Stuermer vor ihm fuerchten muesse. Seine Ecken und Freistoesse schau ich schon gar nicht mehr an.

Zum Beispiel ein Mbappe, Messi oder Neymar, die lachen den doch aus. Und Kimmich meint wohl auch noch, mit diesen Spielern mithalten zu koennen.

Last edited 18 Tage zuvor by Wolfgang

Wenn sich Kimmich als 6er mehr darum kümmern würde, die Lücke zwischen Abwehr und MF zu schließen, hätte er zumindest einen Teil seiner Aufgaben erfüllt. Ich weiß nicht, warum er der Ecken und Freistoßexperte ist. Er sollte endlich einsehen, dass er dafür nicht unbedingt geeignet ist. Wenn er das Spiel nicht verlangsamen, sondern auch mal schnell machen würde, hätte er einen weiteren Teil seiner Aufgaben erfüllt. Sollte er erkennen, dass es sinnvoll wäre, das Spiel aus dem Halbfeld zu ordnen und sich nicht mit zig anderen Bayern-Spielern vor und in der Box zu tummeln, hätte er einen weiteren Teil seiner Aufgaben erfüllt und wäre tatsächlich ein sehr guter 6er!

Manche denken hier, das nach einer Woche alles zu 100 Prozent funktionieren muss, oder wenn JN zehn Spieler wechselt, das es so weitergeht. Da wird schon wieder kritisiert, was das Zeug hält.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.