FC Bayern News

Torwartsuche beim FC Bayern: Nagelsmann redet Klartext – “Seid ihr noch ganz dicht?”

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Die Torwartsuche beim FC Bayern entwickelt sich langsam, aber sicher zu einem echten Reizthema in München. Der Rekordmeister sucht verzweifelt einen Ersatz für den verletzten Manuel Neuer, bisher ohne Erfolg. Laut Julian Nagelsmann muss sich das aber bis zum Ende des Winter-Transferfensters zwingend ändern.



Beim gestrigen Testspiel gegen Red Bull Salzburg (4:4) waren immer wieder “Ulle für Deutschland”-Sprechchöre von den Bayern-Fans zu hören. Aktuellen Medienberichten zufolge genießt Sven Ulreich nicht das uneingeschränkte Vertrauen der Verantwortlichen an der Isar. Hasan Salihamidzic & Co. wollen im Januar unbedingt eine neue Nummer 1 verpflichten, haben bisher aber nur Absagen kassiert.

Laut Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hat die Suche nach einem neuen Torhüter nichts mit Ulreich zu tun: “Jeder sieht doch die Torwartsituation bei uns. Wir müssen sowieso einen holen. Das steht außer Frage. Wenn der Ulle sich nächste Woche das Innenhand reißt, was machen wir dann? Dann muss ein ganz junger Torwart, der heute sein erstes Spiel gemacht hat, in der Champions League und der Bundesliga spielen. Dann sagt jeder ‘seid ihr noch ganz dicht, warum habt ihr keinen Torwart geholt?'”, betonte dieser am Freitagabend nach dem Spiel gegen Salzburg.

“Wir müssen das Beste für den Verein tun”

Gegen Salzburg durften Ulreich und Nachwuchskeeper Johannes Schenk jeweils eine Halbzeit spielen. Mit Blick auf die bevorstehende Rückrunde ist dies für Nagelsmann keine Lösung: “Wir müssen das diskutieren, das hat nichts mit Vertrauen zu tun. Ulle kennt seine Rolle. Wir wissen, was er kann und er weiß, was er kann. In der Hinrunde als Manu verletzt war, hat er gespielt, da habe ich ja nicht den dritten Torwart eingewechselt. Die Situation ist ganz normal. Wir müssen das Beste für den Verein tun und der Ulle weiß das auch.”

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Yann Sommer weiterhin der Wunschkandidat der Bayern. Der 34-Jährige hat bis dato aber noch keine Wechselfreigabe von Borussia M’Gladbach erhalten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
102 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Da muss man dem Trainer Recht geben. Ullreich ist ein verlässlicher 2. Mann hinter Neuer. Aber auf internationaler Ebene halt nicht gut genug. Es sollte also ein Topmann her. Neuer hat seine besten Zeiten ja augenscheinlich auch hinter sich……daher halte ich einen Torwart “Marke” Sommer für die beste Lösung. So einer kann noch gute 2-3 Jahre auf höchstem Niveau spielen und in der Zwischenzeit kann der Verein nach einer längerfristigen Lösung Ausschau halten..

Stimmt total!

der FCB sollte aber nicht einen älteren Torwart verpflichten und in 3 Jahren geht das Spiel wieder
von vorne los. Dann kann der Verein bald in der A H spielen. Es wurde auch versäumt junge Keeper genügend auszubilden. Es gibt keinen zweiten Neuer ! Mit 34-35 Jahren geht das Leistungsvermögen eines Spielers immer bergab. Ein Torwart kann länger auf einem Topniveau
spielen. Trainer Nagelsmann sollte Vorschläge machen aber das im Verein und nicht immer in der Öffentlichkeit auf die Pauke hauen. Das ist nicht seine Arbeit. Es gibt so viele sogenannte Reporter die alles so vermuten wie sie es für richtig halten.

Den Bericht vorher gelesen? Die brauchen wenn ein gestandenen Torwart neben Ulle. Alles andere ist zur Zeit egal. Man sollte weiter bei Sommer am Ball bleiben und dann sehen was kommt. Solange Neuer sein Riesen Schatten über dem Verein schwebt bekommst du keinen jungen Talent da sie befürchten hinter Neuer auf der Bank zu landen, siehe z.b.Nübel. Und der Trainer soll sein Arbeit machen und nicht immer in der Öffentlichkeit auf die Pauke hauen, ich habe von Nagelsmann nicht so oft was gelesen, das übernehmen schon die Medien

3 Jahre sind im Fußball eine lange Zeit!

So ist es!

Es geht erst mal gar nicht darum, ob ein “Ulle” international gut genug ist. Es geht erst mal allein schon darum, dass man zumindest noch nen weiteren Keeper mit Profierfahrung und Qualität benötigt. Das ist für Schenk definitiv noch zu früh. Und Neuer hat seine besten Zeiten “augenscheinlich hinter sich”? Hast Du ihn Ende letzter Saison spielen sehen? Und jetzt hat er sich bei nem privaten Skivergnügen verletzt. Du schreibst also eher so Senf…
Und zum Thema versäumt Top-Nachwuchs aufzubauen: welcher junge Top-Nachwuchskeeper setzt sich denn dauerhaft auch hinter nem Neuer auf die Bank und/oder bleibt in der zweiten Mannschaft? Richtig, keiner! Ist genau so wie als Mann überlegte nen Top-Ersatz hinter Lewandowski zu holen. Das ist nun mal das Los beim FC Bayern. Für die Ansprüche braucht man Top-Leute, die setzen sich nur leider nicht einfach so auf die Bank bis sie gebraucht werden. Ganz einfach. Und nen quasi Stammkeeper in der Winterpause zu holen, ist immer schwer bis unmöglich, weil er dem anderen Team dann wiederum auch fehlen wird und sie adäquaten Ersatz brauchen. Insgesamt also viel Meinung, aber wenig Substanz in Deinem Beitrag…

Das ist nicht das Los des FC Bayern, sondern das ist so ziemlich überall so! Wo sitzt denn ein top junger Torwart oder überhaupt ein top Torwart hinter dem Stammkeeper auf der Bank? Ist eh so ein Blödsinn, wenn man davon redet, dass ein Spieler hinter einem Weltklasse Mann aufgebaut werden soll, wenn der Weltklasse Mann nicht mehr da ist, holt man einen anderen, so läuft das bei den Spitzenklubs ab!

Mein Reden👍
2,5 Jahre Sommer
Dann dauerhaft Kobel
Ulreich durch Timo Horn ersetzen
Neuer und Tapslovic in Skiurlaub schicken

Und dich direkt in die Klapse!

Im Klartext: Ulreich wurde als Torhüter Nummer 2 hinter wem auch immer verpflichtet und das wurde ihm ganz klar mitgeteilt. Alles andere als die Verpflichtung einer neuen Nummer 1 wäre also eine große Überraschung und die Brazzo-Hasser können aufhören vor Freude über sein Scheitern in dieser schwierigen Wintertransferperiode zu onan*eren! Es wird bis Ende Januar definitiv noch was passieren

Egal ob noch was passiert oder nicht, Brazzo hat’s verpennt!
Der neue Torhüter hätte die Vorbereitung mitmachen müssen, das war nicht der Fall!
Zeit genug wäre gewesen einen zu verpflichten.
Was hat Brazzo die letzten 6 Wochen gemacht?
Sieh es einfach ein, der ist völlig ungeeignet für diese Position!

Sicher wäre es optimal wenn der neue TW bei der Vorbereitung dabei wäre. Das Problem liegt doch darin, dass es extrem schwer ist mitten in der Saison einen Nummer 1 Torwart zu verpflichten. Egal wo dieser herkommt, dort fehlt dann auch einer… dadurch explodieren auch die Preise.

Warum verlängert man mit einem Torwart, dem man wenn es ernst wird nichts zutraut?
Dass Neuer sich beim Skifahren verletzt konnte keiner wissen, das ist klar.
Seine Verletzungshistorie ansich hat aber schon gezeigt, dass man ne Nummer 2 braucht die dann auch spielen kann/darf wenn’s eng wird.
Es wurde im Sommer verpennt und jetzt genauso!

Wenn man Ulreich null vertraut, dann hätte man für Sommer schon 6-7 Mio hingelegt. Das Problem ist doch, wenn sich Ulreich auch verletzt… dann steht man ohne da.

Bis zum 31.1 wird ein zweiter Torhüter da sein, definitiv.

Ohne Vorbereitung!

Ich hab doch geschrieben es geht in erste Linie darum einen 2. gestandenen TW zu bekommen. Und wenn die Vorbereitung fehlt, steht halt Ulreich die ersten Spiele im Kasten…

Der müsste schon längst da sein!
Und mal was ganz anderes, hätten JN und Brazzo vertrauen in ihre eigene Arbeit würde man Ulreich und dem Nachwuchs vertrauen!
Jetzt wird offensichtlich wie schlecht bei Bayern gearbeitet wird! Auch wenn ihr es noch nicht sehen wollt.
Erinnert mich stark an die Situation mit Neuer. Da haben auch nur ein paar Leute gewarnt, der Rest hat dagegen geschrien. Und jetzt?

Du verstehst es einfach nicht oder willst es nicht verstehen.
Und den Unterschied zwischen paar Regionalligaeinsätzen und Champions League K.O. Runde muss man dir anscheinend auch erklären…oh mann

Dann muss man vorausschauend arbeiten, und das ist nicht gegeben!
Jetzt hat man das Problem und da wird weiter schlecht gearbeitet.
Aber euch gehen spätestens dann die Augen auf wenn’s im Pokal und CL dem Ende zugeht!
Meister wird Bayern immer, dafür gibt man ja auch 3x soviel aus wie RB oder der BVB. Also kein Kunststück!

Nach deiner Theorie müsste Paris jedes Jahr die Champions League gewinnen.

Ich urteile auch nicht über Brazzo, sondern versuche dir sachlich die Torwartsituation zu erklären… vergeblich. Ich finde auch nicht alles gut was die letzten Jahre passiert ist. Ich bin aber auch weit davon entfernt, alles in Schutt und Asche zu reden.

In einen Achtelfinale gegen Paris kann alles passieren, daran beurteile ich nicht die Saison.

Die investieren ihr Geld genau so schlecht wie Bayern!
Deswegen werden weder Bayern noch Paris die CL dieses Jahr gewinnen!
Dass Bayern zu den Top 5 Europas gehört ist so, zum Glück!
Das gehörte man früher aber auch ohne, dass das Gehaltsgefüge zerstört wurde, für 3 IV 200 Millionen Ablöse bezahlt wurde und alternde halbinvaliden zu überzogenen Konditionen verpflichtet bzw. deren Verträge verlängert wurden.
Brazzo ist einfach nur schlecht, unqualifiziert, Außendarstellung Note 6 und deswegen gehört er längst entlassen!

Dann hau mal raus wer die Champions League gewinnt??hab ein paar Euros übrig zum tippen

ManCity, dieses mal verzockt sich Pep nicht!

Der erste Satz ist solch ein schmarrn. Es gibt genügend Klubs in Europa, die ähnlich gut zahlen, in der Bundesliga gibt’s aber weit und breit keinen, der auch nur im Ansatz die Möglichkeiten wie Bayern hat, so schwer ist das doch nicht oder?

Und weil RB und der BVB nichts ausgeben werden sie auch kein Meister, siehe die letzten 10 Jahre. Das solltest sogar du verstehen.
Am besten du machst ein Besserwisser- Forum für dich alleine auf.

Wie hohl kann man sein? Dortmund und Leipzig müssen wie jeder andere Klub in der Liga, ihre besten Spieler verkaufen…

Es hat keinen Sinn mit so welchen zu diskutieren

Merk ich immer wieder, hab es trotzdem probiert…

Weil ihr Scheuklappen Fans überhaupt keine Ahnung habt. Setzt Mal die rosa roten Brillen ab, dann erkennt ihr vielleicht, was in der Realität passiert!

100 Prozent Zustimmung.

Sollte es Sommer werden, bereitet er sich in Gladbach vor. Er ist Bundesliga erfahren und kennt natürlich auch die Bayern Spieler. 1-2 Wochen im Training und er kennt die Abläufe in der Mannschaft. Gerade, bei einem TW, ist es um ein Vielfaches einfacher ihn an die Mannschaft zu gewöhnen, als einen IV zum Beispiel. Aber wie gesagt: Abwarten und Tee trinken.

Ändert alles nichts daran, dass es wichtig gewesen wäre die Vorbereitung mitzumachen. Er kennt Bayern aus in Schnitt drei Spielen im Jahr….
Und ob es einfacher ist, dass ein Torwart die Abwehr anführt als einen IV zu integrieren, lassen wir mal da hingestellt!

Wo genau liegt denn dein Problem? Habe gelesen, Brazzo hätte zum Beispiel Ortega holen sollen. Ok, wäre ein guter TW gewesen. Wenn ich noch recht im Bilde bin, war es zu einer Zeit, als keine Zuschauer ins Stadion konnten und niemand wusste, wie lange es noch andauert. Da hat City halt dank ihrer Scheichs zugeschlagen. De Ligt, Upamecano und Hernandez, haben viel gekostet ja das stimmt. Upamecano, war einer der besten bei der WM. Hernandez, war vor seiner Verletzung, in hervorragender Verfassung. De Ligt, ist auf einen super weg und wird ähnlich stark werden wie Upamecano es jetzt ist. Also wurde dort doch richtig investiert. Wenn jetzt Sommer geholt wird für 2 Jahre und im Anschluss Kobel als NR.1, fände ich das nicht verkehrt.

Zu welchem Preis?
Zu dem Preis, dass Gravenberch, der überhaupt keine Rolle spielt 8 Millionen verdient. Das was Mané ungefähr bei Liverpool verdient hat. Der jetzt bei uns 22 Mio. verdient und völlig enttäuscht!
Das verstehst du unter richtig investiert?

Na da hat du ja jetzt 2 super Beispiele herausgeholt. Gravenberch, ist eine Super Alternative, für einen ständig verletzten Gotetzka. Der Junge wurde nicht umsonst, von Top Vereinen in Europa umworben. Dann zahlt man eben etwas mehr. Und über Mane, gibt es nichts zu Meckern. In 14 Spielen 6Tore und 3 Vorlagen, ist in meinen Augen nicht enttäuschend.
Aber darum geht es hier nicht.
Upamecano, Hernandez und De Ligt zeigen die guten Investitionen.
Erzähl doch mal deine Lösungen. Du redest so ziemlich alles schlecht was beim F.C. Bayern passiert. Lass uns doch mal an deinen Gedanken, wie es perfekt aussehen würde beim F.C. Bayern teilhaben.

Hernandez bezeichnest du als gute Investition?
Ist das dein Ernst?
Der kostet 80 Millionen Ablöse, 16 Millionen Gehalt und ist 6 Monate im Jahr verletzt!
Ich find ihn als Typ und Spieler wirklich top, aber als Investition ist er ne Fehlinvestition!
De Ligt find ich genau so gut, aber ob er ne gute Investition war wird sich bei dieser Ablöse auch erst zeigen!
Upa ist ein klasse Transfer, der wird immer besser, da spreche ich nicht dagegen!
Meine Lösung ist auf kreative Transfers zu setzen wie früher und nicht nur mit Geld um sich zu werfen.
Bayern war immer Top, ohne mega Ablösen oder Gehältern, das hat sich unter Brazzo geändert, der kann überwiegend nur teuer!

Du redest wieder nur drum herum. Kreative Transfers? Was genau sind in deinen Augen, kreative Transfers? Und ja, Hernandez, fand ich eine gute Investition. Das er so oft verletzt ist, konnte man vorher nicht wissen. Was aber, wäre deine Kreative Investition zu De Ligt, Mane,Hernandez, Upamecano Gravenberch gewesen? Sprich doch mal Klartext und rede nicht immer Drumherum und suche wieder neue Fehler.

Gravenberch passt, denn muss man dann aber auch spielen lassen!
Zu de Ligt wäre z.b. auch ein Ndika möglich gewesen (hab ihn evtl. falsch geschrieben), Upa passt, das hab ich bereits geschrieben!
Mané brauchte man nicht, da war überhaupt kein Bedarf!
Mit kreativen Lösungen meine ich z.b. einen Spieler wie Manzúkic oder auch Gomez und nicht einen wie Kane!
Oder nen Dante anstatt Hernandez oder nen Boateng anstatt de Ligt.
Damals wurde auch die CL gewonnen ohne eine 200 Millionen Abwehr.
Heute wird Geld ohne Ende verbrannt und dann jammert man über Scheich Clubs! Das passt einfach nicht!

Du kannst aber doch damals nicht mit heute vergleichen. Damals, war der Markt doch ein ganz anderer. Heute werden Unsummen für Talente bezahlt, in der Hoffnung das sie einschlagen. Will man Konkurrenzfähig bleiben, bleibt einem doch nichts anderes übrig, als diesen Weg mitzugehen. Ich finde, Bayern hält sich da schon zurück im Vergleich zur PL. Bei Kane, bin ich völlig bei dir, dass wir den Null brauchen. Man sollte nicht auf diese Scheich Clubs schauen, sondern auf sich. Und da finde ich, dass Bayern in den letzten 10 Jahren nicht viel falsch gemacht hat. Natürlich gibt es immer Dinge, die man besser machen kann und über die man reden muss. Es ist aber nicht alles Schwarz, so wie du es teilweise hier darstellst. Am Ende, wollen wir alle für den F.C. Bayern nur das beste✌️

Gomez, Dante, Boateng. Jetzt wird’s langsam peinlich. Von denen würde heute keiner mehr einen Stich bekommen. Was mit Boateng ist sieht man ja und Dante ist ein Maskottchen.

Boateng war ein absoluter Weltklasse Spieler zu seinen Zeiten, davon war die Rede, auf einem Niveau, von denen hernandez und de ligt nur träumen können.

Hernandez wurde verpflichtet als er eine schwere Verletzung hatte! Und immer wenn er wieder auf die Füße kommt erwischt es ihn wieder. Das kann man aber nicht Brazzo vorwerfen. Dafür ist eher Doc Müller Wohlfahrt verantwortlich, der im Endeffekt grünes Licht gegeben hat. Also find ich die Investition auch nicht so berauschend.

“konnte man vorher nicht wissen” den hat man schwer verletzt für 80 Mio!! gekauft, international gesehen ein durchschnittlicher Innenverteidiger!

Du hast ja mal überhaupt keine Ahnung. Gravenberch ist alles andere als eine top Alternative zu goretzka, wenn der ausfiel durfte gravenberch gar nicht ran. Und dass den alle top Klubs in Europa wollten, hat brazzo erzählt…
Lucas hernandez ist wohl so ziemlich die schlechteste Investition der Klubgeschichte! 80 Mio Ablöse für einen schwer am Knie verletzten, ein Gehalt von etwa 18-20 Mio für was, einen ständig verletzten Spieler, der bisher vielleicht 10 gute Spiele gemacht hat, gemessen an der Investition und der Anzahl seiner Einsätze, kostet er den FC Bayern etwa 1,4 Mio Euro pro Spiel in 4 Jahren, Wahnsinn ist das!

😂😂😂willst du jetzt ernsthaft erzählen, dass sich Bayern keinen Ortega hätte leisten können, Pandemie hin, Pandemie her…der ist im Sommer 2020 ablösefrei nach Manchester gegangen, im selben Transferfenster hat Bayern Mane für 32plus x Mio gekauft und de ligt für 67 plus x Mio….

Schon richtig was du schreibst, aber nur seltsam, dass es andere Vereine ja auch schaffen. Diese haben aber bei Weitem nicht dieses finanzielle Budget und die Möglichkeiten, so wie sie der FC.Bayern hat.

Wer zum Beispiel?

Außerdem hat nagelsmann recht
Was nützt das größte Vertrauen in Ullreich wenn der sich auch verletzt ???
Wenn der fcb dann einen unerfahrenen 18 jährigen ins Tor stellen muss !!!???
Dann ist das Geschrei noch viel lauter als ohnehin schon !!!

Und du denkst, die Preise sinken, je näher es dem Ende des Transferfensters zugeht?

Kommentar zuvor ,ist Antwort zu Bastian

Sehr richtig. Und nicht nur was die letzten 6 Wochen angeht.

Brazzo hat fuer mich in jeder Hinsicht versagt, auch wenn der eine oder andere Transfer durchaus top war. Aber davon gab es nicht so viele. Auch was immer all seine ganzen Vertragsverlängerungen angeht und die voellig überzogenen Gehälter. Erst recht was Müller, Kimmich, Neuer, Goretzka und Gnabry angeht. Und gerade deswegen sollte man ihn nicht ständig so hypen. Auch dann nicht, was seine paar wenige Transfers angeht, denn das ist schliesslich sein Job und dafuer wird er auch mehr als fürstlich bezahlt. Daher sollte er auch einsehen, dass er all diese Kritik zu akzeptieren und sich ganz allein selbst zuzuschreiben hat.

Auf den Punkt gebracht!

Lieber Wolfgang
besser hätte man es nicht auf den Punkt bringen können.
Perfektes Statement 👍👍👍

Hey Bastian Z…. Was machst du eigentlich noch hier? Regst dich ständig über die Meldungen hier auf und bist den F.C. Bayern (Brazzo) nur am Kritisieren. Wenn’s doch alles so schlecht ist, warum tust du dir das alles noch an? Kritik ist ja schön und gut, aber etwas Konstruktives von dir, habe ich noch nicht gelesen. Bewirb dich doch auf Brazzo seine Stelle. Du scheinst ja eine Menge wissen zu haben. Wenn’s geklappt hat beim F.C. Bayern, dann nehme ich meine Kritik dir gegenüber, gerne zurück.

Du darfst mich gerne kritisieren, das ist deine Meinung und völlig in Ordnung!
Ich kritisier nicht alles bei Bayern, nur die sportliche Führung.
Ich bin Fan von Sané, dafür gibt’s auch dauernd Kritik.
So ist es nunmal wenn Meinungen aufeinander prallen.
Was ist gut bei Bayern?
Sané, de Ligt, Upamecano, Hernandez (wenn fit), Musiala, Gnabry mit Abstrichen, Coman (wenn fit), Tel und Gravenberch….. Ich kann noch mehr aufzählen.
Was ist schlecht?
Brazzo, das Gehaltsgefüge, explodierende Ablösen usw.
Man darf ruhig mal objektiv auf unseren Kader schauen, dann sieht jeder, dass nur z.b. Hernandez ein toller Spieler und Charakter ist allerdings zu viel Ablöse gekostet hat und viel zu viel verdient!
Und da gibt’s auch viele Beispiele!

Sorry, du hast keine ahnung! Meinst du wenn der FCB anruft kommt gleich jeder! In der kreisliga geht das! Ich bin kein FCB Fan aber Brazo macht gute Arbeit!

Natürlich…….
Jeder andere Sportvorstand würde mit diesen Möglichkeiten viel mehr draus machen!
Schau mal nach Frankfurt, zu Union oder Freiburg!

Was für eine gequirllte Sch…
Gleich kommt nicht Zauber-Max Eberl, der ja mit Gladbach soviel erreicht hat.

Gemessen an den Möglichkeiten hat er in Gladbach über die Jahre top Arbeit geleistet! Aber da bist du geistig schon wieder überfordert, die Arbeit anhand der vorhandenen Möglichkeiten zu bewerten!

So war es jedenfalls früher in 99 Prozent der Fall.
Nur in den letzten Jahren trat dann dieses Problem sehr oft auf.
Leider ist es nicht mehr so der Fall, dass der FC.Bayern nur anrufen braucht.
Erst recht, wenn am anderen Ende solch ein Sportvorstand wie Brazzo sitzt.

Gute Spieler sind nicht blöd und die lassen sich auch nicht mehr alles versprechen, was nicht eingehalten wird.

Ich bin kein brazzo Freund
Aber wieso hat er es verpennt ???
Gute Torhüter wachsen nicht auf Bäumen
Und wenn die Vereine ihren Torwart nicht verkaufen wollen ???
Soll brazzo dann mit der Waffe in der Hand einen entführen ??
Es muss meiner Meinung nach ein Torwart für die Zukunft geholt werden da manu neuer auch nicht jünger wird !

Er hat es schon im Sommer verpennt!
Er wusste, dass man auf Ulreich nicht vertraut und hat trotzdem verlängert obwohl es bessere Alternativen gab.
Jetzt wo die Kacke am dampfen ist bringt er auch nichts zustande.
Das meine ich mit verpennt!

Geb ich dir Recht. Wenn man schon im Vorfeld wußte daß man Ulreich nicht vertraut hätte man rechtzeitig einen erfahrenen Backup verpflichten sollen. In dem Fall haben Brazzo und Olli ihre Hausaufgaben nicht richtig gemacht.

Einen zu verpflichten,wäre ja einfach gewesen.
Sehr gute spielen, einige wollen nicht oder passen nicht ins Profil.
Brazzo kriegt das schon hin.
Tipp an dich, bewerb dich mit deinen schlauen Kommentaren, bei der nächsten Wahl.
Schönes Wochenende

Geh schlafen und träum von rosa Schäfchen, sollte gut klappen mit deiner rosa Brille!

“Klartext”

Alle Journalisten lieben dieses Wort 😂

Selber Schuld.

Bei Ortega geschlafen. Schon fällts einem auf die Füße.

Die Frage ist ja nicht nur was der Verein will, sondern auch was der Spieler will. Das Angebot in die PL zu wechseln wird sicher sehr reizvoll gewesen sein.
Zu dem Zeitpunkt hatte man 2 gesunde Torhüter. Im Nachhinein ist man natürlich immer schlauer.

Bei Ortega geschlafen? Ähm… Hätte man den als dritten Keeper holen sollen, oder was? Und dann wird wieder geschrien, dass man den eigenen Nachwuchs blockiert. Und wer kann schon ahnen, dass ein Neuer sich so schwer und langwierig verletzt? Ulle war immer ein guter Vertreter. Nur halt vielleicht jetzt nicht für eine solch lange Zeit. Plus nen weiteren wenigstens soliden Keeper mit zumindest etwas Erfahrung braucht man dann jetzt schon. Sonst hat man nur noch Schenk, sollte Ulle sich vielleicht auch noch mal verletzen oder für ein wichtiges Spiel mal gesperrt sein.

Ja bei Ortega geschlafen!
Man hätte ihn holen müssen und Ulreich weiterschicken.
Aber nein, man verlängert mit Ulreich, dem man dann nix zutraut, und lässt Ortega zu City!
Das ist der beste Beweis für Brazzo’s Inkompetenz!

Brazzo hat Ortega verschlafen, ja, stimme ich zu, auch wenn er nicht viele Spiele bei City bekommt.
Aber da hier in England ein ganz anderer Fußball gespielt wird, braucht auch er etwas Eingewöhnungszeit.
In München hätte er schneller die Füße auf den Boden bekommen.

Ich bin sicher daß Sommer nächste Woche in München aufschlägt, aber wie du gesagt hast, er hat dann die Vorbereitung verpaßt.

Natürlich bekommt er bei City seine Einsätze, er darf die beiden nationalen Pokalwettbewerbe spielen und auch schon 2x in der CL. Bisher schon 6 Spiele und ihm war bewusst, dass es so laufen wird!

Korrekt.

Nein, als zweiten.
Dass Ortega eine Klasse besser ist als Ulle, ist für jeden mit halbwegs Verstand unstreitig. Und ich gehe davon aus, dass er gerne von Nr. 1 bei Arminia zu Nr. 2 bei Bayern geworden wäre. Und das nur auf Zeit, denn ab heuer wäre er ja unbestritten die Nummer Eins gewesen!

Brazzo hat nicht nur bei Ortega verschlafen. Aber nein, er fliegt in dieser mehr als prekären Situation lieber mit nach Katar, als dass er sich um diese wichtige Angelegenheit kümmert.

Dir ist aber schon bewusst daß es mittlerweile Telefone gibt?
Daß man skypen und Videokonferenzen abhalten kann. Das sind im Management
weltweit genutzte Möglichkeiten.
Kein Manager hockt nur noch im Büro und wartet auf nen Anruf oder ein Fax.
Warum also sollte Brazzo das tun?

Weil es die Erfahrung, das Tun und Handeln unserer bisherigen Verantwortlichen des FC.Bayern zeigt. Am Telefon können Vorab-Gespräche stattfinden, aber nicht mehr. Und warum lud z.B. Uli Hoeness nicht selten Spieler und deren Berater (auch Familienangehörige) zu sich nach Hause ein, wo dann diese Vertragsverhandlungen persönlich stattfanden und innerhalb weniger Stunden eingetütet wurden?

Wenn man frueher gewisse Spieler haben wollte, besuchte man innerhalb kurzer Zeit den Verein, den Spieler und deren Berater. Und dann klappte es auch.

Last edited 16 Tage zuvor by Wolfgang

Weil er sich lieber in Katar den Hintern streicheln lässt?
Wo ist der neue Torhüter?
Neuer ist seit 6 Wochen verletzt!
Guten Morgen Brazzo, völlig versagt!

Bastian Z. Ich denke sie haben ein sehr spezielles Problem mit der Person Brazzo
Werden Sie sachlich .

Brazzo wird das wohl am besten einschätzen können, ob ein Verzicht auf die Winterreise irgendeinen Sinn ergibt.
Hätte in dieser Hängepartie wohl nicht den geringsten Sinn ergeben.

Es wäre ja auch die Möglichkeit Früchtl zu holen. Soweit ich weiß, kann der mittels einer Klausel zurück geholt werden. Vielleicht nicht mitten in der Saison, wie es aktuell gerade wichtig wäre, aber ihn dann zur neuen Spielzeit fest als Nummer 1 zu installieren, das hätte etwas. Das Problem sehe ich in der Hinsicht, als das man in München mit einer Stammkraft agieren will, die per sofort funktioniert. Das erwartet man sich und hat keine Zeit für schlechte Performance, die Punkte und auch Titel kosten. Daher ist es schon wichtig, eine Nummer 1 zu haben die ab jetzt funktioniert und Nagelsmann hat natürlich recht damit, wenn Ulle was passiert, dann ist die Ka**e richtig am dämpfen. Bleibt also spannend. Schönes Wochenende zusammen #miasanmia

Und was sollte man mit Früchtl? Der hat es nicht mal in der 2. Liga bei Nürnberg zur Nummer 1 gebracht, da kann man auch mit ulreich und Schenk weiter machen.

Ich verstehe bei bestem Willen nicht, wieso es ausgerechnet Sommer sein muss. Da würde ich wirklich eher auf Schenk setzen.
Sommer ist in meinen Augen bestenfalls ein zweitklassiger Torhüter, mit Sicherheit kein Neuer Ersatz und auch nicht für Ulreich.

Also mit Ball am Fuß ist er definitiv ein ebenbürtiger neuer Ersatz. Würde sogar behaupten dass Sommer dahingehend genauso ins Risiko geht wie neuer anno 2014, wohingegen neuer mit den Jahren seine Risikobereitschaft zurücknahm.

Zudem gilt er als guter Organisator und er hat den explosivsten Fußabdruck Europas. Bei 183cm muss er auch besondere Qualitäten mitbringen.

Die Reflexe und die Beweglichkeit gelten auch als Stärke Sommers.

Man kann sicherlich darüber reden ob er die Flanken so souverän abfangen kann/ wird wie neuer, cortouis, Alison. Vermutlich ist das eher so wie bei lloris. Eine Schwachstelle.

Aber Qualitäten hat der Mann, ganz sicher

Last edited 16 Tage zuvor by René

Sorry, aber so ein Quatsch ist nicht diskussionswürdig.

Wenn man sich einmal die Meinungen von langjährigen und älteren FC.Bayern Fans anhört, welche den FC.Bayern schon über viele viele Jahre kennen, begleiten und auch schon viele Trainer und Verantwortliche gesehen haben, so ist ein Großteil derer mit der Leistung von Brazzo und Nagelsmann ganz und gar nicht zufrieden und würden deren Abgang lieber heute als morgen sehen.

Ein weiterer Teil der Fans ist zwar ebenfalls von Brazzo und Nagelsmann enttäuscht, doch diese sind zuversichtlich in ihrem Glauben und hoffen einfach darauf, dass es doch noch mit allen drei Titeln in diesem Jahr klappt. Diese sehen Brazzos Kaderplanung auch aufgrund deren großer und bekannter Namen auch als Top-Transfers an und dass es mit diesen Neuverpflichtungen schon irgendwann mal klappen wird.

Und dann gibt es noch einen Großteil der jüngeren Fan-Generation, zu der ich vor vielen vielen Jahren auch einmal gehörte. Keine Frage. Nur diese junge Fan-Generation sieht leider immer alles mit ihrer rosaroten Brille und diese würden es sogar bejubeln, wenn Müller, Kimmich und Neuer einen Furz lassen. Für viele von denen ist der FC.Bayern alles und wahrscheinlich auch ihr einziger Lebensinhalt. Zumindest was für diese an erster Stelle in ihrem Leben steht. Die sehen jeden Titelgewinn als selbstverständlich an, vergessen dabei aber, dass die anderen Vereine auch Fußball spielen können und bei Spielen gegen den FC .Bayern voll motiviert in diese Spiele gehen, während so manche Profis beim FC.Bayern, z.B. so wie Müller, Kimmich, Neuer & Co oftmals den Gegner nicht mit dem entsprechenden und notwendigen Respekt ansehen und bei Spielen gegenübertreten. Nach dem Motto, “wir sind vom FC.Bayern und wir gewinnen sowieso gegen jeden und jedes Spiel.

Nur heute kann jeder gegen jeden gewinnen. Und das ist auch gut so. Aber eines sollte jeden von uns klar sein, Brazzo und Nagelsmann machen den FC.Bayern kaputt. Ja, früher gab es auch hin und wieder den FC. Hollywood und da war auch nicht immer alles nur ok. Aber damals gab es Franz Beckenbauer, Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge und viele sehr gute Trainer, die dann immer rechtzeitig die Leine gezogen haben. Nur bei der derzeitigen Führungsetage sehe ich das alles mit großen Sorge entgegen. Da sitzt jeder von denen, mit ein paar Ausnahmen, in ihren dicken gepolsterten Chefsesseln und reden sich gegenseitig selbst immer alles schön und meinen, welch gute Arbeit man leistet. Allen voran ihr Brazzo und Nagelsmann.

Aber warten wir ab, wenn der FC.Bayern gegen PSG ausscheiden sollte, durch die schlechte Kaderplanung dem Verein dann viele viele Millionen verloren gehen und man sich im schlimmsten Fall dann nächstes Jahr auch nicht für die CL qualifizieren sollte. An diesen Supergau will ich gar nicht denken, Aber heute ist mittlerweile alles möglich. Daher nicht immer alles mit der rosaroten Brille sehen und auch mal Kritik zulassen.

Brazzo ist total fehl am Platz. Neben all seinen bisherigen Fehlern (Kaderplanung, Fehlinvestitionen, Vertragsverlängerungen, überhöhte Gehälter usw.) sah er zum momentanen Zeitpunkt nichts Wichtigeres, als mit nach Katar zu fliegen, als dass er sich in dieser momentanen und prekären Situation, was die Torwartsuche betrifft, vorrangig ausschließlich erst einmal um diese wichtige Angelegenheit kümmert. Und dafür fehlen mir einfach die Worte. Aber auch Julian Nagelsmann tut dem Verein nicht gut. Aber all das werden all diese immer positiv denkenden Fans schon bald selbst feststellen.

Wir werden PSG schlagen. Mit Sommer!

Ich hoffe es. Ja wirklich. Aber ich habe da so meine Bedenken.

Die bisherige Bilanz in der CL zwischen 1994 – 2021 ist fast ausgeglichen.

Bei 11 Spielen gab es:

fuer PSG  6 Siege  mit 15 Toren
fuer FCB  5 Siege  mit 15 Toren

Warten wir es einfach ab. Bald wissen wir mehr.

Last edited 16 Tage zuvor by Wolfgang

Was ein Geschwafel….. bin seit 42 Jahren Bayernfan und weiß, dass so Leute wie du, die alles nur Negativ sehen, leider zum F.C. Bayern dazu gehören ( wie in jedem anderen Verein auch)
Das einzig gute ist, dass es niemandem vom FC Bayern interessiert, was du hier schreibst. Die gehen seit Jahrzehnten ihren Weg und das sehr sehr erfolgreich. Da kannst du noch soviel Meckern und versuchen schlechte Stimmung zu machen. Der größte Anteil der Fans, findet auch nicht alles gut was so passiert, hat aber das Vertrauen im Vorstand und Geschäftsführung das Angelegenheiten, wenn’s brenzlig wird, geregelt werden.
Und das, werden sie auch diesmal wieder machen und Leute wie dich, für ein paar Tage zum schweigen bringen, bis euch wieder ein anderer Müll aufregt.
In diesem Sinne ✌️

Da ist viel wahres dran. Die jüngeren Fan Generationen kennen die Situation gar nicht, dass es Zeiten gab, in denen es in der Liga noch Konkurrenz gab und Spieler, die noch Typen waren, heutzutage werden einfach nur große Namen hochgejubelt!

Vor bereits einem guten Monat(!) wurde der Posten eines Torwart auf die Einkaufsliste gesetzt, nachdem sich unser 5-facher Welttorhüter Manuel Neuer einen komplizierten Beinbruch zuzog.

Der Transfermarkt ist nun bereits seit 14 Tagen(!) geöffnet und bisher ist auf dem Gebiet noch nichts passiert, weil es eben sehr schwierig ist, mit einem stark limitierten Bugdet im Hinterkopf auf die Schnelle einen Torwartersatz bekommen zu wollen und der Trainer, selbst einst für 25 Mio verpflichtet worden, beschwert sich nun zu Recht.

Mit KOVACEVIC scheint nun bereits ein erster Kandidat nach Montpellier vergriffen, es sei denn der FCB nimmt nun doch noch etwas mehr Kohle in die Hand, steigt noch in den Poker ein und schnappt ihn den Franzosen noch weg. In dem Fall könnten Omlin und Sommer bei ihren Vereinen bleiben und Nagelsmann hätte sofort einen weiteren Torsteher zur Verfügung.

Kovacevic? Der aus der polnischen ekstraklasa?
War der wirklich ein Kandidat oder war’s der Berater, der ihn beworben hat?

Bloß, weil Montpellier sich den jetzt schnappt und er unter 30 ist,heißt das nicht, dass das ein Topkeeper ist.
Du spielst hier Namedropping am Grünen Tisch.

der groesste fehler bei Bayern ist der rotten Trainer ” Nagelsman” dann dieser alte dreckige Rentner Hoehnes und dieser ohne jegliche experience und qualification Boso / Brazzo .wenn die Bayern nicht bald einen richtigen verstaendnisvollen Trainer suchen dann wird Bayern in der 2. liga zu finden sein.viele Gruesse aus dem schoenen Canada Ben und nun koennt ihr dumkoepfe rumkotzen aber es ist wie ich es schreibe !

Ja man hat es verpasst einen Tw zu holen der auch die Vorbereitung mit gemacht hätte jetzt wird es sehr eng, noch eins warum ist Brazzo mit ins Traininglager geflogen wäre für ihn besser gewesen hier zu bleiben und sich darum gekümmert einen Tw zu holen so verstreichen wertvolle Tage

Man hätte Sommer eh nie mit ins Trainingslager mitnehmen können, da ua eine der Bedingungen der gladbachseite lautete, dass man erstmal einen Ersatz haben müsste, bevor man den Transfer realisieren könnte.
Außerdem weiß ich ja nicht wie du dir das vorstellst. Brazzo hat ja nicht nur ein Telefon im Büro an der säbener Straße. Und er muss ja auch eng mit dem Trainer und der Mannschaft zusammenarbeiten und andererseits auch kontrollieren dass die Mannschaft perfekte Arbeitsbedingungen hat. Und er muss auch immer seine Fühler ausstrecken wie die Stimmung in der Mannschaft ist.
Wenn iwas dringendes gewesen wäre, bin ich mir sicher dass er nen Flug aus Katar gefunden hätte, um nach Gladbach oder Monaco reisen zu können.
Aber in Kontakt kann er doch auch von Katar aus mit seinen Verhandlungspartnern bleiben.

Man wird das Angebot an Gladbach nachbessern müssen. Wenn er für 6 Monate unterschreibt, ist der Preis überhöht. Bei einer Vertragsdauer von 2-3 Jahren ist es wiederum ok. Da hat man
zuletzt für andere Transfers weit mehr Geld ohne adäquaten Nutzen ausgegeben.

Jeder der mit ähnlichen Verletzungen zu tun hat, weiss, neuer ist passe’ – Nummer 1 is done! Das wissen alle

Ich habe da Mal ne Frage…. Warum ist Ullrich überhaupt verpflichtet worden??? Er ist weder Nr. 2-3-4-5. Ich verstehe nicht das ein Torwart da ist und er nicht eingesetzt wird. Für mich ist das ein klares versagen vom Trainerstab, Vorstand. Aber jetzt kommt wieder . Bayern ist Weltklasse, ja stimmt aber nicht im Handeln. Da sind Vereine auf Verbandsebene besser. Unfähiger Hühnerhaufen.

Geht nach Wien und holt Früchte

Was für ein Affentheater! Als Schweizer fühlt sich das Interesse an Yann Sommer wohl schmekchelhaft an, doch mkt Ulreich hat Bayern eine Nr. 2 welche man bedenkenlos aufstellen kann, auf Augenhöhe mit jedem durchschnittlich guten BuLi-Torwart. Eine Nr. 2 ist in der Regel eben Nr. 2 da er jung, günstig, unerfahren und preiswert ist. Um die CL-League zu gewinnen brauchst du eine Nr. 1 welche halt einfach unter 6-7Mio.Euro nicht zu haben ist (heisst Top 10 des Transferranking). Dies gilt auch für die Bayern. Wollt ihr Sommer oder wen auch immer kostet es eine Stange und sollte Neuer zurück sein (ob und wann dies ist wissen wohl bloss SEHR wenige) ist das Problem offensichtlich. Mit Ulreich gewinnt man wohl die Meisterschaft doch kaum die CL, mit einem aus den Top 10 evtl. auch die CL, jener (ob Sommer oder sonst wer wird kaum stillschweigend auf die Bank sitzen sollte Neuer unbeschadet zurück sein). Bevor die Bayern nicht wissen was, wie und zu welchem Preis sie wollen ist jede Zeile für nichts.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.