Transfers

Sommer zum FC Bayern: Gladbach bezieht offiziell Stellung

Yann Sommer
Foto: IMAGO

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben sich Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern auf einen Wechsel von Yann Sommer im Winter verständigt. Nun haben die Fohlen auf die aktuellen Meldungen offiziell reagiert.



Am Mittwochnachmittag hat der Schweizer “Blick” als erstes vermeldet, dass die beiden Klubs eine grundsätzliche Einigung im wochenlangen Transferpoker erzielt haben. Kurze Zeit später haben zahlreiche deutsche Medien den Wechsel als “Done Deal” bestätigt und weitere Details enthüllt. Demnach kassiert Gladbach bis zu 9,5 Millionen Euro. 8 Millionen fix, 1,5 Millionen sollten die Bayern die Champions League gewinnen.

Nun hat auch Borussia Mönchengladbach auf die aktuellen Medienberichten reagiert. Auf Twitter äußerte man sich wie folgt dazu: “Yann Sommer nahm heute nicht am Mannschaftstraining der Fohlen teil. Die Verhandlungen über einen Transfer des 34-jährigen Torhüters befinden sich in der finalen Phase”.

Sommer soll gegen Leipzig sein Bayern-Debüt feiern

Neben den letzten Details zwischen den Klubs, muss Sommer noch den obligatorischen Medizincheck absolvieren, bevor er einen Vertrag bis 2025 beim deutschen Rekordmeister unterzeichnen wird.

Interessant ist: Wie die “tz” berichtet, soll der 34-Jährige bereits am Donnerstagnachmittag mit den Bayern nach Leipzig fliegen, um einen Tag später, beim Bundesliga-Restart gegen RB Leipzig, sein Debüt im Bayern-Tor zu feiern.

Aus Sicht von Julian Nagelsmann ist das kein Problem. Der Bayern-Coach machte auf der PK vor dem Spiel klar, dass ein guter Torhüter “maximal 15 Minuten” Eingewöhnungszeit benötigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ein guter Trainer braucht auch nur 15 Minuten um sich Einzugewöhnen!
Nagelsmann hat’s nach 18 Monaten noch nicht geschafft.
Was das über seine Qualität aussagt?

Was bist denn du für eine Pf….
…ein MiasanMia-ler bestimmt nicht

Hey Hennes bist du nicht das Maskottchen von 1.FC Köln?

Hier ist der Hennes 🙂

Hennes.jpg

Seit wann kann der schreiben? 🤭😂

da Hennes is a liaba

Last edited 14 Tage zuvor by Wolfgang

Er darf doch die Wahrheit sagen!

Ach Bastian
Du siehst das schon wieder viel zu eng.
Wir wussten doch eigentlich alle hier das Sommer kommt. Verstehe nicht genau ob du das mit der Eingewöhnung ironisch meinst. Ich finde aber man kann das alles schneller über die Bühne bringen und dann hätte Sommer sich wenigstens noch ein bisschen an seine neuen Mannschaftskollegen gewöhnen können .

Genau so sehe ich das auch, wenigstens ein paar Trainingseinheiten wenn es mit Katar schon nicht geklappt hat wären gut gewesen!
Und ironisch hat hoffentlich Nagelsmann das mit den 15 Minuten gemeint!

EEEEEEENDLICH ist das Thema durch, war ja nicht mehr zu ertragen🙄🙄!! Mal sehen, wie schnell er sich einfügen kann, ich wünsche ihm viel Glück und Erfolg!

Laut Nagelsmann in 15 Minuten!

Klar…. auf SEINE Arbeit als Keeper, aber die Absprache und Dirigierung der Abwehr?? Bin gespannt!

Bekommt er das alte TW Trikot von Neuer?
Oder gibt’s bei Bayern so ein Kleines für ihn😏

Lass es doch endlich. Du bist ja noch unsympathischer als Putin.

Hat Nagelsmann das gesagt?
Ja oder nein?

Kennst du Putin persönlich? 😱

Es hat sich ziemlich lange gezogen aber das Happy End ist da.
Willkommen Yan!!

Ich denke da direkt an Alonso, kommt, trainiert 1 mal und ist sofort da! Ich freu mich auf den Sommer =)

Zum Glück steht Sommer im Tor ! Alonso war nämlich ein 33jähriger Stehgeiger, mit dem man in der CL nicht mehr genug Punch hatte. Sonst wär er auch in Spanien geblieben.

War so eine Pep Spezialidee. Viel Ballbesitz, zu wenig Effekt und defensiv ein Minus.

Ähnlicher Fall wie jetzt Gündogan. Wenn der in der Startelf bleibt, schrumpfen die Chancen von ManCity auf ein sehr erträgliches Maß zusammen. Anzeichen davon sieht man schon in der Premier League…

Yann Herzlichen willkommen bei uns Roten..

Für mich, seit über 40 Jahren Bayern-Fan und Schweizer, kann ich es nur mit den Worten eines unserer legendärsten Bundesräte sagen:” Freude herrscht.” Mit Sommer bekommen wir einen super Menschen und tollen Goalie. Bleiben wir auf dem Boden: an Neuer in Topform kommt er nicht ran. Er ist aber sehr reaktionsschnell und kann ähnlich wie Manu ausgezeichnet mit dem Fuss mitspielen. In zwei Jahren kommt dann mit Kobel der nächste Schweizer Toptorhüter. Nichts gegen die Österreicher, es wird aber Zeit, dass das SCOUTING auch mal an die Schweizer denkt. Da spielt zum Beispiel ein zukünftiger Topstürmer bei Salzburg. Ein klasse Verteidiger bei City, ein Topgoalie bei den Biene Majas und ein toller Mittelfeldspieler hätte man im letzten Winter fast gratis haben können, welcher jetzt bei Chelsea Leistung zeigt. Dazu ein toller Aussenverteidiger bei Mainz. Es wird Zeit, dass man uns SCHWEIZER mehr als nur milde belächelt. Wir haben nämlich nicht nur gute Skifahrer und BIKER, SPRINGREITER und TENNISSPIELER. EISHOCKEYSPIELER und COLOGNAS,AMANNS UND UND sondern feine FUSSBALLER. Dies nur ein Wink mit dem Zaunpfahl. Willkommen lieber Sommer im Bayerischen Winter.

Ob das so clever ist, ihn sofort spielen zu lassen? Man wird es nach dem Spiel beurteilen können. Mir tut Ulreich schon leid, da er die komplette Vorbereitung mitgemacht hat. 🧐

Ich denke, der fühlt sich jetzt total verar…t.

🤔 Hmmm
So ganz unrichtig ist das ja nicht. Aber Freitag sehe ich als Meilenstein. Und ganz ehrlich : ich schätze Ulle aber mir ist Sommer im Tor doch lieber. Zeigen wird sich das natürlich Freitag Abend.

Freitag müsste noch Ulreich spielen, dann natürlich Sommer!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.