Transfers

Bayern-Abschied im Winter? Liverpool erkundigt sich nach Ryan Gravenberch!

Ryan Gravenberch
Foto: IMAGO

Mit Daley Blind und Yann Sommer hat der FC Bayern in der laufenden Winter-Transferperiode zwei neue Spieler verpflichtet. Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic sind die Transferaktivitäten der Münchner damit beendet im Januar. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte es jedoch noch zu einem Abgang beim Rekordmeister kommen. Dem Vernehmen nach bemüht sich der FC Liverpool um FCB-Youngster Ryan Gravenberch.



Im vergangenen Sommer wechselte Gravenberch für knapp 20 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum FC Bayern. Die Münchner setzten sich damals im Wettbuhlen um den Niederländer gegen zahlreiche weitere Top-Klubs durch. Der anfängliche Hype um den jungen Mittelfeldspieler ist mittlerweile aber verflogen. Trotz einer starken Sommer-Vorbereitung spielt Gravenberch unter Julian Nagelsmann faktisch keine Rolle. Der 20-Jährige kommt zwar auf 17 Einsätze in der laufenden Saison (1 Tor, 1 Vorlage), stand dabei im Schnitt aber nur 30 Minuten auf dem Platz.

In England machen aktuell Meldungen die Runde, wonach Gravenberch die Bayern im Winter in Richtung Liverpool verlassen könnte.

Gravenberch-Beraterin war bereits in Liverpool

Wie der britische Transfer-Insider-Kanal “Indykaila News” berichtet, war die Beraterin von Gravenberch am vergangenen Wochenende in Liverpool und hat sich bereits mit den Verantwortlichen der Reds ausgetauscht. Demnach wären Jürgen Klopp & Co. an einer Leihe des Mittelfeldspielers interessiert. Konkrete Details zu einem möglichen Leihgeschäft sind bisher nicht bekannt.

Klar ist: Ein Verkauf kommt für die Bayern sicherlich nicht in Frage, da Hasan Salihamidzic & Co. nach wie vor fest von Gravenberch überzeugt sind. Eine Leihe könnte jedoch durchaus eine interessante Option sein, vor allem wenn der Youngster regelmäßig Einsatzzeiten erhalten würde. Ob seine Chance in Liverpool jedoch besser sind als in München ist fraglich.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
76 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das überrascht mich nicht.
Und ich könnte nachvollziehen, wenn Gravenberch den FCB bereits wieder verlässt.

Eines verstehe ich nicht: Da ziehen wir Top-Talente an Land — und dann spielen sie nicht und gehen (verständlicherweise) bald wieder.
Bekommen unsere Trainer es nicht gebacken, solche Talente in die Mannschaft zu integrieren?

Bei Renato Sanches war es Niko Kovac, unter dem dieser hoch talentierte Spieler verhungerte.
Und unter Julian Nagelsmann ist es nun Ryan Gravenberch.

Dann sollten wir künftig nur noch bereits ausgereifte und gestandene Spieler ab 25 aufwärts holen,

Leute, ich verstehe es echt nicht.

Für mich sind da die Trainer (Kovac/Nagelsmann) dran schuld.

Immer der selbe Unfug. Dabei ist es so einfach, und direkt vor der Nase zu sehen: Musiala und Davies.

Wenn junge Spieler gut genug sind, spielen sie. Immer, überall

Gravenberch hatte 10 Einsätze und hat sich weder da noch offensichtlich im Training empfohlen.

Und ne Leihe ist jetzt vielleicht eine gute Option, denn er wird in wichtigen Spielen sicher nicht eingesetzt. Da spielen dann vor ihm noch Sabitzer und Blind.

Und warum ? Weil Bayern gewinnen will !

So schlecht wie du ihn hier beschreibst, ist es ganz und gar nicht. Wenn er so schlecht waere, warum hat ihn dann Brazzo fuer 19 Mille Abloese geholt, ihm 10 Mille Gehalt und ihm einen 5-Jahresvertrag gegeben?

In Bayerns Startelf spielen nur Akteure mit Marktwert 40 Mio aufwärts. Wenn man also 20 Mio für ein junges Talent ausgibt ist doch auch aus der Sicht ganz klar, der steht erstmal dahinter. Und wir alle haben ihn doch gesehen wenn er gespielt hat. Das war nicht überzeugend

Ich sag nicht, dass er schlecht ist. Es ist ein noch junges Talent. Aber es reicht eben (noch) nicht für mehr als ein paar Kurzeinsätze.

Vielleicht entwickelt er sich weiter. Kann ja immer noch passieren. Und dafür ist vielleicht eine Leihe jetzt eine gute Entscheidung.

Auch ich bin davon überzeugt, dass er ein toller Kicker ist und seinen Weg gehen wird. Und zwar in München. Selbstvertrauen und Spielverständnis bekommt man halt nicht auf der Bank. Ein paar Einsätze mehr dürften es allerdings schon sein.

Da lach ich mich tot. Sanchez war viel besser als Tolisso .Kovac konnte Sanchez nicht leiden. Genauso wie Müller.

Du blamierst dich! Hör auf zu kommentieren du hast keine Ahnung von Fußball.

Marvin??

Alles richtig. Selbst Upa, Gnabry und Co. waren mal jünger. Jetzt Gas geben und sich zeigen, dann wird es der ein oder andere schon packen. Eine Nutella-Bande à la Dortmund wird es allerdings nicht geben. Dafür sind die Ansprüche dann doch deutlich höher.
Wäre allerdings schön, wenn auch Kimmich, Goretzka und Co. mal merken würden, dass auch Sie nicht unantastbar sind. Erfolgreiche Bayern-Mannschaften waren gerade auf diesen Positionen immer herausragend besetzt (Basti, Martinez, Alonso, Kroos, Ze, Jeremis, Ballack um nur einige zu nennen). Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass sich von denen mal jemand im Strafraum auf den Po gesetzt hat und Mimimi gemacht hat.

@ Torsten Krause.
Gravenberch 10 Einsätze waren meist ab der 60. oder 75. Minute, wenn das Spiel schon gelaufen war. Meist wurden dann gleich mehrere Ersatzspieler eingewechselt und der Spielrhythmus war eh schon nicht mehr da.
Wie bitteschön soll man sich empfehlen, wenn man 15 oder 30 Min. spielt. Spieler brauchen Spielzeit auch von Anfang an. Und wenn dann nicht sofort performt wird, landen sie wieder auf der Bank. Unter Chance verstehe ich etwas anderes.

Unter Julian Nagelsmann ist es nicht nur bei Ryan Gravenberch so der Fall.

Das Problem bei Nagelsmann ist das er immer seine Lieblinge spielen lässt egal wie die Leistung ist und er dazu vollkommen blöd und dämlich wechselt. Er wechselt immer zu spät und selten 5 mal.

Idiot.

Bin vollkommen deiner Meinung. Das Problem ist, dass man kaum noch Spieler über 25 bekommt, die erschwinglich sind. Schau dir die Preise an, die aufgerufen werden für Spieler, die das Niveau von Bayern erfüllen.
Ich glaube, dass Gravenberch ein sehr talentierter Spieler ist, der natürlich gerne spielen möchte. Es ist das alte, viel diskutierte Thema hier im Forum, dass JN an Kimmich und Goretzka festhält, egal welche Leistung sie abrufen. Solange sich da nichts ändert, werden jungen Nachwuchstalente keine Spielzeit bekommen.
Da bekommt ein Spieler wie Gravenberch einmal die Chance wie gegen RB Salzburg von Anfang an zu spielen, liefert nicht sofort ab und sitzt dann erst einmal wieder die nächsten Spiele auf der Bank und kommt dann vielleicht ab der 75 Minute. Unter dem Spiele eine Chance geben, verstehe ich etwas anderes. Man kann einen Spieler erst dann beurteilen, wenn man ihn öfter von Anfang an gesehen hat.
Ich fände es schade, wenn er in die PL wechseln würde, könnte ihn aber durchaus verstehen. Man weiß nicht, wie die Abmachung mit dem Spieler gelaufen ist, ob ihm Spielzeit zugesichert wurde oder nicht. Der FCB ist ja dafür bekannt, dass nicht unbedingt Versprechungen eingehalten werden (siehe Nübel).
Zum Thema Sanches: Der Spieler hat sich im Laufe der Jahre gut entwickelt. Nicht umsonst hat PSG ihn verpflichtet.

Renato Sanches ist ein Ersatzspieler. Der bekommt etwa so viel Einsatzzeit wie Gravenberch bei uns. Und PSG ist im Mittelfeld qualitativ dünner besetzt, bei uns würde er noch weniger spielen.

Wie Gravenberch wurde Sanches nicht für die WM nominiert. Zu schwach.

Den damals für 30 Mio Ablöse und Leihe wieder loszuwerden war ein Topdeal !

Es ist nun mal schwer bei Bayern zu den Top 15 zu gehören. Und wenns ein Junger nicht schafft hat, man deshalb nicht zwingend etwas falsch gemacht. Dann war er nicht gut genug, und das muss man auch vernünftig managen.

Richtig @torsten Krause.
Es gibt immer mal Spieler, die sich nicht durchsetzen beim fc Bayern. Das ist auch keine schande, aber man muss ehrlich sein. Die Ersatzspieler müssen sich über ihre Leistung empfehlen und nicht aufgrund von Wohltaten des Trainers. Was harmoniewechsel a la flick Bringen, sah man erst kürzlich bei der wm.

Gravenberch hat sich bisher nicht durchgesetzt. Bayern liegt auf Platz 1, Dh die eingesetzten Spieler haben es bisher auch nicht so schlecht gemacht.

Aber du musst zugeben, dass Gravenberch bislang nicht viel Einsatzzeit bekommen hat. Wenn er vor der WM einmal gespielt hat, dann meist ab der 65. oder 75. Minute. Sich dann zu zeigen ist schwer. Meist wurden dann auch noch andere Ersatzspieler eingewechselt und er Spielrhythmus war raus.

Ich fände es schön, wenn man Gravenberch einmal mehr als 90 Min. von Anfang an geben würde. Gegen RB Salzburg hat er nicht das abgeliefert, was ich mir von ihm erhofft habe. Aber es war lediglich ein Spiel. Kimmich und Goretzka machen ständig schlechte Spiele und werden immer wieder eingesetzt. Schlechter als Kimmich und Goretzka gegen RB Leipzig hätte Gravenberch sicherlich nicht gespielt.
Vor Saisonbeginn hieß es, dass Gravenberch im Trainingslager mit die größte Überraschung und JN von ihm begeistert war. Gespielt hat er dann nicht, als die Buli losging.

Vollkommen richtig ,wie ich immer schon gesagt habe Nagelsmann sagt nach außen er will junge Spieler besser machen und in die Mannschaft einbauen, der hat nicht die Absicht er will nur seinen Posten retten.

Sehr gut beschrieben.
100 Punkte und ein Like dafuer.

Ich glaub langsam eher, dass der Nagelsmann einfach nicht so darf, wie er gerne möchte. Er darf kein 4-4-2 (bzw. 4-2-4) spielen, wie zu Anfang der Saison (als wir noch die besten Spiele gemacht haben), weil wenn das mal drei Spiele nicht gut geht, wird er vom Vorstand direkt wieder zum 4-2-3-1 verdonnert. Er darf Kimmich nicht als RV aufbieten, denn dann meckert der lauthals auf dem Platz, ohne, dass sich einer vom Vorstand mal dazu äußert, das wurde einfach so hingenommen. Genauso wie das Duo Goretzka/Kimmich (das so allein in der Mitte einfach nur unglücklich zusammengestellt ist, den beiden fehlt ein Abräumer hinter sich, dann klappt das auch mit den beiden, aber das ist ein anderes Thema) anscheinend eine Stammplatzgarantie hat, die durch alles gerechtfertigt wird, aber ganz sicher nicht durch aktuelle Leistung.
Und die Jungen bringen ja auch was, siehe Tel, der kommt rein und macht direkt Alarm. So blind ist Nagelsmann bestimmt nicht, dass er das nicht sieht. Und das, obwohl ihn JN als Linksaußen aufbietet, obwohl der eigentlich MS spielen will, stattdessen wird vorne EMCM als Platzhalter für einen großen Stürmer-Transfer benutzt. Brauchen wir eigentlich nicht. Wir haben alles da in der Mannschaft, so ein kleiner Giftzwerg a la Laimer fehlt noch, aber der wird wohl hoffentlich bald kommen, ansonsten haben wir genug Talent für alle Ziele im Kader. Traurig nur, wenn der Trainer nicht so darf, wie er will. Jeder hier im Forum würde anders aufstellen, Du, ich, wirklich jeder. Jeder hier würde Kimmich mal einen Zwischendurch-Urlaub auf der Tribüne gönnen, Goretzka ebenfalls. Jeder hier würde ab und an junge Spieler auch mal reinwerfen, damit die bei der Stange bleiben und sich nicht total unwohl fühlen.
Der Kader hat alles für einen gesunden Konkurrenzkampf, wenn Du allerdings bis auf Musiala nur die Alten aufbietest, egal wie deppert die sich teilweise anstellen, und dann behauptest, die Jungen wären noch nicht so weit … mir kann doch keiner erzählen, dass der Nagelsmann alles Taktische und das Talentschmieden auf dem Weg von Leipzig nach München verlernt hat.

Last edited 12 Tage zuvor by Spiegeleye

Auf den Punkt gebracht.

Absolut richtig. Als junger Spieler sollte man sich überlegen, ob man zum FCB wechselt. Das hat nichts mit Förderung und Einbindung von Talenten zu tun. Das ist wohl auch der Grund, warum hochtalentierte Spieler, wie Bellingham, Sancho, Dembele und Haaland zum BVB wechseln und nicht zum FCB. Ich wundere mich auch über JN, hat er doch bei RBL einige Talente gefördert. Aber beim FCB ist der Druck auf den Trainer wahrscheinlich viel höher und er scheut sich, Talente zu bringen. Bei Versagen ist er derjenige der sich verantworten muss.

*Meinte Talente eingesetzt. Gefördert hat er sie weniger.

@GüGa
Klopp und Guardiola haben die Erfahrung Spieler besser zu machen, aber nicht Nagelsmann!

Leider faktisch falsch.

Leider faktisch richtig! Grüße nach Dortmund!

Leider ist deine Behauptung nachweislich falsch. Bitte schaue nie wieder Fußball. Nach Dortmund??

Sollte mal lieber Kinmich auf die Bank setzen ! Hält sich mittlerweile für Beckenbauer .

Wäre für den Spieler am besten zu wechseln statt auf der Bank zu versauern.

Fuer ihn waere es bestimmt das beste. Sicherlich. Aber ich lange mir an den Kopf, wenn man so einen Spieler nicht spielen laesst und andere dagegen stets bevorzugt.

Lieber Kimmich verkaufen😁
Der kann nämlich gar nix auf der 6.

👍


Wird aber leider nicht passieren. Der wird beim FCB in Rente gehen, genauso wie Müller und Neuer.

Leider

Könnt ihr bitte nie wieder kommentieren und abzischen. Ihr seit keine richtigen Fans.

Mein lieber Marvin, eigentlich wollte ich das Forum verlassen, aber jetzt, wo ich deinen Kommentar gelesen habe, werde ich natürlich gerne bleiben. Dir zuliebe!

Verpiss dich Troll

Es freut mich, dass ich den Nerv bei dir getroffen habe. Werde mir weiterhin Mühe geben.

Du hast gar nichts bei mir getroffen. Ich lache über dich.

Ach, ich denke schon. Bester Beweis ist, dass du immer wieder reagierst.

Richtig wäre in diesem Fall gewesen: Verpiss dich, Troll!
Du hast die Zeichensetzung vergessen. Macht aber nichts.

Wäre es zwar nicht, aber egal.
Leider falsch gedacht.

Marvin, das müsstet du aber wissen. Du gehst doch noch zur Schule.

Der Duden gibt mir Recht, aber egal.
Ich habe die Schule erfolgreich beendet als Jahrgangsbester meiner Abi Stufe.
Du gehst mit deinen 12 Jahren noch zur Schule.

Aha! Im Duden steht auch, dass man keine Satzzeichen im oder am Ende eines Satzes setzen muss. Das ist interessant. Von einem Jahrgangsbesten hätte ich etwas anderes erwartet.

Ich setze die Satzzeichen im und am Ende des Satzes. Kannst du nicht lesen?

Tust du nicht! Scroll mal hoch und schau dir deinen Post an.

Marvin

 Reply to  JoJo
 24. Januar 2023 10:32

Verpiss dich Troll

Mensch Marvin, was ist bloß mit dir los? Weißt du schon gar nicht mehr, was du geschrieben hast? Das wird mit dir nochmal ein böses Ende nehmen.

Den will doch eh niemand. Vielleicht der TSV 1860. Nur dann muesste er in Blau spielen. 🙂

In jeder anderen Topmannschaft würdecer nicht spielen, sondern auf der Bank sitzen.

Der ist ein Bust.
Salihamidzic hat Kohle versenkt, da kommt nix mehr

Verkauft den Links-Politiker Goretzka und gibt dem Gravenberch eine faire Chance.

Ja, das wuerde ich mir auch wuenschen.

Diese Berichte stimmen fast alle, das beste Beispiel war wieder gegen Leipzig die 2 schlechtesten, Kim.+ Gor. durften durchspielen und die besseren wechselte man wieder aus, Thipisch JN. und zusätzlich die langweilige Taktik.

Nagel du bis der nächste der Fliegt wenn man Spieler holt und ihnen was Verspricht und es nicht hält dann ist auch für dich Irgendwann schluss mit Lustig.. Hauptsache Kimmschiess darf immer Spielen oder der ober Politiker und bleibt Grünen Mitglied Blinden Träger Gro.. Ich könnte nur noch 🤮🤮🤮🤮🤮🤮.. PSG und dann Tueschs..

Schwachsinn.

Weshalb Schwachsinn? Weil es nicht deiner Meinung entspricht?
Du bist ja sehr respektvoll und tolerant.

Sehr richtig Stefan. Manche werden sich noch wundern.
Aber dann kommt wieder das große Gejammere und… ich hab’s eh immer gewusst und gesagt.

Das Problem ist, dass Kimmich die Aufstellung bei Bayern macht.

Der stellt sich natürlich selber in jedem einzelnen Spiel auf und Gravenberch sitzt nur auf der Bank.

Träumer

Gravenberch ist zu schlecht im Zweikampf. Er ist jetzt Profi und will wie ein Profi behandelt werden. Er ist zu schlecht im Zweikampf.

Spieler beim fc Bayern müssen sofort helfen. Und das tat er meiner Meinung nach am wenigsten. Bin gespannt was Bayern im sommertransferfenster für die mittelfeldzentrale tut. Da ist sicherlich Handlungsbedarf.

Warum müssen Spieler beim FCB sofort helfen? Ist die Angst so groß, dass man keine Titel holt? Auch bei einem Vorsprung von 10 Punkten zum Saisonende hat Bayern kaum Talente eingesetzt. Es hat auch etwas damit zu tun, dass die Stammspieler nicht bereit sind, ihren Platz für Spiele, die nicht mehr entscheidend sind, zu räumen. Bestes Beispiel war Neuer in Bezug auf Nübel. Die Macht der Spieler ist zu groß. Nächstes Beispiel Kimmich. Als RV wäre er viel besser aufgehoben, er jedoch weigert sich, dort zu spielen, als JN ihn dort einsetzen wollte. Wer hat sich letztendlich durchgesetzt? Kimmich!

Zum Thema Verstärkung im MF: Es wird mit Sicherheit kein neuer MF-Spieler kommen, da Laimer in Anmarsch ist. Außerdem bekommt man keinen Top-Spieler unter 60-70 Mio., wenn das man reicht. Genau das ist auch der Grund, warum der FCB ablösefreie Durchschnittsspieler wie Laimer oder Nachwuchsspieler verpflichtet, die nicht mehr als 30 Mio. kosten.

Warum Spieler beim fc Bayern sofort helfen müssen? Damit sie spielen. Weil wir nur Spieler haben, die den Anspruch an sich haben immer zu spielen weil sie sich für die besten halten.
Das ist die Bayern dna.

Und wenn du spielen willst musst du dich gegen die besten durchsetzen. Ganz einfach. Es ist Leistungsprinzip und wir sind kein ausbildungsverein.

Und glaub mir gravenberch ist schlecht. Und Klopp wird ihn auch niemals kaufen.
Der gewinnt auf wettkampfniveau keinen einzigen Zweikampf.
Von dem hörst du bald nie wieder was. Das waren 20mio€ geldverbrennung.

Last edited 11 Tage zuvor by René

Gravenberch wird noch kommen und dann wirst du wieder derjenige sein, der schreibt, dass die 20 Mio. gut investiert sind.

Leistungsprinzip???? Kimmich bringt seit Monaten nichts und spielt, das hat nichts mit Leistungsprinzip zu tun. Aber mit einem hast du recht: Kimmich hält sich für den Besten, ist er aber leider nicht.

Der kann auch nicht schlechter sein als MöchtegernKapitän Kimmich.

Ich bin der Meinung wenn man gravenberch gehen lässt, macht meinen heftigen Fehler, der Junge hat etwas an sich, ich weiss noch nicht wie ich es deuten soll aber ich bin zu 101% davon überzeugt das wenn er Mal regelmäßig für mehr als 10 min spielen darf, er explodieren wird.

Nicht verkaufen, JN muss einfach Mal klarkommen darauf das er seine Taktik ändert, oder auch Mal einen Kimmich oder goretzka vom Platz nimmt in der Startelf.

Habe im Vorfeld schon ein Interview von ihm gelesen aus dem schon zu erkennen war, dass er für sein Alter die Nase sehr hoch trägt. Noch höher als Herr Nagelsmann. Wenn man von Seiten der Vereinsführung sagt man verpflichte nur Spieler die charakterlich zur Mannschaft passen, dann ist m. E. das Niveau diesbezüglich schon sehr verdorben. Andersrum werden Verpflichtungen von Gravenberch, Mane, Tel und Co. “gut” geredet um das wiederholte Versagen bezüglich von Verpflichtungen zu beschönigen. Vielleicht sollte man das Scouting mal hinterfragen. Schlecht vorstellbar dass Gravenberch (so) bei Klopp einen Fuß auf den Boden bekommen würde, außer er würde ihn (er)ziehen wozu Herr Nagelsmann nicht in der Lage ist.

Klopp wird gravenberch niemals kaufen.
Das ist ne alberne Ente von gravenberchs Management um Druck auf Bayern zu machen.

Gravenberch wird bei Bayern nix, der ist zu schlecht.

Und dann noch charakterlich ne Niete? Ja dann erst recht gute Nacht.

Charakterlich ´ne Niete??? Als wenn du das beurteilen kannst. Du bist ein kleiner Schreiberling, der meint, die große Ahnung zu haben. Kennst den Spieler überhaupt nicht, liest hier ein-zwei Artikel und posaunst so einen Schwachsinn raus.

So so… Sie glauben an ihn… Warum bekommt er dann keine Chance??? Z. B. für den seit geraumer Zeit überspielten und momentan überheblichen JK6??? Findet den Fehler…

Selten bekommt ein junge Spieler Einsatzzeiten,siehe Roca,Gravenberch,statdessen müssen wir Kimmich und Goretzka ertragen

Ich würde beide verkaufen! Plus Sabitzer, Pavard und Gnabry! Der Umbruch muss her…
Dafür Frimpong, Amrabat und Bellingham holen, auch wenn das gute 200Mio kostet. Unterm Strich passt die Transferbilanz dennoch und wir wären bestens aufgestellt. Neuer und Müller sollten in Würde in die MLS oder nach Riad ziehen!

Sommer

Frimpong – Upa – DeLigt – Phonzie

Amrabat

Bellingham – MagicJ

Sane‘ – Choupo – Coman

Damit kann man die CL gewinnen!

Unser geliebter FC Bayern war und wird nie ein Ausbildungsverein werden. Das war er nie und das wird er nie werden. Dann muss Herr gravenberch nach Dortmund gehen. Die wollen nicht den Meistertitel, nicht den DFB Pokal gewinnen. Wir wollen regelmäßig die Meisterschaft, den DFB pokal, Halbfinale cl. Das ist mit gravenberchs und co nicht zuereichen, sehe Dortmund. Üppiges Gehalt mitnehmen, Mund halten, oder verschwinden.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.