FC Bayern News

“Was ist los mit Kimmich?” – Bayern-Mittelfeldboss gerät zunehmend in die Kritik

Joshua Kimmich
Foto: Getty Images

Der FC Bayern ist beim Bundesliga-Restart nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen RB Leipzig hinausgekommen. Viele FCB-Stars haben im Top-Spiel gegen die Sachsen nicht ihre “Normalform” abrufen können. Auch Joshua Kimmich blieb weiter hinter den Erwartungen zurück. Die Kritik an dem 27-Jährigen in München nimmt spürbar zu.



“Das Tor war komplett unnötig. Man kann den besser spielen”, machte Bayern-Coach Julian Nagelsmann nach dem Duell gegen Leipzig deutlich und kritisierte damit sehr deutlich seinen Mittelfeldboss Joshua Kimmich, der mit seinem Fehler maßgeblich an dem Ausgleichstreffer beteiligt war. Kimmich selbst zeigte sich einsichtig: “Ich muss den einfach rausprügeln. Dann passiert nicht viel.”

Der Mittelfeldmotor der Bayern erwischte vergangenen Freitag einen gebrauchten Tag und hatte keinen wirklichen Zugriff auf das Spiel. Kimmich wirkte zwar motiviert und lauffreudig wie immer, schaffte es jedoch weder der Defensive die nötige Stabilität zu geben noch Akzente in der Offensive zu setzen.

“Momentan ist er noch ein großes Rätsel”

Ex-Bayern-Profi Holger Badstuber sieht die Entwicklung von Kimmich kritisch: “Etwas problematischer sehe ich die aktuelle Phase von Joshua Kimmich. Ich weiß ehrlich gesagt nicht so ganz, wie ich sein Spiel einschätzen soll. Momentan ist er noch ein großes Rätsel.” Demnach fehlt es ihm an der nötigen Effizienz in seinem Spiel: “Er ist viel am Ball, spielt viele Pässe, ist dann aber auch am Gegentor beteiligt”, analysierte Badstuber den jüngsten Auftritt von Kimmich.

Auch bei den Anhängern des FC Bayern wächst der Unmut. Dies liegt unter anderem daran, dass Kimmich den Anspruch hat ein Führungsspieler zu sein, dieser Rolle wurde er zuletzt aber nur selten gerecht. Für viele ist der DFB-Star nicht mehr unantastbar im Mittelfeld.

Die Verantwortlichen in München wollen die aktuellen Diskussionen rund um Kimmich am liebsten im Keim ersticken: “Natürlich hat er bei dem Tor einen Fehler gemacht, aber ansonsten ist das ein Spieler, der für unsere Mannschaft ganz, ganz wichtig ist”, betonte Sportvorstand Hasan Salihamidzic nach dem Leipzig-Spiel.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
180 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Er ist zu über motiviert. Er will alles richten. Er sollte seinen Mitspielern mehr vertrauen, dann kann er auch wieder die Weltklasse Form erreichen, die er schon hatte.

Auf der 6er war er noch nie Weltklasse. Auf RV schon. Gleiches Problem wie bei Lahm damals.

Doch war er. 2020/2021 als das Triple gewonnen wurde, war er als 6er Weltklasse.

Vom Achtelfinale an hat er auf RV gespielt.

Das ist korrekt. Allerdings war er, als er auf der 6 gespielt hat Weltklasse.

da war gut, aber nicht weltklasse 🤔

sorry, da war er gut, aber nicht weltklasse.

Außerdem wurde das Triple 19/20 geholt. Solltest du als Experte alles wissen!

Ich weiß, dass das Triple 19/20 geholt wurde. Du solltest vielleicht lesen lernen. Mein Kommentar war darauf bezogen, dass er im Zeitraum 20/21 Weltklasse war.

Er war auch 20/21 auf der 6 nicht Weltklasse. Diese Meinung hast du exklusiv!

Doch das war er. Diese Meinung habe ich faktisch nicht exklusiv.

Ich kenn keinen der das so sieht! Aber es ist ja okay wenn du es so siehst. Allerdings sind die letzten 12 Monate schon ernüchternd, da bringt er wenig Leistung. Von der Einstellung und vom Einsatz her ist er ein Vorbild, das was er Fußballerisch bringt, enttäuschend!

Lern Lesen der Typ ist an der Weltklasse vorbei gelaufen mehr auch nicht.. Man würde ihn auch nicht Vermissen wenn der Verein ihn Verkaufen würde…

Ich kann lesen, du leider nicht. Kimmich war Weltklasse, aber egal.
JEDER im Verein würde ihn vermissen.

Stimmt genau ! Er ist weder ein Matthäus, noch ein Schweinsteiger oder ein Effenberg und schon gar kein Paul Breitner.
Er ist weder Typ, noch Spielgestalter/Spielmacher und er hat auch nicht die Aura oder die Ausstrahlung – zudem ist sein taktisches Verständnis nicht ausgeprägt und er hat Schwächen beim Zweikampf. Gute Ecken schießt er auch nicht.
Ich würde ihn nicht vermissen. Man kann nur hoffen es gibt mal einen Verein (bei dem das Geld sehr locker sitzt) der uns für Kimmich 70 oder 80 Mio. €uro rüber schiebt – dann aber sofort zuschlagen.

Ich bitte Dich! Kein anderer Weltklassespieler tritt den Ball bei Ecken andauernd so schön halbhoch auf den ersten Pfosten, dass Freund und Feind nix damit anfangen können, das kann nur Kimmich. 😉

Naja….Feind kann in der Regel sehr gut etwas damit anfangen. Die wissen ja was kommt.

Er wurde ins Team der Vorrunde in der Bundesliga gewählt, so viel dazu.

Doch hast du!

Habe ich NICHT!!!!!!
Lies den Link und nerve mich nicht mit deiner Inkompetenz.

Da bin ich völlig bei dir der Nervt nur.. Fach Wissen Fußball gleich Null..

Vielleicht sollte du mal deine rosa-rote Vereinsbrille absetzen, vielleicht kommt dann von dir mal ein Kommentar zustande, der die Dinge so abbildet, wie sie sind.

Vielleicht solltest du dich mal mit Fußball beschäftigen und nicht ständig Fake News schreiben.

Natürlich hat Kimmich auf der 6 schon viele Weltklasse-Leistungen erbracht. Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung, sorry.

Wie definierst du “Weltklasse”? Dass er einen Pass über drei Meter spielen kann, ohne, dass er sich dabei etwas bricht?
Als RV war Kimmich Weltklasse, auf der 6 bzw. 8 war er nie besser als gut. Weltklasse sehen ihn da nur Du und er.

Schau dir seine Spiele 2020/2021 an.
Er war Weltklasse auf der 6. Ich empfehle dir nie wieder Fußball zu schauen, davon verstehst du nichts.

Solange er selbst bestimmen kann, wo er spielen will, wird es nicht besser. Er darf das, Pavard nicht.

So ist es!

Pavard hat in der IV halt auch nichts verloren, wenn alle fit sind. Da müsste ihr Danny Honig konsequent sein. Und dass Kimmich bestimmt, wo er spielt, habt ihr auch exklusiv. Er bräuchte einen echten Abräumer (Laimer) neben sich.

Was Pavard betrifft, hast du vielleicht recht. Bei Kimmich, sieht jeder mittelmässige Trainer, dass er als 6er fehl am Platz ist.

Leider faktisch falsch.

Für mich ist Kimmich ein Rechtsverteidiger, egal wie der Spieler das selbst sieht.

Und es sollte mal ein anderer die Standards ausführen, die Torgefahr nach seinen Ecken und Freistössen geht gefühlt gegen Null.

Statistisch bereitet er einige Tore nach Standards vor.

3 Tore bei 150 Standards, was für eine Quote!

Die Quote ist so zwar nicht korrekt, aber egal.

Jetzt, wo Du daran erinnerst: warten immer noch auf den Nachweis anhand von Daten zu Deiner Behauptung bzgl. Kimmichs Standards aus dem anderen Threat. Kommt noch was oder bleibt´s bei Meinung ohne Fakten?

Ich habe hier schon mehrfach Fakten geliefert, lern lesen.

Das schreit nach mehr Gehalt.

Wo bei dir im Traum na dann Träume weiter..

Was?

Gebe ich dir zu 100 Prozent Recht. Er sollte vielleicht auch Mal auf der Bank Platz nehmen.

Vielleicht am Dienstag eine verschnaufpause, Sabitzer steht bereit

Das währe zur schön.. Aber der Nagel hat keine Eier und darum wird dieser Stehgeiger wieder Spielen..

Sabitzer ist nicht Bayern tauglich, egal wie viel Mühe er sich gibt.

Er ist langsam, körperlich im Zweikampf schwach und technisch limitiert. Die körperlichen Themen stelle ich vor allem seit der Corona-Infektion vor einem Jahr fest. Wie wichtig ein Top-6er ist, zeigt Casimiro bei United. Seit seinem Wechsel, stehen sie stabil. Bei Real ist es eher andersrum. Aber Casimiro hat hier im Forum ja keine hohe Reputation, hier gilt Kimmich als Benchmark 😂.

Ich stimme dir zu, Kimmich wirkt seit seiner Corona Erkrankung körperlich nicht auf dem besten Niveau, auch wenn die FCB Med.-Datei das wahrscheinlich nicht bestätigen würde.
Kimi sollte RV spielen, das kann er, aber Benchmark auf der 6, niemals..
Zu Casemiro, … da war ich mir nicht sicher, ob das mit ManU gut gehen wird, aber siehe da, er hat definitiv das ManU Mittelfeld unter Kontrolle gebracht

Dafür haben sie auch voll bezahlt: 70 Mio Ablöse und 20+ Gehalt für einen bald 31jährigen.

Wenn sich Casemiro jetzt verletzt, dreht der Deal sofort auf “Wie konnten die das nur machen, da hat Real mal wieder rechtzeitig einen Oldie abgegeben”

Ich habe mich nicht zu Ablöse, Gehalt oder Alter geäusert, nur zu der Tatsache, daß ich mir nicht sicher war ob Casemiro den richtigen Schritt gemacht hat.
Wieviel geld ManU rausschmeißt oder nicht geht mir am A.rsch vorbei.

Beides ist richtig. Natürlich ist er irre teuer. Aber mir ging es um die Qualität und die ist signifikant besser als bei Kimmich. Und Real hat sich wieder toll erneuert, wie auch schon bei Varane. Das ist ein Top -Management.

Richtig. Zudem weiss ich nicht, warum er seit geraumer Zeit nur noch naturgemaess langsame Chipbaelle spielt, die es der Defensive, zumal bei koeperlicher Überlegenheit, leicht machen, der eigenen Offensive aber schwer. Der Spielaufbau, vor allem bei entsprechendem Pressing, findet kaum statt, weil es schlicht an geeigneten Aufbauspielern fehlt, sowohl hinten wie im Mittelfeld. Fuer die Offensive bedeutet das, ventweder Bälle selbst holen oder fast jedesmal aus dem Stand! gegen 2 bis 3 Gegenspieler anlaufen zu duerfen. Bezeichnend ist, auch in der Nationalmannschaft, wie haeufig die Stürmer mit dem Ruecken zum gegnerischen Tor stehend den Ball (hoffentlich) annehmen und ihn dann zurueckprallen lassen (muessen), denn im Rücken stehen bereits 2 Athleten und greifen zu. Kurz : Das Aufbauspiel ist zu langsam, zu wenig vertikal und zu passfehlerhaft. Und da spielt Herr Kimmich, aber nicht nur er, eine nicht ganz unwichtige Rolle. Erschwerend kommen dann der spielerisch/ technisch limitierte Goretzka und die ganz ” tollen” langen Bälle von hinten dazu. Man muss es zwar nicht, koennte es aber der ersten Reihe im letzten Drittel durchaus etwas leichter machen.

Für mich ist Amrabat die Lösung! Der Draht nach Florenz ist traditionell sehr gut, da würde ich all in gehen! Der perfekte Javi Ersatz, so bliebe nur noch das Thiago Loch zu füllen.
Also ja, ich würde JK verkaufen. Sabitzer sowieso! Dazu Pavard und Sane‘ oder Gnabry. Thiago Ersatz muss auch her! Leider wird der BVB uns Jude nicht abgeben 😞 Doppel8 Jude-Jamal und Amrabat im DM das wäre der Hammer! Leider wird das nix…

Was gibts hier negativ zu bewerten?

Also technische ist Josh schon nicht schlecht.

Es war ein mieser Pass, es war kein gutes Spiel von ihm, aber es war halt auch ein Foul. Kimmich wird an der Schulter herunter gerissen. Fertig. Die Hand hat da nichts zu suchen und das reicht in einem Zweikampf aus, wenn man da gezogen wird. Da haben die Schiedsrichter versagt und es ist egal, ob kimmich gut oder schlecht war an diesem Tag

Hi Sebastian, du hast recht, kein gutes Spiel, mieser Pass. Aber aus meiner Sicht war das kein Foul, dass man zwingend pfeifen muss. Er selbst hat auf den Pfiff gewartet, wie gegen Stuttgart, was auch kein Foul war, da hat er ihn bekommen. Es spielt einfach schlecht zur Zeit und sollte auch mal auf die Bank.

Ja sollte er, aber Nagel hat die Eier nicht dazu.. Gegen PSG wenn das wieder mal wie in der Letzten CL Viertelfinale in die Hose geht, dann ist Nagel Geschichte.. Nagel wird dann schon wissen warum er lest sich auf die Nerven Tanzen von Spielern die alles besser wissen wie der TR.. Und er macht das mit wie Lewi schon sagte du bist ein Kaspar dich nimmt keiner Ernst.. Er hatte Recht..

Aber was hat der Schiedsrichter denn vor dem 1:0 der Bayern gepfiffen?
Das war doch weder Abseits noch Foul. Für mich war das ein regulärer Treffer?

Er verliert halt nach und nach das Standing bei den Refs weil er immer fällt. Die Pfeifen dass immer immer seltener und dann muss er das anders Lösen

So die Sicht eines Fussballzuschauers, aber keineswegs die eines Fussballer. Er wird nicht “gerissen”, er neigt dazu im Zweikampf gerne zu fallen statt diesen zu Ende zu führen; wir gedenken des Kniefalls zu Stuttgart!
Als Trainer und ehemaliger Fussballer in der RL kann ich diese Unsitte von Kimmich nicht nachvollziehen, das ist alles andere als ein Foulspiel.
In England wird Kimmich nach seiner Szene für den Rest des Spiels von gegnerischen UND eigenen Fans vom Platz gepfiffen, hier diskutieren Fernsehzuschauer über Hand auf der Schulter.

“Die Hand hat da nichts zu suchen und das reicht in einem Zweikampf aus, wenn man da gezogen wird.

Das Problem ist, das Kimmich zu einfach und zu schnell runter geht.
Er sollte den Zweikampf zu ende spielen und den Schiri danach entscheiden lassen.
Ob die Hand nun auf der Schulter ist oder nicht, er weiß in dem Moment nicht ob der Schiri pfeifen wird oder nicht, und deshalb heißt es, nicht fallen lassen und weiterspielen bis der Schiri pfeift.

Es war ein Foul und zwar ein klares.

Das war es nicht, aber egal.

Bei dir Troll im Kopf war es ein Foul.. Man o. Man.. Alter du Voll Depp hast doch nicht alle Latten am Zaun..

Allen die bei solchem Körperkontakt auf die Knie gehen und Freistoß verlangen, würde ich wünschen Mal auf dem Ascheplatz, statt auf einem englischen Rasen zu spielen.

Da überlegst Du es Dir zweimal, wann Du runtergehst.

Die Hand wird leicht aufgelegt und Kimmich ist es gewohnt, dass im Mittelfeld in den vergangenen Jahren die Schiedsrichter zumeist zu seinen Gunsten entschieden haben, dass es sich bei Handauflegen, oder leichtes Anhusten in dessen Folge Kimmich danieder sinkt, auf Freistoß entschieden wird.

Spätestens nach dem riesen Aufschrei als er gegen Stuttgart im eigenen Sechzehner von einem Stuttgarter niedergerungen wurde und dank des VAR nur dadurch ein Stuttgarter Tor aberkannt würde, hätte er wissen müssen, dass bei einer ähnlichen Aktion das nächste Mal kein Foul gegeben werden würde.

Der Diagonalpass war schon scheisse, aber das Niedersinken bei leichtem Körperkontakt muss aufhören. Vor allem, wenn ein ausbleiben eines Pfiffes gleichbedeutend mit einer Großchance für den Gegner ist.

Ich bin ein Fan von Kimmich,aber er leidet gerade an Selbstüberschätzung.Wenn er am Ball ist reagiert er viel zu langsam. Verzögert er das Spiel.

Kimmichs Leistungsabfall ist nicht plötzlich sondern seit ca einem Jahr fortwährend. Weder in der N11 noch bei den Bayern sind zuverlässig starke Spiele von ihm Regel.
Auf mich wirkt sein Spiel neben ausgemachten Strategen wie Gündogan ruhiger und verlässlicher, wenn ihm der Nebenman fehlt, der seine fehlenden Eigenschaften ergänzt wirkt Kimmich, als wolle er das Spiel alleine gewinnen, vorne angreigen und hinten verteidigen, stets den Ball mit sinnvollen oder vielen sinnmlosen Chipbällen ins letzte Drittel spielen. Ruhe und mehr Gefühl für den Rhythmus des Spiels, wann Offensivdrang erforderlich iast ioder nicht, täten ihm gut. Fraglich nur, ob er dazu die Anlagen hat.

Nach wie vor halte ich ihn für einen klasse MF Spieler, jedoch braucht er einen starken Strategen – keinen defensiven 6er oder Ausputzer – neben sich, der dem Spiel den Rhythmus geben gab. Lahm, Schweinsteiger, Thiago, Xabi konnten das, Kroos ebenfalls – Kimmich hat andere Stärken.

Aber auch bei der WM mit Gündogan an seiner Seite, hat er absolute Defizite gezeigt. Ich stimme dir zu, dass Kimmich versucht, überall zu sein. Was manchmal auch dazu führt, das er vorne in der Box mit rumturnt und dort die Räume eng macht. Seine Ecke sind schlecht getreten und ein Risiko bei Kontern, da er dann hinten fehlt. Seine Spielweise entspricht eher die eines 8ers. Für mich ist er nicht der Taktgeber, der das Spiel von hinten raus steuert.

Da muss ich eine Lanze für Kimmich brechen, die Leistung während der WM ist kein Maßstab – da hat ausser Musiala keiner nur halbwegs auf Normalniveau gespielt; Kimmich hat sich in die schlechte Leistung nahtlos eingefügt. Daran möchte ich ihn weniger messen, als an den letzten 12 Monaten in München.

Der Trainer muss halt mal durchgreifen.

Kimmich läuft einfach nur wild irgendwo auf dem Platz rum.
Will überall sein und überall helfen.

Hier ist der Trainer gefragt, mal Ordnung rein zu bringen.

Aber es scheint so, als wäre Kimmich mehr Trainer als Nagelsmann.

Vermutlich einfach ein Problem, wenn die Spieler schon Titel haben, der Trainer aber noch gar keinen.

Ich sage es nochmal: Ein paar Spiele auf die Bank. Das kühlt ihn ab und erdet ihn. So wie er momentan spielt ist er eher ein Risiko für den Verein und das Team!

Kimmich auf der 6, dafür ist er defensiv zu schwach,das sieht man nicht nur bei Bayern sondern auch in der Nationalmanschaft.
Er will alles machen jeden Freistoß, jede Ecke, er sollte sich auf das konzentrieren was sein Job als 6er ist und nicht überall auf dem Platz rumturnen.
Mit Kimmich auf der 6 wenn er sie so spielt ist gegen Paris Schluß in der Champions Leaque!

Kimmich hat das Gegentor gegen Leipzig auf dreifache Weise verschuldet.
1. in einer hektischen Phase des Spiels fordert er von seinem Mitspieler einen schnell ausgeführten Einwurf , tief in der eigenen Hälfte gegen aufgerückte Leipziger. Die Folge war, er bekam den Ball und die Leipziger konnten den Ball hervorragend weiter anlaufen und die Schlinge zog sich weiter zu
2. kimmich bekommt den schnell ausgeführten Einwurf, hatte aber offensichtlich keinen Plan wohin er mit diesen Ball wollte. Er geriet stattdessen unter Druck, die Leipziger waren emsig im pressing, und er spielte einen chipball 22..23m zentral vor dem Tor einen Leipziger vor die Füße. Diesen Ball darf er niemals spielen.
3. kimmich kommt im Strafraum dennoch noch mal an den Ball und in den Zweikampf. Seine Chance seinen eigenen Fehler wieder selber auszubügeln. Und was macht er? Er moniert bei eigenem ballbesitz im eigenen Strafraum einen leichten Kontakt seines Gegenspielers, dreht genervt ab oder lässt sich sogar fallen und beklagt sich bei dem Schiri über ein angebliches Foul. Ein zentraler Mittelfeldspieler, der zwingend zweikampfhärte zu seinem Spiel braucht, darf niemals in so einer Situation so einen trotzanfall kriegen, sondern er muss mit allem was er hat dagegen halten. Der Schiri muss in der Situation egal sein, das ist absolut nicht seine Angelegenheit. Es ist Foul wenn der Schiri pfeift, nicht wenn kimmich genervt abdreht. Das war für mich ein Offenbarungseid.

Darüber müssen wir dringend reden

Last edited 9 Tage zuvor by René

👍

Kimnich ist sehr ehrgeizig, hat aber nicht dass grosse Talent !

Ich würde Klein-Josh mal für eine Woche zu den Unionern nach Köpenick schicken zu einem Praktikum. Da könnte er sich abschauen, wie man Ecken schießt, aus der fast immer ein Tor wird. Aber da seh ich schwarz – bei Klein-Josh wird das nie mehr was.
Und was die Zweikämpfe angeht: Er ist einfach zu zierlich und schmächtig für den Profifußball; wenn man ihn sich so ansieht, dann könnte er ja locker noch in der B-Jugend spielen – das würde gar keiner merken.

Statistisch bereitet Kimmich viele Tore nach Standards vor.

Statistisch hat Bayern bei den eigenen Toren den geringsten Anteil von Standart-Toren aller Bundesligisten. Wenn das deiner Meinung nach faktisch falsch ist und ich mich blamiert habe, führe das bitte doch einmal etwas detaillierter aus.

Der Marvin lebt in seiner eigenen Traumwelt voller Fakten😁

Leider faktisch falsch. Du kannst gerne auf Spox nachlesen, dass Kimmich viele Tore durch Standards vorbereitet.

Die von mir gemachte Aussage wurde jedenfalls so bei der DAZN Übertragung am Freitag gemacht, ich habe die Zahlen nicht validiert.

Weil Bayern aus dem Spiel heraus so viele Tore schießt.

… Und wegen der Überlegenheit und hohen Ballbesitzquote auch so viele Standards erarbeitet. Genau deshalb ist diese Quote ja so aussagekräftig.😂 Sie misst ob die Qualität der Standards über der allgemeinen Offensiv-Qualität liegt. Und da ist Bayern eben letzter in der BL.

Deine Interpretation der Statistik ist so leider nicht korrekt 🙂

Give up, du kannst nicht gewinnen. Er weiß es einfach besser, lol.

ich weiß es auch besser. Die Statistiken belegen dies.

Zu zierlich. B-Jugend-Körper. 😅

Ja er ist eher n Typ Bubi und ihm fehlt der Dreitagebart. Aber er ist weder zu schmächtig noch zu zierlich für die 6.

Unglaublich billiger Kommentar.

Auf die Größe und das Gewicht würde ich auch nicht gehen. Auf den Einsatz, den Willen und Mentalität auch nicht. Gerade bei Ehrgeiz und Einsatz ist er ne 1!
An was liegt es? Klasse? Qualität? Oder doch an der falschen Position?
Ich bin da bei der Position!
Kimmich auf RV und alles ist gut!

Ach wenn du de Paul rasierst, sieht der aus wie kimmich.

Kimmich war mal ein unglaublich zweikampfharter Spieler. Der war genauso giftig wie Vidal. Und damit ist er auf jeden Fall immer ne Option für die 6. aber nur wenn er konstant seine frühere zweikampfhärte anrufen kann, weil es auf der 6 halt auch ziemlich abgeht. Kimmichs war immer einer wie effenberg.
Das ist er seit geraumer Zeit nicht mehr und ich wüsste mal gerne woran es liegt. Für mich sieht es nach falscher Einstellung aus.

Last edited 9 Tage zuvor by René

So schauts aus, Nagelsmann muß ein Machtwort sprechen und ihn als RV bringen.
….Nagelsmann und Machtwort sounds somewhat totally wrong.

Der bleibt aber nicht auf rechts, sondern zieht wieder zur Mitte, wie schon gehabt und Nagelsmann ist zu schwach, um das abzustellen. Wäre gespannt was Magath dazu sagen würde……..

Warum fällt er dann immer hin, wenn ihm beim Zweikampf einer nur den Arm auf die Schulter legt ? Schwächeanfall ?
Fragen über Fragen….

Weil er den Freistoß haben will. Du hast echt gar keine Ahnung von Fußball.

😂😂😂

Was gibt es zu lachen?

Dann ist der kleine Josh also ein Freistoßschinder und ´Diver´ ? 😁

Er macht das, was alle Spieler auch machen. Warum Schindler wenn Kontakt da ist und man Foul geben kann?

Ich hab den Film auch gesehen. (Schindler)
Was hat Josh damit zu tun?

Bitte hau ab. DU bist kein Bayern Fan.

Und wenn du mal ´´abhauen´´ würdest ? Samt deinen Fakten und Statisiken ? Das wär doch was

Wieso soll ich nicht mehr die Wahrheit schreiben?

Bist du jetzt der Marvin ?

Nö, mein echter Name ist Leon

Hab ab, Internet Troll

Ach Marvin, schreib doch wieder mit deinem richtigen Nick

Was willst du???
Ich kenne nicht.

Der träumt doch nur von Fakten und Statistiken!

Und du willst en einen Schoko haben? Oder ein Keksi vielleicht?

Nerv nicht

Ach wolferl. Das ist doch nur populistische Schleuderer, die du betreibst.
Du willst kimmich jetzt als geborene Mimose darstellen weil er grad nicht so spielt wie du dir das vorstellst.

Er hat momentan eindeutig eine Schwächephase da dürften wir uns alle einig sein. Aber er war es nicht immer. Er ist früher anders aufgetreten!
Und von Potential her muss es tatsächlich sein Anspruch sein eine Karriere wie effenberg hinzulegen. Auch von der Rolle her. An seiner Qualität habe ich keine Zweifel.

Nur er ruft es derzeit überhaupt nicht verlässlich ab und macht plötzlich Dinge, die er früher nicht gemacht hat.

Dann bräuchte er aber mal eine Pause. Warum er die nicht bekommt ist mir auch ein Rätsel.
Und da könnte ich jetzt wiederum annehmen, dass Nagelsmann nicht der richtige ist…. hm.
So hat halt jeder seine Meinung

Ich weiß nicht ob er ne Pause braucht. Am besten wäre wenn er direkt im nächsten Spiel ne gute Leistung bringt und alles wieder glatt bügelt.

Aber es muss dringend über ihn gesprochen werden. Das ist richtig. Es ist mir ebenfalls ein Rätsel wie er sich trotz super Anlagen so negativ entwickeln konnte.

Die Lisa, also die mit den Gäulen tanzt, dürfte eine Influencerin vom kleinen Joshi sein!

Endlich wird Kimmichs Leistung und Klasse thematisiert. Zu Recht.
Was mit Kimmich los ist? Er ist ein schlechter 6er. Ganz einfach, da war er noch nie Weltklasse. Entweder RV, oder Bank. So einfach ist das. Und über seine Standarts, techn. Fähigkeiten , Fallsucht und kopfloses Rumturnen müssen wir gar nicht erst reden. Völlig überbewertet der Typ. Würde man problemlos ersetzen können.

Er war auf der 6 Weltklasse, aber egal. Er bereitet zwar nur viele Tore durch Standards vor, aber egal.

Weltklasse bei dir auf der Playstation. Schau dir mal die letzten 20 Standards an, das war gar nichts, mein Freund!

Du hast leider keine Ahnung von Fußball.

und du leg mal eine andere Platte af !

Lern du erstmal die Rechtschreibung.
Ich schreibe es solange, bis du hier nie wieder kommentierst.

Da kannst du lange schreiben bis dir die Finger bluten

Mach ich auch, NIEMAND will dich hier.

Marvin ? Wieviel Nick´s hast du hier eigentlich ?

Wie gesagt, so heiße ich nicht. Warum möchtest du das nicht verstehen?

Das sagt der richtige!

Wie das sagt der richtige?

Du bist doch so ein Statistik-Fan. Dann sag mir doch mal wie viele Tore bei Kimmich letzten 20 Standards rausgekommen sind. Blöd rumlabern, dass andere keine Ahnung haben, aber selbst nicht mit Fakten rüberkommen.

Ich habe Fakten geschrieben, aber egal.

Ich habs grad nicht im Kopf.
Aber ich tippe auf…NULL.

Marvin von der Geschlossenen palavert immer von Statistiken, hat aber faktisch nix parat. Ich würd mich ja schämen, mich so zu blamieren.

Das ist faktisch richtig !

Nerv nicht, russischer Internet Troll. ich habe faktisch Statistiken geliefert, lern lesen.

Ist Goretzka auch weltklasse ? Schau mal bitte nach ! 😉

Goretzka war Weltklasse. In seiner aktuellen Form ist er es nicht.

Hm – Ich würde sagen: Faktisch falsch

Hm – ich würde sagen, du hast nachweislich keine Ahnung von Fußball. Hau ab, gelbe Zicke

Deine Interpretation ist falsch (King of Kings) ; Leider hast du keine Ahnung vom Fußball. Hau ab , du bist kein Bayernfan 🙂 Das ist Fakt 😁

Was willst du mit diesem Nick?
Das bin ich Nicht!!!
Ich habe nachweislich sehr viel Ahnung von Fußball und bin schon immer Bayern Fan.
DU bist nur ein Troll, der ein Scheiß Leben führt.

Ich habs nicht so schön wie du , ja. Ich muss jetzt wieder was tun Marvin , äh ´King of Kings´ .
Bis später dann .
Und ja, du hast sehr viel Ahnung vom Fußball, das weiß jeder hier.

ich habe nur diesen einen Nick, nur mal so.
Ich habe sogar sehr viel Ahnung von Fußball.
Ich liefere Statistiken, ihr nicht.

Entschuldigung, Ja, du hast sehr viel Ahnung von Fußball .
Schön, dass es hier so einen Fachmann gibt.

Ich habe nachweislich, ich liefere hier als einziger Fakten, Ahnung von Fußball.
Du betreibst nur Populismus.

Korrekt, Wolferl.
Faktisch falsch ist faktisch richtig.

Marvin….guck auf die Uhr.
19 Uhr Abendbrot im Gemeinschaftsraum der Station.

Verpiss dich russischer Troll.

Ich bin schon gespannt auf deinem Kommentar, wenn kimmich sich berappelt hat, plötzlich wieder klasse Leistungen abruft und große Erfolge mit Bayern als 6er einfährt.

Grad kann man nicht viel dagegen halten. Ist halt ne Glaubensfrage

Aber du lehnst dich mit deiner Beurteilung ganz schön weit aus dem Fenster.

Last edited 9 Tage zuvor by René

Kimmich wird auf der 6er Position keine Weltklasse-Leistungen abrufen…weil er kein Weltklasse-Spieler ist. Sondern ein völlig überbewerteter, lustig verkniffen guckender Durchschnittskicker, der als RV zwar internationale Klasse ist, aber als 6er ein zwergenhafter Witz im Vergleich zu den Großen wie beispielsweise Alonso.

Du hast dich echt blamiert.
Deine Mutter schämt sich für dich.

Und die Esther schämt sich fuer dich noch mehr.
Letztens klagte sie mir wieder ihr Leid über dich.

Am liebsten würde man hier auf deine sinn- und hirnlosen Kommentare verzichten. Denn alles was du schreibst ist komplett falsch und unterirdisch.

Die Phase, in der Jo Kimmich keine überragenden Spiele mehr zeigt, dauert schon länger.
Auch in 2022 waren die Leistungen meistens nur noch durchschnittlich. Die meisten Fans können sich noch an die 2 Pleiten gegen Villarreal erinnern, bei denen Kimmich auch schlecht ausgesehen hat. In 2021 hat er durchweg gut performt, bis er sich an der Impfdebatte beteiligte und danach, im Zweikampf gegen Karl Lauterbach, nachgegeben hatte. Es soll ja Sportler geben, bei Denen die Spritze eher negative Auswirkungen hatte.

Er wurde ins Team der Vorrunde in der Bundesliga gewählt.

Du wurdest auch in die Stammelf der Geschlossenen gewählt…kannst aber trotzdem nix.

Deine Mutter schämt sich für dich.

Vielleicht hat er eine neue Freundin
Das gibt Ärger daheim
und überträgt sich 1:1
aufs Spiel weil der Kopf nicht
frei ist ! 🤫

Wird Zeit, dass er mal ein paar Spiele auf der Bank verbringt!!!!

Kimmich ist sowieso schon lange überschätzt. Aber auf der 6er Position hat er einfach nicht den Biss und Willen wie Schweinsteiger und auf der RV Position hat er trotz allem Lobes einfach nicht die Spielintelligenz eines Phillip Lahm. Zwar ein guter Spieler, aber genauso austauschbar wie aktuell jeder Deutsche Nationalspieler. Es wird glaube ich einfach Zeit, dass kein Spieler mehr als Unantastbar angesehen wird. Das sollte für Kimmich genauso wie auch für Neuer und Müller gelten.

Wenn er sich nicht wieder konzentriert, wird man später sagen, dass er seinen Zenit bereits 2020 erreicht hatte.

Kimmich spielt exakt so wie in seiner gesamten Karriere. Alle Werte identisch. Kimmich ist Kimmich

Was sich verändert hat sind die Spieler um ihn herum. Viel Weltklasse ist verschwunden und dadurch ist er vielleicht vom Siebtbesten zum Drittbesten Spieler aufgestiegen.

Und so sitzt Kimmich etwas zu weit oben, steht zu sehr im Fokus, kann die zu hohen Erwartungen nicht mehr erfüllen. Und wenn sich eine hetzende Meute mal auf einen Fussballer eingeschossen hat und in anonymen Foren gegenseitig darin bestärkt, gibts kein Zurück mehr.

Natürlich könnte man die Position upgraden. Mit Bellingham, aber das ist nun mal sehr schweirig. Abseits davon gibts wenig sinnvolle Alternativen

Daher die Erwartungen ein bisschen zurückschrauben und hoffen, dass sich bei Bayern andere Spieler entwickeln (Musiala, Davies,Tel) oder auch neue dazukommen, so dass Kimmich wieder der Siebtbeste sein kann.

🤣

Also ich finde es übertrieben zu sagen ja er ist nicht motiviert oder so ein Quatsch oder zu sagen als RV war er besser er und Leon die beiden sind das super 6 dou als ob wegen einem Fehler so viel kritik zu geben ich meine er ist nicht der einzigste der Fehler gemacht hat das Spiel war generell sehr schwach auch ein musiala oder ein Serge oder sane die waren alle nicht eher gut

Das ist meine Meinung

Sorry wegen dem Rechtschreib Fehlern hab eine gebrochene Hand kann nur mit links schreiben das ist meine schwache hand

Ja, Kimmich fand ich gegen RB auch alles in allem schwach, wie die meisten Bayernspieler. Schwach fand ich aber auch Laimer. Er mag ein ordentlicher Bundesligaspieler sein, inwiefern er für die Bayern eine Verstärkung sein soll erschließt sich mir nicht, tut mir leid.

Wenigstens ist Kimmich gegen RB mindestens zweimal vor dem Strafraum dazwischen gegangen, sonst hätte RB wahrscheinlich zwei aussichtsreiche Chancen mehr gehabt.

Am Steimel, 2, Hennef, 52773

Er macht das Spiel langsam, will immer den Superpass spielen, verliert unnötig Bälle usw. Anstatt mal richtig in einen Zweikampf zu gehen, lässt er sich zu schnell fallen. Ich verstehe auch nicht, das er jedes Spiel machen muss, oder hat er das im Vertrag stehen.

Sehe ich auch so – er sollte sich wieder darauf konzentrieren möglichst einfach zu spielen.
Als 6 er bedeutet das Zweikämpfe gewinnen, keine unnötigen Ballverluste, absichern nach hinten, darauf achten das Abwehr, Mittelfeld und Angriff immer Herr der Lage sind und das Mittelfeld und die Abwehr nicht überrannt wird. Notfalls auch den Ball mal ins Aus dreschen.
Zumindest nicht so einen “grottenschlechten” Pass spielen der zum 1:1 führte.
Und er muss härter werden im Zweikampfverhalten. Wenn er fit und schnell genug ist klärt er den Zweikampf locker, weil er diesen sauber, hart und fair führen kann und seinem Gegenspieler überlegen ist. Dan wäre das Spiel 1:0 für Bayern ausgegangen.
Wenn Bayern mal 3 oder 4:0 führt, dann kann er meinetwegen Chipbälle spielen, oder Hacke, Spitze 1,2 3 alles ok. aber so eben nicht!

Sehr gute Analyse, clubmanager. Ich denke auch die Besinnung auf Einfachheit wäre ne Möglichkeit sich wieder aus dem formtief zu spielen. Dann klappen auch wieder die anderen Sachen.

Mit Josh Problemen ging es los als er Anfang 2022 Vater wurde. Vielleicht sollte man mit der Frau reden, dass er vor dem Spiel, nachts, keine Baby 🍼 Schicht übernehmen sollte, Emanzipation hin oder her. 😂

Er der hat glaube ich 3 Kinder hintereinander gemacht. Junge Junge. Privat geht’s ab.

Er ist übervögelt 😂😂😂😂😂😂😂

Ich will damit nur sagen, dass es halt kein Computerspiel ist, sondern das Leben. Fakt ist, er hat gezeigt wie stark er sein kann, auf LV und auf der sechs. Jetzt ist es die Aufgabe des Trainers ihm seinen selbstauferlegten Druck, irgendwie immer zu viel zu wollen, zu nehmen. Aber abschreiben, wie viele Mitforisten ist ja wohl nen Witz. Kimmich ist nen super Spieler, Punkt!

Ich sage schon seit 2 Jahren das Kimmich schlecht Spielt. Der muss mal ein Paar Spiele auf der Bank verbringen. So wie er Spielt geht es schon so lange. Aber des wird wieder. Jeder hat mal ein Tief.

Der Kimmich will zuviel, da funktioniert nicht alles. Sollte mal abschalten und entspannen aber nicht wie der Gnabry da kommt gar nix mehr. Gute Noten am Freitag , frag mich wer so beurteilt. Im Spiel hätte i den Gnabry nach 25 min ausgewechselt, der Tel hat viel mehr Biss und zeigt eine Leistung. Ich hoffe bei allen Bayernspieler eine Leistungssteigerung.

Ich hätte Kimmich schon Längst ein Paar Spiele auf die Bank gesetzt. Genauso wie Goretzka und Gnabry.

Kimmich genoß noch nie meine Wertschaetzung. Wirkt irgendwie künstlich der Bua…

Man liest hier schon sehr viel hirn- und sinnloses, sowohl von den Redakteuren hier als auch in den Kommentaren der angeblichen Fans.

Wenn ich lese, dass er seit Jahren nicht mehr die Leistung zeigt, dass er diese Saison unterirdisch spielt und das er wenn überhaupt auf rechts hinten einsatzfähig ist und sonst nicht. Liebe Leute – bei euch hakt es gewaltig in der Birne. Warum? Nehmen wir doch gerne das Leipzig Spiel vom vergangenen Freitag.

1. Den Ball vor dem Gegentor und den Zweikampf im Strafraum geht auf seine Kappe. Ok. By the way ist Joshua eine der wenigen, der auch öffentlich mit sich umgeht, denn er hat das direkt auf sich genommen. Wir haben keine Typen mehr? Bitteschön, hier ist er.
2. Gewinnt er unheimlich viele Bälle gg Leipzig, auch in gefährlichen Situationen. Wird aber von den meisten Holzkoeppen hier als normal betrachtet.
3. Schaltet sich weniger als sonst ins Offensivspiel ein, warum? Leipzig presst ihn bei jedem ballkontakt direkt. Was ist das für ein Zeichen? Oh ja, man muss ihn aus gegnersicht ausschalten und alles dafür tun.
4. Gehört zu einem Mittelfeld auch ein Spieler daneben. Wo war denn Leon Goretzka? Taucht er nicht seit Wochen ab, ist nicht in der Lage einen Ball über zehn Meter an den Mann zu bringen und ist in der Rückwärtsbewegung nicht da? Aber ja, er ist Weltklasse.
5. Wo war unsere Offensive? Außer Choupo, dem ich viel Bemühen zugestehe, habe ich von Musiala, Sane und Gnabry nichts gesehen. Aber finden wir den Schuldigen lieber auf der sechs.

Meine Damen und Herren – Thesen wie ‘er war noch nie Weltklasse’, ‘kein Stratege’, ‘wird man nicht vermissen’ Stempel ich als bewusste Provokation ab. Denn jedem Bayern Fan sollte klar sein – ohne diesen Joshua Kimmich bräuchten wir gg Paris gar nicht antreten. Ohne diesen Joshua Kimmich hätten wir kein Ballbesitzspiel (wie schon so häufig deutlich wurde als er nicht dabei war), ohne diesen Joshua Kimmich hätten wir keinen im Kader, der Risikobaelle in die Spitze bringt, ohne ihn hätten wir keinen, der die Gier, den Hunger versprüht, alles gewinnen zu wollen.

Aber spielt ihr Lappen ruhig mit Gravenberch, Sabitzer oder sonst wem auf der Sechs. Viel Spaß. Bei dem Spiel vom Freitag verlieren diese Herren unter gegenerdruck gleich mehrfach den Ball, und das in direkt gefährlichen Räumen. Während Jo Kimmich die perfekt loest, würden andere verstolpern. Aber ja – es ist wie mit dem eigenen Propheten im Lande – alle sind besser als er, bis man schwarz auf weiß sieht, dass es keinen besseren gibt.

Und für alle Couchpotatoes hier – es ist immer wieder erstaunlich, dass ihr die Kompetenzen von Julian und Bundestrainer so in Frage stellt. Komisch, da spielt er jedes Spiel und jede Minute, aber in euren Augen ist er das nicht wert. Fragt doch Hansi warum? Er hätte doch die Wahl, er könnte doch ohne Probleme Jo austauschen. Mmmmh, macht er nicht. Warum wohl?

dem Herr sei‘s gedankt;
endlich mal einer, der das nicht nur richtig sieht und bewertet, sondern auch noch richtig formulieren kann – danke vielmals dafür 🙏

Kimich spielt viel zu offensiv als 6er, anstatt auf der 6 zu bleiben,
was für ihn und die Mannschaft auf Dauer besser wäre.

Wer das Spiel heute gesehen hat, kann doch nicht wirklich sagen, dass Kimmich ein gutes Spiel gemacht hat, trotz Tor !!!!!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.