FC Bayern News

Offiziell bestätigt: FC Bayern verpflichtet Michael Rechner als neuen Torwarttrainer

Michael Rechner
Foto: FC Bayern

Der FC Bayern hat einen neuen Torwarttrainer verpflichtet. Wie die Münchner am Mittwoch bekannt gaben wechselt Michael Rechner von der TSG Hoffenheim an die Isar.



In den vergangenen Tagen machten bereits zahlreiche Meldungen die Runde, nun ist es offiziell. Der FC Bayern hat einen Nachfolger für Toni Tapalovic gefunden. Wie der Klub im Rahmen einer Mitteilung bestätigt hat, wechselt Michael Rechner vom Ligakonkurrenten TSG Hoffenheim zum deutschen Rekordmeister.

Nagelsmann erhält seine Wunschlösung

Rechner war bei der TSG seit 2008 als „Koordinator Torwartspiel“ für den gesamten Torwartbereich verantwortlich und hatte ab 2015 die Torhüter des Profiteams geleitet. Der 41-Jährige gilt als absolute Wunschlösung von Cheftrainer Julian Nagelsmann. Die beiden kennen sich noch aus gemeinsamen Zeiten bei der TSG. Dem Vernehmen nach zahlen die Bayern eine sechsstellige Ablöse an Hoffenheim.

Der ehemalige Profi (u.a. Waldhof Mannheim, Hamburger SV II, Schweinfurt) hat seine Trainerkarriere einst im Nachwuchsbereich in Hoffenheim begonnen und in den vergangenen Jahren zahlreche Top-Keeper entwickelt und trainiert. Darunter befinden sich Torhüter wie Koen Casteels (Wolfsburg), Gregor Kobel (Dortmund), Marvin Schwäbe (Köln) und Hoffenheims aktuelle Nummer 1 Oliver Baumann.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Herzlich Willkommen bei uns und alles Gute!

Wir hauen derzeit eine ganz schöne Kohle raus. Der Druck auf JN wird dadurch nicht weniger.

In den Medien kursiert eine „sechsstellige Summe“ als Ablöse. Lass das mal 500 K sein und du hast nicht mal ein Drittel des Monatsgehalts von Neuer (gehe von 20 Mios aus). Wegen solch einer Summe hat in München wohl keiner schlaflose Nächte.

….. noch nicht!

500.000 für einen Torwarttrainer ?? Ich denke „eine sechsstellige Summe“ wurde erwähnt, weil schon die Überschreitung der 100.000 erwähnenswert ist. Und viel mehr wird es hoffentlich nicht sein

Ist das Thema Torwarttrainer dann auch langsam mal beendet?

Bei keinem anderen Verein würde das auch nur ne größere Meldung wert sein.

Wenn überhaupt 😂😂😂

Das sehen wir völlig falsch!
Schließlich baut JN nur Ka.ke 😂
Der Baumann dort im Kasten ist auch so ne Gurke….
Jetzt kommen gleich die JN Basher und Hater ums Eck… wird’s ab: Mimimimimi

Der hat ja noch nie ein Triple gewonnen!
Brahahahahaaaa….. schade eigentlich für die TSG und RBL 😉

Endlich räumen JN und Brazzo auf mit Vetternwirtschaft, Geklüngel und Stunkstiefeln (!)

Neuer, Pavard, Goretzka, Kimmich, Müller und Gnabry raus!

Solche Fans Braucht ein Verein.

Das ist Bayern, kennt man schon,wenn ein Spieler furzt, wird das als Orkan wahrgenommen. 😂😂😂😂

SUUUPER und Herzlich Willkommen !!!

👍😃👌😃👏😃

Was in unserem Verein derzeit abgeht ist unglaublich. Diese Unruhe kann auf Dauer nicht gutgehen. Dieses Bild, zusammen mit unserer sehr sehr wackligen Abwehr wird uns demnächst zu Fall bringen. Hoffentlich liege ich mit meiner Einschätzung falsch. Hoffentlich.

Man muss es mal so sehen, das „Theater“ ums Karriereende MN wäre ohnehin gekommen.

Durch seinen Ski Ausflug hat er eine Situation (selbst) erschaffen in der man sich als Verantwortlicher wunderbar nen verhältnismäßig schmalen Fuß machen kann.

Jeder erwartet das adäquater Ersatz geholt wird, der Zweikampf mit Neuer entfällt zunächst komplett.

JETZT ist die Zeit günstig die große Eiche MN zu entwurzeln und sich damit das ganze Trara im Sommer zu ersparen.

Natürlich geht das nicht geräuschlos – zumal Neuer mittlerweile wohl merkt, dass er sich obsolet gemacht hat.

Diese Interviews sind der letzte Aufschreie der beschädigten „Eiche MN“ die zum Fällen markiert wurde und man kann’s dem Verein nicht mal übel nehmen.

Die Gelegenheit – so ungewollt sie auch eingetreten ist – ist zu günstig, um das Thema nicht jetzt schon final anzugehen.

Ich leg mich fest, MN wird nicht ins Bayern Tor zurückkehren. Höchstens zu einem Abschiedsspiel, wenn er sich das nicht auch noch kaputt macht.

Eher holt Bayern Kobel.

Tja schade.

Schon wieder etwas weniger Qualität in den Reihen vom FC Bayern.

dass bayern rechner holt ist wie wenn ein michelin koch bei aldi die zutaten fürs vier sterne menü einkauft. schmeckt scheisse.

Laut Nagi soll der scheidende T.T Interna an die Mannschaft
Weitergegeben haben. Nun hat er gekontert. Bei seínem Freund der
nun kommt macht er es umgekehrt.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.