FC Bayern News

Chelsea lehnt Angebot für Barry ab: Bayern zieht Konsequenzen für Nagelsmann-Verhandlungen?

Anthony Barry
Foto: IMAGO

Bei seiner ersten Pressekonferenz als Bayern-Trainer hat Thomas Tuchel gleich deutlich gemacht, dass er sein Trainerteam mit Anthony Barry verstärken möchte. Das Problem: Der Engländer steht noch beim FC Chelsea unter Vertrag. Nun gibt es Neuigkeiten in Sachen Verhandlungen zwischen den Blues und dem FCB.



Tuchel und Barry arbeiteten bereits an der Stamford Bridge erfolgreich zusammen, weshalb der 49-Jährige auch an der Säbener Straße sein “altes” Trainerteam wieder komplettieren möchte. Nachdem der gebürtige Schwabe verkündete, Barry verpflichten zu wollen, kamen Medienberichte auf, wonach der FC Chelsea mit den Aussagen in der Öffentlichkeit nicht zufrieden gewesen sein soll. Anscheinend gestalten sich jetzt die Verhandlungen zwischen dem Champions-League-Sieger von 2021 und dem deutschen Meister schwierig.

So berichtet die “BILD”, dass Bayern ein sechsstelliges Angebot für Anthony Barry abgegeben hat, das von Chelsea abgelehnt wurde. Was auf den ersten Blick nach normalen Verhandlungen aussieht, könnte demnach nun aber die Beziehung zwischen den beiden Top-Klubs nachhaltig beeinflussen.

Bericht: Bayern ziehen Konsequenzen für Nagelsmann-Verhandlungen

Dem Bericht zufolge werden die Münchner das nicht vergessen, wenn es weitere Verhandlungen um eine mögliche Blues-Verpflichtung von Julian Nagelsmann geben wird. Weiter heißt es, dass man sich an der Säbener Straße bewusst ist, dass Chelsea für gewöhnlich hohe Ablösesummen für Trainer zahlt.

Bis Sommer wird Frank Lampard an der Stamford Bridge an der Seitenlinie stehen, anschließend wollen die Londoner laut Medienberichten aber einen neuen Trainer verpflichten und ein langfristiges Projekt aufbauen. Dabei sollen vor allem Julian Nagelsmann und Luis Enrique die Favoriten bei den Chelsea-Verantwortlichen sein. Ersterer steht allerdings noch bis 2026 beim FC Bayern unter Vertrag, weshalb man sich mit dem deutschen Rekordmeister auf eine Ablösesumme einigen müsste.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

“Werden die Münchener das nicht vergessen” ???

Klingt eher wie der Spruch eines Hobbymafioso als ein Kommentar zu einem normalen Geschäftsvorgang.

Chelsea hat einen Trainer unter Vertrag und möchte den jetzt nicht unbedingt an einen direkten CL Konkurrenten verkaufen. Absolut verständlich

Fakt ist. Kommt ein neuer Trainer wird der seinen Stan mitbringen wollen. Ist meistens wenn nicht fast immer so. Somit hat Chelsea schlechte Karten. Einfach abwarten. Bis Ende der Saison. Ist ja nicht mehr lange. Der käme eh nicht gleich, um in der CL zu helfen. In der Buli ? Reicht es auch später.

So what. Es ist ein Co Trainer.

Salihamidzic hat sich schon bei den Verhandlungen für diese Gurke Mane mit seinen Klauseln lächerlich gemacht. Jetzt merkt der nächste große Club, was da für ein Donk auf der anderen Seite sitzt.

Wenn Chelsea Bayern das Nagelsmann Gehalt abnimmt, machen die doch drei Kreuze. Also was soll dieser Blödsinn jetzt.

Du kennst Dich aus 😉

Denke mal Stan ist Staff oder Stab .
Aber wenn wir weiter so schlecht spielen kann er seine Leute gleich woanders hinschicken.

Problem: der Trainer ist bereits freigestellt, der neue (Interims-)Trainer ist bereits da und der neue Bayerntrainer ist der Ex-Chelsea Coach. Man fragt sich was Barry weiß, das Tuchel nicht weiß.

Wir hatten auch mal einen Trainer unter Vertrag, der zwingend zum DFB wollte, nachdem man seinen Vertrag verlängert hat.
Da hieß es dann aus manchen Ecken: “Er hat das Recht auf freie Berufswahl.”
“Ein Vertrag macht dich nicht zum Leibeigenen.” usw.

Also ich mag von allen die hier schreiben „Radio Müller“ am liebsten. Das ist der einzige hier der das blonde Streifchen im Haar von Mane auch süß findet.

Last edited 2 Monate zuvor by BrazzoFan

Woher nimmst du diese hohle Vermutung?
Hast du pubertäre Alpträume?

Geisteskrank manche hier im Forum xD

Hatte man vorher vor, Almosen an das ach so arme Chelsea zu verteilen, oder was soll sich jetzt geändert haben?

Leseschwäche?

Alex Frieling

Alex Frieling

Redakteur
Alex hat sich den FC Bayern in Kindheitstagen nicht ausgesucht, der FCB hat sich ihn ausgesucht! Er liebt es über den FCB zu diskutieren und noch mehr mag er es über den Rekordmeister zu schreiben oder Video-Content für den FCBinside-YouTube-Kanal zu erstellen.