FC Bayern News

Mangel an Führungsspielern: Bayern möchte künftig mehr Mentalitätsspieler verpflichten

Hasan Salihamidzic
Foto: IMAGO

Im Zuge der aktuellen Kaderplanung sollen die Bayern-Bosse zu dem Entschluss gekommen sein, dass es der aktuellen Mannschaft an Mentalitätsspielern fehle. Bei der Suche nach Neuzugängen geht es demnach ab sofort nicht nur um fußballerische Qualitäten, sondern auch um den Charakter und die Führungsqualitäten.



Sowohl Medien als auch Fans werden die Transfer-Aktivitäten des FC Bayern in diesem Sommer mit Hochspannung verfolgen. Dass sich der Rekordmeister um einen neuen Mittelstürmer bemüht, gilt bereits als sicher. Die Münchner könnten darüber hinaus aber auch auf dem Transfermarkt aktiv werden, um einen weiteren defensiven Mittelfeldspieler zu verpflichten. Wenn es um die Betrachtung potenzieller Neuverpflichtungen geht, wollen die Klub-Verantwortlichen um Sportvorstand Hasan Salihamidzic aber nicht nur einzig und alleine auf die spielerischen Qualitäten ihrer Kandidaten schauen.

Wie die “tz” berichtet, haben die Bayern-Bosse nämlich einen Mangel an Führungsspielern in der Mannschaft ausgemacht. In internen Gesprächen sollen die Verantwortlichen demnach zu der Meinung gekommen sein, dass es zur Stärkung der Mannschaft nicht nur auf große Namen, Technik und Taktik ankommt – sondern auch darauf über seine Grenzen hinauszugehen und alles für den Verein und seine Mitspieler zu geben.

Geht es auch um das “Mia san Mia”-Gefühl?

Ein positives Beispiel aus dem vergangenen Transfer-Sommer könnte hierbei die Verpflichtung von Matthijs de Ligt sein. Der Niederländer hat sich bei den Bayern sofort als Abwehrboss etabliert und besticht durch eine generell positive Einstellung und Mentalität auf dem Platz. Mehr Spieler mit einer vergleichbaren Gier, könnten dem Rekordmeister dazu verhelfen, wieder dominanter auf der internationalen Bühne aufzutreten.

In diesem Zusammenhang geht es bei den Münchnern auch immer wieder um das viel beschworene „Mia san Mia“-Gefühl. FCB-Legende Sepp Maier hatte erst vor kurzem kritisiert, dass sich nicht mehr so viele Spieler wie einst mit dem Verein identifizieren würden. „Ich weiß nicht, ob ‚mia san mia‘ noch zeitgemäß ist. Früher war das anders. Es hat mit Identifikation zu tun, mit Treue und Demut gegenüber dem Verein. Und auch mit einem gewissen Selbstvertrauen“, sagte der ehemalige Torwart.

Ein Großteil des aktuellen Kaders hätte aus seiner Sicht diese Einstellung nicht. Neben Thomas Müller und Manuel Neuer könne „vielleicht noch Joshua Kimmich“ das oft zitierte Motto des Vereins für sich beanspruchen, denn „ich muss auch zu diesen Wörtern stehen“, findet Maier.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
98 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wir brauchen mehr Manes in Zukunft

haha

Nur einen richtig guten Sportmanager brauchen wir!

Geil😂😂😂😂😂😂😂😂

Die Saison wäre ganz anders verlaufen wenn Nagelsmann Manè geschlagen hätte 😊

Brauchen eher neben dem Platz Führung!

Oder jemanden, der Mentalitätsspieler auch erkennen kann…

Unsere Spieler haben ja mittlerweile eine F. L. Ü. C. H. T. L. I. N. G. Mentalität wie unser Ober Indianer Brazzo the T. A. L. I. B. A. N. 😂😂😂😂😂😂

Können verpflichten wenn sie wollen der Fisch stinkt immer vom Kopf ……
Neuer Sympathieträger im Sportvorstand und der gesamten Führung wäre die Lösung des Problems aus meiner Sicht

Schon seid Flicks Abgang!

Wir brauchen beides. Gutes Scouting beinhaltet halt auch den Charakter eines Spielers zu verstehen. Ein Sane z.b. kann super kicken aber er taucht komplett unter wenn es mal nicht läuft, ebenso Gnabry und mane. Mentalitätsspieler haben wir vorrangig in der Abwehr (de Ligt, Pavard, Hernandez)

Wist ihr WARUM!
Seine Frau und Kind sitzen in England, der fühlt sich hier nicht topp wohl,
würde ich auch nicht, wenn meine Fam. komplett in England ist

Bis nach oben ist sehr viel Luft, da kriselt es schon lange!

also dann her mit Dembele :-))

haha…SEHR GUT gekontert 🙂

🥳😁👍👍👍

Kriegen den?????

Ich liebe diese Schlagzeile … im Umkehrschluss heisst das, dass auf Mentalität bei Transfers des FCB bisher keinen Wert gelegt wurde? Kann man Mentalität einfach berechnen?

Zukünftiges Szenario: HS ruft beim Berater an und fragt: “Hast du mal eine Liste deiner Mentalitätsspieler?” Fragt der Berater: “Möchtest du auch die FIFA20 Scores?” … sagt HS: “Guter Punkt. Und bitte noch die Toleranzgrenze wenn der Spieler mal auf die Bank muss” …

In Zukunft sollen Mentalitätsspieler einen gut sichtbaren Button an der Kleidung tragen, damit auch Brazzo sie entdeckt 😉

Zuvor sollte aber jemand mit ihm darüber sprechen, welche Bedeutung so ein Button hat.

Vielleicht schenkt ihm jemand, eine Portion Empathie und Menschenkenntnis…

Davon aber mehrmals, denn die hat er selbst nicht, die Bre…!
Jetzt hat er Tuchel, kann sich hinter dem verstecken, das grinsende Honigkuchenpferd!

😀 😀 😀

Man braucht die Fifa 20 Scores nicht.
Bei Fifa EA Sports gibt es auch die besonderen Skills bei Spielern.
Unteranderem Führungsstärke und Vereinstreue (entspricht quasi Deiner Tolreanzgrenze)

Könnte man also direkt eine Liste anfordern.

Spaß beiseite…

Watt’n Scheiß! “Mentalitätsspieler”… Von Mané dachte man auch, er sei ein solcher.

Das kristallisiert sich doch erst nach Jahren in einer Mannschaft heraus!

Rüdiger verschlafen.

Alaba , Lewa vergrault toll gemacht

Genau das ist das Problem.

Man hatte eine komplette Achse.

Neuer – Alaba – Kimmich – Müller – Lewi.

Aber man hat selber diese Achse kaputt gemacht, in dem man Teamspieler verpflichtet hat (Hernandez und Sane) und denen neue Rekordgehälter auf deren Position bezahlt hat.

Es fehlt nur ein 9er.

Dann heißt es:

Neuer – De Ligt – Kimmich – Musiala – 9er

Achtung Neuer hat auch schon seine beste Zeit hinter sich, bei der WM durch die Augen, und Beine- für-Welttorhüter?? Witz, für soviel Geld, Flekken ist besser, mal schauen.

Neuer und Neuner streichen !
DeLigt – 6er – Musiala – Coman
Kobel und Wirtz ab 2024/25

Exakt. Aktionismus. Selbstgemachte Probleme.

Alaba gestern mit Monstergrätsche gegen King Haaland.

Und er hatte auch ein gewaltiges Tempo um an Haaland dran zu bleiben. Ich hab da auch an Upa gedacht.😉

RÜDIGER: Der wollte nicht bei Brazzo, warum, weil der so gut ist- Scherz eine Brezel.

Und Depay

Quatsch, der wollte zu Real Madrid

Amrabat von Florenz holen

Ich sage es schon seit Wochen hier. Wir müssen Amrabat holen, ein richtiges Mentalitäts-Monster. Der Kerl räumt alles vor der Abwehr ab, aber auf der Schlauen Art und Weise

Ich schreibe das seit Monaten !

Gestern bei Man City gegen Real hat man deutlich erkannt, dass dem deutschen Vereinsfußball noch mehr fehlt als Mentalität. In diesen Dimensionen können Wir derzeit nicht mithalten.

Schau dir an, was Alaba gestern gespielt hat.

Das könnte ein Spieler von uns sein.

Man hat ihn aber vergrault, indem man die Riesensumme für Hernandez ausgegeben hat und nicht bedacht hat, dass Alaba dann auch mehr Geld will.

Mit Alaba hätte man diese Probleme in der Verteidigung nicht. Aber man hat ja UPA.

Alabe wurde nicht Vergrault, auch der wollte zu Real. Kapiert doch Endlich mal wenn die Königlichen rufen war es das meist.
War bei Breitner so, bei Kroos, und auch bei Alaba, für die meisten Spieler ist es halt das höchste mal in Madrid zu spielen.
Ist ja auch Verständlich, da hat man die größten Aussichten die CL zu gewinnen.

Stimmt so nicht.
Bei Kroos gings darum, dass man ihn bei Bayern nicht unbedingt halten wollte.
War ein Fehler, kann passieren.
Und Alaba hat man ebenso vergrault.
Und das Mentalitätsmonster war Lewy.

Madrid hat die Champions League nicht wegen sondern trotz Kroos gewonnen. Der gleiche Querschieber wie unser Kimmich.

Und DEN Mentalitätsspieler schlechthin aka Thomas Müller vergrault man…

Was auf diesem Kanal so an Schrott verzapft wird is da Wahnsinn!!! Und die meisten nehmen das auch noch ernst und glauben es….unglaublich!!!!

Ich denke der Abgang von Alalaba schmerzt am meisten.
Lässt sich so gut wie nicht kompensieren. Schade!
Pavard und deLigt sehe ich in der Leader Rolle…

Last edited 1 Jahr zuvor by Machmatz

Warum du da einen Daumen runter bekommst, ist mir Schleierhaft.
Wobei Pavard in der IV sehr sehr gut performt. Da kommt Upa im Moment nicht heran. Hoffe Tuchel, sieht das ähnlich und lässt Pavard anstelle Upa gegen Schalke ran.
Pavard sehe ich auf einen sehr guten Weg, eine richtige Bank in der Defensive zu werden. Und zusammen mit De Ligt
Top Top Top Top

Recht so, richtig, wenn der jetzt spielt verstehe ich die Welt nicht mehr, glaube nicht, wegen Trainingsrückstand!

Die VV wird Sau teuer…. Der nächste ist dann Davies. Diese Sprirale muss ein Ende haben und ein Deckel drauf bei max 15Mio zB.

Man kann sogar den Zeitpunkt bestimmen, ab dem einiges gewaltig schiefgelaufen ist…..äh, und wann hat HS nochmal als Sportdirektor begonnen? Eine leider viel zu kurze Phase gab es, als Hansi Flick Trainer war, aber der wurde ja nur für Brazzo jämmerlich vom Hof gejagt….

Richtig, dass sagt sogar meine Frau, die nur ein bisschen Ahnung vom Fussball hat, aber gute Menschenkenntnis der bleibt solange Höness da ist, glaube ich.
Deswegen bin ich auch als Mitglied ausgetreten.
Der kann noch nicht mal richtig verkaufen, besser im Verschenken, weil er du…ist wie eine Brezel.

Sch. eisse.
Jetzt haben sie ihren neuen Trick verraten.
Spieler kaufen die auch noch Lust darauf haben für Bayern zu spielen.
Bei dem geringen Gehalt.
Jetzt wird alles wieder gut
🤣 🤣 🤣

So wie Mane?Kane ist ein Führungspieler…aber ja so Leute wie Mazraoui und Gravenberch,Cancelo,Mane die sofort am meckern oder Interviews geben sind wenn sie unzufrieden sind ist eigentlich nicht Bayern oder Mia san Mia.

Bayern sollte zunächst mal Kompetenz als Sportvorstand verpflichten

Richtig, hat Eugen schon mindestens 10x geschrieben.
Aber bei Bayern will fast keiner mehr, weil viele reinreden.
All’ zu viele Köche- Vorstand, vergeben den Brei, so sieht es aus.
Höness will Kolo Muani den kriegen sie nicht unter mindestens 110-115 Millionen, warum nicht vor 2 Jahren, da war er bilöig 7-10 Mios?

Billig

Weil Brazzo, Uli und Neppe keinen Bedarf an echten Stürmern sahen. Lewa reichte….

Haaland, Nkunku, Vlahovic wurden alle abgelehnt! Grob fahrlässig

Der Kimmich hatte Mal den Anspruch geäußert, Weltfußbaler werden zu wollen. Anspruch und Wirklichkeit…

Ich habe gestern das Spiel Real-Manchester gesehen….Wahnsinn ! Tempo, Fussball zum mit der Zunge schnalzen von der ersten bis zur letzten Minute UND JEDER Spieler war zu 100 % motiviert !!!!!!!!!!! Gestern hat man den Unterschied zu Bayern gesehen. Ein Kimmich, Goretzka, Gnabry, Sane…hätten weder bei Real, noch bei Manchester City eine Chance zu spielen ! Kein Ball rumgeschiebe, sondern nur Vorwärtsspiel mit sehr hohem Tempo. Gegen beide Mannschaften ist das Spield er Bayern “Schlafwagenfussball!” und man sieht, wie schlecht die Bayern Spieler im Gegensatz zu diesen beiden Top Mannschaften sind…eine Unterschied Tag und Nacht !!

Ist leider so!
Von dem Niveau bzw. Kader ist der FCB derzeit meilenweit entfernt.

Völlig richtig, paar Klassen, kein guter Tormann, 1 spitzen Verteidiger, 6er, aussen 2 bessere, 1x 9ner, das wars vorläufig,
Dann haben wir wieder eine Chance, ins Halbfinale zu kommen.
Tippe mal in paar Jahren wieder vlt.?

Ich bin der Meinung, dass der Praktikant schon solche Mentalitätsmonster, wie Sane, Mane,Sarr verpflichtet hat. Schließlich will doch nicht im Ernst 120 Millionen Euro für einen völlig unmotivierten Spieler ausgeben wollen, oder?

Jetzt stelle dir mal vor, Toni Kroos, David Alaba, Robert Lewandowski wären jetzt noch da, anstelle Upamecano, Goretzka, und ….. ach ja, wir haben ja nur Choupo und TEL. Das würde gleich anders aussehen.

Vom Niveau sind sie weit entfernt, bei der Bezahlung sind sie auf Augenhöhe odervorne.

Da hat er Recht, der Sepp. Allerdings hab ich den Eindruck, dass kaum ein Spieler, noch ein Verein in mehr als drei bis fünf Jahresabschnitte denkt. Also, wie sollen in solch kurzen Zeiträumen denn Werte wie Treue, Demut, und Identifikation von Spieler zu einem Verein, bzw. Verein zum Spieler entstehen?

Gelabere. Hat man genau so im letzten Sommer auch erzählt: Alle Kandidaten sind Mentalitätsspieler, darauf wird immer besonders geachtet, blablabla

Sie können es nicht, insbesondere Salihamidzic

Vielleicht meinte HS nur Spieler mit seinem Charakter.

Richtig, der ist es, denn der hat keinen!

Also…….Der Brazzo und sein Chef suchen CHARAKTERSPIELER, das ist wirklich interessant, nach den letzten 3 charakterlosen Monaten, suchen die Spieler MIT Charakter……welcher Charakter soll´s denn sein? EUER Charakter????

Eine Brezel und eine Orang Utan passen gut zusammen, eine
gute Vereinsdarstellung?

Also, vielleicht heißt bei Brazzo Mentalitätsmonster, wie schaffe ich es am einfachsten, viel Geld ohne Leistung zu kassieren. Dann hat er seinen Job perfekt erledigt.

Da kann der Bayern-Fan nur hoffen, dass Hasan Salihamidžić keine Spieler mehr verpflichtet.

Erstmal einen guten Sportmanager der mit Menschen und andern Sportmanager umgehen kann, auch einen Sportvorstand, der nach außen repräsentieren kann, keiner bringt was von den beiden, Mangelhaft!
Die 4. LIGA Mannschaft muss unbedingt aufsteigen -Differrenz zu 1. LIGA zu groß, da fängt der Aufbau an.
Keine guten Scouts seid Jahren, so auch Kolo Muani verpasst-2 Jahre-her.
Coman verkaufen, bringt auch nix!
Meist verletzt, dieses ganz großer Witz!
Leider reden zu viele, meist kommt die letzten 3-4 Jahre nichts dabei raus.
Sieht man- 3 Titel will man, aber vlt. nur einer??
Am 33. SPIELTAG zu Hause gegen RBL., da fällt die Entscheidung!

Sehe ich nicht so. In köln am letzten Spieltag das wird ganz heiß,siehe Hinspiel mit viel Dusel 1zu1 . Wenn der BVB so weiter spielt dann dürfen wir uns nicht den kleinsten Fehler erlauben!!!

nicht nur Coman, da fallen mir auch noch 3 Clowns und der Bindenträger ein.
Mane, Sane, Gnabry und Neuer müssen weg.
Anders wir ein Neuanfang scheitern.

… „vielleicht noch Joshua Kimmich“. Aber nur vielleicht! Denn den wilden Mann spielen macht noch keinen Führungsspieler und ist auch für die Rolle des Kapitäns nur bedingt tauglich.

Das fällt im jetzt ein, und kauft die letzten Jahren an der Resterampe ein, unglaublich meint Brazzo eigentlich wenn er jetzt das Fähnchen in den Wind dreht wäre alles in bester Ordnung…….

Wenn es nach Mentalität geht, sollte man Füllkrug verpflichten. Zumal man ihn noch relativ günstig bekommt.

Wenns danach ginge, wäre Sané so einer. Schliesslich hat er sein eigenes Portrait auf dem Rücken tätowiert.

Kann man Mentalität kaufen?
Kann man Treue zum Verein kaufen?
Ich stelle beides in Frage. Der eine ist bei einem Verein, zu dem er von früher Jugend eine Bindung hat, ein Mentalitätsmonster, wechselt dann den Verein und – nix war’s!
Der andere hat einen Riesenehrgeiz und möchte einfach jedes Spiel gewinnen. Dann gewinnt er alle oder sehr viele Spiele und einige Titel und weg ist die Mentalität.
Die Vereinstreue, die der Sepp da noch beschwört, kehrt heutzutage wohl nicht mehr ein. Die Jungs sind damals nach dem Training ein Weißbier trinken gegangen! Das geht heute doch nicht mehr. Der Trend in der Gesellschaft zum Individualismus macht doch weder vor dem Familien- noch vor dem Vereinsleben halt.
Wenn man schon sportliche Leistungsfähigkeit und ihre Entwicklung über eine 3-jährige Vertragslaufzeit schwer einschätzen kann, wie schwer wird das dann erst bei Mentalität!
Das Risiko einen Kreuzbandriß zu erleiden und ein seelischer Rückschlag wegen einer Trennung dürften ungefähr gleich wahrscheinlich sein!

Haste Mist gebaut Brazzo? Merkst du jetzt selbst, oder!?
Du hast Mitläufer mit Königsverträgen ausgestattet. Diese Spirale wieder zurückzudrehen, wird verdammt schwer.

Überbezahlung kreirt anscheinend keine Mentalität.

Sportmanger-Salhamidzic muß schnell weg,
mit dem hat es keinen Zewck.

Wer bessere Spieler Alaba, Thiago gehen lässt, dafür Verletzte Hernandez holt,
hat nicht alle……
Jahre jahrelang ohne richtiges Mittelfeld-6er-Witz, was hat der Ahnung-NULL, kaum?!

Wir haben keine guten Scouts, die bringen nichts, bis dato, weg mit Brazzo.
Neue mit guter Beobachtung!

Verkaufsliste:
SABITZER; MANÉ , SANÉ; Cancello-zurück, neuer guter Außen, oder Tel. einsetzen-probieren,
M´Stürmer-denke Kolo Muani kriegen sie nicht für 100 Mios*+Stanic dafür-verrechnen.
Günstiger weitaus-Höjlund-Bergamo-20 Jahre, gewinnen doch nicht die CL. in 2 Jahren,
ja irgendwann, keine Klasse Mannschaft dafür.

Leider rüsten Real M. und M-Cityrüstet schon wieder auf!
Brauchen guten-klasse Tormann, Verteidiger, falls Pavard nicht bleibt, 6er Mittelf., Außenbahnspieler, wenn sie 2 abgeben, u.s.w.

So etwas muss aber auch in einer Mannschaft wachsen können. Das ist wie im Arbeitsleben, wenn da ein neuer kommt und der spielt sich auf, freut sich auch nicht jeder. Dafür benötigt es ein gutes Mannschaftsgefüge, aber dafür hat Brazzo, wie bei vielem anderen auch, kein Händchen.