FC Bayern News

Katar-Sponsoring: Bayern-Bosse wollen im Mai eine finale Entscheidung treffen

Qatar Airways
Foto: IMAGO

Während es in den vergangenen Monaten relativ ruhig geworden in Sachen Katar-Sponsoring beim FC Bayern, wird das Thema bald wieder in den medialen Fokus rücken. Aktuellen Meldungen zufolge werden die Münchner Ende Mai eine finale Entscheidung treffen ob und wie es mit dem umstrittenen Werbedeal weitergeht.



Der Aufsichtsrat des FC Bayern tagt am 30. Mai. Das Kontrollgremium hat an diesem Tag einige heikle Themen auf der Agenda. Uli Hoeneß & Co. werden nicht nur über die Zukunft von Klubchef Oliver Kahn diskutieren, sondern sich auch mit dem Dauer-Thema Katar-Sponsoring beschäftigen.

Der Vertrag mit der katarischen Fluggesellschaft “Qatar Airways” läuft Ende Juni aus. Die Verantwortlichen beim FC Bayern haben sich zuletzt sehr zurückhaltend gezeigt in Sachen Verlängerung: “Es geht darum abzuwägen: Bekommen wir eine Kooperation im Sinne des FC Bayern hin, in der wir unsere wirtschaftlichen Ziele und unsere gesellschaftliche Verantwortung mit dem Partner zusammenbringen?”, erklärte Klubchef Oliver Kahn im Gespräch mit der “Sport BILD”.

Kahn & Co. präsentieren ihre Katar-Pläne

Wie die “Abendzeitung München” berichtet, ist nach wie vor keine finale Entscheidung gefallen, ob man den Vertrag verlängert. Gerüchten zufolge liegt dies u.a. daran, dass auch “Qatar Airways” Zweifel an der Partnerschaft hat. Grund: Der Ruf und das Image Deutschlands in Katar hat durch die “One Love”-Debatte während der Weltmeisterschaft extrem gelitten. Auch die Protestaktion des DFB vor dem Spiel gegen Japan, ist nicht besonders gut angekommen beim Werbepartner der Münchner.

Nach “AZ”-Informationen wird der der Bayern-Vorstand, angeführt von Kahn, dem Aufsichtsrat seine Katar-Pläne präsentieren. Dem Vernehmen nach kassiert der deutsche Rekordmeister knapp 25 Millionen Euro pro Jahr durch den Werbedeal. Beim FC Bayern wird das umstrittene Sponsoring unterschiedlich betrachtet. Werden Hoeneß sich in der Vergangenheit sehr deutlich für eine Verlängerung ausgesprochen hat, fordern die Fans schon seit geraumer Zeit ein Ende der Partnerschaft.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

frage ist, wer das heft des handelsn in der hand haben wird. bin gespannt, ob qatar nach der wm weiterhin viel geld in einen deutschen verein stecken will.

25 Millionen lassen sich locker bei den Gehältern der Spieler und auf der Funktionärsebene einsparen. Wo bitte ist das Problem?

Sehe ich auch so … dann lese ich, dass Davies sein Gehalt von EUR 9m bei einer Verlängerung verdoppeln willl … wir müssen langsam als Verein die Leidenschaft der Spieler in den Vordergrund stellen … wenn Leistung und Leidenschaft für den Verein stimmen, dann stimmt auch das Gehalt … wenn der Lohnauszug über dem Verein steht, dann geht … weg mit den Söldnern, dann brauchen wir auch kein Sponsoring welches nicht unseren Werten entspricht …

Zum Qatar Sponsoring … einstellen und Kosten runterfahren … in Konsequenz spielen wir halt nur alle 20-30 Jahre um den CL Titel … das ist für mich in Ordnung …

Ob man mit Davies um cl Titel spielt, ist ja jetzt eh fraglich.

Ja die wollen alle mit Anfang 20 verdienen wie haaland oder mbappe. Da ist der Fußball aber selber schuld. Dieses Geschäft ist völlig entglitten.

Choupo Moting ist für mich ein warnendes Beispiel. Spielt 3 Monate ganz ordentlichen Fußball, schreit lauthals nach Stammplatz, will das dicke cash und als er das alles bekommt, ist er krank.

Große Klappe, nix dahinter. Immer wieder dasselbe. Alles Luftpumpen.

Last edited 23 Tage zuvor by René

Davies wird nie die CL gewinnen, hast recht. Oh wait… 🤦🤡

Ehrlich gesagt glaube ich nicht dass davies langfristig den Linksverteidiger-Posten verteidigen kann. Ihm jetzt einen 18 mio€ Vertrag zu geben, wäre halsbrecherisch. Jmd der 18 mio verdient muss mehr sein als ein guter Fußballer. Der muss ein Star sein, ein Zugpferd für den Verein. Jemand sein für den die Fans ins Stadion gehen.

Das sehe ich in Davies nicht. Gegenmeinungen?

Es gab hier ja genug kasper die meinten choupo Leistung müsste sich auf dem Lohnzettel zeigen. Was habe ich herrlich gelacht.

Spieler mit falscher Mentalität machen solche Verträge satt. Choupo wollte unbedingt ne saftige Gehaltserhöhung. Wenn ein Spieler das so massiv fordert, dann ist immer iwas faul. Dem würde ich nicht vertrauen. Aber viele lassen sich leider blenden.

Einen neuer und Müller kamen solche Verträge eher zugeflogen. So muss das auch sein.

Last edited 23 Tage zuvor by René

Tolles Statement … vor allem “muss ein Star sein, ein Zugpferd für den Verein” … wir haben zu viele Mitläufer die wie Weltstars bezahlt werden wollen … ohne diesen Exzess brauchen wir auch kein Qatar Sponsoring …

Du bist doch der Super-Experte, der im Winter den Weltklassetorwart Yann Sommer gefeiert hat ?

Also mal schön langsam. Du weisst genau so wenig wie alle anderen, wie sich ein Spieler entwickelt

KÖNNEN ALLE NICHTS DAFÜR. ES IST DOCH DAS UNHEILBARE VERTRAGSVERLÄNGERUNGSVIRUS DAS WIEDER ZUGESCHLAGEN HAT.

Spielergehälter müssten nach anderem System erfolgen !
Grundgehalt bei einem Topspieler z.B. Gnabry , Kimmich ,Müller ,Sane ,Mane,Coman 9 Mio , dann noch Prämien für z.B. Scorer Punkte , Tore bei den offensiven , Spielzeit
,Trainingsleistung , Disziplin , Erfolge in CL , DFB Pokal und Meisterschaft !
Bei max. Zielerreichung dann ca. 20 Mio Gehalt !
Für alle Spieler einführen .
Nur dann würden einige ihre maximale Leistung abrufen, jetzt wird Ihnen die Kohle nur so hinterher geschmissen !
Es sitzen soviele sogannte Experten im Bayern Management, hier sollte sich man mal Gedanken machen , ein System der Spielergehälter das Leistungsbezogen ist !
Man kann jetzt lachen darüber ,aber wer das Kickbase Programm kennt , hier werden in Echtzeit Spielerdaten im Spiel auf Punkte übertragen , zum Beispiel :erfolgreiches Tackling , erfolgreicher Zweikampf ,Scorer , Torschütze , Pässe usw ., Aber auch Ballverluste , Fehlpässe , Torverschulden …, also alle Szenen eines jeden einzelnen Spieler in Punkte umgewandelt !
So ungefähr wäre es leicht ein Leistungs/Gehalt System zu schaffen !
Ich glaube auch das Bayern ein solch ähnliches Spieler Datensystem hat !

Da brauchst du ein komplettes Lohnbüro, um die ganzen Parameter mit einfließen zu lassen. Die hätten dann jeden Monat einen anderen Betrag. Sinn würde es aber auf jeden Fall machen. Da bin ich zu 100% bei dir.

Ja ein solches Lohnbüro werden die wohl haben , eine Person wäre dafür auch ausreichend

Dürfte in der heutigen Zeit doch kein Problem sein

So ein Lohnbüfi mit diesen Parametern würde sich innerhalb kürzester Zeit von selbst finanzieren, weil ungeheure viele Millionen an Gehalt verbraten werden. DENKE nur an Choupo, kein richtiges Spiel mehr nach der Gehaltsvervielfachung!!!!

So läuft die Welt (und somit auch die Fußball-Welt) nur eben nicht; denn die richtet sich nach Angebot und Nachfrage!
Und wenn viele Vereine einen Spieler verpflichten wollen, dann wird sich der Club durchsetzen, der dem Spieler – und leider auch seinem Berater – das beste Gesamtpaket bieten kann!

Verrückte Fussballwelt und noch verrückter sind die Fans die eben diesen Wahnsinn durch Stadionbesuche , TV Abos , Mitgliedschaften ,Fanartikelkauf und … unterstützen und somit dieses eben mit finanzieren !
Diese Welt ist sowas von Realitätsfremd !

Unterschreibt kein Spieler, wenn er woanders auch gut bezahlt wird, ohne Leistungspflicht.

Das er jetzt verletzt ist, hat ja wohl nichts mit seinem Vertrag zu tun!

Bei dieser Forderung von Davies, so sie stimmt,…, sofort verkaufen! Irgendwann muss Schluss sein. Bin da zu 100% bei dir.

wenn die davies Forderung von 9 auf 18 stimmen sollte, dann bitte für 80+ verkaufen. die geister, die Salihamidzic rief.

Last edited 23 Tage zuvor by Marko-Marvin-Laber

Sehr guter Ansatz!
Leider wird das aber nicht so kommen, solange die jetzigen Personen im Amt bleiben.
Im Grunde interessiert sich Kahn sowieso nicht um die Interessenlage der Fans.
Alleine die Akte Nagelsmann verschlingt einen „Jahresdeal“ mit Katar.
Wollen wir weiter machen mit dem Vertrag von Sarr und/oder der Ablöse von Lucas H…..und…und!

Ich denke dass die Glaubwürdigkeit immer weiter sinkt, wir werden von Witzfiguren geleitet, der größte Verein der Welt, UNSER Verein, zum Fremd-Schämen.

Wer sind denn DIE FANS. Du? Oder deine Blase? Es gibt viele verschiedene Fans. Ich würde dich da nicht als Fansprecher sehen.

Was ist mit dir los, zu tief ins Glas geschaut?
Fang mal, richtig zu lesen du Pfeife!

Wenn die ersten Fandemos bei Uli am Tegernsee vor seiner Residenz stattfinden, könnte sich eventuell was ändern. Wenn das so weitergeht, wird das irgendwann eintreten.

die zeiten sind vorbei. habe eher bedenken, dass das geld schneller angeschafft wird, als es der sportvorstand wieder mit großzügigen verträgen verjubelt. top 5 gehaltsbudget im europäischen fussball, zahlen 80 mio mehr als mancity.

Genau! Da spricht der Experte. Ich würde allen Kommerz verbannen. Keinen Trikotsponsor mehr, keine Bandenwerbung und ab in die Bayernliga. Herr, schmeiß Hirn vom Himmel.

Das ist extrem … aber FCB kann aussuchen, wen sie als Sponsor wollen … da haben es andere Vereine viel schwieriger …

Aber schaut euch nur die Uhren der Herren in der Vorstandsetage an … wechseln regelmässig und einzelne Exemplare kosten über EUR 30k (das Stück) … ich bin kein Träumer und wir werden nicht zur BuLi aus den 80ern zurückkehren … aber etwas die Luft rauslassen und zurück zu den Wurzeln bitte …

Zu Davies, der geht wenn er das Geld nicht kriegt … jetzt muss der Verein mal die Eier haben und die Tür aufmachen … aber wir wollen leider den Nordamerikanischen Markt erobern, daher wir man ihn wohl zu jedem Preis verlängern …

Zeigt aber auch, was Salihamidzic und Kahn für Proleten sind

Es gibt Millionäre, die müssen das zeigen
Und solche, die es nicht nötig haben

Junge,junge…. Ein Kommentar der Bände spricht!

DU hast A…. auf definitiv ! 🖕

Due Katar Millionen haben sportlich gar nichts bewirkt.
Das passt einfach nicht zusammen. Macht damit endlich Schluß, auch mit dem Trainingslager.
Und nicht ewig rumeiern, Schluss und BASTA.

immer eine frage der mittelverwendung, ob das geld was bewirkt. auf der einen seite sportverantwortliche, die clever investieren und bei angemessenem gehaltsbudget erfolge erzielen – auf der anderen seite salihamidzic.

Das Geld aus Katarrh nehmen und dafür Salihamelzic hinschicken, als Botschafter………

Triple gewonnen. Was manche hier reden ist doch wirklich krank. Hol dir Hilfe.

Was soll der Schwachsinn. Wir haben das Triple doch nicht wegen der Katarspende und Hasans gute Arbeit gewonnen, sondern trotz
derselben. So wird ein Schuh draus und nicht anders herum.

Zur Wahrheit gehört, dass es nicht alle Fans sind, die ein Ende dieser Partnerschaft fordern, sondern nur ein Teil der sogenannten Fans, die ihr Verhalten für ideologisch korrekt halten. Diese Wanabe Fans sprechen also nicht für alle, sondern nur für sich selbst, dementsprechend sollen sie die Schn.auze halten und weiterhin fur lau ins Stadion gehen und sich nicht in Entscheidungen und Abläufe einmischen, wo sie sowieso KEINE alternativen Lösungen anbieten können!

Das erinnert mich an die Protestaktion der “New Generation” Aktivisten, die alles in Frage stellen wollen, indem sie sich überall festkleben. Ich wäre dafür, sie einfach da zu lassen, wo sie sich festkleben!

Der FC Bayern ist mittlerweile ein Gigant auf der Weltbühne des Fußballs und dementsprechend auf ein gut aufgestelltes und funktionierendes wirtschaftliches Grundgerüst angewiesen. Wir haben keine Zeit für ideologisches Larifari, wenn, dann soll die Bundesregierung mit ihrer Politik der Doppelmoral bei sich selbst anfangen.

“Schnauze halten” ist der falsche Ton für ein Fan Portal … ich bin nicht gegen das Sponsoring aber nicht um jeden Preis … es passt einfach nicht … nicht um jeden Preis nen Sponsor aus dem Nahen Osten … wenn das unser Markt ist, dann bewegen wir uns auf den Spuren von Infantino (jeder im Verein wird reicher) …

Man muss schauen, wo man Geld herbekommen kann. Man könnte ja darauf verzichten, wenn Moralapostel wie goretzka und co bei einem Salär auch Moral bei den Verträgen beweisen würden. Das gehört leider auch zur Wahrheit!

Stimmt … Goretzka hat mit Verzicht geprahlt, verdient aber trotzdem EUR 15m pro Jahr … alles Scheinheilig …

Meines Wissens nach hat der sogar extrem viel Bonis die er noch bekommen kann. 14+5 Mio oder so. Nur durch seine Verletzungen erreicht er sie aktuell nicht mehr.

Die ganzen Woke kommentare sind nur rassische Vorurteile.
In Deutschland weiss man besser wer für die Türken und Russen der bessere Präsident ist.. in Deutschland weiss man besser für andere was gut für die ist weil es ins eigene Weltbild nicht passt.
Zum Kotzen.
Die Nationalmanschaft hat die Clown einstellung des Landes gut Präsentiert mit der Mund zu aktion, lächerlich einfach lächerlich.
Und das kommt von einem Woke folk was vor 80 Jahren fast die ganze Welt verbrennen wollte 😁 oh man so traurig.
Lasst die leute ihre Sponsoring machen haltet eure fresse guckt Fußball und genießt es.
Wenn es euch stört, München hat auch andere vereine..

Das mit dem Sponsoring verstehe ich auch nie warum sich alle da aufregen. Es kann doch jeden egal sein wo Bayern das Geld her bekommt. Keiner weiß wo überall Kinderarbeit usw. genutzt wird. Oder welche andere Firmen mit Katar zusammenarbeiten. Nur bei Bayern ist es wieder schlimm.

Einfach verlängern und gut ist. Kein anderer Sponsor gibt dir 25MILLIONEN pro Jahr

Was ist das beste für den Verein den Vertrag mit Katar zu verlängern um 10Jahre

Das Sponsoring von Katar wird sich wahrscheinlich auflösen .
Die Bayern wurden damals von Katar gelockt mit dem Sponsoring um die Winter WM nicht zu verlieren , so daß keiner ein Veto gegen die Winter WM einlegt . KHR kam auch noch mit zwei Rolex damals aus Katar zurück. WM ist vorbei da braucht man die Bayern nicht mehr . Sicher ist auch die one Love Geschichte ein Grund dafür . Das ganze hatte aber schon ein korruptes Nebengeräusch !
Nichts desto Trotz, sollten die Bayern die 25mio woanders generieren , sei es mit anderen Sponsoren oder besseren Transfers ,eben nicht soviel Geld verbrennen !
25 Mio Sponsoring ,Mane verdient 24mio im Jahr !
Spielergehälter gehen durch die Decke , das ganze ist maßlos entglitten . Spielergehälter werden einfach verdoppelt ( Gnabry , Choupo, jetzt steht Parvard , Davis Verdopplung an ) . Einfach irre das ganze !
Und was hat es gebracht ,nix !
Ausscheiden im Viertelfinale der CL 2x , DFB Pokal 2x ausgeschieden und Meisterschaft kann auch noch vergeigt werden !
Da muss man schon eine genauere Analyse machen , wer Schuld an der Gehälter Explosion hat und was dabei rausgekommen ist . Die Namen sind ja bekannt !

Und wieder kommt er um die Ecke, der ewige (grinsende) Brazzo.

Hoffentlich wird das Sponsoring verlängert. Alles andere wäre Heuchlerisch. Auch die Kommentare gegen das Sponsoring sind nichts anderes als Heuchlerisch. Jeder trägt Marken Jeans(werden teils von Kindern unter schlimmen Arbeitsbedingungen produziert ) bald jeder 2te hier, hat bestimmt ein IPhone . Unter welchen Bedingungen die hergestellt werden, sollte auch jeder wissen. So kann ich jetzt bestimmt 3 Stunden weiter schreiben.
Da machen alle die Augen zu, weil es ja um den eigenen Vorteil geht und beim Quatar Sponsoring, dem Moralapostel spielen.
Was macht ihr denn alle so, gegen Menschenrechtsverletzungen außer sich hier Aufzuplustern?

Und deswegen verändert man nichts, was ganz einfach veränderbar wäre? Sorry, ich werde solche Gedanken nie verstehen….

Musst du auch nicht. Was änderst du denn? Was ist denn dein persönlicher Einsatz zum ändern? Sprüche klopfen? Oder machst du aktiv etwas dagegen?

Der übliche Versuch mit einem “was tust du denn dagegen?” jede Form der Kritik, jeden Ansatz zur Veränderung im Keim zu ersticken!
Was ich persönlich tue, werde ich sicher nicht im Internet, und ganz besonders nicht in diesem Forum, öffentlich darbieten.

Ist ne falsche Doppelmoral.
Warum sollten wir auf Geld verzichten ?
Wenn ich sehe was in Deutschland alles passiert müssten wir erst mal vor der eigenen
Haustür Kehren !

Natürlich muss man mitmachen. Die Welt verändert sich, und der Fussball wird jetzt von Ölstaaten, Konzernen und Milliardären finanziert.

Adapt or die

Bayern hat den großen Vorteil, über Anteilsverkäufe unter 50% und Trikotwerbung aus 2 dieser Quellen Geld bekommen zu können, ohne sich voll verkaufen zu müssen

Wer das ablehnt, verabschiedet sich aus de, Kreis der Mannschaften, die die Champions League gewinnen können

Wenn Katar weiter gut zahlt, spricht doch nichts gegen eine Verlängerung.

Ich hoffe FCB verlängert meinetwegen auch mit GASPROM ! 👍

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.