FC Bayern News

Lewandowski lockt Kimmich zu Barça: “Alles ist anders als beim FC Bayern”

Robert Lewandowski und Joshua Kimmich
Foto: IMAGO

Zehn Deutsche Meisterschaften hat Robert Lewandowski gewonnen, acht davon mit dem FC Bayern. Auch in Spanien setzt der Top-Torjäger seine Jagd nach Titel fort und hat in seiner ersten Saison beim FC Barcelona auf Anhieb die spanische La Liga gewonnen. Dem 38-Jährigen gefällt es Barça so gut, dass er seinem Ex-Kollegen Joshua Kimmich nun sogar einen Wechsel zu den Katalanen schmackhaft macht.



Während die Bayern auf ihre erste titellose Saison nach mehr als zehn Jahr zusteuern, hat Robert Lewandowski seinen Titel-Lauf aufrechterhalten. Der Pole wurde acht Mal in Folge Meister mit den Münchnern und hat mit dem Titelgewinn in Spanien seinen neunten Triumph in Serie draufgelegt.

Mit Blick auf die jüngsten Meldungen, welche in Spanien kursieren, könnte mit Joshua Kimmich bald ein weiterer FCB-Spieler den deutschen Rekordmeister in Richtung Barcelona verlassen. Seit Tagen halten sich hartnäckig die Gerüchte, wonach der 28-Jährige ein heißes Thema bei Barça sei. Kimmich selbst soll offen für einen Tapetenwechsel sein. Aus Sicht von Lewandowski wäre dies genau der richtige Schritt für den Mittelfeldspieler: “Was würde ich Kimmich sagen, wenn ich ihn hierher rufen würde? Es lohnt sich hierher zu kommen”, erklärte der Stürmer im Gespräch dem polnischen Portal “Meczyki”.

“Unterschiedliche Erfahrung und Herausforderung”

Lewandowski ist fest davon überzeugt, dass es Kimmich beim FC Barcelona gefallen würde und nannte hierfür konkrete Gründe: “Das Leben, der Verein und die Atmosphäre – alles ist anders als beim FC Bayern”. Auch wenn beides “große Vereine” sind, wäre ein Wechsel nach Spanien nochmals eine ganz besondere Erfahrung: “Es ist unterschiedlich in Bezug auf Leben, Sprache, Erfahrung und Herausforderung.”

In München will davon aber nichts wissen. Kimmich gilt als unverkäuflich beim FC Bayern. Der DFB-Star ist unangefochtener Leistungsträger und Führungsspieler, auf und abseits vom Platz. Laut “SPORT1” gibt es nicht mal ein Preisschild für Kimmich, bei dem die Bayern-Bosse schwach werden könnten. Zudem ist dieser vertraglich bis 2025 an die Münchner gebunden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
90 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wieder so eine Ente! Kimmich wird den FCB nicht verlassen. Er hat hier eine 100%ige Stammplatzgarantie, die er bei Barca mit Sicherheit nicht haben wird. Zu starke Konkurrenz von De Jong und Pedri, die m.E. stärker sind als Kimmich.

Auch Gavi und Kessié sind stark.

Wobei Gavi auch manchmal über Außen kommt.

Vom FC B. zum FC B., was gibt es schöneres?
Übrigens galten schon einige Spieler als unverkäuflich.
Wenn ein Spieler weg möchte, dann ist das auch möglich, Vertrag hin oder her, auf die Ablösesumme kommt es an.

Kroos, Alaba, Lewa

Genau, und da Barcelona aus dem Vollen schöpfen kann, muss jede Mannschaft der Welt Zittern!! ,🤔🤣🤣
Wann wird diesem pleitenverein endlich der garaus gemacht??!!
Bayern München mit diesen Schulden wäre scho ewig von der internationalen Bühne verschwunden!!

Typisch ignorante Einstellung!
Er ist ange.isst dass JN gehen musste und wenn die VV Pavard und Davies nicht klappen, ist er sowas von weg, da kannst nicht x Leberwurst sagen!
Willkommen auf der Münchner Titanic!
Seit Bosman bestimmt jeder Arbeitnehner selbst wo er bezahlt wird !
Das Szenario ist gar nicht so unrealistisch, denn Uli & Brazzo meinen tatsächlich das Kolo Muani und Laimer uns erneut den besten Kader aller Zeiten bescheren 😂😂😂👏

Last edited 1 Jahr zuvor by Luca

Und Barca hat lediglich 1 Mrd. Schulden. Ein Witz, dass die ihren Laden nicht zusperren müssen

Sollten keine Konsequenzen erfolgen, ohne Rücksicht auf Position und Namen, werden sich Spieler vom FC Bayern abwenden, auch wenn daran jetzt noch niemand denkt.
Unter einer solchen Vorstandsetage & mit so manchen Spielern ist kein MIA SAN MIA mehr möglich!
Es geht darum ein Kollektiv zu sein, das mit seinem Trainer zusammensteht, sich gegenseitig pusht und absolute Positivität ausstrahlt.
Dortmund macht es vor- einen neidlosen Glückwunsch vorab, so ist das Ganze verdient.
Und unser FCB hat endlich mal eine Totalabriss zu vollziehen, um sich dann um die Baustelle “Mia San Mia” überhaupt kümmern zu können!
Alles andere ist GIFT für den Verein!!!

Ich kann jeden verstehen, wenn er was Neues kennenlernen will.
Barca ist immer noch ein großer Verein und Barcelona eine Klasse Stadt.
Verstehe auch wenn der Verein Nein sagt, die müssen ja auch planen.
Nur dann wird er am Ende seines Vertrags ablösefrei gehen.

Als sogenannter oder Selbsternannter Führungsspieler haut man nicht ab wenn es Mal schwer wird

Warum nicht?
Ich hätte kein Bock weiter für diesen Vorstand zu kicken!

Bei Barcelona ist alles anders, genau, Gehälter werden unpünktlich gezahlt, Champions-Lige ist in der Vorrunde Schluß, Lizenz fast immer in Gefahr, usw. wenn jemand wie Kimmich ins Ausland wechseln will, sollte er schon zu einem Verein gehen, der Seriös ist.

Welcher Verein im Ausland ist den seriös,Ihre Meinung nach,interressant!!!

Wenn er das liest, wird er dich sicher als Berater haben wollen 😂

Wird Bayern seriös und professionell geführt ?

Aktuell nicht

Ach so. Lewa ist also inzwischen 38.
Gut, dass ich den alten Mann verkauft habe.

Eine Saison bei Barca lässt einem 4 Jahre altern. Da würde ich nicht hinwechseln wollen!

😁👍🥳🤣

Andere Sprache, andere Kultur, andere Erfahrung…. alles ist anders, immer die gleichen Floskeln wenn ein Spieler ins Ausland abwandert, der einzige Grund ist die Kohle, sonst nix!

Nee im Gegenteil. Bayern ist jetzt der Top-Zahler für Mittelmaß.

Genau so ist es.

Kim + King abgeben dann kann man den Laden in München dichtmachen.
Der Rest ist überwiegend “small fish” – inkl Opa Mane.

Lewy sollte Musiala mal beim Händchen nehmen und ihm zeigen wo das Tor steht.

Anderer Sportvorstand ist Grund genug

🤣

Das ist der Grund warum jemand zu Bayern wechselt.
Keiner bezahlt mehr.

Es gibt Spieler mit mehr Ansprüchen, die fehlen uns im Kader!

“Der DFB-Star ist unangefochtener Leistungsträger…”. Habe ich in dieser Saison nicht gesehen.

Wenn Kimmich oberstes Regal ist, was Leistung anbelangt, kann ich verstehen, dass der FCB diese Saison nichts gewonnen hat.

20Mio+x und noch Handgeld, weil er keinen Berater hat.Aber eine Ecke oder ein vernünftiger Freistoß ist für die Kohle nicht drin.Ergo,viel zu hohes Gehalt für zu wenig Leistung.Das ist die Realität.Kann gerne gehen im Tausch mit Pedro oder Gabi,aber das machen die Spieler und Barça nicht.Und 80 Mio zahlen sie auch nicht.

Auch Tuchel lässt ihn die Ecken schießen.
Also entweder haben Nagelsmann und Tuchel keine Ahnung, oder die sind nicht so schlecht

Soll ja mit Barry jetzt alles besser werden!

Bei Bayern hat der Trainer nix zu melden und wird sofort entlassen wenn er knapp verliert…
Eigentlich hätte man Tuchel schon 4x entlassen müssen und einen neuen Trainer für 25Mio holen müssen!

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff, klare Postion von Kimmich wenn er das nicht hinbekommt, 80 Mille und er kann gehen, ich sehe genügend Spieler die das können was er auch kann. und bitte Leon mitnehmen vielleicht bekommt man noch 50 Mille dafür, Mane und Sane für 100 zusammen verkaufen. Wenn Pavard wegwill für 30 verkaufen sind 210 Mille Packen wir noch 40 drauf und lassen TT mal Shoppen aber bitte ohne Hasan.

in 2 Jahren sind wir wieder CL tauglich und 23/24 holen wir denn Titel….

P.S. Wenn Davis wirklich 17 Mille will, auch für 80 verkaufen. Alle überwerteten Spieler weg, dazu noch Masrauie hat ja auch nicht das Fleisch um sich durchzusetzen. 30 Mille für den. Wär a super Deal da er ja Ablösefrei war.

das sehe ich auch so, zu viele Mitläufer.

Das schreibe ich seit Monaten… 4-6 auf Widersehen und 3 Kracher holen !
Dafür hat es 50-70 👎 gehagelt !
Die FanBoys sind echt anstrengend…

Mazraoui wird ja jetzt schon im Stadion mit Plakaten wegen seiner Unterstützung homophober Äußerungen kritisiert.

Ab zu Barca für 25, Cancelo fest für 40!

Ich bin der Meinung man sollte nächstes Jahr mit Laimer und Sabitzer in die Saison gehen. Die beiden machen es bestimmt nicht schlechter als Goretzka und der Kimmich. Man hat ja gesehen dass Sabitzer bei Manchester United nicht schlecht gespielt hat warum sollte man ihm nicht eine Chance geben.

Last edited 1 Jahr zuvor by Kuhl

OMG… unsere neue Conference League Checker im MF!! 🤪😆👏👏😂😂😂

Ach nein, schon wieder.

Vie Spaß in Barcelona.

Da gibt es dann keinen Lieblingsstatus.

Dort heißt es gut Ecken reinzubringen und nicht mit dem Ball durchs Mittelfeld spazieren oder die 6er Position nach Belieben zu verlassen.

Außerdem wird dort im Mittelfeld in der ganzen Liga sehr intensiv zur Sache gegangen, um im Sturm Lücken zu reißen für die schnellen Halbstürmer.

Aber, wenn er meint, nur zu.

Laimer hat bewiesen, dass er ein mehr als gleichwertiger Ersatz sein kann.

Bis jetzt hat Kimmich noch keine Führungsqualität für den FC Bayern an den Tag gelegt. Chancen in dieser Saison hatte er dazu genug.

Entweder er sagt mal was Sache ist und setzt sich für den Verein ein oder er soll seiner Wege gehen.

Ecken schießen können andere sicher besser. Dafür muss er nicht gehalten werden.

Laimer ist m.E. nicht mehr als ein Ergänzungsspieler. Hatte in dieser Saison bei RB Licht und Schatten. Wir brauchen einen 6er, der die Lücken zwischen MF und Abwehr schließt und das Spiel führt. Das ist weder Kimmich noch Laimer. Die Kombi Kimmich/Sabitzer lief besser als Kimmich/Goretzka, beides jedoch nicht optimal.

deswegen sollte man ja Sabitzer nicht abgeben nächst saison

Was willst du mit drei durchschnittlichen MF-Spielern (Goretzka, Gravenberch, Sabitzer)? Sabitzer verkaufen und Geld in die Hand nehmen und endlich einen vernünftigen 6er verpflichten.

👏

Wir sollten den sehr wohl abgeben für 25, dazu Goretzka 40 und einen Kracher für die 6er Position holen!

Bitte koan Alibi-Transfer Laimer…
Die nächste Ösi Luftpumpe von RB!

Wer den Kimmich da am Samstag nach dem Spiel gesehen hat, der kann schon vermuten daß ihn ein eventueller Wechsel nach Barcelona beschäftigt bzw noch beschäftigen wird.
Verstehen könnte ich ihn. Barcelona ist wunderschön und Barca ist immer reizvoll für wohl jeden Spieler. Allerdings glaube ich eher an einen Wechsel Kimmichs zu Real im Sommer 2024. Dort laufen dann die Verträge von Kroos und Modric aus. Vielleicht wollen die ihn aber auch jetzt schon. Real hat ja auch nur eine mäßige Saison gespielt, für ihre Ansprüche.

Was will der bei Real?

Kimmich wird sicherlich nicht zu Real wechseln. Real wird Bellingham verpflichten und hat des Weiteren mit Tchouameni und Camavinga noch zwei hochtalentierte MF-Spieler in der Mannschaft, für die Real viel Geld ausgegeben hat. Real ist bestrebt, die Mannschaft zu verjüngen. Kimmich, nächstes Jahr mittlerweile 29 Jahre alt, wird dort im MF keinen Platz haben.

Die warten noch zwei Jahre und sammeln dann Ablösefrei ein.

Kann sein, glaube ich aber nicht, bis dahin haben Camavinga und Tchouameni einen Stammplatz und Bellingham wird der Leader im MF sein. Das wird sich Kimmich nicht antun. Kimmich ist m.E., genauso wie Goretzka, ein überbewerteter Spieler, der mit Sicherheit im Ausland nicht das Gehalt einstreichen wird, was er beim FCB bekommt.

Wegen des Gehalts braucht er nicht wechseln, da bekommt er hier genug.
Aber vielleicht kotzt ihn ja der Verein an, was ich verstehen könnte.
Und das er überbewertet wäre glaube ich nicht.
Oder weder Nagelsmann noch Tuchel noch Pep haben Ahnung von Fußball

Nur mal so zur Info: Kimmich hat bei Guardiola als Verteidiger gespielt, was er damals auch ziemlich gut gemacht hat. Nicht ohne Grund hat Guardiola ihn dort eingesetzt, da Pep im MF genügend bessere Spieler hatte. Erst seit Ancelotti spielt Kimmich wieder im MF.

Danke 🙏 👏👏👏

Bellingham wird bei Real auf Normalmaß gestutzt werden und dort nicht zur großen Nummer aufsteigen,
wie man allgemein annimmt. Solche Respektlosigkeiten wie in Dortmund kann er sich da nicht erlauben.

Last edited 1 Jahr zuvor by H.Schröder

Bellingham wird bei Real abliefern und der Transfer des Jahres werden! Du glaubst doch nicht im ernst, dass Real über 100 Mio. für einen Spieler ausgibt, von dem man nicht überzeugt ist. Der Typ ist mit 19 Dreh- und Angelpunkt im Dortmunder Aufbauspiel.

Tja, das haben bei Kroos auch viele gemeint. Bayern wäre froh gewesen, wäre er geblieben en.

Nun hat er mehr Erfolg, als er mit Bayern je erreicht hätte.

Nein. Real macht alles richtig!
Bellingham kommt!

Camavinga – Bellingham – Tschouameni – Valverde

Die haben den Umbruch homogen eingeleitet! Chapeaux! Und Real ist Erzfeind, aber das muss man neidlos anerkennen…
Uli, Brazzo & Neppe sind unfähig!

Bitte Tauschen gegen DeJong und 50 Mio oben drauf.
Das Deutsche Mittelfeld der Bayern ist derzeit das Problem find ich und nicht die Zukunft.
Wie hieß das noch vor Wochen, jeder Stein wird Umgedreht.
Also alles laue Luft, man hält an denen Fest die es nicht hin bekommen haben.

Man hätte sich letzte Saison um De Jong bemühen sollen, als Barca ihn eigentlich loswerden wollte. Vielleicht hätte man eine Chance gehabt, ihn zu verpflichten. De Jong ist auf jeden Fall ein kreativer Kopf, der den FCB sicherlich gut tun würde.

Was will man mit de Jong, wenn der 50 Mio weniger Wert ist als Kimmich.
Oder meinst du Bayern soll die Kohle drauf legen?

Seit wann ist Lewa denn 38?
Lächerlicher post !

Ist vielleicht jetzt aus Ärger über die unpünktlichen Gehaltszahlungen vorgealtert!

80-90 Mio dann fahre ich Ihn mit dem Schubkarren ans Meer!

Immer mal wieder dieser neue Witz.
Der hat so nen Bart

Das ist kein Witz, das sind Tatsachen und dem mit dem “Bart” nehme ich dann gleich mit!

Bessere Alternativen?

Für wen?

Kimmich ist kein Leader, er ist langsam, kann keine Standards und beim Thema Zweikampf ist er auch nicht führend. Aussenverteidiger möchte er nicht spielen….90 Mio her und tschüs.
Alternativen haben wir sowohl im aktuellen Kader als auch verliehene Spieler bzw. die, die bereits unterschrieben haben für die neue Saison.

Bitte Cancelo behalten und künftig die Ecken treten lassen.
In der Zeit kann Kimmich hinten absichern.

Seien wir mal ehrlich.

Das was den FC Bayern so erfolgreich gemacht hat, war das MiaSanMia.

Aber das hat Brazzo und Kahn beendet.
Bei denen haben die Spieler vermutlich eher der gegenteilige Gefühl.

Na ja also ob das so Einfach wäre.
Die Balance zwischen Mittelfeld, Angriff und Abwehr stimmen einfach nicht.
Das ein Top 6er fehlt wusste man doch nicht erst seit dieser Saison.
Auch ohne Lewnadiwski bisher 90 Tore zeigen doch das es woanders happert.
Kimmich und Goretzka turnen vorne herum und zur Abwehr klaffen riesen Löcher.
Mir tut Upamecano leid, in der Französischen Nationalelf hat Kante oder Tschouameni vor sich und hat es dadurch auch einfacher.

Das Schlimnste daran ist:
Wieso erkennen wir Laien das und unser Mega Vorstand nicht ?

So schaut’s aus!

Kimmich ist zu behäbig, dreht sich immer dreimal um die eigene Achse, Quergeschiebe, er lässt kein schnelles Spiel zu. Seine Pässe in den Strafraum, Eckbälle immer das gleiche, das wehrt jede Amateurmannschaft ab. Er soll der Leader sein? Wann zeigt er das einmal? Geld kassieren und ab nach Barca

Mit was will Barca Kimmich bezahlen? Mit Paella, Reis, Meeresfrüchten?

Glaube kaum, dass Kimmich jetzt geht. Das würde nicht zu ihm passen, nach dieser verkorksten Saison den FCB zu verlassen.

Fraglich ob der überhaupt noch bei Barca spielt ….

Barca?? Ein Sch….Verein ohne sportliches Konzept. Kaufen wie wild und kurze Zeit später wollen sie die gleichen Spieler wieder loswerden, weil sie einen vermeintlich besseren gefunden haben [ Torres, Raphina…]. Das Verhalten ggü. De Jong im letzten Jahr war unterste Schublade. Der einzige, der dahin passt, ist Brazzo. Aber den will keiner, leider.

Ich würde Kimmich ziehen lassen.

Niemals!!!

Richtig eine Mafia und ein Gaunersystem von A bis Z mit 1,4 Milliarden Schulden, aber dass scheint die wo da spielen nicht zu interessieren…..

KIMMICH
Was will den Kimmich in Spanien..
Dafür ist er technisch viel zu schwach.
Die spanische Liga ist ja eine Klasse besser wie die Bundesliga

Kimmich wird überschätzt.

FC Barcelona, die Rattenauffangstation.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.