FC Bayern News

Abschied aus München steht bevor: Bayern legt Preisschild für Hernandez fest

Lucas Hernandez
Foto: IMAGO

Die Zeichen verdichten sich, dass Lucas Hernandez den FC Bayern im Sommer verlassen wird. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Bayern nun ein Preisschild für den Defensiv-Allrounder festgelegt.



In den vergangenen Tagen machten zahlreiche Meldungen die Runde, dass Hernandez den FC Bayern in Richtung Paris Saint-Germain verlassen möchte. Demnach hat der Franzose mit PSG bereits eine Einigung erzielt und wartet nur noch auf das “Go” von den Bayern-Bossen.

Thomas Tuchel und die Verantwortlichen haben bis zuletzt um Hernandez gekämpft. Wie “Sky”-Reporter Florian Plettenberg berichtet, hat dieser aber ganz klar signalisiert, dass er den Verein vorzeitig verlassen möchte und eine Vertragsverlängerung für ihn nicht in Frage kommt.

Bayern fordert 60 Millionen Euro für Hernandez

Laut Plettenberg haben die Bayern-Bosse sich nun dazu entschieden den 27-Jährigen ziehen zu lassen im Sommer, sollte man ein attraktives Angebot erhalten. Laut dem Pay-TV-Sender liegt die finanzielle Schmerzgrenze bei 60 Millionen Euro zuzüglich Bonuszahlungen.

Der französische Nationalspieler ist vertraglich nur noch bis 2024 an den Rekordmeister gebunden. Sein aktueller Marktwert wird auf 50 Millionen Euro taxiert. Es wird spannend zu sehen, ob Paris tatsächlich bereit ist so viel für Hernandez zu bezahlen. Sollten die Bayern die Preisschraube zu hoch drehen, läuft man Gefahr den Spieler in einem Jahr ablösefrei zu verlieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
97 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Den nächsten (wohlgemerkt laut Medien) zu günstig abgeben??

Wieso zu günstig? Ist doch perfekt, 10 Mio übern MW, für einen gefühlten Invaliden. Er war nur im Einkauf zu teuer. Hat aber nix mit dem Verkauf zu tun.

Absolut! Lasst PSG vorher bloß nicht in die Krankenakte gucken. 😉

Seh ich auch so. 60Mio wären Klasse.
Sind auch nicht zu hoch um PSG abzuschrecken.

Der Deal wird fix über die Bühne gehen und gibt uns zusätzliches Kapital, für den Umbau des Kaders.

1:1 in Pau Torres investieren, oder doch noch ablösefrei N’Dicka holen.

Dass wir damals überteuert 80Mio gezahlt haben, sorry…aber wir wissen ja, wer das Portemonnaie immer weit aufgemacht hat.

Beide wenn Pavard und Hernandez gehen!

Nächstes Jahr geht er für lau. Erst mal das Hirn einschalten!

Wer für LH 60 Mio reinholt ist ein Verkaufsgenie.

👋👋👋👍💰💰💰

Der Wechsel steht doch bereits fest. PSG das wird sein neuer Arbeitgeber. Spieler und Verein sind sich einig und PSG zahlt gerne die 60 Mio.

Hoffentlich!

Wunderbar

Quelle?

Dietmars Kristallkugel.
Die ist einfach unschlagbar

Adios… Danke für nichts!
Nur noch verletzt…

Tja… hat er nach seiner Verletzung noch was für den Verein geleistet?

da kann er jetzt wenig dafür, dass er verletzt war. Dann könntest du ja auch sagen, wie konnte man ihm kaufen, wenn er nach der WM schon wieder 6 Monate ausfällt?

Ja richtig …. Dann soll hingeht weil er sich ja für Frankreich verletzt hat dann passt es ja

Vielleicht die richtige Entscheidung, da er sehr verletzungsanfällig ist. Man könnte doch jetzt einmal auf einen jungen Nachwuchsspieler setzen und ihn im Kader zu integrieren.

Hej Leute kommt mir nicht mit junge Spieler wir sind nicht Dortmund Okey wir brauchen wenn pavard und Lucas gehen wirklich 1 guten IV besser 2

Min 1 Neuen und gerne Buchmann

Buchtmann soll doch hochgezogen werden.

Ich hoffe dass man es, wie unter van Gaal, mal hinbekommt einen Nachwuchsspieler pro Spiel einzubauen. Es wird den 10 Nationalspielern rundherum ja wohl möglich sein, diesen zu stützen und aufzufangen.

Ist doch gerade passiert, mit Jamal.

Ein Riesentalent , welches nicht mal in der eigenen Academy ausgebildet worden ist mit einem noname ist doch purer Zynismus.

so ein Schmarrn. Immer dieser quatsch mit 3 oder 4 Lehrlingen zu spielen. Musiala, Tel und Stanisic reichen.

Hernandez, Pavard, Cancelo. Das ist insgesamt ein Aderlass im Vergleich zum Status Quo.

wobei Cancelo nur eine Rückrunde für den FCB gespielt hat. Eine durchaus überschaubare Zeit.

Nur Pavard ist ein echter Verlust.

Sehen viele anders.

Der Typ geht mir auf den Sack.

Stimmt schon.aber Pavard bringt auch jede Transfer Periode Unruhe durch Interviews wie gern er mal woanders kicken will..wer nicht zu 100% da sein will soll gehen.aber klar muss Ersatz dann her

60 Mio für Hernandez, 30 Mio für Pavard, je 15/20 für Nübel und Sabitzer. Da kommt noch einiges zusammen….

Für 60 Mio. sollte der FCB Hernandez definitiv verkaufen.
Timber für 45-50 Mio. verpflichten, Nationalspieler mit 21, kann sowohl IV und RV spielen. Dazu noch N´Dicka und Guerreiro ablösefrei holen und die Abwehr ist komplett und verjüngt.

IV: De Ligt – Timber – Upamecano – N´Dicka
RV: Mazraoui – Stanisic – Timber
LV: Davies – Guerreiro

Last edited 1 Jahr zuvor by FCB_Trimbo

…klingt sehr, sehr gut. Wobei Pau Torres oder Marquinhos sicher auch eine Top-Lösung wäre!

Dem stimme ich zu. Dazu kommen noch Transfererlöse von Mané und den Reservisten, möglicherweise auch noch Sané und Goretzka. Uli, Kalle und Tuchel werden die Mannschaft stark umbauen. Junge, motivierte Spieler, die noch nichts gewonnen haben sollten das Ziel sein.

Genau, solche Jungs brauchen wir, die sich den Ar… aufreisen und keine die schon satt sind…

Wichtig ist das die meisten Großverdiener gehen. Zum einen um das Gehaltsgefüge wieder einigermaßen zu normalisieren zum anderen als Signal.

Wieso eigentlich so wenig für Pavard? Gleich alt, jeweils nur 1 Jahr noch Vertrag. Beide IV die auch AV spielen können… Für mich ist Pavard der bessere Spieler…

Ist er auch, und wenn die Käufer mal etwas Gehirnschmalz verwenden wird Pavard mehr bringen als Hernandez

Ist korrekt, aber Pavard scheint aktuell so eingestellt zu sein, dass er zur Not auch den Vertrag bei uns erfüllt und nächstes Jahr ablösefrei geht.

Von daher drückt das den Preis.

Man sollte nur Ersatz parat haben,bevor beide weg sind. Sonst treibt das nochmal dir Ablöse nach oben.

Sehe ich ähnlich. Aber das ist wohl die vom Verein festgelegte Schmerzgrenze.30 Mio + eventueller Bonuszahlungen.

Schon lange geschrieben ihn zu verkaufen,!
60 Millionen und schnell weg,
es gibt die länger dauerhaft spielen, weniger verletzt sind, weniger Gehalt bezahlt bekommen.

60 Mio ??? Ist Hasan in Paris ?

Bayern kann sehr zufrieden sein wenn eine 4 an erster Stelle steht. Und ich glaub es, wenn ich es sehe. Nur noch ein Jahr Vertrag, seit 10 Monaten verletzt, mit seiner Historie.

Im Grunde wär es doch eine Erleichterung, wenn er weg ist. Man kann nicht mit ihm planen, jetzt noch mal weniger als zuvor

Last edited 1 Jahr zuvor by Chef

Ne, hab heute Mittag im Podcast gehört, das er evtl zu Juventus geht🤣
Hoffentlich hat Vlahović bis dahin unterschrieben.

Au jeden Fall.
Selbst wenn sie nur 45Mio für ihn bekommen ist das immer noch besser wie wenn er nächstes Jahr Ablösefrei geht.

Der Geiste Kommentar seit ewigkeiten. Hahahaha

Glaube auch wenn Bayern den preis zu hoch treibt das Hernandez dann einen Alaba -Süle macht

Der nächste Bitte….lach….ständig verletzt, hilft uns leider nimmer weiter, also ab zu PSG. Wir werden dann ja sehen wie stark er bei denen ist, so kommst halt auch aus jeden Vertrag raus wenn man sich verkaufen lässt. 60 Mio passt, Abgang Bühne links. Bei PSG bekommen wir das Geld ja tatsächlich. Bei Barca haben wir heute noch nicht alles an Kohle, aber schon die nächsten Spieler haben wollen….

undankbar
paris pudert ihm sicher nicht während jeder verletzung oder einer bevorstehenden haftstrafe den hintern

ZUMINDEST HÄLT ER AKTUELL MIT SEINER NEUEN FREUNDIN DIE ABSTANDSREGEL ZU SEINER FRAU UND MUTTER SEINER KINDER EIN

bitte doch nochmal bei cancelo versuchen

Unbedingt!! Mit den 60 mio können wir locker den Transfer von Cancelo stemmen.

40 mio cancelo und gehaltseinsparung von hernandez darf man auvh nicht verachten
für links hat man außer davies sonst niemanden

Der will nicht zu Bayern wechseln!

Auf Wiedersehen und danke für nix!

Nicht sehr tragisch, ist ja mehr verletzt als das er spielt. Also ich hoffe das sie auf jedenfall es dann bei Pau Torres probieren. Dazu gern N’Dicka da er ablösefrei ist und ich schmeiß den Namen mal in den Raum Aymeric Laporte von ManCity weil Linksfuß und hat laut transfermarkt einen Wert von 30mio also auch nicht so teuer

Last edited 1 Jahr zuvor by Diablo66

Alle drei haben definitiv das Zeug für unser Team.
Würde mich über alle freuen. N’Dicka der Preis Leistungs Sieger.
Pau Torres mein absoluter Wunschspieler

Declan Rice hat auch nur mehr ein Jahr Vertrag und West Ham verlangt um die 100 Mio. Da sind 60 Mio für Hernandez angebracht.

Falschfalschfalsch

Declan Rice war noch nie verletzt ! Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Der eine spielt, der andere eher nicht. Sollte langsam Einzug halten in so eine Kalkulation.

Darüber hinaus jünger, und West Ham hat eine Option auf ein weiteres Jahr. Rice ist daher definitiv 60 Mio wert, und Hernandez 25

Nicht ganz richtig, West Ham kann angeblich eine Verlängerung um 1 Jahr dranhängen Vertraglich.
Aber da ja Rice offiziel seinen Wunsch zu Wechseln geäußert hat kommt es nun mal nur auf die Ablöse an, und wo der Spieler bereit ist hin zu Wechseln.

60 Millionen ist ok…

60 mio ist okay aber nicht weniger

Schätze mal 50 Mio. mit Bonus.

Doch selbst für 50 oder im Notfall 45Mio wäre es Okay.
Ist allemal besser wie wenn er noch ein habes Jahr lang verletzt ist und nächstes Jahr
dann Ablösefrei geht.

Man hätte damals den Bruder kaufen sollen.

Vielleicht wollte man das damals.
So nach dem Motto Mailand oder Madrid, Hauptsache Spanien (Möller).
Man hat schlicht den falschen angerufen.

Last edited 1 Jahr zuvor by Larry

Super Bilanz 😂

Genau richtig das Bayern dieses Geld verlangt, die aus Katar haben genug Geld. Und wenn wir ein Spieler wollen der beim anderen Verein nur noch 1 Jahr Vertrag hat, wollen die auch viel Kohle von uns. Als Ersatz würden mir 3 Namen einfallen, alle Linksfuß und nicht mehr lange Vertrag bei ihren Vereinen….Ndicka(Frankfurt), Pau Torres(Villareal), Bastoni(Inter). Auch die Körpergröße von den dreien ist sehr gut, könnte wichtig werden für die Standardsituationen wo wir ja nicht gut sind.

160 müsste dran hängen.

Der Scheich kann es schließlich
als Sponsoring verbuchen…..

Reisende soll man ja bekanntlich nicht aufhalten!
Entsprechende Kohle her und Hernandez kann gehen, gilt auch für Pavard … 😉

Viel zu wenig, aber egal Hauptsache er ist bald weg, hat nur ein Haufen Geld gekostet und war mehr verletzt als er gespielt hat. Vllt. sollte man sich überlegen ob man ihn 1Jahr auf die Tribüne zusetzen. Das wäre doch super, mal den Spieler zu zeigen wer hier bestimmt und wer nicht.

60 Mio+ Bonus zahlen die nie.Der Sportdirektor von PSG ist auch keine Pflaume,und bei 1 Jahr Vertrag ist der Preis unrealistisch.Ich denke eher 45+x Mio

Ich verstehe nicht warum einige Hernandez so übertrieben gut bewerten.
Der hat wirklich so selten gespielt und war zu keiner Zeit maßgeblich am Erfolg beteiligt!
Ich bin froh das er uns noch einen guten Erlös bringt und gut ist es.

Jagt die undankbare Sau vom Hof. Soll er auf der Bank oder im Hospital bei PSG versauern. Beim FCB hatte er eine Wohlfühloase und genug verdient. Viele dieser Spieler haben für einen fetten Vertrag so viel Geld bekommen, das können sie im Leben kaum noch ausgeben.

Ganz genau, du sagst es!! Solln die sich mit seinen Verletzungen rumschlagen.

Ganz schnell weg mit den beiden. Für das Geld kriegt man die sonst nie mehr los.

Was ist denn mit Skriniar, hat er sicher schon bei PSG unterschrieben? PSG mit Marquinhos, Hernandez und Skriniar scheint mir ein top IV zu viel zu sein. Habe irgendwie das Gefühl, dass Bayern bei Skriniar noch dazwischen grätschen könnte.

Paris bezahlt eh jede Summe wenn sie einen Spieler unbedingt wollen.

Toller spieler von der Mentalität aber brauchen wir nicht und erst Recht jetzt nicht mehr nach seinem Wechselabsichten..nachdem er 80% spiele verpasst hat und der Club trotzdem mit ihm Verlängerung wollte..60mio +x sofort Machen

2 IV wo von nur einer was kann..das wird ja ne sicherer Defensivstärke

60M€ für Hernandez bei PSG sollte klappen,die wollen auf biegen und brechen ihren Kader wieder umbauen und sind dafür bereit mal wieder tief in die Tasche zu greifen.
Zudem sind dort auch einige Abgänge u.a. Ramos.
Wäre vllt für ein Jahr auch noch eine Option bei Bayern😅

Mindestens 80 Mio sollten sie bekommen. Wenn die ihn unbedingt haben wollen sollen sie brennen, wissen eh nicht wohin mit den Scheich Mio.

Reisende soll man ziehen lassen ! Finde den Bruder von Hernandez eh viel stärker ein ,das Geld für Lucas nehmen und Theo von AC holen ! Auch bei Benji ,Kohle erzielen ,dann evtl Cancelo behalten mit dem Geld und schauen ob noch torres oder guerreio Ablösefrei holen !

Auf Wiedersehen, auf wiedersehen Tschüß und machs gut Hernandez! Kurier deine Verletzungen bei einem anderen Klub aus und mach Platz für einen anderen.

Hoffentlich wird er mlglichst teuer verkauft! 80 Millionen Fehleinkauf! Dauernd verletzt, kann nur Grätsche und spielerisch eine Null! Weg mit dem Söldner!!!

Hernandez: Weg mit, schnell verkaufen, bringt zu wenig an Spielpräsanz und zu teuer dafür,
weil oft verletzt-Bänder Op-Nr.2.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.