Transfers

Bayern sind pessimistisch: Rice-Transfer wird immer unwahrscheinlicher

Declan Rice
Foto: Getty Images

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Spekulationen und Gerüchte rund um Declan Rice und einen möglichen Wechsel zum FC Bayern. Aktuellen Medienberichten zufolge sind die Verantwortlichen in München pessimistisch, dass man den Zuschlag bei dem 24-Jährigen erhält.



Die Bayern haben in den vergangenen Wochen Vollgas gegeben im Wettbuhlen um Declan Rice. Neben einem persönlichen Treffen in London, hat auch Thomas Tuchel dem West-Ham-Profi deutlich gemacht, dass er ihn kommende Saison unbedingt in seinem Team haben möchte. Dennoch droht der Rekordmeister im Wettbuhlen um den England-Star leer auszugehen.

Bayern-Chancen bei Rice stehen schlecht

Dem Vernehmen nach wäre der FCB bereit bis zu 100 Millionen Euro für den englischen Nationalspieler zu zahlen. Wie “Sky”-Reporter Florian Plettenberg berichtet, spricht derzeit allerdings wenig für einen Wechsel an die Isar. Laut dem Transfer-Insider werden die Bayern hinsichtlich Rice “immer pessimistischer”. Demnach gibt es derzeit keinerlei Gespräche, weder zwischen Bayern und West Ham, noch zwischen den Münchnern und der Spielerseite.

Die aktuelle Tendenz geht davon aus, dass der Mittelfeldspieler nicht nach München wechseln wird, sondern beim FC Arsenal landet, so Plettenberg. Die Bayern wollen dennoch alles versuchen, um den Mittelfeldspieler doch noch umzustimmen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
92 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dann darf sich TT eben einen Kandidaten aussuchen…

Luftschlösser….

Kenne die Trtansfers eigentlich so dass man die eigentlichen Pläne möglichst von den Medien fernhält und erst nachdem der Deal im Sack ist dann die PR informiert.

Wenn man also das Interesse an DR “rausposaunt” dann signalisiert man dem Markt dass man auf dieser Position Bedarf hat und eben auch gewillt ist tief in die Schatulle zu greifen.

Alles klar soweit???

Hat Kim den Bayern Bösschen mitgeteilt dass er nach Barcelona wechseln möchte?
Äh, was mir noch einfällt, unter Carlo war Kim extrem torgefährlich – durfte also bei Bedarf auch weit vorrücken.

Hat sich denn irgend ein Verantwortlicher des FC Bayern zu diesem Transfer geäußert? Vermutlich alles von der Presse frei erfunden…

Bin echt gespannt wieviele Weltklasse Spieler bis Sommer kommen werden. Gibt’s ja eh nur 2 Mbappe und Halland!!!
Alle anderen Spielen ja schon bei uns😂😂😂😂

Bei uns ist sehr viel Qualität. Da muss man nicht die Kohle aus dem Fenster schmeißen und jeden Preis bezahlen.

Ja, fürs 1/8 Finale reicht der Kader

Den Finalisten Inter haben wir 2 mal gezeigt wie Fußball geht! Ohne Lospech hätte es fürs Finale gereicht, siehe Inter!
Was soll der negative Mist, Luca?
Nicht der Kader ist schuld, sondern der Trainer!
Ihr werdet Euch alle noch wundern, was der TT aus der Mannschaft macht! Nichts!
Die Meisterschaft verdanken wir der Borussia, Serge Gnabry für seine Tore im Endspurt und einem Geistesblitz von Musiala. Tuchel hat nichts dazu beigetragen. Im Gegenteil, er hat die Mannschaft noch schlechter gemacht.
Weniger Torchancen, -Schüsse und -Tore!
11 Meisterschaften in Folge und der Kader taugt nichts mehr?
Diese Logik wäre Schwachsinn pur.
Wir brauchen einen Mittelstürmer, vielleicht noch einen aggressiven 6er und einen Trainer, der die Spieler wieder zu ihrer Leistungskapazität zurückbringt.
Ein 11 madiger Meister muss nicht in
Frage gestellt werden! Der Kader muss neu motiviert werden, und dafür bekommt ein Trainer sein Geld.

Wir haben den Top Top Top Top Weltstar Sane. Das reicht doch. Der bringt zwar keine Leistung, hält sich selbst aber für einen Weltstar. Und nur das zählt 🤩🤩

Morgen heißt es dann wieder, der Transfer ist kurz vor Abschluss. Reine Fantasy 😛

Also am Mittwoch war ich erschüttert wie schwach er und Westham gespielt haben. In meinen Augen viel zu teuer, unabhängig davon ob er überhaupt zu Bayern wollen würde…

Er ist bestimmt kein schlechter Spieler, aber er ist natürlich nicht so herausragend gut, dass er auch nur näherungsweise eine solch enorme Ablöse rechtfertigen würde. Bayern hat schließlich keinen Goldesel, sondern muss sich die Kohle selbst verdienen durch TV-Gelder, Marketing, Werbegelder, Preis- und Antrittsgelder und Zuschauereinnahmen.

Soll Rice also ruhig mal zu Arsenal gehen.

Last edited 1 Jahr zuvor by WBerger.

Es würde mehr Sinn machen Thuram von OGC Nizza und/oder Amrabat vom AC Florenz zu verpflichten. Die sind auch nicht schlechter.
Durch das Geld in de EPL werden die Stars dort viel zu stark gehyped und sind überbewertet!
Es wäre also nicht mal ein Drama, wenn dieser Transfer nicht zu Stande kommt!

vielleicht sollte man dann ein angebot einreichen und nicht noch ne woche warten.
oder mal bei rice nachfragen

Hieß doch letzte Woche das der Deal fast fix ist 🤣 wart 2 Tage dann ist das wieder so.

pletti hat gesagt, arsenal hat ein angebot fertig bayern will 1-2 wochen warten bis sie eins ausfertigen wollen
vielleicht geben sie jetzt gas

Die Langsamen bestraft das Leben..🤷🏼‍♀️

Nein letzte Woche hieß es bereits das Rice nicht ins Ausland wechseln wir. Arsenal ist der Top Favorit. Ist nicht schlimm. Der Spieler Anhand seiner Ablösesumme von 110 Mio + ist überbewertet.

Dann nenne mir mal einen ebenbürtigen oder besseren Spieler, der auch verfügbar ist und genauso gut ins gesuchte Profil passt. Den gibt es nämlich nicht. Klar zahlt man für Engländer ein bisschen mehr, aber wenn man die absolute Königslösung neben/hinter Kimmich will, dann muss man bei Rice all in gehen.

110 Millionen für einen Spieler aus der PL? Die Liga ist überbewertet und die Spieler funktionieren nur in ihrer englischen Komfortzone…

Bin kein Fan von ihm für den P(rice), aber es geht jetzt um Zeichen setzen hab’s gefühl wir verlieren dadurch das Standing wen wir den Zweikampf gegen ein Gurken Arsenal verlieren?

Was eine Überraschung. Ich hätte vor paar Monaten schon 1000€ darauf setzen können, dass er nicht zu uns wechseln wird.

Danke,dass noch ne 86 zu deinem Namen hinzugefügt hast

Haha hab gesehen dass einer schon Chris heißt deshalb habe ich noch ne 86 hinzugefügt damit das nicht verwirrt

Mir war der sowieso viel zu teuer. Bellingham hat 103 Mio trotz 120Mii Transferwert gekostet im Vergleich dazu. Laimer als 6 ist doch super. 100Mio sparen und für ne 9 hinlegen

Jetzt haben wir das Geld für Osihmen, all in gehen, wir brauen rice nicht, wir haben einen bodenständigen , laufstarken 6er mit Laimer.

Denke auch das das so klappen könnte! Warum hat es denn mit Kimmich oder Goretzka nicht geklappt auf der 6? Weil beides Egoisten sind und sich nicht in den Dienst der Mannschaft stellen.
Sie wollten beide glänzen und haben ihre taktische Disziplin vergessen. Zudem kann man Zweikampfverhalten auch verbessern. Ein halbwegs guter 6er der sich dessen bewusst ist (und das könnte auch Laimer) hat alle Chancen bei Bayern auf der 6 einen Stammplatz zu haben.

Declan Rice ist englische Arbeiterklasse. Netter Typ, heimatverbunden, Familie mit kleinem Kind, er bleibt in London. Verständlich

Und dass er es sich nicht zutraut die Heimat zu verlassen spricht irgendwie auch dafür, dass er die riesen Ablöse nicht wert ist

Somit bleibt viel Geld für den Neuner übrig.

Bayern sollte noch mal in sich gehen: Wenn 150 Mio NETTO für Transfers zur Verfügung stehen, ist man in einer völlig neuen Dimension angekommen. Man kann schon davon ausgehen, dass es keine einmalige Investition ist, sondern dass durch den Corona Rebound und die Inflation nachhaltig mehr Geld für Transfers da ist.

Demzufolge kann man die Latte höher legen. Harry Kane kostet angeblich 80 plus Bonus. Das ist mit diesem neuen Budget nicht mehr zu teuer. Selbst über Osimhen kann man nochmal neu nachdenken.

Jetzt aber zuzuschauen, wie Real sich Bellingham und Kane angelt, und selbst nur Laimers Amrabats Guerreros zu holen, plus eine B Lösung wie Muani oder Vlahovic vorne, die ja trotzdem recht teuer wird, wär irgendwie zu sehr Arsenal.

wir Wartens ab, osimhen wartet wohl auf ein Zeichen von Bayern. So Spieler sind wichtig, die wissen was sie an Bayern haben

Auf Rice verzichten und All In gehen bei Osimhen. Ein 9er ist wichtiger.

Osimhen auf gar keinen Fall. Da haben wir den nächsten Rekordtransfer, der Rekorde im Lazarette aufstellt. Benötigen einen verlässlichen Stürmer

Deshalb ist Rice auch so wertvoll, der hat in den letzten 5 Jahren 177 von 190 möglichen Spielen gemacht. Durchschnitt 87 Minuten auf dem Platz gestanden. Top Wert

Natürlich kann es auch n Regal tiefer werden als Rice, aber dann nicht dafür dass das Geld in Osimhen gesteckt wird

Rice macht aber auf dem Platz keinen großen Unterschied. Das ist ein (hochwertiger) Mitläufer

Osimhen ist sicher ein Risiko, aber er hat die letzten 4 Jahre im Schnitt 28 Ligaspiele gemacht. Mehr hat Haaland auch nicht.

Und Osimhen fit ist ein Unterschied, ein ganz gewaltiger sogar.
Der kann sehr wahrscheinlich 1 Tor pro Spiel machen, genau das was man braucht um konkurrenzfähig zu bleiben

120+ für Osimhen wär klar besser als 100 für Rice

Last edited 1 Jahr zuvor by Chef

Ich verstehe durchaus deine Punkte.

Jedoch ist Osimhen dennoch ein Verletzungsanfälliger Spieler. In seiner Jungen Karriere fiel er bis jetzt ca. 550 Tage aus. Das sind bald 2 Jahre.

Lewandowski fiel in seiner Karrie bis jetzt um die 150 Tage aus.

Zur Erinnerung: Osimhen 24 und Lewandowski 34 – spielt also schon deutlich länger Fußball und hat nur ein Bruchteil der Ausfallzeiten.

Außerdem finde ich ist Osimhen es schuldig seine Unterschiedsqualitäten zu bestätigen. Der performed nicht schon Jahre auf diesem Niveau. Es gab schon Zahl-lose one hit wonder und man würde für 130-140 Mio Größtenteils seinen Hype einkaufen.

Osimhen stand schon in den drei Jahren vor dieser Saison im Schnitt bei 0,6xg/90min. Das ist ein sehr solider Wert, davon kann Vlahovic nur träumen. Selbst wenn er auf dieses Level zurückfällt, kann man damit leben.

Es ist ein gewisser Vorteil, dass er keine Elfer geschossen hat, dadurch war er etwas mehr unter dem Radar

Osimhen ist natürlich ein Risiko, aber letztlich wär er jetzt die beste Option für die 9. Und das “zu teuer” Argument wird durch die pralle Kasse erheblich entwertet

Sehe ich gar nicht so wie du. Beste Option vielleicht… aber NICHT für 140 Mio!

Für seinen Preis bekommt man einen Vlahovic 2 mal
140 Mio sind dermaßen überzogen und Napoli muss auch nicht verkaufen. Der hat einen langen Vertrag und die sind gerade erst Meister in der Seria A geworden.

Osimhen ist ein Risiko, vor allem vor dem Preis und vor seiner Verletzungsanfälligkeit.

Da gehe ich doch lieber das Risiko Vlahovic für 70 Mio ein und spare mir die Hälfte für den Rest des Kaders. Oder von mir aus Kane (wenn man schon alle finanziellen Bedenken über Bord wirft) oder sogar Holjund für 40-50 wäre mir lieber als Notnagel.

Aber ein gerade im Hype stehender und mal gerade nicht verletzer Osimhen für 140 MIO !! Das Flop Risiko ist nicht umsonst so hoch bei so hochpreisigen Ü100 Leuten

Der letzte Osimhen bei Bayern hieß Hernandez. Und der war ein Schnäppchen hier gehen

Schlau geschrieben, hätte da mal eine andere Idee- falls erlaubt.

Man hatte den Kader im Sommer 22 so aufgepeppt dass man um die CL Mitfighten will.
OK sprach bei der de Ligt Verpflichtung vom “letzten Puzzleteil”. Bingo.

Nagi floppte und musste 2 x gestützt werden. Zu jung, zu experimentierfreudig udn dann irgendwann ohne Standing bei einigen Führungsspielern. Wo soetwas endet wissen wir.

War der Kader wirklich so schlecht zusammengestellt oder waren es einfach nur die Nachwehen der WM im Wüstenstaat?

Dann kamen die Verletzungen von Mane, LH, Mazaroui, Davies, Neuer beim Skitourengehen und ergo liefen im Winter intensive Reperaturmaßnahmen. Blind wurde von der Kasse eines holländischen Freizeitparks gehijeacked, der Riese YS stattete München im stolzen Alter von 34 Lenzen einen Besuch ab. Luxuskicker Cancelo kam als Leihe.
Für Vorne Nichts – kein Füllkrug etc.

So komme dann mal auf den Punkt. MMn sollte man den Weltklasse Kader mal voll in die Pflicht nehmen. Mna hat Guerreiro geholt weil Davies einfach zu häufig verletzt ist + man LH wohl abgeben möchte.
Laimer für Sabitzer als Backup im MF um KIm / Gore hin und wieder Freizeit zu schenken damit sie in den Big Matches voll fit sind.

Also, der Kader ist so gut wie komplett.
Einen Tigges oder Füllkrug an die Sonne ( Hojlund Niveau ) und fertig.
So kann man ohne klassischen 9 er oder aber mit Tigges Bzw. Füllkrug bzw. Tel ganz Vorne spielen. Man hält sich beide Optinen offen.

TT kann dann mit perfekter Vorbereitung ( 14-17 Tage am Tegernsee oder Gardasee ) das Maximum aus dem Kader herausholen.

Und wenn es mit Tt nicht läuft dann hält man sich Nagi im Hintergrund – Vertrag ist ja noch gültig. Man käme dann zu dem ursprünglichn Plan vom Sommer 22 zurück.

Unter dem Strich: Tigges oder Füllkrug holen um sich auf die Saisonvorbereitung zu konzentioeren.

1-2 lukrative Verkäufe ( LH, Gnabry bzw. Sane ) udn schon ist die bayrische Staatskasse wieder in Balance. Bingo.

Die Staatskasse ist aber nicht nur in Balance, sondern offenbar quillt das Geld aus dem Speicher nur so raus. Man hat ja diesbezügliche Andeutungen schon im letzten Oktober, bei der JHV, gehört.

Und jetzt die Bestätigung erhalten. Daher:

Osimhen und 100 Mio auf dem Konto ist klar besser als Tigges und 250 Mio auf dem Konto

Und dann sind wir in der CL Gruppenphase raus

Deine Aussage stimmt ja so nicht. Manche Spieler werden eben gehyped. Teilweise bedingt durch die Liga oder durch den (meistens namhaften) Verein.
Wenn ich die WM nochmals als Vergleich heran nehme war Amrabat einer der besten 6er. Keineswegs schlechter als Rice. Oder schau Dir diesen Spieler von Benfica Lissabon an der zu Chelsea ging, Fernsndez MW40,0 Mio – ging dann für 120 Mio zu Chelsea. McAllister geht jetzt für 40 Mio zu Liverpool. Der ist keineswegs schlechter…zumindest nicht um 80 Mio!!!

Gott sei Dank geht dieser Kelch an uns vorbei. Man hat aber sicher Amrabat schon als neues 1st Target im Visier. Sportkollege Reif hat es heute auch gesagt, er würde nicht auf Rice in München wetten.

Amrabat soll sich bereits mit den Bayern sich getroffen haben. Das wird vermutlich der neue 6er für die Bayern

Das wäre eine gute Neuigkeit. Und für Luca dann noch Timber ..hihihi.

Was laberst du, von wo hast du das denn 😂

von verschiedenen Medien, was willst Du mit Rice, viel zu überteuert der Spieler. Lieber All in gehen bei Osimhen. Wir brauen dringen eine Granate im Sturm.

Der ist mir auch lieber als über 100 Mio für nen Tommy, echte Kampfsau, hoffentlich funkt nicht noch der Regenbogen dazwischen, des hamma ja schon beim Mazraoui gesehen. Die Leute sein lassen wie sie sind und alles gut

Ob er sich nun schon getroffen hat oder nicht – Amrabat erscheint wahrscheinlicher als Rice.

Ja Gott sei Dank, dass der nicht zu uns kommt. Wäre der nächste Fehleinkauf!
Hat kein Championsleague Niveau!
Jetzt haben wir mehr Geld für geile Stürmer!

Vollkommen richtig, er war beim Endspiel Durchschnitt fand ich!

Ich bin ohnehin der Meinung Rice oder Kimmich, außer man stellt Kimmich wieder auf die Aussenbahn. Rice ist nicht ohne Grund Kapitän von West Ham, ich glaube nach einer Saison würde die Hütte in Flammen stehen und zwar nicht auf positive Art.

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

que sera que sera, what will be, will be- the future’s not ours to see. Rice mag ja der Wunschspieler von Tuchel sein, aber 100 Mio plus für einen Spieler der international und sonst auch nix gerissen hat … vielleicht hat‘s auch was gutes wenn der FC Bayern den Markt sondiert.

Ab auf die einsame Insel bis Ende August fernab von jeglichem WLAN und dann gucken wir mal wie der Bayern Kader dann ausschaut. Bis dahin hat jeder Kandidat mind 5x bei uns unterschrieben und ist 4x abgesprungen….also einfach abwarten

Das ist doch auch Quatsch 100 Millionen für Rice auszugeben…. Die 9 sollte Trio 1 haben, mit den vorhanden MF Spielern sollte ein guter Trainer arbeiten können, evtl. noch ne 6 aber nicht zu utopischen Preisen. Es sollten jetzt wieder kleinere Brötchen gebacken werden, mit diesen 100 Millionen Euro Transfers tut sich der FCB keinen gefallen, eine große Last liegt da beim Spieler ! Es wäre auch mal wieder schön ein paar deutsche Nati Spieler bei uns zu haben das waren immer die erfolgreichsten Zeiten beim FCB eine gute Mischung muss her !

Der Rice weiß doch gar nicht was ein Top-Club ist!
Darum wird er auch nie ein Top-Spieler weden!

Neuigkeiten zum Arsenal-Transfer: Declan Rice wird weiterhin mit einem Wechsel zu Arsenal und Manchester United in diesem Sommer in Verbindung gebracht und beendet seine Saison bei West Ham mit europäischem Ruhm. Quelle football/london. Der Transfer ist für die Bayern vom Tisch.Lan B kommt jetzt ins Spiel.

Er hat die Chance bei Bayern zu spielen und nicht andersherum.

Die Zeiten sind ja nun leider vorbei, bei aller Vereinsliebe. Dafür waren wir die letzten Jahre einfach nicht gut genug und geben aktuell kein allzu gutes Bild ab.

Und jetzt kommt Havertz 🍻🍺⚽🍻🥳

Alter Du bist guat drauf.🥂

EILMELDUNG : Wir haben jetzt andere Sorgen als Rice. Soeben melden diverse Medien das Neuer einen Rückfall erlitten hat. Wir brauchen dringend jetzt einen Stammtorhüter.

Weisst schon, dass Du Blödsinn schreibst?

Er liebt mich, er liebt mich nicht … er liebt mich, er liebt mich nicht … hört doch auf …

Wenn er zu Arsenal geht, dann geht unsere Welt auch nicht unter … blöde Preistreiberei …

Rice wenn man ihn spielen sieht ist er nicht der schnellste und gerade im Mittelfeld wäre das angebracht und die Ablöse ist ja auch nicht gerade wenig da sollte man sich schon überlegen ob er geholt werden soll.

Gerade im Mittelfeld ist das am wenigsten angebracht und er ist alles andere als langsam.

Kein Problem..warum die Aufregung

Die Kohle jetzt für Osimhen raushauen. Angriff ist ohnehin die beste Verteidigung. 🤣

Also vorausgesetzt, die Informationen stimmen, muss man sich schon leicht an den Kopf fassen: man ist bei einem Spieler, den man angeblich unbedingt verpflichten will, pessimistisch. Grund: man führt selbst keine weitergehenden Verhandlungen, während die Konkurrenz Vollgas gibt.😂👍 Wie überraschend…

DER SOLL AUF DER INSEL BLEIBEN. VÖLLIG ÜBERSCHÄTZT

Hätte man ihm mal was vom Onkel Benz vor die Tür stellen sollen. Da hat das mit dem Reis immer gut geklappt.

Bayern braucht eine echte 6. Laimer ist für mich ein 8er. Die Abwehr ist ständig im Umbruch und wird sich so schnell nicht finden und auch nicht so schnell das Niveau von Alaba/Boateng erreichen. Ein Abräumer-6er ist unverzichtbar.

Warum bemüht man sich nicht um K. Thuram, gerade mal 22 und schon richtig gut. Er wird in den nächsten 1-2 Jahren durch die Decke gehen, nur das er dann nicht mehr bezahlbar sein wird.
Sollte Aktuell nicht einmal die Hälfte von Rice kosten.

Sorum wurde es noch nicht formuliert. Vertragsabschluss geht erst am 01.07.

Wieso nicht Goretzka auf der 6 ausprobieren? Als Staubsauger, mit klaren Defensivaufgaben. Er bringt doch alles mit, um in diese Aufgabe wachsen zu können

Die Bundesliga ist unattraktiv…man sollte jeden Euro zahlen für osimhen und kolo muani.. und froh sein das man die leute kriegt

Wenn ich aktuell eine Abwehr für 200 Millionen besitze ….dann geb ich doch für einen Sechser nicht noch mal 100 Mille
Aus
Der Verein ist komplett verrückt geworden
Fc Bayern war mal mein Leben

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.