Transfers

Bayern gibt offizielles Angebot für Harry Kane ab – Tottenham hat bereits abgelehnt

Harry Kane
Foto: IMAGO

Der FC Bayern gibt Vollgas im Wettbuhlen um Harry Kane. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Münchner ein erstes Angebot für den 29-jährigen Stürmer abgegeben.



Der Transferpoker um Harry Kane geht in die heiße Phase. Nach dem die Bayern in den vergangenen Tagen sehr positive Gespräche mit der Spielerseite hatten, haben die Münchner nun ihr erstes offizielles Angebot für den England-Star abgegeben. Wie David Ornstein von “The Athletic” berichtet, bietet der deutsche Rekordmeister eine Ablöse in Höhe von knapp 70 Millionen Euro zuzüglich Bonuszahlungen an. Der aktuelle Marktwert des englischen Nationalspielers wird laut “Transfermarkt” auf 90 Millionen Euro taxiert.

Tottenham lehnt erste Bayern-Offerte ab

Laut der “BILD” wurde das Angebot am Dienstagmorgen schriftlich bei den Tottenham Hotspur hinterlegt. Kane ist vertraglich noch bis 2024 an Tottenham gebunden. Damit könnten die Spurs nur noch diesen Sommer eine attraktive Ablöse für ihren Kapitän erhalten. Noch ist vollkommen offen, ob die Londoner ihren Top-Torjäger vorzeitig ziehen lassen. In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Spekulationen rund um Kane und dessen sportliche Zukunft. Gerüchten zufolge kommt für die Tottenham-Verantwortlichen nur ein Verkauf ins Ausland in Frage.

Wie “Sky”-Reporter Florian Plettenberg erfahren haben will, hat der FCB bereits eine Absage kassiert. Auch Transfer-Insider Fabrizio Romano hat dies bestätigt. Die Bayern-Offerte wurde prompt von den Spurs abgelehnt. Dem Vernehmen nach liegt die finanzielle Schmerzgrenze im Bereich von 100 Millionen Euro.

Kane will zum FC Bayern

Kane selbst soll sehr offen für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister sein. Nach Informationen von Plettenberg hat dieser “deutlich gemacht”, dass er sich den Bayern anschließen möchte. Die Tatsache, dass die Bayern ein Angebot für Kane abgegeben haben, ist zudem ein klares Indiz dafür, dass man klare Signale von der Spielerseite erhalten hat.

Für den englischen Nationalspieler wäre dies die erste Station im Ausland. Der 29-Jährige gilt als absoluter Wunschspieler der Bayern. Der FCB hat bereits im Sommer 2022 an einem Kane-Transfer gearbeitet. Auch Thomas Tuchel soll ein großer Fan von Kane sein und hat sein “Go” für eine Verpflichtung gegeben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
83 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das wird wohl nicht reichen

Ist das erste Angebot.

Brazzo war ein Meister des Geld ausgebens. Er hätten den Transfer bereits eingetütet. 150 Mio erstes Angebot. Und jeden Tag hätte er weitere 5 Mio draufgelegt. Er ist der Transferspezialist in der Welt. Brazzo muss zurück kommen.

Sorry, für brazzo ist die Zeit beim FCB vorbei. Es gab Fehler (ua. Alaba, Lewy, Flick und Nagelsmann) die nicht passiert wären. Die waren aber nicht bei ihm auf der Agenda gewesen wären.

Tut sowas nicht schon weh?
Brazzo hat viele sehr gute Transfers eingetütet, aber bei einigen ist der Hass wohl schon eher krankhaft.
Ich will auch nicht sagen, dass Kane kein guter wäre, aber lewi ging mit 1 jahr vertrag für 45 Mio. zu Barca. Und Kane soll für 100 kommen? Ich bete, dass der Deal platzt.

Ist ja auch erst die erste Offerte

Doch ist es

Mehrere Quellen aus England berichten ein Verkauf würde bei einer geforderten Ablösesumme von 90 Mio. zustande gekommen. Ich glaube man trifft sich bei 85 Mio.

85 Sockelablöse und 5 bis 10 (eher 10) durch Boni, denke ich.

wäre auch meine Erwartung; 85 plus Boni, so dass eine möglicher Höchstpreis bei knapp 100 Mio liegen kann.
Dann wird man sich einig, wenn Kane will…

Gebe dir da Recht, selbst auf der Webseite von Tottenham findest du kein Bild mehr von ihm. Der Deal ist eigentlich schon durch.

Wahnsinn bei einem Jahr Restvertrag

Damals noch undenkbar gewesen

Real hat für Hazard über 100 Millionen bezahlt bei einem Jahr Restvertrag

Heutzutage muss man ja erst 3 Angebote machen, damit der Preis nicht explodiert. Würden die gleich 90 Mio bieten, würden die Spurs 120 Mio wollen. Denke 85 Mio +5-15 Bonus

Gott sei Dank!
1 Jahr Restlaufzeit des Vertrages, fast 30 Jahre alt und mit dem Gehalt an England gewöhnt, wie Mane….
Dazu knapp 100 (!) Mio Ablöse!!
Also ich weiss net. …

Lächerlich, dass man für nen bald 30jährigen, verletzungsanfälligen so viel bieter, der die letzten 3 Jahre im 3 Tagesrhytmus verheizt wurde. Und das bei einem Jahr Restlaufzeit. Ohne Sinn und verstand. Ich hoffe dass man hier nicht mehr bietet. Dann schon lieber Vlahovic für 70Mio. Jung, hungrig und in 4Jahren immer noch 70Mio wert!

Ist ein realistisches Angebot, kann mir aber nicht vorstellen, dass Tottenham ihn dafür abgibt. An ihm sind auch einige PL-Vereine dran, die den Preis sicherlich noch etwas in die Höhe treiben werden.

Das stimmt aber Tottenham möchte um jeden Preis vermeiden, dass ihr Kapitän nen direkten Konkurrenten verstärkt. Das spielt dem FCB schonmal gut in die Karten.

70 Mio wären ein sehr guter Deal.
Mehr als 90 wären aber zu viel.
Refinanzierung über einen Verkauf von Sané und Gravenberch wäre optimal.

Hör doch auf, 70 Millionen für einen 30 jährigen mit einem Jahr Restvertrag? Das ist völlig überteuert 🙁
Aber die Wahrheit ist leider, dass man nicht wirklich die Wahl hat. Kein einziger der favorisierten Lösungen kommt mit einem vernünftigen Preis einher. Sie sind alle überteuert. Das ist der Stürmermarkt.

… und was ist deine Lösung?
Ich habe jedenfalls hier im Forum nicht zu denen gehört, die den Verkauf von Lewa für 45 Mio bejubelt haben. Auch die Verwendung der Ablöse für Mané und Tel hat mich nicht überzeugt.

Wenn es die Möglichkeit gäbe, Kane im nächsten Jahr ablösefrei zu verpflichten, wäre es top. Aber an diese Option glaube ich nicht.

Tel hat mich sehr wohl überzeugt. Immer wenn er reingekommen ist, und er hatte ja nicht gerade viel Spielzeit, hat er abgeliefert und seine Torquote war alles andere als schlecht, ins Verhältnis gesetzt. Ich sehe ihn aber auch eher als Aussenstürmer. Dort passt er aufgrund seiner Schnelligkeit, Dribbelstärke und seiner Schusstechnik besser.

Mit Tel als viertem Außenstürmer habe ich kein Problem.
Aber Mané und Tel sollten ja Lewa ersetzen und das passt überhaupt nicht.

Wenn man Sané verkaufen könnte, hätte auch Tel Chancen auf mehr Spielzeit.

Stimmt – dann würde ich empfehlen lieber noch 2 Jahr zu warten!

Auf welcher Basis sind 70 Mio überteuert, aber 40 Mio nicht? Entweder wir akzeptieren, dass der Preis durch Angebot und Nachfrage definiert wird – dann ist der Preis nicht überteuert – oder wir sagen, dass der Spieler das Geld wieder einspielen muss – dann sind auch 40 Mio zu viel.

Naja Max 70 Mio für Vlahovic (inkl Boni( wären schon in einem Bereich den man als angemessen bezeichnen kann!

Sane verkaufen Quatsch…

Ich denke, es wird im Sommer nicht passieren.

Ich glaube aber nicht mehr an ihn. Er macht zu viele technische Fehler bei Ballmitnahme oder Abschluss und ist natürlich sehr limitiert, da nur linksfüßig (aber ohne die herausragenden Fähigkeiten und die Top- Mentalität von Robben).

selten so einen schwachsinn gelesen sorry

Ehrlich gesagt glaube ich auch nicht, dass Du schon sehr viel gelesen hast.😉

ich hoffe er wird Vorlagengeber für Kane

Selbst 70Millionen sind viel zu viel für Kane!!

Sehe ich auch so erst ist fast 30 und will sicher 25mio im Jahr an Gehalt .

Nächstes Jahr ablösefrei isg wesentlich preiswerter. Verstehe nicht, warum sich der FCB immer so unter Druck setzen läsdt , damit Preise astronomisch hoch und unrealistisch werden. Sieht für mich nach Kasse machen aus , damig einige Vereine auch mal Erlöse erzielen.

Zu spät, der wird kommen. Wenn die schon soweit sind und Angebote gemacht werden dann wird das auch am Ende eingetütet.
Finde dich damit ab, oder geh zu den 60zigern und schau dort Rübenfußball.

Finde deine Beurteilung bissl daneben.
Man muss da verschiedene Sachen beurteilen und nicht nur nach blau oder weiß!
Meines Erachtens ist der für diesen Preis, das Alter und die Restlaufzeit des Vertrages ganz einfach viel zu teuer.
Wieviel hätten wir dann für Lewandowski generieren können??
150 Mio??
Oder etz für hernandez….die Scheichs zahlen doch jeden Preis …
Ich finde, wir verkaufen uns weit unter Wert!

Leweandowski war 4 Jahre älter, als Kane.

Absolut korrekt was Du schreibst.
Levy zieht die Bayern am Nasenring durch die Manege.

Da hatte ich viele Dis-Likes bekommen. Hatte die Verantwortlichen der Bayern als Amateure bezeichnet, weil sie die Spieler immer viel zu billig abgeben! Ist aber Fakt!!!

dein Ärger ist unser Freude

Kane will zu Bayern??? WO bitte hat Plettenberg denn diese Story her???? Viel wichtiger ist die Tatsache, dass sehr wahrscheinlich Kim noch heute seinen Vertrag bei Bayern unterschreiben wird!!

Es war doch erst davon die Rede, dass der werte Herr Kim seinen Militärdienst erfüllt und dann seinen Vertrag unterschreibt. Oder habe ich was verpasst?

siehe oben

Das wird er erst im Juli machen. Erst dann gilt die Ausstiegsklausel. Vorher wird man immer sagen, dass es noch offene Fragen gibt.

Man kann nur hoffen das Tottenham über dieses (unverschämte) Angebot so erbost ist, dass es keine weiteren Verhandlungen zulässt.

So war’s früher zumindest in FIFA…

Das wäre ein richtiges Brett, wenn wir Kane bekämen. Das wäre DAS fehlende Puzzleteil in meinen Augen.

Es ist wahr.

Fabrizio Romano hat’s bestätigt.

Wenn ich die diversen Quellen mein schenken Glaube, ist der Deal mit Kane und Bayern bereits fix. Jetzt geht es nur noch um die Ablösesumme. Bitte Bitte nicht über 100 mio. Ich glaube man trifft sich bei 85 Mio.

Kane, Füllkrug sind keine Bayern Spieler!
Ich verstehe einfach nicht warum sie sich nicht um Vlahovic, Osimhen , David, Alvarez, Nünez, Ramos oder von mir aus Kolo bemühen? Alles Junge Spieler die ihre besten Jahre noch vor sich haben und sich vermarkten lassen,
Ich hoffe wirklich das es nur ein Scherz ist.
Auch Walker würde ich mir sparen, es sind mit Mazraoui, Stanisic, notfalls auch Laimer oder Kimmich genügend Spieler da die auch Rechtsverteidiger spielen können.

Last edited 1 Jahr zuvor by Vla

…sehe ich auch so!!!

Das wird noch nicht reichen. Denke, man wird sich bei 90 plus Boni einigen. Dann braucht man aber noch ganz dringend einen top 6er, um unser Mittelfeld des Grauens (Goretzka und Kimmich) aufzulösen.

Finde 70 Millionen ein sehr gutes Angebot, für einen 30 jährigen.
Was Kimmich, und Goretzka betrifft, bin ich 100% bei Dir.

Will Kane wechseln, kommt er sicher.
Will er in England bleiben, kommt er nicht.
So einfach ist die Geschichte.

Da ich aber vermute, dass wir erst ein Angebot abgeben, wenn klar ist, dass der Spieler auch will…wird es folglich schon klar sein, dass er wechseln will. Sonst würde so ein Angebot ja wenig Sinn machen.

Schwachsinn siehe oben

de Jong ist ja wieder im Gespräch.
Nach dem Wechsel von Gündogan kann ich mir das auch vorstellen.
Er ist zwar kein klassischer Abräumer, unter LvG hat er aber teilweise in einer Dreierreihe den zentralen IV gespielt.
Er ist also jemand, der auch eine defensive Position hält.

Kim, de Jong, Kane, ablösefrei Laimer und Guerreiro.

Es gehen Goretzka, Hernandez, Sommer, Nübel, Mane.

Damit können wir leben. Ist auch finanziell locker drin.

Pavard wird ja wohl auch gehe.
Sané würde ich noch lieber abgeben als Mané. Bei Mané habe ich noch etwas Phantasie, dass er zusammen mit einem guten 9er wieder besser performt.
Statt Goretzka würde ich Gravenberch und Sabitzer abgeben,

Bitte mal die eigenen Vorurteile mit Opta überprüfen. Dort ist Kimmich besser als Gündogan.

Last edited 1 Jahr zuvor by GerdMüller Simply the best

100 Mio ist lächerlich. Da müssten die schon Bouna Sarr übernehmen, und 20 Mio. verrechnen.

Was für Kane-Transfer spricht: Mentalitätsspieler, Anführer, auch von der Persönlichkeit her absolute Identifikationsfigur; gibt immer alles, arbeitet nach hinten, konstante Leistungen in PL seit Jahren

Was gegen Kane-Transfer spricht: hoher Preis; hohes Alter; bis jetzt nicht als Winner-Typ aufgefallen, zeigt in entscheidenden Momenten durchaus Nerven; Zweifel, ob er außerhalb Englands funktioniert; Tottenham- und PL-Legende.

Als Fußballromantiker sehe ich ihn persönlich nicht in München. Ist für mich der Dirk Nowitzki des Fußballs. Eine Franchise ein Leben lang. Er sollte bei Tottenham bleiben.

Das muss er in München erst mal beweisen !!!

Lasst es sein und holt Vlahovic!!!

Letzten Endes kommt doch sowieso kein Kane, kein Osimhen oder Walker. Man holt Füllkrug von dem man zu hundert Prozent “überzeugt” ist. Hoffe natürlich es kommt anders.

Das wird zäh. Mal sehen was raus kommt

Man wird aufjedenfall versuchen unter der 100 Mio zu bleiben aber ich glaube kaum das man in diesem Fall um die 100 Mio Marke herum kommt. Jedoch ist er für 100 Mio wirklich der einzigste gute Stürmer auf dem Markt der für das Geld zu haben ist.

Kolo Muani- nur 1 gute Saison , kein klassicher 9er
Vlahovic- günstiger, spielt seit 2 Saison wie ein Schatten seiner selbst.
Osimhen- beste Option für 100 Mio aber für 180 Mio unerreichbar.

Somit bleibt eigentlich nur Kane wenn man einen fertigen 9er haben will der 20/25+ Tore pro Saison schießt. Hoffe man kann den Transfer durchbringen und er baut Tel mit auf

Lücke Füllkrug holen. Nächstes Jahr dann Kane ablösefrei.
Das Leben ist kein Wunschkonzert ich weiß.

Kane

Coman——-Musiala——Sane

Kimmich—-Laimer

Davies——-Kim—–De Light—-Walker

Neuer

Das könnte sich wirklich sehen lassen.
Da muss man sich auch nicht vor City oder wem auch immer verstecken.
Jedenfalls steigt die Vorfreude auf die nächste Saison.

Last edited 1 Jahr zuvor by Eric

Auf der zentralen Position hinter den Spitzen hat Musiala seine schlechtesten Spiele gemacht. Das gleiche gilt für Sané über rechts.

Sehe ich auch so👍
Ich weiß nicht warum keiner sieht das Sané RECHTS nicht kann?

Für Davies musst du Guerreiro einsetzen und Walker kommt hoffentlich nicht, da zu alt.

Last edited 1 Jahr zuvor by GerdMüller Simply the best

Dann können die Verhandlungen starten. Wenn der Spieler wechseln will, hat der aufnehmende Verein gute Karten.

Die Preise die Brazzo gezahlt hat waren wohl alle ganz normale und marktübliche Preise .
Kane landet bei 80+ gesamt Ablöse bei 105 vermute ich .
Das gibt der Markt hervor .
Tja ist halt so

Also ich würde mich freuen wenn dieser Transfer klappt. Sportlich ist er sicher eine Verstärkung, auch mit 30 hat er sicher noch 3 bis 5 Jahre auf top Niveau im Tank. Er hat für Tottenham super performt und wird dies sicher auch für Bayern tun. Natürlich wird dieser Transfer wenn er denn gelingen sollte sehr teuer werden. Was hier aber gerne in der Beurteilung vergessen wird ist die Refinanzierung eines solchen Transfers. Kane ist ein Topstar der sich Top vermarkten lässt. Alleine durch Trikotverkäufe lässt sich einiges an der Transfersumme refinanzieren. Weiter erhöht dieser Transfer die Strahlkraft des FC Bayern sowie der Bundesliga was natürlich bei der Vermarktung international sehr hilft.

70 Mio Angebot für Citizen Kane heißt die Bayern wollen Höjlund.

Habe vor den LH + Sane Transfers gewarnt.
Und nun rate ich von einem Kane Transfer ab.
Was ist mit Juve passiert nachdem sie einen 33 Jährigen CR7 von Real geholt haben?

Meine Warnung wird Niemanden interessieren und ergo tappen die Bayern in die Levy Falle.

Was auch völlig übersehen wird, Tottenham spielt counter attacking football, sie haben immer dann Schwierigkeiten wenn sie selbst das Spiel machen müssen.

Bin gespannt mit welchem Vertrag er ausgestattet wird, ich tippe mal 4-5 Jahre, sofern der Transfer gelingt absolut top, ich finde da weißt du was du bekommst, Tore schießen kann er, als Vorlagengeber ist er auch top und ich behaupte mal, dass er mit Mane, sofern er bleibt bestens harmonieren wird.

Erbärmlich, wenn man einen Tel hat.

For the reason that the admin of this site is working, no uncertainty very quickly it will be renowned, due to its quality contents.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.