FC Bayern News

Neuer Sechser? Tuchel: “Wenn es eine Möglichkeit gibt, wären wir offen”

Thomas Tuchel
Foto: IMAGO

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Thomas Tuchel gerne einen neuen Sechser in der laufenden Wechselperiode verpflichten würde. Der 49-Jährige hat seinen Transfer-Wunsch nun erneuert. Der FCB-Coach zeigt sich jedoch geduldig und will keinen Druck auf die Verantwortlichen ausüben.



Lange Zeit galt Declan Rice als der absolute Wunschspieler von Thomas Tuchel. Der England-Star hat sich am Ende jedoch gegen den FC Bayern und für den FC Arsenal entschieden. Nach dem geplatzten Rice-Deal ist es zuletzt deutlich ruhiger geworden in Sachen Sechser-Suche an der Isar. Tuchel sieht dennoch Bedarf auf dieser Position: “Wir haben keinen richtigen defensiven Sechser, der defensiv denkt und dem es mehr um den Schutz geht. Alle Mittelfeldspieler von uns sind stark zwischen den Strafräumen. Wir haben keinen Holding-six-Mittelfeldspieler.”, betonte dieser am Dienstag.

“Es gibt nicht viele Spieler, die uns besser machen können”

Der Cheftrainer der Münchner machte aber zeitgleich deutlich, dass die Suche nach einem defensiven Mittelfeldspieler alles andere als einfach ist: “Wenn es eine Möglichkeit gibt, sind wir offen. Es gibt nicht viele Spieler, die uns besser machen können. Wir sind entspannt und werden sehen. Es gibt keinen Grund stur zu sein und Druck auszuüben. Es gibt ein paar Spieler, die uns stärker machen können, manchmal sind diese aber nicht verfügbar.”

Sollten die Bayern keinen neuen Sechser verpflichten, kann Tuchel eigenen Aussagen zufolge damit leben: “Es ist meine Beobachtung, dass wir diesen Spielertyp nicht haben, aber man kann auch ohne solch einen Spieler Spiele gewinnen. Wir müssen andere Lösungen finden.”

Aktuell gibt es keine konkreten Namen, die beim FC Bayern gehandelt werden. Aus Sicht von Tuchel kann sich dies in den kommenden Wochen aber durchaus noch ändern: “Manchmal passieren unvorhergesehene Dinge.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
66 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Man sollte sich schon über die Kaderplanung der letzten Jahre Gedanken machen. Wir haben bis jetzt keinen 9er und auch keinen 6er. Jetzt versucht man Abhilfe zu schaffen.
Aber was hat man sich in den letzten 1-2 Jahren bei der Kaderzusammenstellung gedacht ? Warum diese Lücken Herr JN, OK und HS ?
Achtung: wir haben auch keinen gesunden TW mehr !
Bitte auch dort nachbessern lieber Uli.

Was Hasan Salihamidzic die letzten Jahre da zusammen gebastelt hat eine Katastrophe natürlich auch Positive Transfers, aber auch viele Spieler die unnötig waren.

Tuchel sagt, wenn wir eine Möglichkeit haben, der FCB muss immer eine Möglichkeit haben! Ein Verein, der sich selbst in den Top 5 sieht, muss doch zumindest eine Spieler für jede Position haben, daher auch eine 6er,alles andere ist jämmerlich!

Naja, manchmal sind Wunsch und Realität nicht vereinbar.. Die 6er, die uns besser machen würden, kosten entweder zu viel, oder sind nicht wechselwillig.
Der Markt wird ja aktuell nach einem geeigneten 6er sondiert, aber bisher wurde man wohl noch nicht fündig..

Weil das so eine Katastrophe war, sind wir nun auch nur das 11. mal in Folge deutscher Meister geworden und stehen in der Uefa 5 Jahres Wertung aller europäischer Mannschaften nur auf Platz 2. Die Erwartungshaltung, die sich in diesem und vielen anderen Posts hier immer wieder ausdrückt, ist einfach krank. Ja, die letzte Saison war die schlechteste seit langem. Das sollte man als echter Fan aber auch aushalten können und nicht immer gleich drauf hauen. Ihr seid ja hier in den Kommentaren häufig noch schlimmer als die Fans von PSG

Bravo Helgi.
Hier glauben mittlerweile einige, ihr Ego nur mit Tripleerfolgen befriedigen zu können.
Dann schaut mal, welche Mannschaften dauernd Triples einfahren!

Jetzt ist eben die Zeit des Umbruchs! Na und?

Dann hat man eben in den nächsten 2 Jahren nur einen Titel und spielt immer in der Championsleage.

Ein Umbruch braucht Zeit.

Es kommt derzeit nur darauf an, diesen mit Hirn und Geduld über die Bühne zu bringen und nicht mal nur 300 Mio rauszuhauen.

Wer Anhänger des FC Bayern ist, wird das verstehen!

Der FC Bayern ist nicht dafür da, immer mehr Fangroupis-Minderwertigkeitskomplexe mit teuer erkauftem Personal zu behandeln.

Und das für die Spieler!

In diesem Sinne wünsche ich auch so manchem “Star” mal vom Baum runterzukommen und für den Verein am Umbau mitzuarbeiten, statt dauernd Einsatzzeiten und Positionsgarantien zu fordern.

Ihr spielt für den FC Bayetn und nicht nur für Euer Ego, das mittlerweile vom FC Bayern sehr gut honoriert wird.

Manche Anhänger sparen dafür ins Stadion gehen zu können.

Also reißt Euch mal am Riemen und werdet wieder ein Haufen verschworen Spieler statt lauter fetngesteuerter Egoisten.

Danke, Helgi und Bayernliebe!

Hää, ich habe dies bloß auf Salihamidzic bezogen. Die Ansprüche bei Bayern sind immer hoch, deswegen sollte man schon diskutieren warum die letzte Saison so „schwach“ war. Ich liebe diesen Verein und stehe immer hinter dem Team ob in guten wie in schlechten Zeiten. Ich freu mich schon jetzt wieder am ersten Spieltag in der Süd zu stehen.

Naja, auch ein blindes Huhn findet ein Korn!!!

Du kannst du jeden Euro einmal ausgeben. Im Moment sieht es so aus, als würden wir Tottenham für Kane das Geld in den Hintern blasen. Ich tippe, es kommt noch ein TW für 20 – 40 Mios. und dann ist Ende im Gelände.

Richtig 100 Millionen für einen 3o jährigen ist krank der nur mehr ein Jahr Vertrag hat. Dem gegenüber gesetzt bekommt man von den zahlungswilligen Saudis für einen 31 jährigen mit 2 Jahre Vertrag unter 30 Millionen. Und dieser Mann war 2. Im Weltfußball Ranking, also weit vor Kane……. irgendwas stimmt da nicht, capito

Man hat auch in den letzten Testspielen gesehen, dass einfach Qualität im Team fehlt. Vor allem Spieler, die kreative Lösungen finden. Das ewige Ball hin- und hergeschiebe führt eben nur selten zu Toren, wenn der Gegner gut verteidigt!

Ich glaube, da lässt sich viel Taktik mit einem guten Trainer einüben. Tuchel wird das wieder einführen, da bin ich mir sicher.

Das mit dem Torhüter kann man jedenfalls nicht Kahn und Salihamiciz ankreiden. Es ist jetzt eher die Nibelungentreue zu Neuer der alten Herren die auf dieser Position riesen Probleme aufwirft.
Mit Sommer und Nübel hatte man das zumindest soweit gelöst, aber dann das Fass ja wieder aufgemacht indem man dem Freizeitsportler Neuer quasi einen Blanko Freibrief auf die Position austellte wenn er Zurückkehrt.
Mit Roca hatte man einen Klassischen 6er, aber Nagelsmann wollte ihn nicht, hatte keine Verwendung für Ihn.
Viele Köche Verderben den Brei könnte man sagen, und bei Tuchel muß ich leider auch inzwischen sagen das ich keine so rechte Linie sehe, lasse mich aber gerne Positiv Überraschen.

In welcher Welt ist Marc Roca ein klassischer 6er? Unabhängig davon hatte er einfach nicht die Qualität für Bayern. Ist mit Leeds mal eben wieder aus der Premier League abgestiegen, bevor er zu uns kam mit Espanyol..also bitte.

Dafür hatten wir aber 5 RV. Man kann halt nicht alles haben. 🙂

Man hat Kimmich, Goretzka, Laimer und Gravenberch im Kader. Wenn ein Trainer daraus kein funktionierendes defensives Mittelfeld bauen kann, dann weiß ich auch nicht.

Grundsätzlich schon fast amüsant, wenn es nicht so traurig wäre.

Früher hat man immer gesagt, dass man eine Achse braucht!
TW-IV-DM-OM-ST

TW = Außer Form oder verletzt
IV = seit letztem Jahr wieder mit de Ligt als Anführer stark besetzt
DM = so richtig nicht im Kader vorhanden, wie alle beteiligten zugeben
OM = Ein Müller im Spätherbst seiner Karriere und ein extrem junger und talentierter Musiala (als Führungsspieler sicher noch nicht 1A – aber wie soll er auch) – Als Mix aber durchaus immer noch gut besetzt!
ST = richtigen 9er hat man mit Lewa verkauft

An Bayerns Stelle hätte ich Amrabat geholt der ist nicht so teuer und ist körperlich sehr robust also haut sich richtig in die Zweikämpfe rein genau was ein 6er ausmacht.

Nach dem Mane-Flop hat man bei den Bayern glaube ich vor allem die Integrationsfähigkeit von Spielern im Auge!

Auf dieser Position braucht man einen Spieler, der wie Martinez auf höchstem Niveau agieren kann. Martinez konnte auch als Innenverteidiger spielen. Vielleicht kann man einen Innenverteidiger dahin weiterentwickeln. Upamecano oder Pavard fallen mir da ein.

Bitte nicht Upamecano. Wäre für mich neben Goretzka Verkaufskandidat.

Bei Upa sind Ballverluste im Aufbau vorprogrammiert. Der ist ein Unsicherheitsfaktor.

Upa würde aber vieles für die Position mitbringen
Robustheit, Tempo, Zweikampfquote (92% Platz 5 in Buli), Passquote 91%
Seine Böcke waren oftmals durch die unfähigkeit und disziplinlosigkeit der eigenen Mittelfeldleute erzwungen und verschuldet

Hat auch die nötige Technik.
Und vielleicht ist er weniger nervös, wenn er weiss, hinter ihm steht noch ein Kim….

Kim und DeLigt in der Hinterhand geben ihm Sicherheit
und es ist dann z.B. Gore raus der die Mittelfeldfehler erzwingt

Könnte man nicht Stanisic auf der 6 ausprobieren? Er hat doch alle Voraussetzungen dafür.

Definitiv ein Versuch wert !

Amrabat weg Rice weg Caicedo weg Tchouameni will nicht .Viele Alternativen gibts nicht mehr an Superstar 6ern

Stanisic

Leider zu unerfahren

Gerade deshalb, wie soll er sonst Erfahrung sammeln??? Verzichten wir eben mal ein paar Jahre auf die Ansprüche eine CL gewinnen zu wollen. Das ist eh in sehr weiter ferne. Bayern ist in Europa keine große Nummer mehr. Leider!

Leider faktisch falsch

Hahaha… Der Witz war gut … Bayern ist in Europa keine Nummer mehr..

Busquets wurde in seiner ersten Saison direkt Champions League Sieger. Irgendwann muss man mal anfangen.

Würde vieles dafür sprechen Stani mal dafür zu testen
Messbar:
Passquote 92%
Zweikampfquote 65%
Luftzweikämpfe 67%
erfolgreiche Dribbling 71%
Topspeed 34,8 km/h
nicht messbar:
Geduld
Disziplin
Fragt mal Mbappe, wie es sich gegen Stani anfühlt (in CL und mit Nati kaltgestellt worden)

Danke für die Werte!
Wer ist die Quelle? Kicker, Transfermarkt, sonst wer ?

Fabinho seit gestern Abend auch nicht mehr zu haben.

Pavard

Kimmich auf der sechs festnageln. Hat alle Voraussetzungen.

Dann musst du den Kimmich reseten, bzw auf Werkseinstellung zurück setzen und neu aufsetzen. Der grätscht doch keinen mehr ab, fällt bei jedem Aua um und fordert Foul fehlt bei den Eckbällchen bei den Gegenstößen…….

Leider…

Aber eigentlich wäre Kimmich von seiner Veranlagung her der Top – Sechser
und Musiala der offensive Spielgestalter…

Das einzige Problem ist nur, dass Kimmich das exklusiv ! anders sieht und sich für einen offensiven Spielgestalter hält.

Das war doch vorher ja auch schon so als er sich selbst vom Rechtsverteidiger zum 6er aufgestellt hat, und zwar entgegen der Anordnung seines Trainers.
Das hat damals auch wirklich keiner verstanden :(((

Eigentlich ist somit Kimmichs Ego daran schuld, dass wir keinen Top-Sechser mehr haben. Er hat dieses Problem verursacht, dadurch bekommen wir so viele Gegentore durch Konter und vorne durch die Mitte geht zu wenig, da Kimmich kein Dribbler wie Musiala oder Coman ist. Nur Chipbälle, die lange in der Luft sind, langen da nicht.

Last edited 11 Monate zuvor by Raschkey

Ist Amrabat schon gewechselt? Habe das nicht verfolgt.

Nö, der ist immer noch bei Florenz mit einem 1 Jahr Restlaufzeit.
Amrabat wäre die im Moment beste verfügbare 6er- Lösung,, den sollte man unbedingt holen.
Wir haben doch gute Verbindungen zu Florenz, siehe Luca Toni oder Ribery.
Die zweitbeste wäre mMn Alvarez von Ajax, Marktwert 35 Mio.

Tuchel kann sich jetzt schon Gedanken machen, was er auch tun wird, wie er das Problem, bei Mancity durch Rodri und sogar Stones geloest, kompensieren will. Man darf gespannt sein. Zumindest sieht er auf der 8 offenbar kein Problem. Wir werden sehen, wie die Kugel verwertbar nach vorne gelangt, wenn der Gegner entsprechende Klasse hat bzw entsprechend eingestellt ist. Das mit dem Herausspielen der Chancen, allgemein das Umschaltspiel in beide Richtungen, war in einigen Spielen durchaus” interessant “.

„Es gibt nicht viele Spieler die uns besser machen“…. So ist es!
Aber die 3-4 aus 12-15 MÜSSEN wir holen ! Oder wir begnügen uns mit der 12./13….. Meisterschaft; so simpel ist das.
Chancenlos in der CL mit diesem Kader!

Streichliste weiterhin:
– Mane‘;
– Sane‘;
– Goretzka;
– Mazraoui.

Dringend notwendig und überfällig 👇

– 2 neue Top Stürmer;
– top 6er;
– top Schienenspieler rechts;
– top TW!

Alles machbar und finanzierbar bei 150Mio Budget plus Verkaufserlöse…

Last edited 11 Monate zuvor by Luca

Mazraoui würde ich behalten der ist top, aber er steht zum Club nicht so richtig, dass ist das Problem bei ihm.

Chancenlos ist wirklich sehr Quatsch, wenn Kane kommt ist Bayern mit ManCity und Real der Topfavorit!

1) Die Bayern sollten die Verpflichtung von Kane zeitnah erfolgreich abschließen. Damit ist die große Lücke auf der MS Position geschlossen.2) K. Thuram (22) für 45-50 Mio. verpflichten und Goretzka verkaufen. Goretzka hat seinen Leistungszenit überschritten. Daher würde ich ihn mit 28 für 45-50 Mio. verkaufen.3) De Gea ablösefrei verpflichten
Einnahmen: 145 Mio.Hernandez 45 (+5), Sabitzer 19 (+2), Mane 30, Sommer 5, Nübel 1, Goretzka 45
Ausgaben: 195 Mio.Kim 50, Kane 95, Thuram 50
Weitere Verkäufe sind möglich: Pavard, Tillmann, Sarr, SinghEinen Außenstürmer würde ich nicht verkaufen, da Dembele zu PSG wechselt und Rashford bei ManU verlängert hat.

Last edited 11 Monate zuvor by FCB_Trimbo

FIFA 24 Karrieremodus 😉

Das sehe ich nicht so. Schau mal in die PL! ManU, Arsenal und Chelsea haben sich extrem verstärkt und schätze ich stärker als den FCB ein. Auch Barca hat sich verstärkt und ist mittlerweile gut eingespielt, was zu Anfang der letzten Saison noch nicht der Fall war. Auch die beiden Mailänder Clubs haben gut zugelegt. Sehe Bayern auch mit Kane nicht als Topfavorit.

3-4 der Top Sechser sind bereits in Saudi-Arabien. Die passenden Spieler muss man erstmal finden.

Stimme dir zu, dass man mit dem Kader die CL nicht gewinnt.
Denke aber, dass du mit den Verkäufen von Mané, Sané, Goretzka und Mazraoui nicht mehr als 150 Mio. einfahren wirst. Ich bezweifle dass du zusammen mit dem Budget von 150 Mio. die Spieler bekommst, die du forderst.

Wieder so eine Aussage von Tuchel, die ich nicht verstehe. Schon wieder sagt er im Prinzip öffentlich, dass er die aktuellen Spieler seiner Mannschaft als nicht gut genug erachtet…

2020 hat man das Triple mit Thiago und Goretzka auf der 6 geholt – da hat es anscheinend auch keinen echten Abräumer gebraucht.

Es gibt 2 Möglichkeiten: Entweder einen technisch starken Mittelfeldspieler wie Thiago oder einen defensiven Mittelfeldspieler wie Martinez. Am Besten man hat bede Spielertypen im Kader.

Upa auf der sechs versuchen. Und wenn es nicht klappt, muss er im Winter oder nächstes Jahr gehen.

Wie wäre es wenn Kim U Pavard wenn bleibt die Innenverteidigung bilden U De Ligt geht auf die 6er Position Laimer geht hinten rechts geht auch oder

WIEVIEL SPIELER DIE AUF DER 6 SPIELEN KÖNNEN BRAUCHEN WIR EIGENTLICH NOCH.SEHE ES SO WIE ULI HOENESS

Sicher wäre eine große Lösung optimal, aber notfalls muss es eben eine 1b-Lösung werden. Gibt es die auch nicht, dann wenigstens ein jüngeres Talent mit den nötigen Eigenschaften. Das wäre alles mMn jedenfalls besser als der Status Quo.

Ich bin da ganz der Meinung von GJP. Jetzt wirds aber mal richtig höchste Eisenbahn!!!!!
6 nix, 9 nix, Nr.1 scheint auch der Zug abgefahren zu sein….
Der Sommer bekommt keine Freigabe, und hat auch keine Lust mehr….Kauft nicht wieder denn Schrott vom Markt zusammen. Da muss nun halt an vielen Stellen gearbeitet werden, und Stillstand sollte es am besten nirgendwo geben.
Leicht gesagt, aber da ist ja nicht nur der Neppe…die sind ja ein paar mehr!

Wer ist den GJP ?

Es muss ein 9er her, ein 6er und Tuchel erkennt er benötigt einen Torwart aber nicht den Neuer. Neuer und Gnabry haben nach der Erhöhung Gehalt keine Leistung mehr gezeigt, beim Neuer das Alter und bei Gnabry vegane Ernährung.

Tuchel sechs setzen

Tuchel erinnert mich an Psg im letzten Jahr…nach verkorkster Kaderzusammenstellung im Sommer davor und steigendem Druck kam das aus. Tuchel ist kein Trainer für viele Jahre. Nervt nur noch.

Also ich bleibe dabei wenn Pavard bleibt.kannst du 2 von den 4 Spielern Pavard -kim -de Ligt – und stanisic umschulen auf die 6 er Position Laimer geht rechts hinten U Walker kommt nicht Saudi Arabien wartet schon

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.