FC Bayern News

Nach Bayern-Durchbruch: DFB kämpft um Aleksandar Pavlovic

Aleksandar Pavlovic
Foto: Getty Images

Aleksandar Pavlovic hat in den vergangenen Tagen für viel Aufsehen beim FC Bayern gesorgt. Der 19-jährige Youngster hat mit seinen starken Leistungen nicht nur Thomas Müller überzeugt, auch Thomas Tuchel outete sich jüngst als großer Pavlovic-Fan. Auch beim Deutschen Fußball-Bund beschäftigt man sich intensiv mit dem Top-Talent der Bayern und möchte sich den Mittelfeldspieler frühzeitig sichern.



Beim 8:0-Erfolg gegen Darmstadt vor zwei Wochen feierte Aleksandar Pavlovic sein Bundesliga-Debüt für die Bayern. Knapp eine Woche später folgte die erste Torbeteiligungen: Beim 4:0-Sieg im Topspiel gegen Borussia Dortmund bereitete der Mittelfeldspieler den letzten Treffer von Harry Kane mustergültig vor. Beim gestrigen 4:2-Heimsieg gegen Heidenheim durfte das Top-Talent zum ersten Mal von Anfang an für den FCB auflaufen und ersetzte den gesperrten Joshua Kimmich.

Die starken Leistungen von Pavlovic in den vergangenen Spielen haben die Scouts beim DFB auf den Plan gerufen. Wie die BILD berichtet, wurde das Bayern-Talent für die bevorstehenden U20-Länderspiele gegen Rumänien (17.11) und England (20.11) nominiert.

Auch Serbien buhlt um Pavlovic

Laut BILD-Reporter Altschäffl will sich der DFB frühzeitig bei dem Mittelfeld-Allrounder positionieren. Grund: Pavlovic wurde zwar in München geboren, seine Eltern stammen allerdings aus Serbien und dementsprechend wäre dieser auch für das Heimatland seiner Eltern spielberechtigt.

Besonders brisant: Laut dem Portal “B92” hat auch der serbische Fußball-Verband Pavlovic bereits ins Visier gefasst. Demnach überlegt man sogar den Youngster auf Anhieb in die A-Nationalmannschaft zu berufen. Selbst wenn Pavlovic im November erstmalig für die deutsche U20 aufläuft, könnt er im Nachgang immer noch für Serbien spielen. Bis dato hat der Pavlovic noch kein Länderspiel bestritten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Und nach 4 Jahren heißt es dann “ummhhh… Real ist sehr reizvoll”

zum Glück ist es nicht bei allen so, er kommt ja aus der Schülermannschaft des FCB, spielte von der E- bis A-Jugend alles durch. Bei Alaba, Davies usw. ist das was anderes

Soll also heissen das für Aleksandar Pavlovic Real nicht intressant ist weil er alle Jugend Mannschaften der Bayern durch hat.

Aber David Alaba und Phonzi keine Jugend Mannschaften von Bayern haben sind die für Real intressant welch Logik steht dahinter was hat das mit den Jugend Mannschaften zu tun.

Also ab jetzt alle erst in der Schülermannschaft spielen lassen dann sind sie uninteressant für Realoder wie muss ich das verstehen.

David Alaba in Wiki:
Im Sommer 2008 wechselte er in die Nachwuchsabteilung des FC Bayern München. Dort kam er zum Saisonauftakt in der B-Junioren-Bundesliga für die U17 beim 3:1-Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt zum Einsatz und erzielte zwei Tore. Ab Anfang Oktober als 16-Jähriger meist schon für die U19 in der A-Junioren-Bundesliga,

Soviel zu Thema Alaba und Jugendmannschaften bei FC Bayern

Nein, soll es eben nicht heißen!!! Hinsetzen, Note 6, Thema verfehlt (bzw. den Sinn einfach nicht kapiert!). Es soll heißen, dass er von klein auf beim FC Bayern spielt, im München geboren ist und daher sein Herz (wie auch das seines Vaters) am FC Bayern hängt. Das hat NULLKOMMANULL damit zu tun, wer für Real interessant ist. Manche tun grad so, als ob alle guten Bayernspieler unbedingt zu Real wollen. Was für ein Unsinn. Nur weil es Alaba und Kroos dort hinzog und Davies damit in Verbindung gebracht wird? Ist Bayern etwa keine große Hausnummer im Weltfußball? Der mitgliedsstärkste Verein der Welt, wirtschaftlich die Top-Adresse im Weltfußball und viele Ex-Spieler schwärmen noch heute vom familären Verhältnis. Gingen Beckenbauer, Maier, Müller & Co zu Real? Der Sturkopf Breitner war eine Ausnahme, kehrte aber nach drei Jahren Madrid den Rücken, kam zurück, spielte nach einer “Jägermeister-Saison” nochmals 5 Jahre bei den Bayern. Oder weitere Weltklassespieler wie Lahm, Schweinsteiger & Co, zog es die nach Madrid? Oder Thomas Müller? Die wussten schon, was sie in München haben.

Soll also heissen das für Aleksandar Pavlovic Real nicht intressant ist weil er alle Jugend Mannschaften der Bayern durch hat.
Aber David Alaba und Phonzi keine Jugend Mannschaften von Bayern haben sind die für Real intressant welch Logik steht dahinter was hat das mit den Jugend Mannschaften zu tun.
Also ab jetzt alle erst in der Schülermannschaft spielen lassen dann sind sie uninteressant für Realoder wie muss ich das verstehen.
David Alaba in Wiki:
Im Sommer 2008 wechselte er in die Nachwuchsabteilung des FC Bayern München. Dort kam er zum Saisonauftakt in der B Junioren für die U 17 beim 3:1-Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt zum Einsatz und erzielte zwei Tore. Ab Anfang Oktober als 16-Jähriger meist schon für die U19 in der A Junioren.

Soviel zu Thema Alaba und Jugendmannschaften bei FC Bayern

Bei ihm Wahrscheinlich nicht er selber hat sich als Bayern Fan geoutet und sein Vater ebenso vielleicht gute Chancen auf einen der uns lange erhalten bleibt

Er kann ein guter werden. Ist noch n bisschen früh dies zu beurteilen. Potenzial ist da. Aber bevor er dann zu Serbien geht, sollte man ihm den möglichen Weg in der deutschen Nationalmannschaft aufzeigen.

Nagelsmann könnte ihn doch für n paar Minuten einsetzen und dann ist klar, dass wenn er die Leistung zeigt, D die Zukunfts-Adresse ist.

Man kann es so machen, aber nicht beim DFB.

Der DFB muss immer um guten talente kämpfen, sowie bei jamal deutsch oder engländer! Also pavlovic spielt bei uns fcb. Der dfb mach nicht falsches pavlovic zu überzeugen uns zu spielen. Für die zuläkunft des DFB ist sehr gut ! Bayern block war immer schon gut im DFB mannschaft! Bayern block im zukunft = sane , jamal , goretzka, gnabry, kimmich und pavlovic nur von vorteil für den DFB

Maximal U20. War am Samstag eher schlecht und hat seine Chance nicht wirklich genutzt.

Würde sagen er war sogar eher sehr gut. Begründung: er ist bei seinem allerersten Startelf Einsatz nicht negativ aufgefallen und hat sich nahtlos in die Mannschaft eingefügt. Er scheint voll akzeptiert zu sein von Weltstars, denn Spielaufbau lief oft über ihn. Hatte viele Ballkontakte. Dass musste auch mental erstmal so bringen. Richtig Klasse gemacht.

Ich nehme mal an die Schnarchnasen vom DFB ziehen wie so oft den Kürzeren.

So wie bei Musiala?

Hauptsache er spielt für den FCB

Le bayern ne recrute pas un six il ya ce joueur

Das ist kein Deutscher, und das auch kein deutsch. Alles klar?

Typisch Deutschland, in allem zu langsam. Auch jetzt macht es den Anschein weil man sich offenbar erst jetzt mit ihm auseinander setzt wo andere in dem Falle Serbien schon überlegen ihn in der A Nationalmannschaft spielen zu lassen. Sollte denen das gelingen werden sie in Deutschland zukünftig wieder rum heulen das er nicht bei u s spielt. Aber kein Wunder, alles dauert in Deutschland viel zu lange im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern. Alles muss 100 mal diskutiert werden wo andere bestenfallls 2 Gespräche für brauchen. Traurig aber wahr

Verstehe die Aufregung überhaupt nicht. Welcher aktuelle Topspieler hat sich denn in den letzten Jahren gegen den DFB entschieden? Zudem hat Pavlovic im Mittelfeld in Deutschland einfach sehr große Konkurrenz und bislang wäre es absurd gewesen, ihn für die A-Nationalelf zu nominieren.

An alle Leute die hier schreiben über Real/Barca oder Premier League….. Der Unterschied zwischen unsere Gehälter und dem von Real Madrid sei bei Alaba Kross oder andere wie Ballack bei Chelsea und und und SIND NUR 5 MIOS BRUTTO die wir ohne Zweifel zahlen können….bei Davies .zB er wird nie mehr als 18/20 brutto bei Real verdienen ….wenn wir einem Kane 30 brutto ein Sanë 25 brutto zahlen …dann können wir einem Davies auch 20 brutto zahlen ABER EIN LV ist kein 20 wert …..das ist die Politik unser Vereines und man muss auch so akzeptieren….wir haben gute Leute denke ich und er Führung…..wir schlagen jede Mannschaft auch so ….Barca hat Messi gehabt dem haben wir 8 Buden geschenkt
Mia San mia
Ach ja noch was
München ist die geilste Stadt der Welt

Diese Frage sollte er selber beantworten. Und davor 2 Wochen Urlaub ohne jeden Kontakt zu irgendwelchen Beratern.

Hier bei uns muß er noch nachlegen.
Aber zB die 2 CL Spiele der Gruppe
Startelf.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage welches Land besser tricksen kann um einen “goldenen” Fisch ans Land zu ziehen…
Den längeren Hebel hat der DFB mit dem FC Bayern als Anstellungsfirma…und gleichzeitig auch der FC Bayern als Nationalmannschaftsförderer… in Zusammenarbeit!
Entscheiden tut letztendlich der Spieler ob er sich ein “leichteres” zweites Standbein schafft und Serbien zusagt… .

naja wenn er titel holen will dann eher mit dem dfb als serbien🤡

der war gut

ja, und in Serbien wird er spielen, beim DFB ist er in der 3. Reihe

Der DFB schläft immer etwas lânger, wenn’s um Talente mit Migrationshintergrund geht.

Ich verstehe ja irgendwo, dass man bei den DFB U-Teams die Spieler nominiert, die auf mögluchst hohem Niveau spielen… Also dritte oder zweite Liga.

In schöner Regelmäßigkeit rutschen einem dabei aber Spieler durch, die bei den ZWEIT-Vertretungen der Topteams halt nur Regionalliga spielen. Die Topteams scouten aber nun al die herausragenden Talente.

Bei fast allen jungen Spielern aus den Bayern-Nachwuchsteams mit Migrationshintergrund ist der jeweils andere Verband – häufig Balkanstaaten oder Türkei – einfach deutlich schneller dran.

Da sehe ich leider schon ein Muster.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.