FC Bayern NewsFußball News

Bayern-Zukunft? Das sagt Leverkusens Supertalent Wirtz

Florian Wirtz
Foto: Getty Images

Florian Wirtz zählt derzeit zu den begehrtesten Talenten im europäischen Fußball. Mehrmals wurde der 20-Jährige in der Vergangenheit mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Jetzt spricht der Star von Bayer Leverkusen über seine Zukunft.



Florian Wirtz hat maßgeblich zum grandiosen Saisonstart von Bayer Leverkusen beigetragen. Mit 16 Scorerpunkten aus 17 Pflichtspielen hat der 20-Jährige die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Seit seinem Wechsel im Jahr 2020 vom 1. FC Köln zur Werkself beobachten mehrere europäische Top-Klubs die Leistungen des deutschen Nationalspielers aufmerksam. Es scheint, als hätte Wirtz in Xabi Alonso den richtigen Mentor gefunden. Unter dem ehemaligen Bayern-Star entwickelte er sich zu einem der formstärksten Spieler der Liga.

Wirtz gilt schon seit geraumer Zeit als Kandidat für den FC Bayern. Obwohl das deutsche Supertalent kürzlich seinen Vertrag in Leverkusen bis 2027 verlängerte, plant der FC Bayern möglicherweise mit ihm als Teil der Zukunft des Rekordmeisters, neben Jamal Musiala.

Florian Wirtz: “Irgendwann muss ich mich entscheiden”

In einem Interview mit dem Sportbuzzer äußerte sich Wirtz zu einem möglichen Wechsel zu Bayern. Auf die Frage nach einem potenziellen Transfer sagte der 20-Jährige: “Irgendwann muss ich mich entscheiden, wo ich am liebsten spielen will. Aber so weit bin ich noch nicht, und aktuell mache ich mir wirklich null Gedanken über meine Zukunft. Tatsache ist: Ich bin derzeit sehr glücklich im Verein.”

Somit zeigt Wirtz vorerst seine Loyalität zu Bayer Leverkusen, thematisiert jedoch eine zukünftige Wechselentscheidung. Die Situation könnte interessant werden, wenn die Münchner einen Ersatz für den Ur-Bayer Thomas Müller suchen. Müllers Vertrag läuft im Sommer aus, eine mögliche Verlängerung um ein weiteres Jahr steht im Raum. Langfristig könnte Wirtz die Nachfolge des Weltmeisters von 2014 antreten und gemeinsam mit Jamal Musiala das bereits in der Nationalmannschaft bestehende Offensiv-Duo verstärken.

Trainer Xabi Alonso von Bayer Leverkusen wird ebenfalls als möglicher Faktor für einen möglichen Wechsel Wirtz’ zum FC Bayern betrachtet. Der Coach wurde schon mit einer Rückkehr zu seinem Ex-Klub in Verbindung gebracht und könnte dann möglicherweise weiterhin für die Zukunft des 20-Jährigen eine entscheidende Rolle spielen.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Na dann ist das Geschrei ja wieder groß , wenn die Bayern Wirtz und Alonso holen sollten. Wirtz für Müller macht natürlich Sinn, zumal die Bayern ja schon länger mit Wirtz in Kontakt stehen. Wenn’s die Chance bei den beiden gibt, bitte machen.

Nur noch erbärmlich die Medien!
Respektlos gegenüber Tuchel der hervorragende Arbeit leistet beim FC Bayern.
Wirtz sollte locker noch 2 oder 3 Jahre bei Leverkusen bleiben und nicht zu früh wechseln…aber was rede ich hier? Sie halten sich schon nach ein Dutzend guter Spiele für die absoluten Weltstars und sind einfach nicht mehr dankbar genug, ist leider so.

Last edited 7 Monate zuvor by Vla

danke, sehe ich genauso

Wirtz als Nachfolger für Müller an der Seite von Musiala wäre einfach nur geil…
aber dann wäre zusätzlich ein defensiver 6er angesagt. Kimmich ist das offensichtlich nicht…

Luca Utz
Der FC Bayern hat Luca schon in früher Kindheit in den Bann gezogen. Im Winter 2022 hat er das Kommunikationswissenschaften-Studium begonnen und sammelt dazu im Sportjournalismus seine ersten Erfahrungen. Aufgewachsen im Bayern-Trikot versorgt er euch nun regelmäßig mit News zum deutschen Rekordmeister.