FC Bayern News

Enthüllt: Darum ging die Neuer-Verlängerung so schnell über die Bühne

Manuel Neuer
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat am Dienstag die Katze aus dem Sack gelassen. Wie der Verein offiziell bestätigte, konnten die Verträge von Manuel Neuer und Sven Ulreich um ein Jahr bis 2025 verlängert werden. Insbesondere bei Neuer kam diese Meldung überraschend früh.



Die Verlängerung von Sven Ulreich hatte sich bereits bei der Jahreshauptversammlung deutlich abgezeichnet. Demnach schien es ohnehin immer nur eine Frage der Zeit gewesen zu sein, bis diese auch offiziell gemacht wird. Im Falle von Manuel Neuer hätte jedoch kaum jemand mit einer solch raschen Entscheidung gerechnet. Angedacht war schließlich, dass sich beide Parteien erst nach der Hinrunde zusammensetzen, um über die Zukunft zu sprechen.

Nun ging jedoch alles schneller als gedacht, was laut kicker-Informationen allem voran daran liegt, dass sich der Kapitän nach seiner fast einjährigen Verletzungspause erstaunlich topfit zeigt und bislang auch in den Spielen einen überaus souveränen Eindruck gemacht hat. Dadurch konnte der 37-Jährige das Vertrauen der Verantwortlichen in seine Leistungsstärke schneller festigen als erwartet.

Bayern-Bosse setzen auf bewehrtes “Dreamteam”

Ein weiterer Grund für die Blitz-Verlängerung ist mit der Personalie Ulreich verbunden. Diesem sei mit Blick auf seine Vertragsverlängerung wichtig gewesen, die Zusammenarbeit mit Neuer fortzusetzen. Der verlässliche Ersatzkeeper hätte es sich nur schwer vorstellen können, ähnlich wie in der vergangenen Rückrunde hinter einem anderen Keeper auf der Bank sitzen zu müssen.

Neuer und Ulreich pflegen ein absolutes Vertrauensverhältnis und werden von Vorstandsboss Jan-Christian Dreesen nicht umsonst als “Dreamteam” bezeichnet. Demnach stand für den FC Bayern auch schnell fest, dass die Kombination Neuer und Ulreich auch für die Saison 2024/25 die beste Wahl sei. “Sven Ulreich hat Manuel Neuer während dessen Verletzungspause mehr als würdig vertreten, und wir wissen, dass wir uns auf ihn verlassen können. Manuel Neuer hat seit seinem Comeback gezeigt, dass er nichts von seinem Können eingebüßt hat”, erklärte Dreesen die Entscheidung der Bosse.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Torwart-Frage wird damit 1 weiteres Jahr aufgeschoben. Sollte schon so passen – bin nur gespannt auf wen man als Neuer Nachfolger setzt? Da müsste man eigentlich einen gestandenen TW holen. Ter Stegen hat noch ein paar Jahre vor sich…

Was will man mit diesem Fliegenfänger, ist doch auch über dreißig und wesentlich schlechter als Neuer

Na wen willst du denn holen? Der Fliegenfänger ist immerhin zum besten Spieler der spanischen Liga gekürt worden

Na, na, ein wenig runterkommen vom Baum.
Neuer ist eben immer noch sehr gut.
Vielleicht macht er weiter bis 0ber 40?
Und Ulreich kann das auch!

Da kann Neuer froh sein noch 1 Jahr zu viel Gehalt kasieren für durchschnittliche Leistung.

Das ist eine luge er ist der beste jemals und hat noch richtig gute leistungen du bist kein bayern fan der das schreibt

Lern mal respekt zu haben die sollen alle kassieren wie viel der club dennen gibt ist deren arbeit nicht deine

Ich weiß gar nicht was auf dieser Seite schwachsinniger ist, die Artikel selbst oder die Kommentare dazu.

Und wieder stellt sich die Frage warum Du diese Seite dann aufsuchst wenn doch alles
hier so schwachsinnig ist?

Jetzt weiß ich es.
Es sind deine Kommentare!

Der Dreesen ist an Scheinheligkeit nicht mehr zu überbieten.
Von wegen volles Vertrauen in Ulreich, dem würde derSomner vor die Nase gesetzt.

Wie du dich erinnern solltest, kam Sommer federführend unter Kahn und Salihamidzic.

Mit der Verlängerung mit Ulreich war zu rechnen aber ursprünglich sollten die Gespräche mit Neuer doch frühestens nach der Hinrunde geführt werden. Nun ist es also fix. Ungeachtet dessen stellt sich dennoch die Frage nach dem Thronfolger. Kann Peretz in den kommenden 1 bis 2 Jahren noch so einiges von Neuer und Ulreich lernen, um die neue Nr. 1 zu werden. Mit dessen Spielpraxis schaut es ja eher mau aus. Da bleibt aktuell nur die Nationalmannschaft.

Last edited 7 Monate zuvor by Uwe

Ist erstmal Ruhe. Sollte 2025 Neuer immer noch top sein,wird er noch ein Jahr dranhängen. Peretz wird bis Sommer lernen und dann für 1 Jahr verliehen werden. Haben jetzt andere Baustellen.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.