FC Bayern News

Nie wieder FC Bayern? Sarr erleidet Kreuzbandriss

Bouna Sarr
Foto: IMAGO

Das ist ganz bitter für Bouna Sarr vom FC Bayern! Der 31-Jährige zog sich einen Kreuzbandriss zu. Spielt er nie mehr für den FC Bayern?



Bouna Sarr vom FC Bayern hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Das vermeldete der FC Bayern. Im Detail hieß es: Sarr erlitt einen Riss des vorderen Kreuzbands im linken Knie.

Der senegalesische Nationalspieler wurde demnach schon erfolgreich operiert. Die Verletzung zog sich Sarr im Abschlusstraining vor dem Bundesligaspiel der Bayern gegen Union Berlin am Samstag zu.

Vertrag von Bouna Sarr läuft im Sommer aus

Um eine genaue Ausfallzeit zu prognostizieren, ist es sicherlich noch zu früh. Aber: Bis ein Spieler nach einem Kreuzbandriss wieder fit ist, dauert normalerweise mindestens sechs Monate.

Im Fall von Bouna Sarr könnte das bedeuten, dass er möglicherweise nie mehr für den Rekordmeister auflaufen wird. Sein Vertrag in München läuft im kommenden Sommer aus. Schon vor seiner Verletzung konnte man davon ausgehen, dass die Bayern den Vertrag mit Reservist Sarr nicht verlängern werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sarr wird immer der wahre Goat bleiben 🐐🥹

Schade, gerade konnte man ihn ganz gut gebrauchen. Immerhin spart man Gehalt.

Nach der Verletzung und in seinem Alter wird es nicht einfach werden nen neuen Verein zu finden. Nach dem Gehalt was er in den letzten Jahren eingestrichen hat wird er es aber auch nicht mehr unbedingt nötig haben weiterzuspielen.

Tut mir sehr leid für ihn.

Mir tut es auch leid für ihn. Sportlich war er besser, als er häufig dargestellt wurde.
Dass er ohne Anschlußvertrag dasteht, hat er sich aber selbst zuzuschreiben. Es ist seit 2 Jahren klar, daß man in München nicht mehr mit ihm plant und man ihn vermutlich sogar ablösefrei hätte Ziehen lassen.

Er hat es vorgezogen, eben nicht andernorts einen neuen Herausforderung zu suchen, sondern den Vertrag in München auszusitzen.

Das ist fûr ihn jetzt extrem bitter – andererseits aber auch ein eye-opener für Spieler, die ohne Anschussengagement ins letzte Vertragsjahr gehen und auf nen ablösefreien Wechsel zocken.

Trotzdem natürlich Gute Besserung.
Ich hoffe, er wird wieder gesund und findet nen neuen Klub.

Last edited 2 Monate zuvor by Labonbonera

Das tut mir Leid. Schlimme Verletzung. Wünsche ihm gute Besserung🥺

Gute Besserung mein bester

Schade Sarr, Adieu de Munich, Monsieur

TRAGISCH FÜR IHN – GUTE BESSERUNG. VIELLEICHT KANN ER AM 18.MAI 2024 IN HOFFENHEIM DABEI SEIN BEI DER ÜBERGABE DER MEISTERSCHALE

Seit wann gibt es eine Vizemeister Schale??

Wir werden meister du Affe

DASS HIER IST EIN FCB FORUM UND FÜR ANHÄNGER VON VIZEKUSEN TABU

Darf man denn als Schalker hier sein? 😂

Zecken Forum ist woanders.

Was jetzt?
Leverkusen oder Dortmund?

UNS IST ES EGAL WÄR VIZEMEISTER WIRD

Also Bayern

Schau das dich schleichst du Schmutzbuckel

Bin frisch geduscht

Mann o Mann is des Pechvogel

Schade für Sarr! Er hat sich über die Einsatzzeit nie bemängelt, ist dem Team gnädig und war immer da wenn er gebraucht wurde (wenn er fit war). Morgen sind wir wieder Tabellenführer!

Aber nur bis Sonntag 😜

Denke ,man sollte ihm scho alles Gute wünschen

Ja, alles Gute für ihn. Ich hab nie was negatives von ihm gehört und wenn er durfte, hat er gar nicht so schlecht gespielt.

Er kann nichts dafür, dass er verpflichtet wurde und Brazzo ihm dieses Gehalt gegeben hat.

Also sollte man hier nicht schreiben, dass man wenigstens das Gehalt einspart.

Das ist arrogant und Null wertschätzend.

Man sollte lieber die Gehälter woanders einsparen, das sind teilweise schon ganz andere Summen, wo ich mich frage, ob das wirklich so sein muss.

Alles Gute ihm und gute Weiterreise.

Was bist Du denn für ne Hohlbirne?

Hat du den mal spielen sehen

Vermutlich öfter als Du und ich finde er hat das angesichts seiner geringen Spielpraxis
gar nicht so schlecht gemacht.

Sorry, ich verstehe viele Kommentare nicht!!! Fehlende Wertschätzung.
Er hat nie gemurrt weil es ihm so ziemlich egal war ob er spielte.Auf der Bank oder Tribüne zu sitzen 3 Millionen ohne Prämien einzustreichen und somit kein Verletzungsrisiko haben ist sein Ding.Das er so wenig spielt hat ihn nie wirklich gestört.Ein Spieler der lieber gut 4 Jahre nicht spielt statt dann woanders spielen zu wollen und zu wechseln hat bei mir wenig Mitleid.Ein Söldner, kein Fußballer aus Leidenschaft.Ich bin froh wenn der 30.06.24 dran ist und er weg ist.

Und woher weißt du des das es genau so ist wie du behauptest? Bist du hinter den Kulissen dabei gewesen? Oder sind deine Fakten des was mann zu lesen bekommt?

Spieler die dem Verein trotz persönlicher Nachteile die Treue halten sind sicher viel, aber keine Söldner.

Der hat von Anfang an gewusst das er keine Chance hat in die Mannschaft zu kommen,also sitzt er sich den Hintern platt, und kassiert,was nicht verboten ist.

Es ist überhaupt keine Häme oder sonst etwas.Als Fußballer und Mensch tut es mir für ihn sehr leid Ich wünsche keinem Spieler eine Verletzung oder anderes Schlimmes.Ich habe ihn nur als Fußballer bzw. seinen Charakter zum Profisport beurteilt.Ein Spieler der lieber 4 Jahre ohne jede Chance zu spielen auf der Bank sitzt ist für mich kein ehrenwerter Vollprofi der spieöen und grwinnen möchte.Punkt.Das ist meine Meinung und nichts Persönliches zu Sarr.

Gute Besserung kann man da nur wünsche. Sämtliche Häme oder andere Kommentare, sind völlig fehl am Platz.

Ganz Deiner Meinung! Er hat sich das Ganze sicher auch ganz anders vorgestellt und gewünscht. Ne wirkliche Chance sich zu zeigen hat er nie bekommen.

Sehr schade. Gute besserung

War jetzt nicht der Reißer, aber sowas wünscht man keinem.

Ich will nicht sarkastisch sein überhaupt nicht…und es tut mir für den Sarr leid …..aber wenn man einen vernünftigen Berater hätte wäre es besser letztes Jahr den Vertrag aufzulösen und einen neuen unterschreiben woanders WO ER KEINEN KREUZBAND RISS HÄTTE. Jetzt ist natürlich blöd und sehr schwierig……und das nur wegen einen schlechten Berater ……jetzt bist du 31 und mit Kreuzbandschaden……alles gute und gute Besserung
Danke für alles auch wenn es nicht so viel war .
Viel Glück Buna Sarr

Bitter…Guter Spieler für die Kaderbreite, wieder einer weniger in nem dünn besetzten Kader. Wünscht man keinem so eine schwere Verletzung. Alles Gute!

Es wird nicht auffallen, wenn er weg ist, trotzdem gute Besserung. Vielleicht kannst du deine Karriere ja bei Real fortsetzen, wenn du wieder fit bist.

Der arme Kerl hat wirklich Pech.

Gute Besserung Bouna!

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.