FC Bayern News

Geheime Taktik-Tafel: So bereitet Tuchel die Bayern-Stars vor

Thomas Tuchel
Foto: Getty Images

Während sich die Fans auf das nächste Bayern-Spiel freuen, tauchen interessante Einblicke in das Training der Mannschaft auf. Trainer Thomas Tuchel scheint auf eine “geheime Taktik-Tafel” zu setzen, um seine Spieler auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten.



In einer intensiven Trainingseinheit bei frostigen Temperaturen am Mittwoch führte Tuchel seine Spieler durch verschiedene Übungen, darunter auch ein Kleinspiel mit einer besonderen taktischen Ausrichtung. Vor dem Training nahm der Coach sich Zeit für eine ausführliche Ansprache und erklärte Einzelheiten anhand einer “geheimen Taktik-Tafel”. Die BILD hat dazu ein entsprechendes Foto veröffentlicht.

Die Taktik-Tafel zeigt ein Spielfeld, das scheinbar “eingeengt” ist, wobei die Außenlinien in Richtung der Ecken verschoben sind. Dieses unkonventionelle “Diamanten-Spielfeld” wird von Tuchel verwendet, um das Spielzentrum zu betonen und das Spiel durch die Mitte zu trainieren.

Tuchel lässt in verschiedenen “Zonen” spielen

Eine weitere interessante Facette sind die verschiedenen Zonen auf dem Spielfeld, die die Bereiche Abwehr, Mittelfeld und Angriff abdecken. Im Mittelfeld agieren vier Spieler ungefähr auf einer Linie, ähnlich wie es oft im Spiel des FC Bayern der Fall ist, wenn die Außenverteidiger in die Offensive gehen. Anschließend teilte Tuchel den Kader in drei 8er Teams auf. Bei Kleinfeldspielen sollten die Spieler die taktischen Maßnahmen von Tuchel umsetzen.

Es wird spannend sein zu beobachten, ob und wie die Mannschaft die taktischen Kniffe von Tuchel im Auswärtsspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt einsetzen wird. Die Frankfurter werden versuchen eine taktische Antwort zu finden, um für eine Überraschung in der Bundesliga zu sorgen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Eine Taktiktafel so geheim, dass alle Medien darüber reden.

Pep und andere Trainer, viele erfolgreiche Trainer lassen so spielen.
bei Pep gibt es mein ich 8 oder 10 mal 4 Zonen auf einem Feld. für seinen Fußball ist es wichtig um nicht zusagen zwingend, dass zur bestimmter Zeit gewisse Zonen immer besetzt sind.

Stuttgart hat in Frankfurt gewonnen. Allein dies sollte Ansporn genug sein.

Hat TT auch schon öfters im Training so trainieren lassen.

Was daran geheim sein soll…. Super Bericht mal wieder.. 🙈

Terzic zeigt es durch Busse 😀

Gute Idee, Thomas. Das macht uns noch undurchschaubarer. So hat jeder Gegner ein Problem mit unserer Spielweise. Ich wußte doch schon immer, dass du ein Trainerfuchs bist. Viel Erfolg, am Samstag und dann ein frohes Weihnachtsfest an den FCB und allen Bayernfans. Ein treuer Fan aus Thüringen.

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!