FC Bayern News

Davies-Nachfolger? Bayern an nächstem Girona-Spieler dran

Miguel Gutiérrez
Foto: Getty Images

Dass der FC Bayern ein Auge auf mehrere Spieler des spanischen Überraschungsteams FC Girona hat, war schon bekannt. Jetzt wird der nächste Name genannt: Miguel Gutiérrez könnte der Nachfolger von Alphonso Davies werden.



Der FC Bayern ist offenbar an Miguel Gutiérrez vom FC Girona interessiert. Das berichtet das spanische Portal Relevo. Demnach sind auch Manchester City und der FC Arsenal am 22 Jahre alten Linksverteidiger dran.

Bei den Bayern könnte Gutiérrez als möglicher Nachfolger für Alphonso Davies in Frage kommen. Interessant: Davies wurde ja zuletzt immer wieder mit einem möglichen Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Und Real besitzt auch 50 Prozent der Transferrechte an Gutiérrez!

Die Königlichen könnten ihn im kommenden Sommer für acht Millionen Euro kaufen. Für andere Vereine liegt die festgeschriebene Ablöse für Gutiérrez bei 35 Millionen Euro – wobei Real auch hier eine Vorkaufsklausel hält. Bedeutet: Sollten die Bayern den Spieler wirklich verpflichten wollen, müsste Girona die Madrilenen vorher informieren und Real hätte dann die Möglichkeit, ihn sich noch davor zu sichern.

Miguel Gutiérrez ist Tabellenführer mit Girona

Laut Relevo soll Real die Entwicklung von Gutiérrez bei Girona mit Interesse verfolgen – trotzdem soll Davies demnach immer noch der Nummer-Eins-Kandidat für einen Transfer im Sommer bei den Königlichen sein. Könnte Gutiérrez also zum Teil eines möglichen Davies-Deals zwischen den Bayern und Real gemacht werden?

Gutiérrez spielt eine starke Saison bei Girona. Die Katalanen stehen überraschend an der Tabellenspitze in der spanischen Primera Division – vor Real Madrid, Atletico Madrid und dem FC Barcelona.

Am vergangenen Sonntag gewann Girona sensationell mit 4:2 beim FC Barcelona. Gutiérrez erzielte den zweiten Treffer für sein Team im Camp Nou. Bei Girona ist er auf der linken Abwehrseite absoluter Stammspieler und bestritt alle 15 Ligaspiele in dieser Saison.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Alter Schwede. Jetzt kaufen wir vom spanischen Heidenheim die Spieler weg.

P.s. Stuttgart, leverkusen, frankfurt, Freiburg. Da würde Bayern wenigstens Spieler finden die die Bundesliga kennen. Bayern kauft zu viel auf dem internAtionalen Markt ein.

aber die können kein spanisch 😂

Nur das Girona in der La Liga erster ist und Heidenheim dreizehnter.

Bei Girona spielt auch Blind, ja jener Blind, der eine Halbsaison beim FCB nur zum Gehalt kassieren war….. schon irgendwie komisch dass etliche Spieler beim FCB so gar nicht in fir Gänge kommen, wie auch Sabitzer, Mane, Stiller, Zirkzee und Co und woanders aufblühen. Sind da etwa ein paar gehörige Stinkstiefel in der Mannschaft, die andere unterbuttern und nicht aufkommen lassen……?

Wir wissen wen wir in der Mitte und am Flügel haben. Genau so könnt es sein. Der mit seiner Frust Körpersprache (nur gerne spielt, wenn er Spass hat) und derjenige der gerne hinfällt, den Referee anmotzt und seine Kollegen anschreit. Nennen sich Führungsspieler!

Wird Heidenheim auch von der City Group gesponsort bzw gehört ihr?

Egal welcher Spanien Club
Du kannst dich verlassen das die Spanier ein richtig gute technische Ausbildung haben.. besser als für zig mille aus England einkaufen was auch keine Garantie hat

Wer hat nochmal Barca besiegt und ist im Meisterrennen? Ist das nicht Girona?

Aber die großen kochen auch nur mit Wasser.

Ja und? Das ist irrelevant

Und wenn sie in der Buli wildern ist in ganz Deutschland das Geschrei wieder groß daß
wir nur die Gegner schwächen wollen!

Nee ich würde da nicht schreien. Ich fänd das mal wieder ne vernünftige Politik Spieler zu holen, die zumindest die Bundesliga kennen. Wenn Spieler aus dem Ausland kommen, dann müssen das aber auch Topstars der Marke Harry Kane sein und punktuell. aber dieser Plan, einfach nur die newcomer der jeweiligen Liga einzukaufen vor lauter Angst den nächsten Topstar zu verpassen, ging schon mehrmals nicht auf seit Bayerns internationalisierungsstrategie: roca, tolisso, benatia, sanches sind nur einige Beispiele von Spielern, die sich nie akklimatisieren konnten.

Bayern ist immer gut damit gefahren, wenn Klubs wie Leverkusen, Wolfsburg oder Stuttgart Spieler in die heimische Liga integriert hat und Bayern sie dann gut akklimatisiert und als Bundesligastar eingekauft hat. Denke da an mandzukic, elber, ze roberto, paulo Sergio etc.

Last edited 7 Monate zuvor by René

🤣🤣🤣🤣🤣👍👍👍

Wir kaufen jetzt nicht mehr nur noch Franzosen, weil, das war damals (laut Rummenigge) nicht ganz Bayern-like, anstelle dessen kaufen wir jetzt von einem kleinen spanischen Club (mit dem Momentum auf seiner Seite) die halbe Mannschaft weg, weil das ist Bayern-like […]

Alles für ganz kleines Geld, weil der Phonzie zu gierig geworden ist, und vor allem, weil kein andere Verein in Spanien oder England auf die gleiche Idee kommt sich dort zu bedienen. Man, was ein top Plan, und wieder mal ein top Artikel hier […]

einfach davies verlängern, ersatz wird teurer als Davies Gehalt

Es geht auch um frisches Blut in der Mannschaft!! Das hat diese bitter nötig!! Zuviel Spieler mit hoher Gage, bei denen die Leistung nicht stimmt. Wir brauchen Mentalitätsspieler. Die Mannschaft ist nicht homogen, da kann der beste Trainer nichts reißen. Das ist zwar schade und hart, aber eine Zensur wäre förderlich, wenn auch mit Kosten verbunden. Man kann die Fehler der letzten Jahre nicht innerhalb weniger Monate beheben, das ist mir schon klar.

Oder 70 Mio. kassieren, falls Davies unbedingt weg will. Das scheint derselbe Plan seitens des Spielers zu sein, wie damals beim Alaba.

Nur, dass wir diesmal vielleicht noch die Möglichkeit haben Einnahmen zu generieren.

Wahrscheinlich eher 40-50 Mio., sowie ich unseren Verein kenne.

oder 20 mio wenn man das bezahlt/bekommt was er objektiv Wert ist.

wird nur teurer wenn er besser ist als Davies ….hm … yep, so gesehen ist jeder Ersatz teurer, stimmt.

Absolut richtig nach mehreren alternativen zu schauen für Davies
Auch dem Spieler signalisieren das seine Leistung und Gehaltsforderungen nicht zusammen passen

Interessanter Spieler

Ganz stark bei Girona ist übrigens Blind…

🤣🤣🤣

Davies ist es nicht wert, dass Bayern um ihn buhlt. Im Sommer abgeben, und wenn er den Vertrag aussitzen will, konsequent auf die Tribüne setzen, allein schon aus Leistungsgründen wäre das zu rechtfertigen.

du hast ein Komma hinter Girona gesehen 👍

Ich finde es richtig, daß man bei Vereinen wie Girona schaut. Wenn man es mit einer deutschen Mannschaft vergleichen will,dann wohl eher Stuttgart als Heidenheim. Die Stuttgarter haben vor gut einem halben Jahr noch Relegation gespielt und trumphen trotz überschaubarem Budget richtig auf. Da fallen mir auch sofort 2 bis 3 ganz interessante Spieler für Bayern ein. Wenn man jetzt 2 bis 3 Spieler bei Girona beobachtet, heisst das doch nicht,daß man die alle kauft. Wenn am Ende einer von Girona kommt, wäre es doch gut. Der hier genannte und auch Martinez sind interessante, junge Spieler und Bayern braucht frisches Blut bei den AV. Gerade Davies sollte spüren,daß man nicht um ihn betteln wird, sollten seine Forderungen übertrieben sein.

Last edited 7 Monate zuvor by Jürgen SW

Ich lasse mich überraschen, es kommt eh anders.

Der junge ist eine Granate!

dann würde der linke Flügel in Zukunft spanisch sprechen 😉

Da Davis diese und letzte Saison ganz klar durchschnittlich Leistungen zeigt und von Weiterentwicklung kann leider in dem Zeitraum nicht die Rede sein, eher leichte Rückentwicklung.
Das muss man leider so klar sagen, obwohl er mit mein Lieblingsspieler ist, und jetzt eher war.
So wies aussieht will er für Vertragsverlängerung deutlich mehr Geld als Bayern ihm bietet, und Mario Basler sagte letztens im TV ,was man so hören würde, wäre er auch sonst mittlerweile etwas größenwahnsinnig.
Wennman in den letzten Monaten bei Bayern so einiges deutlich kritisch sehen muss, so muss man bei Davies ganz klar sagen, daß er Bayern sehr viel, wenn nicht fast alles zu verdanken hat und er da an dem Punkt ein wenig demütig und vor allem dankbar sein sollte und schon daher den neuen Vertrag hätte schon längst hätte unterschreiben sollen.
Daher ist vollkommen nachvollziehbar, legitim und auch richtig, wenn Bayern sich nach Ersatz umschaut und Guitereź in Betracht zieht und Davies damit signaliesiert: ” wir hätten da problemlos Ersatz, bzw Konkurrenz für dich “!
Dann sollte Davies auch im Sommer gehen, und Bayern eine angemessene Ablöse generieren ,denn Spieler ohne Ablöse haben sie mehr als genug gehen lassen. …

Alles richtig, zumal Davis mit zu den Problemen der Abwehr beiträgt und die Form der letzten Jahre nicht mehr erreicht.

Genau. Davis für viel Geld zum Teufel jagen. Die Spanier sind so blöd, und nehmen den auch noch. Glückwunsch und ole.

Girona ist meines Wissens Tabellenführer
Die werden nen Teufel tun Spieler im Winter abzugeben
Vielleicht im sommer

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.