FC Bayern News

Abgang im Sommer? Bayern legt Preisschild für Serge Gnabry fest

Serge Gnabry
Foto: IMAGO

Serge Gnabry erlebt beim FC Bayern derzeit eine Saison zum Vergessen. Der verletzungsgeplagte Offensivspieler ist nun offenbar auch ein Verkaufskandidat. Die Münchner haben wohl auch schon ein Preisschild für den 28-Jährigen festgelegt.



In der laufenden Saison hat Serge Gnabry in elf Pflichtspielen lediglich ein Tor erzielen könnte. Der offensive Außen kam schleppend in die Saison und fiel dann mit einem Unterarmbruch lange Zeit aus. Im Anschluss fand er nicht so recht den Anschluss und wird nun erneut mindestens acht Wochen aufgrund einer Sehnenverletzung fehlen.

Nachdem Gnabry bereits in den vergangenen Jahren eher schwankende Leistungen zeigte, ist der FC Bayern nun offenbar bereit, ihn zu verkaufen.

Bayern möchte mindestens 55 Millionen Euro für Gnabry

Nach Informationen der Sport BILD wären die Bayern ab einer Ablöse von 55 Millionen Euro gesprächsbereit. Für einen Verkauf vor seinem Vertragsende 2026 könnte sprechen, dass der deutsche Nationalspieler ein üppiges Gehalt bezieht, welches er zu selten mit starken Auftritten gerechtfertigten konnte. Gerüchten zufolge liegt dieses zwischen 15 und 18 Millionen Euro.

Zudem haben die Münchner mit Bryan Zaragoza bereits einen Offensivspieler für die kommende Saison verpflichtet, der den Kaderplatz von Gnabry Eins-zu-Eins übernehmen könnte. Der junge Spanier glänzt mit seiner Leichtfüßigkeit, Unbeschwertheit und seinen Dribbelkünsten.

All das ist Gnabry in letzter Zeit zu häufig abgegangen. Zwar hat der gebürtige Stuttgarter auch gute Phasen hinter sich und war durchaus ein entscheidender Akteur im Titelkampf der Vorsaison, jedoch kann er nicht als konstanter Leistungsträger angesehen werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
48 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wohl unvermeidlich dieser Verkauf

Sofern es dazu kommt. Mal schaue, wie der Markt für Gnabry aussieht.

Sehe bei dem Gehalt eher schwarz.

Na, und die Oberdümmste bist dann wohl du!

Ha, der d.ü.m.m.s.t.e bist wohl du wenn er nicht gehen will hat der FCB
gar nichts zumelden die einen Vertrag Unterschrieben genauso wie Gnabry
Wer ist jetzt heller (bin eine Frau und Du) ich oder du.

Wer sagt denn das er gehen muss bzw seinen Vertrag beenden muss?! Vollhonk!

Wer ist den hier der Vollhonk,zwar noch in gehört sei glüchlich damit;-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Du bist hier nicht im Kindergarten. Rauf auf dein Zimmer und Handy abgeben!

Wer bist du Kaisersch.w.a.n.z ca. Baujahr 1960 geh angeln besser für dich.
Alles d.u.m.m.e.s geschwätzt hier von dir.;-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

wäre doch einer für die Resterampe BVB

ob er gehen muß entscheiden dann seine Vorgesetzten !

Als Grundlage würde Dir ein intensiver Deutschkurs und mehr Lesen helfen Dich verständlich auszudrücken. Und wenn das dann sitzt kannst Du anfangen Dich inhaltlich mehr mit Fussball zu beschäftigen, vielleicht auch mal selbst zu spielen – damit an der Anteil an Käse den Du schreibst geringer wird.

Deutsche Sprache schwere Sprache Ausländer freuen sich, bis doch wieder mein Freund der alles was ich kommentiere negativ sieht.;-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Primitiv dieser Komentar. Nicht mal assi Nevau

Als Grundlage würde Dir ein intensiver Deutschkurs und mehr Lesen helfen Dich verständlich auszudrücken. Und wenn das dann sitzt kannst Du anfangen Dich inhaltlich mehr mit Fussball zu beschäftigen, vielleicht auch mal selbst zu spielen – damit an der Anteil an Käse den Du schreibst geringer wird.

Lerne Deutsch BiTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTe.
Großer Ze hat beim ihr was gefunden aber in dein Kommentar hat sind so viele Fehler das du das Forum verlassen solltest.;-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Frage mich, wer 55 Mio. für einen Spieler auf den Tisch packt, der zurzeit nicht besonders gut performt und das auch schon seit längerem. Stellt sich natürlich auch die Frage, ob Gnabry überhaupt wechseln möchte. Bei dem Gehalt, das er einsackt, kann ich mir nicht vorstellen, dass irgendein Club das auch auf den Tisch legt.

Mit dem Hinweis “Nach Informationen der Sport BILD…” wäre es mir peinlich eine Überschrift “Bayern legt Preisschild für Serge Gnabry fest” rauszuhauen. @fcbinside, habt ihr das echt nötig ? Ich bin fest davon überzeugt, dass ihr selbst nicht mal daran glaubt, dass die Sportbild mit Stasi ähnlichen Methoden Gespräche abhört oder Funktionsträger wie Freund, Tuchel oder Dreesen nach einem Gespräch sofort bei dem Kollegen Falk von der Sportbild anrufen und ihn mitteilen, dass sie jetzt ein Preisschild festgelegt hätten.

Ich bin mir sicher, dass Euch bewußt ist, dass man durch das Schüren von negativen Emotionen Klicks erhält und somit Werbeeinahmen generiert. Das Bashing gegen einzeln herausgepickte Bayernspieler hat hier bzw. bei einigen Sportmedien Methode.
Ich finde es dann auch sehr bedenklich, wie viele dann hier noch auf so eine Meldung anspringen und dies für bare Münze halten.

Leider logisch und nachvollziehbar. Gnabry zwar durch Verletzungen zurückgeworfen,aber wenn er keine überragende Rückrunde spielt mit 2stelliger Scorerausbeute ist er kein Stammspieler mehr ab der nächsten Saison. Der Tausch mit dem jungen Spanier ist absolut sinnvoll. Schafft auch etwas Luft auf der Payroll und spart über 10 Mio Gehalt im Jahr durch den Tausch. In England hat Gnabry einen Markt. Arsenal,Chelsea und sogar Liverpool werden sich ihn ansehen für kolportierte 55 Mio. Wäre für alle gut. Neben dem Spanier hat man auch etwas Platz für Nachrückende wie Talente (Irankunde) und Tel für mehr Einsätze. Ist aktuell der Entbehrlichste von den Hochbezahlten.

Lieber gestern als heute.

Wer zahlt denn 55 Mios für einen Spieler der oft krank ist, derzeit auch wieder länger ausfällt und spielerisch seinen Möglichkeiten weit hinterher läuft?

Es wäre schön, aber ich glaube eher an maximal 40 Mios.

Wenn Liverpool 70 Mio für Szoboslai oder 40 Mio für Gravenberch bezahlt sind 55 Mio für Gnabry,der wieder gesund ist, realistisch für die oberen PL Clubs. ManU fehlte gestern Klasse und Geschwindigkeit. Auch dort könnte Gnabry landen.

Last edited 7 Monate zuvor by Jürgen SW

Und in Tottenham werden sich noch einige erinnern, wie er 4 Tore zum 7:2 beisteuerte. Gnabry kann ja Fussball spielen. Braucht vielleicht einfach eine neue Challenge.

bist du krank🤔

Dann schreib keinen solchen mist.;-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Sag mal, bist du b e s c h e u e r t hier 10 Mal das gleiche zu schreiben?!

was zum Teufel ist “einbrügend”?

Sorry 2.0

Welche Entscheidung? Die BILD behauptet irgendwas und verkauft es allen Gläubigen als Fakt. Kann man machen, weil Bayern auf solchen Quark zu Recht nicht reagiert.

Gute und richtige und längst überfällige Entscheidung.
Das hätte man schon ein Jahr früher machen sollen.

Letzte Saison war er unser Topscorer.

@Jürgen…

Das ist zwar richtig.
Aber nichts ist so uninteressant wie der Lorbeer von gestern.
Ich finde, Gnabry ist insgesamt zu unbeständig.

Da bin ich ja bei dir. Siehe oben.

Was du stark vermissen lässt!

Man sollte besser nicht von sich auf andere schließen…

Hat er einen Vertrag ja oder mein,wenn du ca.15 Millionen im Jahr bekommen würdest sagen, scheiß auf das Geld ich gehe auch in die 2 Liga da sieht man wieder das Hirn eines Mannes.;-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Glaub Gnabry wird sich nicht verkaufen lassen. er wird sich wieder “in die Startelf kämpfen wollen” aka ich sitze mein üppiges Gehalt hier einfach ab. Bayern müsste auf 20-25mio Ablöse gehen, damit ein Abgang realistisch werden könnte.

Da waren sie schön doof. Lass ihn ein paar gute Spiele machen und die Ablöse steigt wieder. Der Transfermarkt ist bekloppt.

55 millionen? haha Wir könne froh sein, wenn wir 20 millionen bekommen… keine Sau zahlt 55 für Gucci-Gnabry

Wie oft denn noch: auf dieser Seite werden Info´s und Gerüchte usw. rund um den FC Bayern gesammelt?! Nicht mehr und nicht weniger.

Niemand auf dieser Welt zahlt 55 Mio für Gnabry. Das wird also eher sowas wie 30 Mio plus 25 Mio wenn er Weltfussballer wird, also nie

Ich persönlich würde einen Verkauf von Gnabry schade finden. Trotz seiner Inkonstanz war er in den letzten Jahren neben Lewandowski der Top-Torjäger. Diese Saison ist leider eine Seuchensaison. Ob Zaragoza ihn wirklich ersetzen kann, wird sich zeigen. Der Junge mag zwar Talent haben, der hat aber noch nicht mal eine komplette Hinrunde in der ersten spanischen Liga hinter sich gebracht und ob der dann mit einem Wechsel in die Bundesliga, wo wieder ein ganz anderer Fußball gespielt wird, direkt klar kommt, bezweifele ich. Er erinnere an Spieler wie Renato Sanchez, hochgelobt und nie den Durchbruch geschafft. Überhaupt finde ich es schade, dass Bayern München immer mehr von der Philosophie des FC Deutschland wegkommt. Bei Neuer und Müller ist das Karriereende absehbar, Musiala will mit Sicherheit seine Karriere nicht bei Bayern beenden, sondern sich in England beweisen, Sané ist zumindest fraglich, ob er verlängert. Bei Kimmich bin ich auch der Meinung, dass er nicht verlängert, weil er gemerkt hat, dass er in Deutschland zu sehr im Focus von nicht immer sachlicher Kritik steht und dann vielleicht auch noch mal eine neue Herausforderung sucht. Gleiches kann ich mir bei Goretzka vorstellen.

Ich hoffe nur, dass du bei den Verkäufen recht hast. Für Gnabry, Coman, Kimmich, Davis, Mazouri und Sarr müssten wir doch ne Menge Kohle kriegen oder etwa nicht.

Gnabry war und wird nie ein “Mentalitätsspieler” sein, wie Ribery oder Robben es waren. Ich wünsche dem FC Bayern viel Erfolg bei der Suche nach potenziellen Abnehmern… Zu den im Artikel erwähnten Konditionen kann man Gnabry getrost als schwer vermittelbar bezeichnen.

Kleiner Reim gefällig? Musste erst 100m scrollen, um an dem Smily-Troll vorbei zu kommen.

Deutsche Sprache, schwere Sprache.

Tottenham wird ihn vermutlich verpflichten.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.