FC Bayern News

Drei Punkte zum Jahresabschluss! Bayern feiert Arbeitssieg in Wolfsburg

Harry Kane
Foto: Getty Images

Der FC Bayern fährt im letzten Spiel vor der Winterpause drei Punkte ein. Der Rekordmeister setzt sich mit 2:1 beim VfL Wolfsburg durch. 



Mit einem 2:1-Sieg in Wolfsburg geht der FC Bayern in die Winterpause.

Jamal Musiala brachte die Münchner in seinem 100. Bundesligaspiel in der 33. Minute per Kopfball in Führung. Die Vorlage leistete Thomas Müller per Flanke mit links. Musiala ist der jüngste Spieler der Bayern-Geschichte, der 100 Partien in der Bundesliga erreichte.

Harry Kane erhöhte in der 43. Minute für die Bayern. Der englische Superstar schlenzte den Ball aus 22 Metern unhaltbar ins rechte Kreuzeck. Ein echtes Traumtor des Top-Torjägers!

Kurz vor der Halbzeit markierte Maximilian Arnold den Anschlusstreffer für die Gastgeber – ebenfalls per sehenswertem Distanzschuss. (45.+1)

Gefährliche Standards von Pavlovic

Die erste Chance des Spiels hatte Wolfsburg in der 4. Minute. Raphael Guerreiro, der wieder im zentralen Mittelfeld der Bayern auflief,  verlor im Aufbau den Ball an Wolfsburgs Mattias Svanberg. Der setzte sich gegen Dayot Upamecano und Minjae Kim durch und zog am Strafraum ab. Der Ball landete aber genau bei Manuel Neuer, der ihn im Nachfassen packte.

Gleich danach gab es die erste Möglichkeit für den Rekordmeister in der 5. Spielminute. Aleksandar Pavlovic brachte von links einen Freistoß vor das Tor, Kim kam zum Kopfball, doch dieser ging drüber.

Pavlovic wurde in der 8. Minute wieder mit einem Freistoß gefährlich. Dieser landete auf dem Kopf von Wolfsburgs Sebastiaan Bornauw, der eine Kerze fabrizierte. Der Ball kam in der Nähe der Fünfmeterlinie wieder runter, wo Kane ihn volley nahm. Der Schuss ging allerdings genau auf “Wölfe”-Keeper Coen Casteels.

Danach passierte lange Zeit wenig. In der 23. Minute brachte Leroy Sané einen Freistoß über die Mauer, doch der Ball landete in den Armen von Casteels.

De Ligt feiert Comeback

In der 27. Minute wurde es dann wild. Sané dribbelte in den Strafraum und spielte halbhoch auf Müller. Der kam erst nur mit dem Knie dran. Auch bei seinem zweiten Versuch kam Müller nicht wirklich zum Abschluss. Der Nationalspieler konnte aber zurücklegen auf Guerreio, der knapp rechts flach am Tor vorbeizog.

Kurz vor Musialas Führungstreffer köpfte Müller den Ball an den Pfosten (32.).

Die zweite Halbzeit begann mit einer Torgelegenheit für Wolfsburg. Rogerio zog gegen Laimer in den Strafraum. Er scheitert aber aus spitzem Winkel an Neuer. Den Abpraller platzierte Tiago Tomas neben das Tor.

Das Highlight aus Bayern-Sicht  in der zweiten Halbzeit: In der 63. Minute konnte Matthijs de Ligt nach wochenlanger Pause wegen eines Teilrisses des Innenbandes sein Comeback feiern. Der Niederländer wurde für den zweifachen Assistgeber Müller eingewechselt. Tuchel stellte danach um auf eine Dreierkette mit De Ligt, Kim und Upamecano.

Fußballerisch taten sich die Bayern in der zweiten Hälfte offensiv schwer, ließen aber gleichzeitig so gut wie keine nennenswerten Möglichkeiten für Wolfsburg zu – und gewannen so das letzte Spiel im Jahr 2023 in der Autostadt.

Der FC Bayern geht damit als Tabellenzweiter in die Winterpause. Die Münchner liegen – bei einem Spiel weniger – vier Punkte hinter Bayer Leverkusen, das sich gleichzeitig mit 4:0 gegen den VfL Bochum durchsetzte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Glückwunsch Jungs gut gekämpft bis zum Schluss.

Das war ganz schwere Kost. Und Sane richtig schwach. Aber Hauptsache 3 Punkte

@Michael

Dafür war Sane aber gegen Stuttgart stark.
Hier kicken Menschen und keine Maschinen.
Es war das dritte Spiel in acht Tagen.
Aber wie du richtig sagst: Hauptsache 3 Punkte.

Keine schwere Kost, sondern ein schwieriges Spiel. Und Sane war nicht richtig schwach ,hatte nur Pesch beim letzten Ball. Ein Spiel was man auch genau so Mal gewinnen muss.

Bitte…
Welches Spiel hast du den gesehen…
Sane musiala mit Müller die aktivposten
Pavlovic stark
In der 2.hälfte hat Wolfsburg die Räume dicht gemacht…
Zum Schluss wurde es wieder besser
Btw hat Wolfsburg jetzt auch nicht die dicken Möglichkeiten
Es geht um Punkte und nicht mehr

Genau so sehe ich das auch.

Ich weiß nicht was manche hier erwarten…
Das wir alle wegballern das geht mit so einem dünnen Kader nicht
Viele sind am Limit
Gut is das sane Müller und musiala gut in Form sind
Zu kane braucht man nix sagen eine Maschine

Leverkusen hat einfach einen guten breiten Kader
Mal sehen was im Winter geht

Richtig, und Bayern hat ja freundlicher weise mitgeholfen den breiten Kader zu haben.

Ich finds schon immerwieder erstaunlich, 2 komplett verschiedene halbzeiten… warum immer solche schwankungen? Und sane baut eher wieder ab im vergleich zu saisonanfang….

Sane’ war noch super im Gegensatz zu Davies!!!

Mit dem letzten Aufgebot noch einmal 3 Punkte eingefahren, wenn auch unnötig knapp.

Erste Halbzeit Top, FCB Super musiala und Kane Rakete, verdient trotz Kampf in zweiter Hälfte.

nehmen wir, jetzt ab in die Pause ausruhen

warum nicht tel für sane und krätzig für davis und pavlovic schießt nicht die ecken und freistöße obwohl er es im letzten spiel super gemacht hat

Danke Uli, du schaffst es immer wieder für Spannung zu sorgen… die Männer waren platt und völlig überspielt

Die Wohlverdiente Winterpause haben sie jetzt aber bitter nötig.
Aber immerhin noch 3 Punkte zum Abschluss 😃👍

Also wenn Leverkusen in der Rückrunde so weitermacht, dann wird es für Bayern schwer….. Die spielen eine fast perfekte Saison…

Im Moment ist eine Rekord Saison mit 90 Punkten möglich.
Ich denke, Bayern muss den direkten Vergleich gewinnen.

Schade dass der VAR Elfer nach dem gewollten Elfmeter von Jonas Hofmann gegeben wurde.

Abwarten wie Leverkusen ohne Spieler wie Boniface in der Rückrunde spielt. Auch Leverkusen wird mal verlieren, jeder verliert mal.

Im Moment ist Bayer sportlich das Aushängeschild der Bundesliga. Das muss man einfach anerkennen. Da wirken alle Mannschaftsteile sehr homogen. Alles stimmig und präzise wie ein Schweizer Urwerk.

Hauptsache 3 Punkte!

Man konnte schon in der ersten Halbzeit sehen wie leer sie Akkus der Spieler sind, das war heute die letzte Rille.

1 hz war doch echt in ordnung aber 2.hz war schwach….

Toll durchgebissen. Wichtiger Sieg.

Uff! In Halbzeit 2 gingen wir wirklich auf dem Zahnfleisch.
Aber es ist wichtig, gerade solche Spiele zu gewinnen

Insgesamt sind wir ganz gut durch die Vorrunde gekommen, sieht man von dem Fauxpas im DFB-Pokal in Saarbrücken mal ab,
Das kann man leider nicht mehr ausbügeln.

Wird ein hartes Brett, Bayer 04 vom ersten Platz zu verdrängen.
Aber bis zum Saisonende am 18. Mai 2024 ist noch ne Weile hin.

Wichtig wird sein, sich im Winter tatsächlich zu verstärken, da der Kader wirklich auf Kante genäht ist.

Drei Punkte, frohe Weihnachten.

Das war jetzt aber wirklich auf der allerletzten Rille…Ein ganz wichtiger Sieg. Es war keine Glanzleistung aber eine verdammt gute Mannschaftsleistung. Jeder hat sich für jeden reingehängt und die letzten Kräfte mobilisiert.

Dusel sieg . Aber egal die 3 punkte ist wichtig . Frohe Weihnachten fc bayern

Dann zähl doch mal die ganzen top Chancen von Wolfsburg auf…

Gerland sagte mal ein mal Glück is Glück immer Glück is können…..

Am Ende sind es 3 Punkte und in paar Tagen Wochen interessiert es niemanden mehr wie diese zustande kommen

expected goals
0,3 – 2,4
Also kein Dusel sondern verdient.

Auch Levekusen wird in dieser Saison einen Durchhänger haben. Ich bin überzeugt, dass unsere Buam dann zur Stelle sein werden.
Danke für diese Vorrunde.

Hoff mas….

1. hz war gut aber 2.hz war übler bockmist… pavlovic wieder super, kane und müller auch…. sane und davies unterirdisch….

Also ganz ehrlich,manche haben gar keine Ahnung vom Fußball,was man hier teilweise für Kommentare liest.
Das war ein sehr solider Arbeitssieg,wir haben mit der letzten Garde gespielt,wo der ein oder andere auch schon auf die Zähne beißen musste und hier wird geschrieben warum Bayern nicht souverän gewinnt oder der oder der hat schlecht gespielt. Keine Mannschaft der Welt kann immer souverän bzw.haushoch gewinnen.
Das war eine sehr solide Leistung und hart erkämpfte 3 wichtige Punkte..Glückwunsch..nächstes Jahr in alter Frische und mit allen Mann an Board!!

Last edited 7 Monate zuvor by Kay

@Kay

Gut analysiert.

Absolut 👍🏼kann nicht immer 3;0 5;0 gewinnen.was zählt ist der Sieg
Und der war wichtig um dran zu bleiben..frohe Weihnachten

Gegen Wolfsburg zu glänzen ist ohnehin schwierig.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.