Transfers

Transfer-Plan für Januar: Das ist die aktuelle Einkaufsliste des FC Bayern

Christoph Freund
Foto: IMAGO

Wen holt der FC Bayern im Winter? Die Sport BILD veröffentlicht eine Liste von Spielern, die bei den Verantwortlichen diskutiert werden.



Die Verantwortlichen des FC Bayern stehen vor einem herausfordernden Monat: Noch bis zum 1. Februar können Transfers getätigt werden. Der Rekordmeister braucht dringend Verstärkungen in der Defensive. Die Sport BILD hat nun eine Einkaufsliste der Bayern veröffentlicht. Sie soll die Namen enthalten, die aktuell bei den Bayern-Verantwortlichen diskutiert werden.

Drei Namen sollen ganz oben auf der Liste stehen: Ronald Araujo vom FC Barcelona, Joao Palhinha vom FC Fulham und Martin Zubimendi von Real Sociedad. Für Araujo wären die Bayern demnach weiter bereit, viel Geld auf den Tisch zu legen. Doch da ein Wechsel im Winter nahezu ausgeschlossen sei, könnte man das Geld auch in die Verpflichtung von Mittelfeld-Abräumer Palhinha stecken. 

Geertruida wieder auf der Liste?

Weil die Bayern einen Einkauf in einer Größenordnung von 60 Millionen Euro eher in der Verteidigung anstrebten, habe die Suche nach einer Holding Six länger geruht. Diese Summe könnte jetzt für einen Palhinha-Deal frei werden. Sollte der Transfer im Winter wieder nicht funktionieren, sei der Spanier Zubimendi das Ziel.

Hinter diesen drei Spielern kämen auf der Liste die folgenden Namen: Giorgio Scalvini von Atalanta Bergamo, Clément Lenglet vom FC Barcelona, aktuell ausgeliehen an Aston Villa, Arnau Martinez vom FC Girona, Takehiro Tomiyasu vom FC Arsenal und Lutsharel Geertruida von Feyenoord Rotterdam.

Letzterer war bereits im Sommer immer wieder mal als Kandidat bei den Bayern genannt worden, in letzter Zeit aber eigentlich nicht mehr – deshalb überrascht dieser Name auf der Liste auch am meisten. Nach Sky-Informationen ist am Gerücht um Geertruida auch nichts dran: Der FC Bayern sei derzeit nicht am Niederländer interessiert. Ein Winter-Transfer sei unwahrscheinlich, hieß es.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Und dann kommen wieder mal Einkäufe an Spielern die nach der Vorbereitung zum Team stoßen……bringt nichts. 😡

bringt schon was als wenn man ein Goretzka in die IV packen muss

Und täglich grüßt das Murmeltier die Sportbild mit den nun wirklich wirklichen Transferzielen …

Als RV bitte auf Nick Salihamidžić setzen.
Brazzo 4ever!

Wenn Du Brazzo nicht magst, solltest Du auch auch gleich fordern, Musiala dauerhaft auf die Bank setzen. Denn der wurde von Brazzo geholt, für 200.000 Tsd Euro und nun der Spieler mit dem absolut höchsten Marktwert in der kompletten Bundesliga.

Um konsequent zu bleiben dann auch gleich Kane, dessen Transfer bereits unter Brazzo vorbereitet wurde.

Last edited 6 Monate zuvor by Helgi

Deshalb Nick! Der Apfel fällt nich weit vom Stamm.

Die Kehrseite der Medaille auch erwähnen Kollege
Musiala und Davies,und dann?
Brazzo hat das Gehaltsgefüge bei den Bayern gefick…. Stichwort 80millionen Mann Hernandez mit seinen 20mio Gehalt,was bei anderen Vertragsgesprächen bei anderen Spielern auch ne Rolle spielte
Alle wollten viel mehr Gehalt
Spieler geholt wie Marc Roca,mane,blind,fiete Arp,Sandro Wagner lol,bouna sarr,odriozola,Nübel, Douglas costa, Thiago dantas,sabitzer,Omar Richards alle nicht mehr da und Haufen Geld verbrannt
Aber das wird schön weg gelassen

DeLigt, Kim, Sane,…
Thiago wurde von Sammer geholt und hat damals schon gesagt, er bleibt bis er die CL gewinnt.
Roca gewinnbringend verkauft, Wagner auch, Costa auch, Richards auch, Sabitzer/Mane ka, aber auch noch Geld gemacht, Nübel entwickelt sich gut beim VfB und hat noch Vertrag, Odriozola war geliehen und Sarr freut sich sicher, aber bringt auch solide Leistung wenn er spielt.
Ich seh die Arbeit von Brazzo auch nicht sonderlich positiv, besonders in der Aussendarstellung und bei seinem Ego. Aber sag mir einen Sportdirektor, der ausschließlich Toptransfers getätigt hat.
Hashemian, Breno, Donovan, Schlaudraff,….alles Megastars und wenn nicht, alles Minijobber auf 450€.

Du hast echt keine Ahnung worum es im Fußball geht! So wie du hier schreibst geht es nur um billig holen und gewinnbringend weiterverkaufen…
Dabei sollte der Fußball im Vordergrund stehen und dass die Bayern langfristig eine solide und wenn es geht verletzungsfreie Mannschaft zusammen basteln können!
Was nützt es uns als Bayern-Fans, wenn der Verein Gewinn macht, aber der Fußball schlechter wird?

Man Man Man.
Wie kann sich nur freiwillig so blamieren ???
Versuche mal dich zu informieren wer welchen Spieler wollte und welche Spieler mit Gewinn veräußert wurden.

Sag mal, ist es dir nicht peinlich, sich so zu blamieren?
Kann jeder nachrecherchieren, welchen Müll du erzählst!
Sabitzer: Einkauf 15, Verkauf 20
Roca: Einkauf 9, Verkauf 12-17 Mio
Omar Richards: ablösefrei, Verkauf 8, 5 Mio
Wagner: Perfekter Backup hinter Lewy, den dieser übrigens selbst gefordert hat! Münchner Junge. Unter Heynckes geholt, in 14 Spielen 8 Tore. Von Kovac im Anschluss ignoriert.
Auf Sarr und Dantas bestand ausschließlich Flick! Niemand bei Bayern wollte Dantas, nur Flick stritt sogar wegen ihm (siehe z.B. SPOX 12.01.21)!
Nübel: Bayern wurde gefeiert (!) für den Transfer von Nübel. ABLÖSEFREI. Nübel selbst wurde kritisiert, sich hinter Neuer auf die Bank zu setzen. Die völlige Fehlplanung des Beraters öffentlich kritisiert (Doppelpass 12.01.20).

Aber das wird schön weggelassen!

Der FCB hat immer mal Fehleinkäufe wie andere Vereine auch, nur beim Torwart versteh ich die Politik nicht, Hoffmann, Früchtl und Nübel nur gekauft um Sie vom Markt zu nehmen, Peretz versauern auch Hauptsache der hüftsteifer durchschnittliche Neuer tanzt allen auf der Nase.

Scalvini wäre Toplösung

40m MW, lange Vertrag also so ab 60 im Winter, wenn überhaupt. Lenglet wäre einzige realistische neben Palhinha, mal schauen ob und wann was kommt

Palinha ist nicht so wichtig Lieber auf Zubimendi im Sommer Und es heißt ja nicht das es bei den 70 mios im Winter bleibt Geld ist genug da Warum nicht 100 ausgeben Man hat ja im Sommer gespart

dann könnte man sich aber auch Tomiyasu holen

warum nicht beide?! Palinha und Zubimendi wären doch ne top Lösung. Kimmich und Goretzka bringen es einfach nicht

Sport Bild ist so informiert und bezahlen ja die Transfers 😂. So viel Mist kann man normalerweise an einem Tag nicht schreiben….

Klostermann wäre ein guter Einkauf. Warum nicht? Klopp hat Endo vom VFB gekauft, jeder hat den Kopf geschüttelt, Endo spielt fast immer und Liverpool ist Erster.

Das wird nix im Januar, meine gelesen zu haben das Bayern nicht bereit ist im Winter viel Geld in die Hand zu nehmen. Vielleicht ne Leihe in der Abwehr mehr wird das nicht (ähnlich wie Blind im Vorjahr). Haben den Sommer bis auf Kane verschlafen und werden auch den Winter verschlafen.

Vielleichet werden die Herren im Vorstand wach wenn Sie mal keinen Titel gewinnen.

Lächerlich.
Weil Hoeneß alles ausbremst.
Da kann auch noch Eberl kommen, ändert nix weil die ja alle nichts entscheiden dürfen.

+ Frimpong

Bitte DANKE!

Genau . Weil Leverkusen gerne aus Nächstenliebe Spieler nach München verkauft…in welcher Blase lebst du? Selbst im Sommer ist das noch unwahrscheinlich.

Rkwksksk

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.