FC Bayern News

Keine Holding Six im Winter? Tuchel-Aussage lässt aufhorchen

Thomas Tuchel
Foto: Getty Images

Die Holding-Six-Debatte hat in den vergangenen Monaten für viel Unruhe beim FC Bayern gesucht. Aktuellen Meldungen zufolge genießt die Suche nach einem defensiven Mittelfeldspieler keine Priorität mehr beim deutschen Rekordmeister. Auch die jüngsten Aussagen von Thomas Tuchel lassen darauf deuten, dass die Münchner andere Kader-Baustellen im Winter schließen möchten.



“Wenn man heute auf die Aufstellung schaut, fehlt es nicht im zentralen Mittelfeld”, betonte Thomas Tuchel am vergangenen Wochenende nach dem 1:1-Unentschieden im Testspiel gegen den FC Basel. Die Aussagen des 50-Jährigen haben viele überrascht, schließlich hat der FCB-Coach noch vor wenigen Monaten vehement auf die Verpflichtung eines neuen Sechsers gepocht, da die Bayern, aus seiner Sicht, nicht über solch einen Spielertypen verfügen.

Tuchels Prioritäten haben sich in den vergangenen Wochen verändert. Dieser sucht eigenen Aussagen zufolge einen Verteidiger, der “rechts aushelfen kann und flexibel einsetzbar ist” in der Defensive.

Bayern wollen die Sechser-Baustelle erst im Sommer lösen

Wie die BILD berichtet, wünscht sich Tuchel nach wie vor eine neue Holding Six – allerdings nicht im Winter. Nach Informationen der Zeitung wollen die Bayern diese Kader-Baustelle erst im Sommer 2024 lösen. Ein Grund dafür ist u.a. FCB-Youngster Aleksander Pavlovic, der zum Ende der Hinserie stark aufgespielt hat und nicht nur die Fans in München überzeugt hat, sondern auch Tuchel und die Bosse. Zudem sind die Bayern an Tottenham-Profi Eric Dier dran. Der 29-Jährige kann ebenfalls im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Interessant ist: Während Joao Palhinha lange Zeit als die Wunschlösung der Münchner im Mittelfeld galt, könnte der Name Martin Zubimendi (Real Sociedad) im Sommer wieder heiß werden beim FCB. Der spanische Nationalspieler verfügt über eine Ausstiegsklausel in Höhe von knapp 60 Mio. Euro und wäre damit günstiger als Palhinha.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Pavlovic regelt bis Sommer

Ich glaube sogar, dass er die Position über den Sommer hinaus regelt..

Mir würde Onana von Everton gefallen.
Riesentalent, kann die 4 und die 6 spielen und kennt die Bundesliga.
Dazu noch Dier für die Breite und als Wohlfühloase für Kane.
Damit können wir ins Halbfinale der Champions kommen – mehr ist leider nicht möglich.
Das muss ich als FCB Fan leider so feststellen.

Mehr ist schon drin. Losglück und in welchem Turnierbaum man landet, ist auch entscheidend. Man braucht sich nur an die letzte Champions League Saison erinnern. Während sich in der einen Hälfte des Turnierbaums die Favoriten aus dem Turnier geworfen haben, haben in der anderen Hälfte Benfica, Inter, Milan und Neapel um den Finaleinzug gespielt.

Muss noch einiges lernen, am besten von einem, der es schon kann.

Dachte Palhinha würde auch 60 Mio kosten???

Finde ich gut, dass man Pavlovic bis Sommer die Spielzeit einräumt, der Junge hat echt bisher überzeugt.

find ich gut ,das man pavlovic die Chance gibt ,und bis Sommer sieht man auch,das er weiter auf diesen Niveau spielen kann ,oder nicht ,man sollte ihn trotzdem die Zeit geben ,aber musiala hat es auch im selben Alter geschafft und wir haben sehr gute Nachwuchs Spieler,man sollte darauf setzen , anstatt enorme Summen aus zu geben ,außer wenn man Spieler z.b wie Wirtz bekommen kann

Wo sollen dann die restlichen 80 Mio hin????

Kommende Saison ist Finale Dahoam, darauf gilt es sich vorzubereite, das wird die wichtigste Saison seit 2010/11. Geld das jetzt nicht ausgeheben wird, kann dann zusätzlich im Sommertransferfenster verwendet werden. Ist doch eigentlich nicht so schwer, oder?!

Last edited 6 Monate zuvor by Grosser Zé

Abwarten, alles Spekulationen

Macht Sinn. Mit Kimmich, Goretzka, Laimer und Pavlovic scheint Tuchel trotz anfänglicher Zweifel zu Beginn der Saison ganz zufrieden zu sein. Priorität hat eindeutig die Kaderbreite in der Verteidigung

Ich habe Zubimendi zu selten gesehen um ihn richtig einschätzen zu können. Was man hört ist positiv. Ich habe das Gefühl,daß Fulham zu viel verlangt. Bayern will wohl für den 28jährigen Palhinha nicht mehr als 50 Mio ausgeben. Also hängt wohl alles von Fulham ab, ob sie sich mit 50 Mio begnügen wollen. Vielleicht gab es mit Zubimendi bereits ernsthafte Gespräche und er hat seine Bereitschaft zu wechseln im Sommer klar signalisiert. Mit 24 Jahren und festgeschriebene 60 Mio wäre er natürlich wirtschaftlich interessanter für Bayern. Er könnte sogar bei entsprechender Leistung auch noch seinen MW steigern. Der einzige Nachteil ist,daß er erst im Sommer zur Verfügung steht. Pavlovic, wie schon oft geschrieben, kann ein sehr Guter werden. Aber mit 19 Jahren kannst du auf der Holding Six keine 60 Spiele im Jahr machen. Dazu ist die Position zu wichtig. Und erfordert Erfahrung. Die wirklich herausragenden 6er sind alle mindestens 24 bevor sie diese Klasse erreicht haben. Du musst ja nicht nur abräumen,sondern auch die Abwehr teilweise steuern, die Spielverlagerung und Tempowechsel beherrschen, ein sehr gutes Timing haben,die Spitzen verfolgen um die richtigen Räume im richtigen Tempo anzuspielen, Steckpässe usw. Dafür ist Spielerfahrung essentiell. Mit einer erfahrenen 6 an seiner Seite kann Pavlovic langsam reinwachsen in die Aufgabe und trotzdem seine 30 Spiele im ersten Jahr (Kalenderjahr) als Profi bestreiten. IV und Holding Six sind die Spieler, die am meisten auf die Knochen kriegen, ein enormes Laufpensum haben und auch ein durchgängig hohes Konzentrationsniveau benötigen. Beobachtet doch mal Rodri oder Rice über ganze Spiele. Die sind richtig gut. Selbst ein Tchouameni mit 23 ist noch nicht so stark. 2 Spieler auf dieser Position wäre für eine Saison von 60 bis 70 Spielen (inkl N11 und Weltpokal) schon sehr wünschenswert. Palhinha und Zubimendi würden beide passen und Pavlovic wäre trotzdem benötigt mit ausreichender Spielzeit. Und wer dann daneben die beste 6 oder auch 8 wäre,würde sich dann zeigen. Kimmich,Laimer und Goretzka wären dann im Wettkampf für diese Positionen.

Last edited 6 Monate zuvor by Jürgen SW

😂

SOMMER 2024: PALHINHA NEIN – ZUBIMENDI JA (AUSSTIEGSKLAUSEL ERLEICHTERT DEN TRANSFER)

Hm also nur so zem mit-und noochdenkn überall werd nur vo Erfahrung Spielzeit und Alter gschreibslt wenn ich so kurz noochdenk wer es Tor zur letztn Masterschaft gschossn hot hm ich waas net olles total verkehrt unnra Junga sen net reif genuch auf der ondern Seitn wern Millionen ausgebn für an 15-17 jährichn ko der vielleicht grooder als groodaus laafn oder is endlich mol a Trainer do der des a siecht und sei Leistung denn a schätzt
hm wohrscheins bin doch ze blöd für des grosse Ganze ober trotz Alter erinner ich mich o an van Hollenderer der der Juchnd a amol a Chance gebn hot und kaana dreistellichn Millionenbeträch ghobt hot
hm ich waas net früher wor vielleicht doch olles a bissla besser oder einfocher

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.