FC Bayern News

Bayern gibt Angebot für Dragusin ab! So viel will der FCB zahlen

Radu Dragusin
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat offenbar ein Angebot für Verteidiger Radu Dragusin vom FC Genua abgegeben. Der Rumäne will wohl auch am liebsten nach München wechseln. 



Heiße Entwicklung im Transfer-Poker um Verteidiger Radu Dragusin vom FC Genua! Der FC Bayern hat offenbar ein offizielles Angebot für den Rumänen abgegeben. Das berichtet Transfer-Experte Fabrizio Romano. Damit wolle man die Transfer-Bemühungen von Tottenham Hotspur um Dragusin abgrätschen.

Die Entscheidung liege demnach nun in den Händen des Spielers. Tottenham sei zuversichtlich, da man sich mit dem 21-Jährigen geeinigt habe. Zuvor hatte aber Sky berichtet, dass der Spieler lieber nach München als nach London zu den Spurs wechseln will.

Eine Einigung zwischen den Bayern und Dragusin gab es aber trotz anderslautender Medienberichte bis zu diesem Zeitpunkt laut Sky noch nicht. Deswegen sitze der Spieler auch noch nicht im Flieger nach London, sondern hatte noch die Hoffnung, dass die Bayern in den nächsten Stunden noch ein Angebot für ihn abgeben werden. Genau dieses ist jetzt nach Angaben von Romano aber in Genua eingegangen. Damit könnte es gut möglich sein, dass der Transfer von Dragusin nach München tatsächlich bald über die Bühne geht.

Genua soll beide Angebote akzeptiert haben

Laut dem spanischen Portal Relevo hat Genua sowohl das Angebot der Bayern, als auch das der Spurs akzeptiert. Auch danach hinge es nun an Dragusin, wohin er wechseln möchte.

Das Angebot von Tottenham soll laut Transfer-Experte Gianluca DiMarzio 24 Millionen Euro plus sechs Millionen Euro an möglichen Bonuszahlungen betragen haben, sowie eine Leihe von Spurs-Verteidiger Djed Spence an Genua. Das Angebot der Bayern ist demnach etwas höher und habe “das Spiel wieder offen gemacht”.

Laut Romano liegt das Angebot der Bayern sogar bei knapp über 30 Millionen Euro.

Dann hätten sich die Bayern im Poker um den Verteidiger wohl gegen mehrere andere Topklubs durchgesetzt. Laut der Münchner tz habe es Offerten mit einem Gesamtvolumen von sogar über 35 Millionen Euro von Tottenham und noch einem weiteren Klub gegeben: Der SSC Neapel. Verhandlungen mit beiden Vereinen seien fortgeschritten gewesen. Auch die AC Milan zeige großes Interesse an Dragusin.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
56 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Interessant. Sollte das wirklich so stimmen, würde mich interessieren, wieso Freund genau mehr Zeit benötigt.

Vlt ist ihm das Preisleistungsverhältniss zu teuer oder Dragusin ist nicht seine Nummer 1 Wahl

Wenn es am Ende si ist, dass Dragusin UND Mukiele für die Abwehr kommen, dann hat man eine krasse Transferperiode hingelegt.

Und vielleicht ist man damit dann noch gar nicht fertig. Vielleicht passiert im defensiven Mittelfeld unerwarteterweise auch noch was?!

Viel jünger und mehr Potential als Mukiele und Dier…

Dier net..da rät der Hamann Didi ab

Weil auch an anderen Namen im Hintergrund gearbeitet wurde

Na, würde mich nicht wundern, wenn wieder wochenlang sondiert wird und nix zu stande kommt!!! Siehe Sommertranfers!!

Am Freitag ist schon das erste Spiel und immer noch kein Neuzugang. Ich weiß das Trabsferfenster ist noch etwas offen, aber das wirkt gefühlt alles wieder nicht so ganz rund. Vielleicht soll es ja auch so sein und der Freund überrascht uns alle

ich wäre für ein Transfer Dragusin und auch Dier wäre sehr stark

Bayern und Freund hat recht zu überlegen man hat noch einandhalb Wochen und ich denke dann sind 2 Leihspieler und ein Fixspieler da.

Bayern hat Genua ein Angebot gemacht, Fabrizio hat es gerade bestätigt 👍

Last edited 6 Monate zuvor by Fabian

Wo anders heisst es..Spieler wartet auf Angebot von Bayern..welches es net gibt bislang. Top Journalismus wie imeer👋👍👌🤣🤣🤣🤣🤣

Fabrizio oder Sky sind meiner Meinung nach Quellen wo Ich finde dass die meistens Recht haben

Fabrizio und Sky, Pletti sind schon Quellen die man vertrauen kann

PLETTI UND FALKI SCHREIBEN IMMER NUR VON ROMERO AB

Und Du schreibst immer nur in Grossbuchstaben. Was soll das Kindertheater denn ? Deine Posts werde dadurch nicht besser, nur schlechter lesbar !

Last edited 6 Monate zuvor by Helgi

Der ist halt Legastheniker der nicht weiß was man groß und klein schreibt

Wahrscheinlich Differenzen mit TT, wer weiß ob TT diesen Spieler auch für so gut hält wie Freund…

denke mal dass die sich schon abgesprochen haben,bei Mukiele soll Tuchel angeblich soweit ich weiß ein großer Fan von sein

Denke mal dass die sich schon abgesprochen haben, Mukiele soll Tuchel angeblich ein Fan von sein

Spießen tuts immer am Seegeist, wenn der nicht überzeugt ist, gibt’s kein Go……. Aber zu Dragusin wäre es schon genial, wenn man dem Spurs Levy ordentlich die Suppe versalzen könnte……..

So mal als Info an die FCB Inside Leute die alles mit der App machen,seit einiger Zeit kann man in der FCB Inside App gar nicht kommentieren

Alleine wegen Levy…. Sowohl Dier als auch Dragusin holen 😂

das würd mir so richtig schmecken. Dem Levy schön den Mittelfinger reichen.🤣

😂😂

Und dann soll Tuchel noch seine Frau ausspannen.. dann guckt der Typ doof 🤣

Dragusin wäre der Hammer

Der junge kommt zum F.C.B.

Sollte jetzt wirklich Bayern ein Angebot abgegeben haben ,haben sie doch alles richtig gemacht. Erstmal mit dem Spieler einigen, dann sich erkundigen,was die Konkurrenz abgegeben hat und dann als letzter das beste Angebot mit etwas mehr als der härteste Konkurrent abgeben. Falls es stimmen sollte, wäre es clever. Dann scheint wohl Eric mehr das Update zu sein,falls man Mukiele nicht bekommen sollte. Für die Kaderbreite würde ich wie schon früher gesagt trotzdem auch noch Dier holen. Ist ein Nobrainer vom geldlichen her für Bayern. Um in der Champions League weit zu kommen, braucht TT einfach etwas Kaderbreite in der Abwehr. Jetzt verstehe ich auch mehr, warum man Palhinha etwas nach hinten geschoben hat. Mit Dragusin und Mukiele plus Eric wäre man schon bei ca 60 Mio. Hätte dafür aber die offenen Positionen IV,RV und auch die 6 zusätzlich abgedeckt. Dann kann man mit Fulham pokern und versuchen einen besseren Preis bei Palhinha durchzusetzen. Der ganz grosse Druck wäre nicht mehr da.

Dragusin hat ist sich mit Tottenham einig… Auf dieser Seite wird nur noch Schund geschrieben!

Aufgrund der erzielten Einigung bleiben den Münchnern nur noch wenige Stunden Zeit, um in den sich anbahnenden Wechsel des Rumänen nach England noch hineinzugrätschen, so drängt der Londoner Klub darauf, dass Dragusin den Medizincheck schnellstmöglich absolviert.

lt. SKY. Ist also noch kein Widerspruch.

Da wird aber Levy in die Hände klatschen, das Bayern noch versucht hat dazwischen zu grätschen. Neapel ja auch mit Interesse an Dier mittlerweile.

Wann kommt der Bericht zu unserem verletzten Edeljoker Sarr?

€30m geboten…

Last edited 6 Monate zuvor by Micha

Dragusin zu Tottenham, Dier zu Neapel und Mukiele zu den Bayern!

PSG gibt ohne Ersatz nicht ab. Nix mukiele atm.

Dragusin kann wie Stanisic alle Positionen in der Abwehr spielen. Mukiele oder Dier wären der Ersatz für Pavard. Das würde also passen. Warten wir mal wer bei den Barmherzigen Brüdern zum Medizincheck auftauchen.

Ihr müsst doch einfach nur die Twitter Page von Fabrizio Romano verfolgen, da könnt ihr sicher sein, dass ihr echte News mit Insiderwissen bekommt.
Romano veröffentlichte vor einer Stunde: Bayern versucht gerade den Deal mit Tottenham zu crashen. Genua akzeptiert beide Angebote, es liegt jetzt nur noch an Dragusin, er entscheidet wohin die Reise geht.

Der Rumäne will wohl auch am liebsten nach München wechseln

In der Gazzetta dello Sport stand doch angeblich am liebsten in die Premier League.
Naja, wahrscheinlich dahin wo es am meisten Handgeld gibt.

30mio für dragusin?! Jemand der vor kurzem noch zweite Liga gespielt hat? Wie viel Kohle für Bayern denn noch für die Verteidigung bereit stellen?!

Sinnvoll das Geld da bereitzustellen, wo aktuell der Schuh akut am meisten drückt – also in der Verteidigung.
Oder plädierst Du für einen weiteren Offensivtransfer und wir stellen wir Goretzka im CL HF in die IV wenn Upa ausfällt?

Ich plädiere tatsächlich für ne kreative Lösung.

Im wintertransferfenster wirst du keinen bekommen der zukünftig Stammspieler beim fc Bayern wird. Das ist auch eine Lehre aus letztem Jahr.

Wenn man Glück hat bekommt man nen ergänzungsspieler für die rechte abwehrseite. Vllt sogar ein Publikumsliebling, der sich kämpferisch für Bayern voll reinhaut. Marke rafinha. Aber das war’s.

Ansonsten finde ich 30mio für einen Spieler der genauso viele Zweitliga wie Erstliga spiele hat, sehr teuer. Ungewöhnlich, und ich denke nicht dass dragusin auf goretzka Niveau ist. Wohlgemerkt wenn goretzka tatsächlich in der iv aushelfen müsste.

P.s. in der triplesaison 2020 hat Bayern ja auch mit einer kreativen Lösung gearbeitet. Am Ende standen dort Boateng und alaba statt süle und hernandez.

Pps: man hätte einfach Boateng zurück in den Kader holen sollen.

Was ich seit Jahren wahrnehme ist, dass Bayern für ihre Abwehr eine Menge Geld verbrennt und so viel Geld investiert wie andere Mannschaften in ihre Offensive. Und trotzdem keine sattelfeste Abwehr hat.

Last edited 6 Monate zuvor by René

Die Namen kommen ja nicht von Freund.
Er schafft eher Fakten ehe er an die Öffentlichkeit geht.
Also lasst den Mann in Ruhe arbeiten, dann kann man
diskutieren.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.