FC Bayern News

Geht es jetzt schnell bei Mukiele? Bayern in fortgeschrittenen Gesprächen mit PSG

Nordi Mukiele
Foto: IMAGO

Der FC Bayern befindet sich offenbar in fortgeschrittenen Gesprächen mit Paris Saint-Germain über einen Transfer von Nordi Mukiele. FCB-Sportdirektor Christoph Freund forciert demnach die Verhandlungen.



Der FC Bayern macht offenbar ernst bei Nordi Mukiele. Nach Informationen von Sky befinden sich die Münchner in fortgeschrittenen Gesprächen mit Paris Saint-Germain über einen Transfer des Verteidigers. Christoph Freund gibt demnach jetzt Gas bei den Gesprächen.

Der französische Nationalspieler soll der Top-Kandidat der Bayern für die Position des Rechtsverteidigers sein. Schon zuvor war berichtet worden, dass der Spieler selbst zum FC Bayern möchte. Das wurde jetzt auch nochmal von Sky bestätigt.

Bayern soll bereits Angebot abgeben haben

Mukiele bräuchte wohl keine Eingewöhnungszeit in der Bundesliga: Er wechselte 2022 von RB Leipzig zu Paris Saint-Germain. Beim Red-Bull-Klub spielte er vorher vier Jahre. Bei PSG konnte er sich bisher noch nicht zum Stammspieler entwickeln. Der 26-Jährige ist eigentlich Rechtsverteidiger, kann aber auch als Innenverteidiger spielen und würde deshalb bestens in das Anforderungsprofil der Münchner passen.

Nach Informationen aus Frankreich hatten die Münchner bereits ein Angebot für Mukiele abgegeben. Präferiert wäre wohl eine Leihe mit Kaufoption. Hier wäre eine Ablösesumme zwischen 20 und 25 Millionen Euro im Gespräch.

Zuvor hatte es auch geheißen, PSG würde Mukiele erst abgeben, wenn man selbst einen Ersatz für die Verteidigung gefunden hätte. Im Gespräch war hier der österreichische Nationalspieler Kevin Ganso vom RC Lens in Frankreich. Auch die Bayern sollen den früheren Augsburg-Profi auf ihrer Liste von möglichen Kandidaten für die Innenverteidigung haben. Zudem soll PSG von einer Verpflichtung von Joshua Kimmich im Winter “träumen” und würde diesen Mega-Deal am liebsten mit dem Transfer von Mukiele koppeln.

Möglicherweise konnte Freund mit seinen Pariser Verhandlungspartnern diese Hindernisse in den letzten Stunden aus dem Weg räumen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

In Leipzig und PSG nur Ersatzspieler… Viel zu teuer…

In seiner letzten BL-Saison bei RB 32 mal im BL-Kader, 28 mal auf dem Platz.
In Paris spielt Hakimi, der RV mit dem höchsten Marktwert weltweit.

Tja. Mukiele ist von den bisher genannten Spielern, der fußballerisch beste in der Verlosung für einen wintertransfer.

Bayern like wäre aber eigentlich Hakimi. Rein sportlich. Menschlich passt der nicht zu uns.

Aber rein sportlich. Die Ersatzbank von psg sollte tabu sein.

Last edited 6 Monate zuvor by René

Hakimi ist m.E. für Bayern unrealistisch. Wenn er wechselt, dann mit seinem Kumpel Mbappe zu Real.

Sollen sie machen. Bayern will auch weder Hakimi noch mbappe.

Denke das im Sommer Frimpong als Offensiver RV kommt.
Wäre ein Super tausch für Davies.

Was ist mit amar dedic? Rechtsverteidiger, aber in der Verteidigung flexibel einsetzbar. Links, rechts, Mitte. Kapitän in Salzburg. Oder hat Freund ein gentlemen aggreement mit Salzburg keine seiner exSpieler nach München zu holen?

Last edited 6 Monate zuvor by René

Dedic wäre eine sehr gute Lösung, starke Mentalität, Kämpfer genau das was wir brauchen

Richtig. Typ Kämpfer. 1 oder 2 Arbeiter mehr im Kader könnte der Mannschaft vielleicht ganz gut tun. Insbesondere weil das wintertransferfenster keine Topstars zu bieten hat oder nur Pflegefälle

Mukiele ist von allen gehandelten Kandidaten der interessanteste

Mukiele wäre mir jedenfalls lieber, wie Dier. Mukiele bringt jede Menge Erfahrung mit im Gegensatz zu Dier, ist ein gestandener Profi, den andere gerne hätten. Wenn man einen solchen Spieler haben kann, dann sollte man ihn auch nehmen. Der Preis ist auch völlig okay. Das Risiko dabei sehe ich eher als minimal. Außerdem hätte er ja auch noch einen Wiederverkaufswert. Von Vereinen wie der BVB könnte man später locker das Doppelte bekommen.

Langsam wird es lächerlich, wer alleine schon wieder in der letzten Woche, alles schon wieder fasr für die Bayern gespielt hat. Dachte die Zeiten sind mit dem Weggang von Brazzo vorbei, aber es geht fleißig weiter. Schön war die Zeit, als man Transfers einfach vermeldet hat

Ich will dass Frimpong kommt !!!!!!!!!!!!!

ich auch

Aber Leverkusen gibt ihn im Winter nicht ab vielleicht im Sommer aber dann dürften wir Mukiele nicht kaufen

Hätte Nordi Mukiele bereits bei seinem Wechsel zu PSG gerne bei Bayern gesehen. 👍

So sieht es aus….hat mich damals gewundert, dass man nicht an ihm dran war…zumal, wenn man bedenkt, wer danach bei uns so als Heilsbringer gehandelt wurde.

Denke in Summe wäre Mukiele die aktuell bestmögliche Winteroption.

Auch wenn ein paar andere Namen echt interessant waren. So fern ab von den üblichen Verdächtigen…da sieht man schon, was Freund so leistet. Jetzt müssen nur noch die deals fixiert werden.

also mukiele ist interessant aufjedefall wäre mal Wd ein Rechtsverteidiger kennt ups und könnte ihn auch vlt eine bisschen Stabilität geben

20 milionen Keinen Cent mehr!

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.