FC Bayern News

“Diese Saison kaum gespielt”: Experte rät Bayern von Dier-Transfer ab

Eric Dier
Foto: Getty Images

Eric Dier ist bei den Bayern aktuell im Fokus und könnte die erste Neuverpflichtung im Winter-Transferfenster der Münchner werden – Thomas Tuchel soll ihn als Innenverteidiger und Sechser einplanen. Sky-Experte Didi Hamann sieht einen möglichen Transfer jedoch skeptisch.



Neben Nordi Mukiele ist Eric Dier aktuell der Name, der am heißesten an der Säbener Straße diskutiert wird. Medienberichten zufolge wartet der Engländer aktuell auf ein Zeichen der Münchner – ein Transfer scheint nach wie vor möglich zu sein. Die Ablösesumme soll dabei nicht mehr als vier Millionen Euro betragen, angeblich hat sich der deutsche Rekordmeister mit Dier bereits auf einen bis 2025 laufenden Vertrag geeinigt.

Jedoch kommen die Gerüchte rund um den englischen Nationalspieler nicht überall gut an: So könnte Sky-Experte Didi Hamann nicht nachvollziehen, sollte man sich an der Isar tatsächlich für einen Dier-Transfer entscheiden. Dieser sagte im Gespräch mit der Münchner tz: “Vor vier, fünf Jahren hatte Dier eine richtig gute Phase. Da war er auch aus der englischen Nationalmannschaft nicht wegzudenken. Aber das ist schon eine Weile her”.

Hamann mit Zweifeln: “Dann ist die Saison schon fast vorbei”

Hamann erkennt zwar an, dass Dier “diszipliniert, kopfball- und zweikampfstark” ist, fügte anschließend aber an: “Er hat diese Saison kaum gespielt. Wenn man sechs Monate nicht gespielt hat, dann braucht man ein paar Wochen, bis man wieder im Rhythmus ist. Dann ist die Saison schon wieder fast vorbei.”

Er erklärte, dass ihn eine Verpflichtung des Kane-Kumpels “sehr überraschen” würde. Dier steht bei Tottenham noch bis zum kommenden Sommer unter Vertrag, sein Marktwert liegt aktuell bei zwölf Millionen Euro. FCB-Coach Thomas Tuchel soll sich bereits für einen Transfer des Defensiv-Allrounders ausgesprochen haben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
60 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Was sagt denn der Super-Experte zu Sancho? Da gehen alle steil, als wäre der Messi und Ronaldo in einer Person.

Wen interessiert ein ehemaliger wieder neuer bxb Lüdendscheid Spieler..dier ist keiner für Bayern basta

Sancho? Ich dachte der ist zum e-Sports auf die playstation gewechselt.

Es ist schon wieder traurig zu sehen, dass Bayern beim Wunschspieler von Tottenham ausgestochen wird und wir uns jetzt mit deren Bankdrücker zufrieden geben, der keine Rolle da drüben mehr gespeilt hat. Im Grunde haben wir deren Transfer jetzt finanziert …

Hamann Experte??? Mit Kane hat der Klugscheißer völlig daneben gegriffen!!!

Da würde ich der Empfehlung von Harry Kane mehr trauen als dem Urteil von Didi.
Dass Harry ihn empfohlen hat, dürfte wohl ein besonderer Ansporn für Dier sein nicht zu enttäuschen.

Er hat im Dezember zweimal gespielt.Im November ebenfalls.
Öfter als de Ligt in diesem Zeitaum.

Also es ist jetzt keiner, der 12 Monate mit einem Kreuzbandriss ausgefallen ist und nicht trainieren konnte.
Als vieter IV okay, wenn der Preis stimmt.

Also sollte Dier seine Karriere besser beenden? Zumindest lt. Didi.
Ist bestimmt wesentlich schlechter als Pavard, Stanisic usw….

Klar ist der schlechter als Pavard.

Der war doch nie auf Pavard Niveau.

Wenn selbst daley blind keine Chance auf Einsätze bei Bayern hatte, und bei girona jetzt unglaublich viel mit seiner Erfahrung hilft, dann wird dier nicht besser aussehen als blind.

Nur das Problem diesmal: Bayerns Abwehr ist durch africa und asiencup jetzt so ausgedünnt, dass jeder aus dem kader der gesund ist, aich seine einsatzminiten spielen wird. und da wird mir bei dier jetzt schon bange.

Last edited 6 Monate zuvor by René

Kann weder das eine noch das andere Bestätiggen da ich die Aktuelle Situation nicht ein schätzen kann und rum Spekulieren und dann hinter wie ein Fähnchen im Wind zu sein ist nicht richtig da warte ich lieber und sag dann meine Meinung wenn ich mir einen Eindruck verschaft habe wie sich der Spieler bei Bayern gegeben hat. Das beste Beispiel ist ja Harry Kane bei dem jetzt sogar alle Superexperten die ja soviel über den Transfer gesagt haben nur noch schwärmen von dem was er macht und was wenn Harry Kane den Eric Dier ansteckt und dann alle wieder genau das gegeteil schreiben von dem was vorher geschrieben wurde. Ne darauf habe ich keine Lust Menschen Vorzuverurteilen

Ach Didi halt die klappe

Auch wenn es klar war, dass es äußerst schwer werden wird, sich in der Winterpause zu verstärken bzw. den Kader zu ergänzen, bin ich doch recht enttäuscht davon, welche Namen gehandelt werden und vor allem, dass bis heute noch kein Spieler verpflichtet wurde.

Mich erinnert das alles tatsächlich ein wenig an Transfers wie von Bouna Sarr.

Ich bin der Meinung, dass bevor sich Bayern nun gehaltstechnisch recht teure Spieler holt, sollten sie wirklich einfach auf die Jugend bauen und den Kader mit eigenen Talenten ergänzen.

Pavlovic zeigt, dass es funktionieren kann. Krätzig ist auch schon länger im Kader dabei und einer wie Zvonarek oder auch Buchmann (auch wenn verletzt) könnte es auch packen.
Also warum unnötig Geld für Notlösungen ausgeben, wenn man eine wirklich selte Situation und auch Möglichkeit hat, der eigenen Jugend eine Chance zu geben.

Spieler wie Dier werden ganz sicher nicht dafür sorgen, dass Bayern höhere Chancen auf den CL Titel haben wird.

Kreative Lösungen sind gefragt. Denke ich auch.

Bis auf mukiele, den sie offenbar nicht so einfach kriegen werden, ist nix aber auch gar nix dabei was im Kader wirklich zumindest mithalten könnte

Dier war bis Ende der letzten Saison unangefochtener Stammspieler. Er hat richtig viel Erfahrung und das auch international. Dazu ist er mit 29 im besten Fußballalter. Dier ist als Kaderspieler und für das Geld ein absoluter Nobrainer!

Buchmann Trotz Verletzung einplanen, sag geht’s noch??????

Zvonarek ist OM, da haben wir keine Engpässe. Wir brauchen Abwehrspieler als Back Up Lösungen. Buchmann spielt diese Saison kein Spiel mehr, da kann man nicht drauf bauen. Krötzig ist ebenfalls kein Defensivspieler. Und nun?

Da hat der Hamann Didi ausnahmsweise recht…in dem Zustsn besten falls für die 2. Mannschaft..hoffe am Ende kommt ein ander den keiner der top Journalisten auf der Rechnung hat

Die Hoffnung habe ich auch. Vielleicht packt der Freund noch eine große Überraschung aus.
Aber kaum ein Wintertransfer hat in der Vergangenheit nachhaltig weitergeholfen.

Aber in dieser Situation ist “weiterhelfen ” einfach nur zu Verfügung stehen .
Ich erwarte nicht von Dier , dass er eine Verstärkung in der Qualität ist , sondern in der Breite

Leider bei Dragusin wie letztes Jahr bei Schlotterbeck, als der schon fast final beim BVB war, gab auch der FCB ein Angebot ab. Damals noch der Praktikant in Einheit mit dem Oli vom Golfplatz, aber jetzt wäre ja Freund am Werken. Oder darf der gar nicht wie er will, dürfte auch ev Brazoo nicht wie er wollte, bremst etwa der Patron vom See so lange, bis es zu spät ist…….. Übrigens Schlotterbeck hätte man eh nicht benötigt………..

Zustand!

Gleiche Experte sagte im Sommer und traf natürlich ganz ins Schwarze besonders Lewa Tore diese Saison und Harrys^^

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Dietmar Hamann (49) rät dem FC Bayern München von einem Transfer von Englands Stürmerstar Harry Kane ab. “Er hat nicht die Physis eines (Robert) Lewandowski, schnell war er noch nie, und ich hätte größte Bedenken, ob er in zwei oder drei Jahren die Tore schießt, die Lewandowski jetzt noch mit 34 schießt”, befand der Sky-Experte Hamann bei einer Veranstaltung des TV-Senders am Dienstag in München.

Didi der „Experte“… wenn man als ehemaliger gut verdienender Fußballer später nicht mehr genug Geld hat, nichts kann außer Fußballspielen und daher keinen anderen Job im Fußballgeschäft bekommt, wird man „Experte“.

Sehr geistreiche Kommentar.
Und warum sollte er kein Experte sein?
Du schreibst doch hieauch und hast überhaupt keine Ahnung

Lieber Tom, fangen wir von vorne an: ein Experte ist einer, der sachkundig ist und sich als Fachmann über umfangreiches Wissen verfügt welches er sich in langer Zeit durch Bildung und praktische Erfahrung angeeignet hat. Dadurch kann ein Experte schwierige Aufgabenstellungen im betreffenden Fachgebiet zielorientiert und fachgerecht lösen.

Nun zu Hamann: Hamann hat als Trainer in der fünften englischen Liga bei Stockport in 19 Spielen eine Punkteschnitt von 1 erreicht und war wg. Abstiegsgefahr nach nicht einmal drei Monaten weg. Soviel zu seiner Erfahrung und Kompetenz als Fussballtrainer.

Als Kaderplaner hingegen hat er niemals gearbeitet.

Hoffe, Du kannst nun eigenständig erkennen, das Hamann überhaupt keine Grundlage hat Experte zu sein – weil die Expertise fehlt.

Anders wäre es, wenn sich ein erfahrener (Ex)Trainer und (Ex) Kaderplaner wie meinetwegen Rangnick, Daum, Babbel, Netzer, Calmund, Slomka, Kuntz zu Wort melden, die ihrerseits bereits langjährige praktische Erfahrung als Trainer und/oder Kaderplaner vorzuweisen haben und daher über Expertise verfügen.

Von daher ist Bazis Beitrag schon geistreich – denk mal drüber nach.

Dier nein danke

Ich rate auch ab Rausgeschmissenes Geld Blind 2.0

Man sollte sich um Scalvini und rechts auf Martinez bemühen Das sind junge Spieler mit Perspektive

Koan Deia!

Da merkt man richtig , dass Didi keine Ahnung hat .
Klar , er hat lange nicht mehr gespielt , aber wird bei Bayern auch nicht jedes Spiel durchspielen .
Sonst könnte man ja gleich Araujo oder Dias holen .
Die wollen nämlich viel spielen

Du irrst dich. Dier käme ja nicht als 4. Verteidiger sondern als Kim Ersatz solange der beim Asien Cup ist. Dh der wird häufiger als ihr denkt auf dem Platz stehen

Ja einfach, weil wir gestandene IV brauchen. Wenn Upa oder MdL angeschlagen sind, brauchst du Ersatz, den du ohne grosse Bedenken bringen kannst. Und wenn es gegen Hoffenheim oder Freiburg geht. Und gegen Bayer im Februar wäre es schon schön einen gestandenen IV als Reserve zu haben,damit der Novize auf der IV Goretzka nicht gebraucht wird. Ein Frimpong,Wirtz oder Schick freuen sich doch,wenn Goretzka aushelfen müsste. Sind hier einige wirklich so naiv ,daß sie nicht verstehen, daß wir eine Kaderbreite brauchen und in der IV junge Leute nicht sofort helfen? Die werden von Wirtz und Co einfach vernascht. Die IV ist nicht die Position,wo man viel mit jungen probieren kann. Gerade in engen Spielen. Und Eric kann auch in der letzten halben Stunde einfach seine Erfahrung abrufen und den Laden dicht halten hinten . Er ist grundsolide.

Hahahaha bei der Überschrift habe ich mir gedacht, es kann sich doch nur um Hamann handeln, das seine Aussagen noch ernst genommen werden ist die einzige Schlagzeile hier.

Dier ist das was der Markt her gibt, ausser wir warten natürlich bis Dier bei einem anderen Verein im Wort seht

Sky-EXPERTE –> Didi Hamann….
Finde den Fehler…… Experte? Für was?
Ob der letzte Korn schlecht war 😂😂😂

DAS GLEICHE HAT DER KASPER ÜBER HARRY KANE AUCH GESAGT. BEDENKLICH
DASS SKY IHM IMMER NOCH EINE PLATTFORM BIETET. ERIC DIER IST IN DER WINTERPAUSE DIE BESTE BEZAHLBARE OPTION IN DER ABWEHR UND IM DEFENSIVEN MITTELFELD. VERSTEHE DIE ZÖGERLICHE HALTUNG NICHT BEI DIESEM TRANSFER.
TRANSFER EINTÜTEN UND GGFS.MUKIELE NOCH AUSLEIHEN UND FERTIG

ICH GLAUBE DAS IST SO EINE RTL SACHE, MAN BRAUCHT AUCH IRGENDWEN DER STÄNDIG MÜLL LABERT DAS MACHT AUCH SCHLAGZEILEN, ABER WARUM SCHREIBEN WIR IN CAPS?

Wo ist der Herr mit seinem Syndrom von gestern? Das ganze geht schon seit zehn Tagen jetzt und man wollte zum 2.1. den oder die ersten Transfers verkünden. Stattdessen wird erzählt das alles schwierig sei grade im Januar? Komisch andere Vereine bekommen dagegen ihre Spieler um die man sich bemüht…

Ich verstehe nicht, warum man sich nicht um Andre bemüht, erinnert mich ein bisschen an thiago. Sollte noch eine Menge entwicklungspotenzial haben

Dier sofort holen! Hamann hat 0 Ahnung und liegt zu 99,99% daneben … 😉👍

… wenn Haman Dier nicht gut findet kann es eigentlich nur gut sein 🙂 In der Verstärkung der Kaderbreite und zu dem Preis eigentlich ein No Brainer, vor allem im Winter.

Schön das Didi es geschafft Dier’s Stärken zu nennen. Wenn Dier kommt, wird er sicher mehr als nur die Breite des Kaders verstärken. Stuttgart und Leverkusen sind das aktuelle Beispiel (Guirasy, Boniface). Mazraoui und Kim sind auch noch nicht zurück. Dier ist und bleibt ein absolutes Muss wenn man wirklich nicht mit “leeren Händen” die Rückrunde spielen will.

Seit wann ist Didi Hamann ein Experte. Witz des Tages 🙂

Einfach das Gegenteil von dem machen was Didi sagt und man liegt richtig. Vor einem halben Jahr sollten wir einen Mainzer Spieler holen. Ich lache noch heute über diesen Vorschlag.

Dietmar Hamann ist KEIN Experte. Er ist ein Ex-Profi mit einer Meinung, nicht mehr!

Perez Calcio Udinese top innenverteidiger und kann RV spielen f. 15 Mio 23 Jahre alt auf geht’s mein Freund

Ist immer der gleiche Experte:)
Frag mich was ihn qualifiziert!

dann schlag doch wen besseres vor olle meckertante didi

Wenn Hahamann nein sagt, unbedingt holen.

Ich denke zu 90% fährt man damit gut, wenn man genau das Gegenteil von dem macht was Hamann sagt.. Dass der immer noch (oder überhaupt irgendwann Mal) als Experte bezeichnet wird, kann ich absolut nicht nachvollziehen..

Ja Didi wenn uns abrätst wen würdest du Schlaumeier denn dann Verpflichten oder willst selber spielen.
Immer zu sagen Zu Teuer zu Alt zu wenig gespielt ist leicht dann nennt doch auch mal alternativen die Bezahlbar und zur Verfügung stehen da ich auch Namen sagen kann die nicht kommen im Winter.

Mukiele wäre der einzige ansonsten lieber den Nachwuchs spielen lassen.

er soll endliche kommen!

Was ich nicht verstehe, nach den Erfahrungen/Versäumnissen des Sommers…..man macht wieder das gleiche.
Kommt bei Dragutin zu spät, weil man wieder wartet anstatt zu handeln, wartet bei Dir ob sich nicht was besseres findet, wartet bei Mukiele ob PSG nicht doch mit ner Kaufoption einverstanden ist und was weiss ich wo man noch wartet.
Und am Ende droht man wieder mit leeren Händen da zu stehen und Tuchel somit im Regen.
Und dann kommt son kluger Spruch wie…..da muss der Trainer mal kreativ sein.
Sorry, aber wenn ich was basteln soll brauche ich auch Bastelmaterial.

Was ich nicht verstehe, nach den Erfahrungen/Versäumnissen des Sommers…..man macht wieder das gleiche.
Kommt bei Dragutin zu spät, weil man wieder wartet anstatt zu handeln, wartet bei Dier ob sich nicht was besseres findet, wartet bei Mukiele ob PSG nicht doch mit ner Kaufoption einverstanden ist und was weiss ich wo man noch wartet.
Und am Ende droht man wieder mit leeren Händen da zu stehen und Tuchel somit im Regen.
Und dann kommt son kluger Spruch wie…..da muss der Trainer mal kreativ sein.
Sorry, aber wenn ich was basteln soll brauche ich auch Bastelmaterial.

Also ich weiß nicht so recht ob ein Spieler der in England kaum spielt uns wirklich weiter hilft. Das wird doch ein Dalay Blind 2.0
Freund soll bei Mukiele Vollgas geben.

Alex Frieling

Alex Frieling

Redakteur
Alex hat sich den FC Bayern in Kindheitstagen nicht ausgesucht, der FCB hat sich ihn ausgesucht! Er liebt es über den FCB zu diskutieren und noch mehr mag er es über den Rekordmeister zu schreiben oder Video-Content für den FCBinside-YouTube-Kanal zu erstellen.