Transfers

Palhinha will nach München – So planen die Bayern

Joao Palhinha
Foto: IMAGO

Bereits seit dem vergangenen Sommer ist der Name Joao Palhinha konstant ein Thema an der Säbener Straße. Der Portugiese würde nach geplatzten Wechsel im vergangenen Transferfenster in diesem Winter zu den Münchnern kommen. Wie plant der deutsche Rekordmeister nun mit dem ehemaligen Wunsch-Transferziel?



Die Situation rund um Joao Palhinha vom FC Fulham gestaltet sich äußerst kompliziert. Der 28-Jährige möchte, nachdem er im vergangenen Sommer bereits nach München reiste, nun endlich zum deutschen Rekordmeister wechseln. Dem Transfer liegen jedoch aktuell einige Steine im Weg. Durch Verletzungssorgen und fehlende Kaderbreite in der Hinrunde liegt die Priorität der Bayern im Winter klar auf der Verpflichtung eines oder mehrerer Verteidiger.

Die Bemühungen des deutschen Rekordmeisters ziehen sich hier jedoch und sind bislang noch nicht von Erfolg gekrönt. Zu der voraussichtlich geringen Zeit für Verhandlungen kommt außerdem der finanzielle Aspekt des Wechsels. Palhinha hatte bei seiner Verlängerung in Fulham darauf gehofft, dass der Premier-League-Klub den Bayern im Winter mit der Ablösesumme entgegenkommen würde. Die Cottagers bleiben jedoch standhaft und fordern den marktüblichen Preis von 65 Millionen Euro aus dem Sommer. Diesen Betrag wollen die Bayern jedoch nicht für Tuchels gewünschte “Holding Six” bezahlen.

Bayern-Bosse planen nicht mit Palhinha-Verpflichtung

Wie Sky berichtet, planen die Bayern trotz des klaren Wechselwunsches Palhinhas nicht mit der Verpflichtung des 28-Jährigen. So soll der Portugiese, der auf einen Winterwechsel warte, nun ein klares Signal der Bayern bekommen haben. Die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters haben Palhinha mitgeteilt, dass man zum aktuellen Zeitpunkt keine Winter-Verpflichtung des Mittelfeldspielers vorhabe.

Zudem sehe man für den restlichen Saisonverlauf keine Personalnot im defensiven Mittelfeld. Mit Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Konrad Laimer und Raphael Guerreiro habe man vier starke Akteure für die Position. Zudem konnte sich Youngster Aleksandar Pavlovic zum Jahresabschluss als starker Ersatz präsentieren, der das Können mitbringt, in der Rückrunde weitere Spielminuten zu sammeln.

Somit scheint die Transfer-Saga um Palhinha in diesem Winter kein Ende zu finden, auch wenn dieser unbedingt nach München wechseln möchte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wo ist das Problem? Palinha hat sich verzockt. Erst den Vertrag verlängern und dann günstiger wechseln wollen ist einfach nur naiv.

Es gab wohl ein Agreemenent, ggf. gibt es sogar eine Klausel

Naiv? würdest du dich nicht absichern Wollen,nachdem der Wechsel im Sommer gescheitert war und er ein auslaufenden hatte..? komm mal klar!wie kann er wissen zu der Zeit wie Bayern danach weiter plant und ob sie doch nicht einen anderen Spieler Wollen oder kaufen..und wie es ausschaut wollen ihn die Bayern nicht mehr..und das wegen der Ablösesumme ist nicht seine Schuld..sondern Fulham hat die Hosen an und kann den Preis hochtreiben wenn nix “schriftlich vereinbart wurde”

Der Vertrag wäre nicht ausgelaufen. Ergo ging es nur um mehr Kohle, nicht direkt um Absicherung.

…und außerdem hätte er sich doch für Bayern einfach eine Ausstiegsklausel in dem neuen Vertrag zusichern lassen können, wenn er schon weiß dass er und der Verein sich einig wären. Das wäre die richtige Absicherung gewesen. So hat er mit dem neuen Vertrag aber sämtliche Entscheidungsgewalt an Tottenham und Levy abgegeben. Und jeder weiß, dass Levy seinen Spielern Steine in den Weg legt, wenn sie wechseln wollen.
So war es ja auch bei der Tottenham-Legende Kane, der immer für den Verein zurückgesteckt hatte. Zum Glück ist der feine Kane nun doch noch bei uns gelandet 🙂

Last edited 6 Monate zuvor by Raschkey

Sorry…hab mich vertan, mit Levy, der ist ja bei Fulham, nicht Tottenham…

Ja denn Ablösefrei wechseln darf man ja nicht und wenn er ein guter Spieler ist wie es hier viele zu wissen meinen dann hätte er auch keinen anderen Verein gefunden der in der PL spielt auf dem Niveau von Fullham darum schnell Verlängern und hoffen das der FC Bayer auch etwas mehr bezahlt

Genau das nennt man verzockt

Wieso absichern? Palhinha hatte vor der Verlängerung bereits einen Vertrag, der bis 2027 gültig war.

mehr geld rausholen um in dem schelllebigen geschäft sein bestes rauszuholen, ist völlig legitim. als ob es um sowas romantisches wie vertrauen und zusicherung geht. das ist naiv sich das vorzustellen. würde ich genauso machen

Ist natürlich sehr rosig geredet. Guerreiro ist eigentlich ein LV. Laimer muss wohl die nächsten sechs Wochen verstärkt, und auch darüber hinaus, oft RV spielen (kommt mir jetzt nicht mit Dier oder Mukelele – beide sind noch nicht da). Dass Kimmich und Gore nicht ihre beste Phase haben, ist bekannt. Dann noch Pavlovic, der ein 18-jähriges Talent ist. Palhinha würde sehr wohl gebraucht werden und hat die nötige Erfahrung und Härte aus der PL. Ihn diesmal nicht zu holen, ist wieder mal ein Fehler.

65 Mio ist der niemals wert 🤑💸💸

Hätte er seinen Vertrag nicht verlängert, wäre er schon in München! Selber Schuld würde ich sagen…

? Weil er den Vertrag von 27 auf 28 mit Gehaltsverbesserung gemacht hat ist das ein Grund Abstand vom Wechsel zu nehmen? Sorry Palinha hat ALLES richtig gemacht, die Bayern haben hier ihr Wort gebrochen und niemand anderes.

Da du bei den Verhandlungen anscheinend dabei gewesen bist, erzähl mal bisschen.
Palhinha hat seinem Verein durch die Verlängerung ein bessere Verhandlungsgrundlage gegeben und Fulham nutz diese, um den Preis zu halten.
Bayern ist nicht bereit den Preis zu bezahlen und sieht sich durch die Entwicklung von Pavlovic auch nicht mehr so gedrängt, wie im Sommer.

….Schwachsinn….

Guerreiro ist kein guter LV, im ZM ist er schon richtig aufgehoben, wer ihn beim BVB gesehen hat weiß das.

Nur Dier und Mukiele wären mit 4 Mio Ausgaben ein Armutszeugnis für Bayern Hoffentlich holen die dann keinen Titel damit man endlich mal das geizen aufhört.

Naja sehe ich anders geld für den sommer sparen und dafür richtig zuschlagen im sommer

Dann müssten sie schon für 230 Mio im Sommer kaufen .Wollten letzten Sommer schon 150 ohne Verkäufe ausgeben Jetzt wieder 80 angekündigt (es werden wahrscheinlich nur 4)Naja dann halt mal dieses Jahr ohne Titel

Last edited 6 Monate zuvor by Pigen

Sportkamerad Pigen, hat wohl Kane Verpflichtung vergessen!!! Von wegen Geiz.

Kane ja aber nur weil sie fũr 170 mio verkauft haben

Sportkamerad Pigen leider generell wohl etwas an Realitätsverlust. Warum unnötig Kohle raushauen, wenn man im Sommer u.U. Wirtz holen will, der min 120Mio kosten wird und dazu evtl noch nen LV als Ersatz für Davies . Wenn man z.B.mal an Theo Hernandez denkt, wird der auch nicht unter 60 Mio. zu haben sein. Vermutlich wird noch der ein oder andere gehen. Gnabry, vielleicht Kimmich; und Sane hat auch noch nicht verlängert. Die müssten dann auch, bestenfalls Qualitativ höherwertig, ersetzt werden.

Wie kommst du auf 4 Mio. für Dier und Mukiele ( Welcher noch bis 2027 Vertrag hat) zusammen Dier soll 4 Mio. kosten also bekommen wir nach deiner Rechnung Mukiele geschenkt.
Soll also heisen das billige Spieler schlecht sind.
Der VFB Stuttgart hat 9 Mio. für Serhou Guirassy gezahlt und das billige Spieler auch mit dem Ball mgehen können siehst ja selber denn 17 Buden ist schon mehr wie der Torschützenkönig der letzten Saison in der Bundesligaes muss nicht immer Teuer sein.Wenn Teuer haben willst musst halt öfters ins Stadion damit sich der FC Bayern Teuer leisten kann auf dauer, denn München ist eine schöne Stadt aber Geld wächst dort auch nicht auf Bäumen. Und ne Saudische Kuh zum melken ham die auch net.
Dier und Mukiele denke ich sind ca. 14Mio. zusammen

PALHINHA WILL NACH MÜNCHEN ! DER “WILLI” IST GESTORBEN. ERST SEINEN VERTRAG VERLÄNGERN UM MEHR KOHLE RAUSZUHOLEN UND JETZT EINEN RÜCKZIEHER MACHEN. NEIN DANKE – NO WAY

DU NERvST

Hab ich das jetzt nur geträumt, oder geht in 48 Std. die Saison weiter? Wollte nicht Tuchel ab dem 2.Januar sein Kader parat haben? Oder wie Babbel hier in der Schweizer Presse meinte, dass der Vorstand nachwievor kein gutes Bild abgeben würde. Bin weiterhin sehr angespannt sorry gespannt.

Die bekommen nur noch aussortierte Tribünenspieler und zahlen noch dafür Geld hahaha

nope nichtmal die.

Der Winter war schon immer schwer, um gute Spieler zu bekommen. Auch der FCB würde doch im Winter keinen Spieler auf CL-Niveau abgeben – wieso gehen alle davon aus, dass das bei anderen Vereinen anders wäre?

Man kann froh sein, wenn man noch 1-2 Ergänzungsspieler für die Abwehr bekommt. Die Fehler wurden im Sommer gemacht, insbesondere bei der Leihe von Stanisic.

Da gebe ich Babbel Recht nichts aus dem Sommer Transferfenster gelernt

Andrè holen dies schreibe ich seit einem halben Jahr warum holen wir seit 15 Jahre keinen Brasilianer mehr… Weil da keiner Fussball spielen kann klärt mich auf der Wahnsinn bei uns

Breno!!!!

Sehe ich genauso wie du. Mehr Entwicklungspotenzial und erinnert mich ein wenig an thiago. Sollte auf jeden Fall günstiger sein. Bitte machen Hr. Freund!

Er will unbedingt nach München und verlängerte vor kurzem seinen Vertrag….Alles richtig gemacht🤦

Verstehe die ganze Aufregung hier nicht wirklich. Bayern hat im Sommer mit Kane, Kim, Laimer und Guerreiro richtig gute Transfers getätigt. Einzig die Leihe von Stani war ein großer Fehler. Im Moment drückt der Schuh nur auf der RV Position. Der Rest kann warten bis zum Sommer. Also alles, ok, fast alles, ganz entspannt. Tuchel muß liefern, nicht lamentieren.

Sehe ich genau so. Sind alle Spieler fit, dann hat man hervorragende 13-15 potentielle Stammspieler im Kader. Problem ist einzig die Kaderbreite in der Verteidigung, durch die man bei Verletzungen/Sperren überhaupt erst die Personalprobleme auch im Mittelfeld bekommen hat.

Sehe ich auch so. Bitte nicht zuviel geld für künftigen balast rauswerfen. Pavlovic zeigt das ne gute junge reihe da ist. Tt muss lernen mit denen zu arbeiten

inzwischen zu alt…

Soll weg bleiben. Was verlängert der de pp den vertrag. Servus machs gut

wie was verlängert der d epp? gängige praxis um sich in einem schnellebigen geschäft abzusichern. ist halt nicht alles so romantisch wie sich das der fan ideal vorstellt

Der soll doch bitte bleiben wo er ist. Haben doch schon die so genannte Holding Six mit unserem Jungen Pavlovic!!!

Abstand nehmen und ihn auf der Insel lassen, ihm ging es nur um das Geld.

Palinha für 60 Mio holen, Dier für 4 und Mukiele ausleihen. Kann doch ned so schwer sein. Worauf wartet Bayern?

Palinha hätte nicht verlängern sollen. Lasst ihn auf der Insel. Spieler denen es nur um die Kohle geht, brauchen wir nicht. Pavlovic aufbauen und gut ist.

diese Linke Bazillen nicht holen

es ist ja nicht so, dass die Situation im Mittelfeld vor der Saison unbekannt war. Seltsam, dass jetzt damit argumentiert wird, dass man im defensiven Mittelfeld genügend Personal hätte 😹

hast nicht aufgepasst was?😉

Ich glaube nicht das dieser Spieler bei uns landen wird….

Beim FC Bayern wird lediglich Dier und Mukiele per Leihe geholt, mehr tut sich nichts und das ist MINIMALISTEN Transfer die auch ein Roberto Blanko geschafft hätte……dafür benötigt man nicht wirklich einen gutbezahlten Meister FREUND. Abasta.

der verlängerte seinen Vertrag bei Fulham letztes Jahr , so dass Bayern richtig zahlen muss , jetzt fällt ihm plötzlich wieder ein zu Bayern zu wollen , nur nicht machen , linke Bazillen !

Ein ganz ausgeschlafenes Buerschchen.

Last edited 6 Monate zuvor by Gustav Ganziri

Dieser Spieler hat sich mit Fulham geeinigt, die Bayern richtig bluten zu lassen.
Obwohl er noch reichlich rest Vertrag hatte, ließ er sich von Fulham, das Bayern Interesse gleich vergolden.
Nun kann er weiter bei dem Welt Verein Fulham kicken und der Verein geht auch leer aus und muss gar noch höhere Bezüge bezahlen.
Bloed gelaufen…

Luca Utz
Der FC Bayern hat Luca schon in früher Kindheit in den Bann gezogen. Im Winter 2022 hat er das Kommunikationswissenschaften-Studium begonnen und sammelt dazu im Sportjournalismus seine ersten Erfahrungen. Aufgewachsen im Bayern-Trikot versorgt er euch nun regelmäßig mit News zum deutschen Rekordmeister.