FC Bayern NewsFCB Frauen

Überraschungstransfer: Lina Magull verlässt die FCB Frauen

Überraschender Abgang bei den FCB Frauen: Ex-Kapitänin und langjähriges Aushängeschild der Münchnerinnen Lina Magull verlässt offenbar den amtierenden deutschen Meister und schließt sich Inter Mailand an.



Mehr als fünf Jahre trug Lina Magull das Trikot des FC Bayern, nun hat sie aller Voraussicht nach einen neuen Verein gefunden. Denn wie der kicker berichtet, wechselt die 29-Jährige mit sofortiger Wirkung zu Inter Mailand. Die Offensiv-Allrounderin hätte noch bis zum kommenden Sommer ein laufendes Arbeitspapier bei den Münchnerinnen gehabt.

In dieser Saison spielte Magull unter FCB-Coach Alexander Straus keine wirkliche Rolle mehr und musste sich zumeist mit der Jokerrolle zufrieden geben. Dennoch kommt der Abgang durchaus überraschend, da Magull bis zum Ende der vergangenen Spielzeit die Kapitänin des FC Bayern war, sowie eine etablierte Nationalspielerin (75 Spiele, 22 Tore) ist.

Inter Mailand aktuell kein europäisches Top-Team

Auch als Einwechselspielerin hat sie zuletzt, so unter anderem beim UWCL-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam, regelmäßig ihre Klasse aufblitzen lassen. Daher ist ihr neues Ziel ganz und gar erstaunlich. Inter Mailand steht in der italienischen Serie A femminile momentan auf dem vierten Platz – ganze 16 Punkte hinter Tabellenführer AS Rom.

Mit den Norditalienerinnen wird Magull daher nicht in der UEFA Women’s Champions League auflaufen. Die gebürtige Dortmunderin wechselte 2018 zu den Bayern und stand insgesamt 159 Mal für den FCB auf dem Platz, wobei sie 77 Scorerpunkte verzeichnen konnte (40 Tore, 37 Assists).

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ja mei in Mailand is hoit a schee.

Ja wie meint da einer dass es in Mailand nicht schön ist oder was? Das kann ja gar kein Münchner sein.

Freund raus!

Last edited 1 Monat zuvor by LotharM

Was hat Freund damit zutun Hirnloser Kommentar

Das ist Käse. Magull wird eine grosse Lücke hinterlassen.

Schade, Identifikationsfigur der Frauenmannschaft

Ich gehe davon aus, dass weitere vernachlässigte “ehemalige” Leistungsträgerinnen folgen werden.

Eine der besten Spielerinnen.

Hat die in letzter Zeit überhaupt mal gespielt?

Sehr sehr schade

So wichtig, als ob in China ein Sack Reis umfällt.

Inter Mailand will alles versuchen um einen Platz für die kommende UWCL 2024/25 zu erreichen (Platz 1 bis 3 der Serie A femminile). Mit Magull (und Guagni aus AC Milan) will man Fiorentina und Juventus ärgern. Roma ist, zumindest bis jetzt, eine Klasse für sich. Fiorentina hat auber auch Janogy (SWE) zur Verstärkung geholt. Mal sehen…

Alex Frieling

Alex Frieling

Redakteur
Alex hat sich den FC Bayern in Kindheitstagen nicht ausgesucht, der FCB hat sich ihn ausgesucht! Er liebt es über den FCB zu diskutieren und noch mehr mag er es über den Rekordmeister zu schreiben oder Video-Content für den FCBinside-YouTube-Kanal zu erstellen.