Transfers

Angespannte Beziehung zu Tuchel: De-Ligt-Zukunft bleibt ungewiss

Matthijs de Ligt und Thomas Tuchel
Foto: IMAGO

Bayern-Verteidiger Matthijs de Ligt ist aktuell der Pechvogel der Saison beim deutschen Rekordmeister. Der Niederländer, der im letzten Halbjahr bereits mehrere Spiele verpasste, muss nach einer Kapselverletzung am linken Knie eine erneute Trainingspause einlegen. Seine Zukunft ist wohl auch grundsätzlich ungewiss.



“Es wird mit jedem Spiel besser. Ich habe mich richtig gut gefühlt”, sagte de Ligt hoffnungsvoll nach dem Spiel gegen Hoffenheim. Doch die jüngsten körperlichen Probleme bremsen den Innenverteidiger erneut aus. Dabei brauchen sie den Niederländer aktuell umso dringender, da sich Minjae Kim noch für mehrere Wochen beim Asien-Cup befindet.

Zusätzlich zu seinen körperlichen Problemen ist die Beziehung zu Trainer Thomas Tuchel laut Sport BILD angespannt. Demnach ist De Ligt unter Tuchel nicht vollkommen glücklich. Auch die Tatsache, dass der FC Bayern intensiv um Ronald Araujo von Barcelona wirbt, lässt De Ligt an seiner Zukunft in München zweifeln. Thomas Tuchel dagegen wünscht sich angeblich einen Innenverteidiger, der stärker im Spielaufbau ist.

Interesse aus England an De Ligt

Max Eberl, der neue Sportvorstand des FC Bayern, wird laut des Berichts zusammen mit Sportdirektor Christoph Freund die Situation rund um De Ligt genau beobachten und entscheidende Gespräche führen. Sollte es zu einem Verkauf kommen, liegt es demnach an Eberl, den finanziellen Verlust zu minimieren und gleichzeitig einen adäquaten Ersatz zu finden.

Angesichts dieser Umstände haben bereits englische Klubs, darunter Manchester United und der FC Arsenal, ihr Interesse an einer Verpflichtung des Niederländers bekundet. United-Trainer Erik ten Hag gilt als großer Fan von de Ligt und auch Arsenal sieht in ihm eine potenzielle Verstärkung. Obwohl De Ligt noch einen Vertrag bis 2027 besitzt, könnte ein Wechsel im Sommer eine realistische Option sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

de ligt muss bleiben

TT hat schon die halbe Mannschaft gegen sich selber gebracht…

Wen denn genau? Zähl mal auf.

Nenne mindestens 10 Namen aus dem Kader.

Dann soll er besser spielen und sich nicht ständig beschweren. Zudem 98% der Spiele verletzt. Kann sehr gerne verkauft werden.

Du bist auch so ein Professor und machst es dir zu einfach!

Bestes Beispiel Robben.
Vorher beim anderen Verein Dauer verletzt. Danach bei Bayern eingeschlagen, da ihn das Vertrauen geschenkt wurde. Eins von einigen Beispielen.
Wenn man Den Ligt die Chance gibt und ihn das Gefühl gibt das man auf ihn setzt und vertraut, dann wird er meiner Meinung nach richtig einschlagen.

Meine Befürchtung ist aber, jetzt schnell verkaufen da die Verantwortlichen Angst haben das Geld zu verlieren. Danach wird er ii m anderen Verein einschlagen und dann ist hier im Forum wieder das Geheule groß “warum? Warum nur?”
Und Viiiii wird in der ersten Reihe mit stehen und weinen

98% XD. Weisst du überhaupt was das bedeutet? Guck dir mal seine Statistiken an bevor du so einen Unsinn schreibst.

Professor Viiiiiiii.
Weißt du was das Wort “Statistik” von “Stammtischparolen” unterscheidet?
Der Unterschied ist, das Statistiken eine sehr klare Sprache sprechen, wogen Stammtischparolen in Verbindung mit hoch%igen das Urteilsvermögen etwas beeinträchtigen kann.
Mal kurz eine Statistik und dann bitte noch einmal über deine 98% Stammtischparolen Behauptung nachdenken!

De Ligt:
Von 19.07.2022 bis Dato (17.01.2024)
55 Spiele gemacht.

Saison 2022/23
1 von 1 – Supercup 2022 – 100% Einsätze
7 von 10 – CL 2022/23 – 70% Einsätze
4 von 4 – DFB Pokal 2022/23 – 100% Einsätze
31 von 34 – BL 2022/23 – 91,1% Einsätze
gesamt: 43 von 49 = 87,86% Einsätze.

Saison 2023/24
1 von 1 – Supercup 2023 – 100% Einsätze
1 von 6 – CL 2023/24 – 16,67% Einsätze
1 von 2 – DFB Pokal 2023/24 – 50% Einsätze
9 von 16 – BL 2023/24 – 56,25% Einsätze
gesamt: 12 von 25 = 48% Einsätze.

Saison 2022/23: 87,68% Einsätze
Saison 2023/24: 48% Einsätze
gesamt Einsätze für Bayern: 74,33%

Ich liebe Statistiken 😁🤌🫵

Medial gemachte Diskussion. MdL ist seit Tuchels Antritt mehr mit Verletzungen und Rekonvaleszens beschäftigt als spielerisch auf dem Platz. TT hat gar keine Zeit um ein Thema mit MdL zu haben, weil MdL durch Verletzungspech bisher noch kein verlässlicher Baustein für ihn sein konnte.
Aufgrund seines eigenen Verletzungspechs wird MdL eine Kaderverbreiterung durch Dier wohl kaum als Affront gegen sich betrachten haben, sondern als faktisch erforderlich.
Zuviel mediale Politik für zu wenig Probleme.

100% Zustimmung!
Es war schon immer die Strategie von BILD Vereine in Konkurrenz zum FCB unglaublich zu promoten – früher war das der BVB, jetzt ist es Leverkusen.
Deswegen wird mit viel Aufwand (und Erfindungsgabe) versucht, Unruhe bei den Bayern zu schüren.
Das kennt man nun zur Genüge und es ist sehr leicht durchschaubar.
Zählen wir mal durch, wer den Verein alles im Sommer verläßt: DeLight, Davies, Kimmich, Musiala, Sane, Gnabry, Kane, …..

🤦🏻‍♂️

Ich hoffe das Der Ligt bleibt. Würde der Abwehr richtig gut tun und mit einer breiter aufgestellten Abwehr wachsen die Chancen für einen Pokal etc.
Allerdings denke ich das er gehen wird.
Hier also eine schöne Ablöse abkassieren und dann zumindest einen neuen Ersatz herzaubern

Und wieder schreibt ihr Mist!
De Ligt nur verletzt.
Wäre er fit würde er auch mehr spielen.
Aber so kann er evtl auf der Playstation spielen.
Schreibt was normales und interessantes.

Wahrscheinlich Abflug dank TT..wäre schade

Was hat TT damit zu tun?

Ich frage mich, was die “de Ligt – Groupies” machen, wenn Eberl und Freund die Meinung von Tuchel teilen. Dann schmeißen wir alle 3 raus, denn de Ligt muss ja bleiben. Was fuer ein Kommentatorenelend und das bei einem permanent Verletzten, der, falls er mal nicht verletzt ist, sogar aufgestellt wird, waehrend in richtigen Spitzenvereinen alle moeglichen Leute auf der Bank sitzen, ohne dass es die Welt beschaeftigt.

Wahre Worte – guter Beitrag!

Woher willst du wissen was die Meinung von Tuchel ist? Tuchel hat sich nie negativ über de Ligt geäußert. Deine Aussagen beziehen sich auf irgendwelche Gerüchte von irgendwelchen Schreiberlingen. Wenn man de Ligt spielen sieht, kann man nur zu dem Schluss kommen, dass er einer der besten IV weltweit ist. Zum Thema Verletzungen: hier ist auch der Trainer schuld, der De Ligt einfach zu früh wieder hat spielen lassen! Nach seiner Verletzung hätte De Ligt viel mehr Zeit benötigt bevor er wieder spielt. Letzte Saison hat de Ligt gezeigt, wie wichtig er für die Mannschaft ist. Ohne ihn wäre Dortmund sicher Meister geworden.

Bitte seine Statistiken ansehen bevor so polemisch gehetzt wird das er ständig verletzt ist. Seine zweite Verletzung kam auch nur zustande weil er zu früh eingesetzt wurde, da der Kader zu dünn ist. Darüber gabs einen Artikel. Bitte mit beiden Augen die Situation betrachten und nicht nur mit einem!

Permanent Verletzten?
Gewagte Aussage!
Hier für dich auch nochmal eine Statistik.
Und dann gerne nochmal zur “fachlichen” Diskussion antreten. 😁

De Ligt:
Von 19.07.2022 bis Dato (17.01.2024)
55 Spiele gemacht.

Saison 2022/23
1 von 1 – Supercup 2022 – 100% Einsätze
7 von 10 – CL 2022/23 – 70% Einsätze
4 von 4 – DFB Pokal 2022/23 – 100% Einsätze
31 von 34 – BL 2022/23 – 91,1% Einsätze
gesamt: 43 von 49 = 87,86% Einsätze.

Saison 2023/24
1 von 1 – Supercup 2023 – 100% Einsätze
1 von 6 – CL 2023/24 – 16,67% Einsätze
1 von 2 – DFB Pokal 2023/24 – 50% Einsätze
9 von 16 – BL 2023/24 – 56,25% Einsätze
gesamt: 12 von 25 = 48% Einsätze.

Saison 2022/23: 87,68% Einsätze
Saison 2023/24: 48% Einsätze
gesamt Einsätze für Bayern: 74,33%

Ich liebe Statistiken 😁🤌🫵

Kann mich jemand aufklären was das mit Tuchel zu tun hat? Ich mag De Ligt, aber er war auch unter Nagelsmann am Anfang IV Nr. 3 und ist durch Hernandez Verletzungen zum Stammspieler geworden, bei den Niederländern sitzt er eigentlich auch nur auf der Bank, auch bei unterschiedlichen Nationaltrainern, bei Juve war er ebenfalls kein Stammspieler. Er ist der einzige dem ich eine Führungsrolle zutraue von unseren Innenverteidigern, aber es gibt da scheinbar etwas, was wir Fans nicht beurteilen können, seine Trainer aber schon.

Ich würde mich einfach freuen, wenn er mal von Verletzungen verschont bleiben würde. Leider verletzt er sich immer zur Unzeit. Daher hoffe ich mal, dass die jetzige Verletzung nicht so schlimm ist und er bald wieder auf den Platz zurückkehren kann. Der Rest wird sich dann zeigen.

Trappatoni würde sagen was erlaube De Ligt, isse immer verletzt.

da hast du vollkommend Recht

Und für dich auch nochmal eine Statistik.

De Ligt:
Von 19.07.2022 bis Dato (17.01.2024)
55 Spiele gemacht.

Saison 2022/23
1 von 1 – Supercup 2022 – 100% Einsätze
7 von 10 – CL 2022/23 – 70% Einsätze
4 von 4 – DFB Pokal 2022/23 – 100% Einsätze
31 von 34 – BL 2022/23 – 91,1% Einsätze
gesamt: 43 von 49 = 87,86% Einsätze.

Saison 2023/24
1 von 1 – Supercup 2023 – 100% Einsätze
1 von 6 – CL 2023/24 – 16,67% Einsätze
1 von 2 – DFB Pokal 2023/24 – 50% Einsätze
9 von 16 – BL 2023/24 – 56,25% Einsätze
gesamt: 12 von 25 = 48% Einsätze.

Saison 2022/23: 87,68% Einsätze
Saison 2023/24: 48% Einsätze
gesamt Einsätze für Bayern: 74,33%

Ich liebe Statistiken 😁🤌🫵

Bei uns in Magdeburg spielt zur Leihe Jamie Lawrence Innenverteidiger, gelobt von Bayerns Nachwuchstrainer u21. Nehmt ihn bitte zurück. Basketball wäre der richtige Sport…….

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!