Fußball News

Nach Hoeneß: Auch Tuchel positioniert sich gegen rechts

Thomas Tuchel
Foto: IMAGO

In der aktuellen gesellschaftspolitischen Diskussion rund um die AfD hat sich Bayern-Cheftrainer Thomas Tuchel deutlich gegen Rechtsextremismus positioniert. Bei der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen unterstrich Tuchel die Wichtigkeit, sich gegen jegliche Form von Extremismus zu stellen und für Demokratie einzutreten.



“Zum Thema Rechtsextremismus muss man ganz klar sagen, können nicht genug aufstehen. Da stehen wir 1000 Prozent dagegen auf, da gibt es keinen Zweifel, gegen jede Art von Extremismus. Und da kann es dann auch keine Stimme zu viel geben”, betonte der 50-jährige Fußballtrainer. Mit diesen Worten reiht sich Tuchel in eine Gruppe von Bundesliga-Trainern ein, die sich jüngst klar gegen rechts und für Demokratie ausgesprochen haben.

Zuvor hatten bereits andere namhafte Trainer wie Christian Streich von SC Freiburg, Xabi Alonso von Bayer Leverkusen und Marco Rose von RB Leipzig Stellung in der aktuellen Debatte bezogen. Christian Streich hatte sogar zur Teilnahme an den bundesweiten Demonstrationen gegen Rechtsextremismus aufgerufen. Auch Spieler wie der Kölner Abwehrspieler Timo Hübers lobten die Demonstration gegen rechts in ihrer Stadt und positionierten sich klar gegen rechtsgerichtetes Gedankengut.

Hoeneß: “Die AfD will ich nicht dabei haben.”

Auch der ehemalige Bayern-Präsident Uli Hoeneß hatte bei der Trauerfeier für Franz Beckenbauer in der Allianz Arena klar Stellung bezogen. Er dankte Beckenbauer für das Sommermärchen 2006 und betonte, dass Deutschland diesen Prozess wiederholen solle – allerdings fügte er an: “Die AfD will ich nicht dabei haben.” Bereits in der Vergangenheit tätigte Hoeneß klare Worte in Richtung rechtsextremer Positionen: “Der FC Bayern duldet keine Nazis!”

Diese gesellschaftliche Bewegung findet im Kontext eines von Correctiv publik gemachten Treffens von Rechtsradikalen mit Politikern der AfD und einzelnen CDU-Mitgliedern statt. Das Treffen fand in einer Potsdamer Villa statt. Es hat deutschlandweit zu Demonstrationen gegen rechts und für die Demokratie geführt, an denen Zehntausende Menschen teilnehmen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
160 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Was für ein absoluter Blödsinn.
Wer nach den letzten Wochen sowas von sich gibt der verschließt entweder komplett die Augen oder hegt mindestens sympathien für die Rechten.

Last edited 5 Monate zuvor by Grundi

Grundsätzlich sind ALLE Formen des Extremismus zu verurteilen, nur bei uns im Land ist man eben auf dem “linken” Auge Blind (Stichwort Antifa) und der islamistische Terror wird totgeschwiegen.
Und wenn ich dann immer lese, dass der Antisemitismu.s von rechts kommt…Wir hatten doch gesehen von wem dieser kommt als auf den Straßen gegen Israel gehetzt wurde und.

Wo wurde denn gegen Israel gehetzt? Man darf den Staat Israel kritisieren

Aha…es wurde Judenschw…skandiert und Istaelflaggen verbrannt. Ist das keine Hetze?

Das ist Hetze natürlich. Aber Israel kritisieren ist keine Hetze

Du nicht, andere schon

Typisches rechtes Gequatsche.
Wer es nicht schafft sich von rechts zu distanzieren ohne die große aber Keule zu schwingen steht in der Regel weit in der rechten Ecke.

Typisches linkes gequatsche. Wer es nicht schafft von allen extremistischen Strömungen zu distanzieren will die Realität nicht wahrhaben.

Nur Rechtsextreme wählen Rechtsextreme!

Bla Bla Bla, deswegen wählen viele Ausländer die AFD 🤣

Die AfD ist offiziell rechtsextrem. Wer die AfD wählt, hat nichts aus der deutschen Geschichte gelernt!

Wenn „Bla Bla Bla“ die einzigen Argumente, sollte das zu denken geben.
Es wählen Ausländer die AfD aus dem selben Grund aus dem Leute der unteren Schicht sie wählen. Weil sie enttäuscht sind von der jetzigen Politik und empfänglich für die Propaganda der Rechten, insbesondere in den sozialen Medien. Weil sie sich nie mit dem extrem neoliberalen Programm der AfD auseinandergesetzt haben, sonst würden sie merken, dass es ihnen unter der AfD noch deutlich schlechter gehen würde. So wählt man sich den eigenen Henker.

Macht die Augen auf!

Stimmt halt faktisch nicht!

Na dann wandere doch aus…..

Hier geht es m.M.n. nicht mehr um Politik, sondern die Frage, wie wir unsere Gesellschaft gemeinsam haben wollen bzw. gestalten wollen. Und dazu darf man als Verantwortliche im Fussball (als wichtiger Teil dieser Gesellschaft) durchaus eine Meining haben.

genau

Dass der Begriff in der Vergangenheit zu inflationär eingesetzt wurde stimmt. Leider spielt das grade den echten Nazis in die Karten. Und wir reden im Fall der AfD von echten Nazis, die den Nationalsozialismus zurück haben wollen. Allerspätestens nach dem Geheimtreffen sollte es jeder Begriffen haben, dass dies ideologisch die gleichen Menschen sind die hier ab 1933 das sagen hatten.
Das hat nichts mehr mit bürgerlich und konservativ zu tun.
Und ganz unabhängig davon wie gut oder schlecht es politisch in diesem Land läuft (und ich bin auch nicht zufrieden), unsere Demokratie und Freiheit weg zu werfen ist keine Lösung. Im Gegenteil.

Oh man Troll woanders 🤦‍♂️

Du darfst deine Meinung doch kund tun? Droht dir hier jemand mit Knast wenn du gegen die Regierung auf die Straße gehst? Oder wirst du von der Polizei weg geknpüppelt so wie in Russland oder China? Wo Wahlergebnisse schon vorab feststehen?
Die Ampel wurde mehrheitlich gewählt, kann einem gefallen oder nicht. Wir haben aber auch in einem Jahr die Chance erneut zu wählen und uns anders zu entscheiden. Das ist Demokratie.
Komm mal aus deiner rechten Bubble raus und streng mal die eigene Birne an.

Kann der Admin bitte den Rechtsextremen hier entfernen

Und sie linken Klimafaschisten gleich mit.

Also wirklich…du vergleichst die AFD mit den Natinalsozialisten, die für die dunkelste Zeit unserer Geschichte verantwortlich sind? Wirklich? Also das kann ich wirklich nicht so stehen lassen, auch wenn ich kein AFD Wähler bin. Ich hab mir die Mühe gemacht und mal ein bisschen über das Treffen recherchiert. Da wurde Begriffe wie” Deportation ” von dem Medien in die Runde geworfen, die dort überhaupt nicht gefallen sind. Natürlich strebt man eine Remigration an von Menschen, die hier ausreisepflichtig sind oder Menschen die durch kriminelle Handlungen ihr Gastrecht verwirkt haben. Da wurde nicht gefordert Leute mi Migrationshintergrund abzuschieben, die seit Jahren hier friedlich leben, arbeiten und in der Gesellschaft integriert sind.
Und selbst unser Bundeskanzler hat doch im Sterninterview gesagt, dass wir im großen Stil abschieben müssen. Oder eine Nancy Faser die Clanmitglieder abschieben möchten, auch wenn diese gar nicht straffällig geworden sind. Wo war da denn der Aufschrei? Ich bin seit eh und je CDU Wähler, aber ich würde mir wünschen, dass man in Sachen Migration auch größtenteils Positionen von der AFD einnimmt, denn wenn das passiert wird man die AFD nicht mehr brauchen. Es muss endlich geltendes Recht umgesetzt werden, denn wir können einfach nicht die ganze Welt und deren Probleme hier aufnehmen. Das hält kein Land der Welt aus.

Endlich hat es einer kapiert 👍

Doch wurde es, einfach mal besser recherchieren!!!

Das habe ich und weisst du wer das Korrektiv finanziert? George Sorros. Und jetzt kannst du mal selbst recherchieren, wie der zum Thema Migration steht 😉

Das hast du Faktisch nicht!!!

Dann möchte ich gerne von dier verifiziertes Ton bzw. Videomaterial, wo diese Aussagen getroffen wurde. Oder beruhen deine Aussage nur auf Hörensagen?

Dann gehe doch auf die Seite von Correctiv. Warum wurde der Berater von Weidel gefeuert der bei dem Treffen war, wenn nichts dran ist?

Ich war auf der Seite von Correctiv und es wurden nur Behauptungen gemacht abert kein verifizierten Video oder Tonmaterial gezeigt. Und das würde ich gerne sehen.

Last edited 5 Monate zuvor by Eric

Dann recherchiere besser

Du wählst rechtsextreme. Du hast leider nicht in der Schule aufgepasst

@Marvin, mach die augen auf und schau dich um.

Mach ich. DU wählst rechtsextreme. DU hast faktisch nichts gelernt aus der deutschen Geschichte!!

Immerhin bekennst du dich hier klar zum Rechtsextremismus und eierst nicht so rum wie andere

Warum Schwachsinn?

Noch so’n rechter Hampelmann

Noch ein linker Kasper

Die von den Linksextremen instrumentalisierten Schafe werden spätestens dann wach, wenn das Land endgültig an die Wand gefahren worden ist.

So schauts aus 👍

Oh man 🤦‍♂️🤦‍♂️

❤️🤍🩵❤️🤍🩵❤️🤍🩵

Wo wird denn Deutschland abgewirtschaftet?

Hört doch bitte wenigstens im Fußball mit Politik auf. Waren das noch Zeiten, als es in den Kurven ausschließlich um 90 Minuten Fußball ging…

🤦‍♂️🤦‍♂️

Klar, jeder der nicht eurer Meinung ist, ist grün? Ich mal die Welt wie sie mir gefällt?
Ist schon bequem, wenn man ein Feindbild hat und alles schwarz-weiß sehen kann.
Falls noch nicht bemerkt, ALLE demokratischen Parteien stehen gegen die AfD. Egal ob links, grün, Mitte, konservativ oder liberal.

Hab ich genau wo geschrieben? Genaues Zitat bitte.

Ich kenne nur eine zutiefst antidemokratische Partei und das sind die Grünen.
Die AfD ist die einzige Partei, welche für Volksabstimmungen ist, die demokratischste Form.
Wir können ja mal eine Volksabstimmung über das Heizungsgesetz machen.

Last edited 5 Monate zuvor by Soleman

Deine These ist leider faktisch falsch

Super, deine faktische Argumente. Könnte eine 360°-Wende von Baerbock sein.

Wo wollen die Grünen die Demokratie abschaffen, wie du behauptest? Bitte eindeutige Beweise

wer wählt denn bitte GRÜN ?????

aber noch bitterer:

wer wählt denn bitte die AF* ????????

ehrlich, das tut einfach nur weh…

Schwarz-weißes Weltbild der Rechten. Mit dem Grünen gibt es ein klares Feindbild. Da existiert nur die Wahl zwischen Grün [Böse] und AfD [Gut]. Alles andere wird ausgeblendet.

Die Ampel Männchen Wähler sind Beratungs resistent!

Klar du Vogel und ich als hier geborener mit arabischen Wurzeln, soll deinen Wunsch nach neuen Regierungsabgeordneten etc. Nachkommen und aus dem Land verwiesen werden, in welchem ich geboren worden bin, weil ihr Rechten A*schlöcher uns wieder mal für alles verantwortlich macht. Ich sehe es kommen. In 15-20 Jahren nach dem 3. verlorenen WK sind wir “Gäste” und wie ihr Rechten W*cheer und noch nennt wieder gut genug um das Land aufzubauen, welches ihr ja so liebt und und und. Abschaum. Deutschland den Deutschen? Fine. Ich werde mit einer Träne im Auge dennoch den Untergang dieses Landes feiern, welches ich mit meinen Steuern mit finanziert habe, damit sich der Herbert aus Dresden, sein 35. Jubiläum als Arbeitsloser finanzieren kann.

Offen fremdenfeindlicher Kommentar. Gemeldet.
Aber wenn sie für den FCB die Tore schießen is ok, ne?

Boo hoo

Sauber. Mal eben pauschal eine gesamte ethnische Volksgruppe als kriminell abgestempelt.

Es ist eine Mär, dass die Gastarbeiter dieses Land in den 50er und 60er Jahren mitaufgebaut haben. Später waren sie vorwiegend als Hilfsarbeiter und Zuarbeiter beteiligt).Die einheimische deutsche Bevölkerung hat mit sehr viel Fleiß und Wissen das Wirtschaftswunderland in Deutschland erschaffen (wir Deutschen stellen übrigens mit die meisten Nobelpreisträger, dies nur zur Information.

Ja die Politik versagt und darum müssen hier geborene mit Migrationshintergrund sich dem Hass stellen. Ihr lernt nie aus der Vergangenheit 🤡

Wo geht es denn um die Ampel in dem Artikel?

Das Problem ist halt, die Schäfchen, schauen jeden Abend Betreutes Denken im Staatsfunk und glauben noch dieser Propaganda.

Haha, genau. Die “echten” Nachrichten gibt es schließlich primär in den sozialen Medien und auf ausgewählten Telegram Gruppen. Am besten direkt aus Russland. Leute, ihr seid so lost.
Zur Einordnung, ich beziehe meine Nachrichten aus einer Vielzahl von News Outlets, öffentliche sowie private und unabhängige…

Die Chancen sich gut zu informieren liegen immer noch höher als bei der zwangsfinanzierten Regierungspropaganda. Die privaten wiederholen nur den gleichen Mist.

wie du anhand der Reaktion von „Grundi“ siehst, hat es die rot/grüne Pleiteregierung geschafft, erfolgreich Keile zwischen die Gesellschaft zu treiben;
ich frage mich, was die sog. Bauernproteste mit Rechts zu tun haben, das genau wird nämlich von unserer Regierung suggeriert.
Nach dem Motto, wer diese Politik nicht gutheißt, kann nur ein Nazi sein;
es ist schlicht unmöglich für unsere Gesellschaft, sich vorzustellen, dass msn einfach nur mit derzeit gelebten Politik unzufrieden ist.
Das bin ich auch und zwar sehr, wenn mich das schon in die rechte Ecke stellt, dann stimmt was mit unserer Gesellschaft nicht…

Eine sehr kluge Entscheidung, aber das wissen Sie selbst. Sie sind auch nicht der Einzige. Leistungstraeger verlassen das Land und ein bestimmtes Klientel mit gigantischen Folgekosten erobert es. Finis Germania!

Wir wünschen uns im Betrieb frohe Weihnachten und die Ferien heißen immer noch Weihnachtsferien

Und bei mir halt nicht. Ich würde es mir im Betrieb auch nicht verbieten lassen

Richtig so! Das Problem dabei ist, dass da wo die christliche Kultur und Tradition eingeschränkt wird, mit Dikriminierung anderer Religionen argumentiert wird. Somit tragen die Entscheidungsträger, die unsere Tradition einschränken, zum Rechtsruck bei. Gerade die Themen rund um die Integration von ausländischen Mitbürgern, hat man einfach falsch behandelt. Was bedeutet Integration? Sicher nicht die Anpassung der deutschen Kultur und Tradition an ausländische Kulturen und Traditionen! Das ist eine Diskriminierung des eigenen Volkes!

Bosh… Hör auf so zu überzeugen. So ein Schmarrn!

*übertreiben

Wow, was für ein kluger Kommentar.
Vermute mal kein Konsument des abendlichen Propaganda-TV.

ARD und ZDF

sehr guter Kommentar. Im übrigen an alle, die ein Problem mit der AFD haben. Diese Partei ist Mitglied im Bundestag und als solches von der Bevölkerung gewählt. Dies gilt es zu respektieren! Wenn diese Partei verfassungswidrig wäre, würde sie nicht mehr existieren! Im übrigen hält uns die ganze für die aktuelle Politik im Land für bescheuert! In Frankreich gäbe es seit Monaten massive Proteste gegen die Regierung. Bei uns traut man sich nicht mehr auf die Straße, weil man dann sofort in die rechte Schiene gedrückt wird!

Die NSDAP war auch gewählt, hätte man besser vorher verboten.

Und die Klimafaschisten sind gut?

Das sind keine Faschisten. Ja die sind gut.

Das ist ein verfassungsfeindlicher Kommentar. Wir leben in einer ganz anderen Demokratie mit Kontrollgremien, die nach strikten Richtlinien handeln. Zweifelst du an unserem Staatssystem?

WO ist mein Kommentar verfassungsfeindlich?????

unsere Verfassung erlaubt es demokratisch gewählten Partein zu existieren. Geh mal darauf ein, warum die AFD immer noch existiert. Unsere staatlichen Kontrollorgane, die nach strengen Richtlinien kontrollieren, haben bisher keinen Grund gehabt die AFD zu verbieten. Zweifelst du an unserem Staat und der Verfassung? Bist du also ein Verfassungsgegner und daher Verfassungsfeindlich?

Du vergleichst die NSDAP mit einer demokratisch gewählten Partei im Bundestag. In Deutschland gibt es Kontrollorgane, die strengen Regeln kontrollieren, ob eine Partei verfassungswidrig ist. Zweifelst du das demokratische System in Deutschland an?

Die NSDAP war auch demokratisch gewählt, das Argument gilt also faktisch nicht. Deine Unterstellung ist mehr als peinlich

Marvin, ist dir aufgefallen, dass die Leute, die normalerweise die Spieler Abgrundtief haten, auch noch die AfD wählen? Passt auf jeden Fall gut zusammen, denn von Fakten lassen die sich nicht überzeugen…

Labert net!

Leider wählst du die rechtsextreme AfD.

Wen sonst, die Grünen? 🙄

Besser die Grünen als die AfD

🥱

Nein. Faschismus, Hass und Hetze ist schlecht. Punkt. Um nichts anderes geht es hier.

Es bedarf einfach Intelli*enz und Bildung, was die meisten AF*-Wähl*r nicht haben.
Der andere Part sind lediglich lupenreine Narzi*sten und P*ychopathen.Oder einfach nur Versag*er, die einfach mal im Mittelpunkt stehen wollen.

  1. Nur weil alle anderen Parteien für mich bspw nicht wählbar sind, wähle ich doch nicht die AF*.
  2. Bei Cor**a und sonst wo lief dermaßen viel schief, aber deswegen wähle ich doch…
  3. Unsere Medien sind US*A-geblendet, aber deswegen wähle ich doch nicht die AF*….

Die Redner der Bundestagsabgeordneten der AfD kommen aber sehr viel mehr auf den Punkt und sprechen die Probleme, die wir hier durch zahlreiche Fehlententwicklungen haben, sehr offen an, ganz im Gegensatz zu den etablierten Parteien.

Bei der Flagge hast du ausnahmsweise nicht unrecht.

Nur ist unsere jetzige deutsche Flagge nicht mehr tragbar und von zu vielen Rechten benutzt worden in den letzten 50 Jahren.

Ich bin schon lange für einen Flagge, die für das Deutschland der letzten 18 Jahre steht.

Aber wegen so etwas wählt man doch nicht diese Parte*???

Habe ich auch nie behauptet, dass man deshalb die AFD wählen sollte. Ich habe nur begründet, warum es so viele Menschen tun.

wie bitter…

und vorallem: wie dümmlich…

wer wählt denn bitte links????

und wer denn bitte grün????

aber um gottes willen, wer wählt AF*???????????????????

Besser kann man es kaum formulieren, mein Kompliment. P.S.: Ich habe eher die Vermutung, dass diese gesteuerten Demonstrationen der AfD weiteren Zulauf verschaffen werden.

Jeder darf in diesem Land seine Meinung kundtun. Seit wann wird das an einem Beruf festgemacht?
Oder haben sie ein Problem mit freier Meinungsäußerung?

Nunja, Tuchel hat diplomatisch geantwortet und gesagt, dass jede Form von Extremismus abzulehnen ist und dass er nicht denkt, dass Sport und Politik vermischt werden sollten.

Unfassbar! So unsere Gesellschaft geworden. Meinungsfreiheit wird mit Füßen getreten und unbequeme Wahrheiten werden nicht geduldet.

FCBInside ist eine private Webseite und kann als solche wohl kaum als Spiegelbild der Gesellschaft betrachtet werden. Zudem können die Betreiber hier tun und lassen, was sie möchten.
Genau wie Sie sich nach einer alternativen Quelle umschauen können, falls Sie damit nicht einverstanden sind.
Zudem verwechseln Sie Wahrheiten mit Meinungen.

Wenigstens bekennst Du dich jetzt öffentlich zum Rechsextremismus, was aber wohl die wenigsten überrascht.

Erschreckend ist dein gelaber…..

es ist doch heute ganz einfach:
alle, die mit der Regierungsarbeit unzufrieden sind, sind automatisch Nazis;
ist doch alles in bester Ordnung, ganz im Sinne der politischen Ausrichtung;
schlimm nur, dass das herzlich wenig mit der Realität zu tun hat…

Aha. Wäre mir neu, dass die CDU/CSU jetzt auch Nazis sind. Und die sind mit Sicherheit kritisch gegenüber der Regierung. Oder die Linke?
Es geht hier rein um die AfD die offen eine nationalsozialiszische Idiologie an den Tag legen. Also Nazis im wahrsten Sinne des Wortes.

Streich ist in Freiburg so weit, daß er nur noch über links spielen lässt. Keinen rechten Verteidiger, keinen rechten Läufer, keinen Rechtsaußen, keine Eckbälle von der rechten Seite.
Schüsse mit dem rechten Fuß werden in Ausnahmefällen geduldet.

Hehehe würd ich den Affen zutrauen

Die Admins schwingen wohl den Bannhammer. 153 comments, sehe aber nur 3

wahrscheinlich Vorgabe, nur nix gegen die Regierung dulden👌👌

Klar, der Habeck hat hier persönlich ein Auge drauf.
Übrigens wurden auch Kommentare gegen die AfD mit gelöscht.

Na C.D., genau wie die AFD immer schön im Opfermodus?

Mein Kommentar wurde auch gelöscht. Nur die AFD 💙💙💙

Einfach aufhören sich immerwieder politisch zu äußern, einfach einmal beim Sport bleiben.

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!