Bundesliga

“Acker!” – Bayern-Star Goretzka stinksauer über Rasen in Augsburg

Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Leon Goretzka vom FC Bayern lässt sich nach dem Sieg in Augsburg über den Rasen in der WWK Arena aus. Es sei nicht möglich, darauf attraktiven Fußball zu spielen.



Trotz des 3:2-Sieges des FC Bayern beim FC Augsburg war Leon Goretzka sauer. Und zwar über den Rasen in der WWK Arena.

“Das, was hier abgeht, kann man nicht Fußball nennen und den Platz kann man nicht als Rasen bezeichnen”, schimpfte Goretzka nach dem Spiel bei Sky.

Der deutsche Nationalspieler weiter: “Wir erzählen immer, wir wollen attraktiven Fußball sehen. Das ist hier überhaupt nicht möglich. Ganz ehrlich!”

Auf die Frage, als was er den Platz bezeichnen würde, antwortete Goretzka nach kurzem Nachdenken: “Acker!”

Goretzka: “Höre mir jetzt auch gerne den Shitstorm an”

Goretzka beschwerte sich weiter: “Wir haben immer so viele Auflagen. Union Berlin darf wegen irgendwelchen Regeln in der Champions League nicht im eigenen Stadion spielen, aber wir müssen auf so einem Platz spielen. Das verstehe ich nicht.” 

Auf dem Augsburger Rasen ist es laut dem Mittelfeldspieler nicht möglich, guten Fußball zu spielen: “Das ist einfach so und da höre ich mir jetzt auch gerne den Shitstorm an. Jeder, der Fußball spielt, weiß, dass es einfach nicht möglich ist, da technisch guten Fußball zu spielen.”

Grundsätzlich war der 28-Jährige aber zufrieden mit dem Auftritt der Münchner Mannschaft. Goretzka erklärte: “Man muss sich die Vorzeichen angucken, mit denen wir heute hier angetreten sind. Wir haben in den letzten Tagen extrem viele Scheiß-Nachrichten erhalten. Wir mussten mit einer Viererkette spielen, die noch nie zusammen gespielt hat. Wir wussten, was uns hier erwartet.”

Die Bayern mussten vor dem Spiel mit vielen neuen Ausfällen zurechtkommen: Alleine im letzten Spiel gegen Union Berlin am Mittwochabend verletzten sich Dayot Upamecano, Konrad Laimer und Joshua Kimmich.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Auch das werden einige Agenten einzig und allein Tuchel anlasten.

De Alfons hat heut gzeigt , des er a Spuiler von Weltklassen is: Er is schnöll, er is torgfährlich, er koan mit Ball was, er hat a lustge Frisur uand er lacht vuil.

Junge lern bitte Deutsch heilige Maria Mutter Gottes kann man den nicht für die Plattform sperren. Der schreibt wie ein schwer alkoholkranker spricht. Meine Fresse

Sunna hat mir seine Einschätzung eben nochmal bestätigt, Coman hat wohl einen Innenbandriss im Knie. Hoffe er hat Unrecht.

Mag Gore recht haben. Aber hatten die Augsburger nicht den gleichen Platz wie die Bayern?

Im Prinzip schon, nur ändert es erstmal nichts an Goretzkas Aussage und zum anderen ist so ein Acker für die Spielweise der Augsburger eher nebensächlich.

Er hat die Aussage zum Platz ja nicht nur so als Ausredestehen lassen, sondern auch erklärt, das Augsburg sein Spiel darauf ausrichtet und nur hoch und lang nach vorne spielt. In einer defensiv so extrem geschwächten Mannschaft macht sich das natürlich doppelt bemerkbar.

Die wollen aber auch normalerweise keinen attraktiven Fußball spielen

Alles klar die Herren. Ich habe es verstanden und Gore hat grundsätzlich recht. Was ich aber wohl nie verstehen werde: was für Plätze erwartet man denn mitten im Winter? Aber Hallo? Jetzt wäre der Wintersport drann. Wenn nicht gerade Meisterschften sind, hört man nach Mitte Mai auf mit dem Fussball. Den ganzen Junii und Juli bis mitte August spielt man nicht, um dann bis kurz vor Weihnachten erst aufzuhören und in der 2.Januarwoche wieder anzufangen. In dieser Zeit gibt es nachweislich die meisten Verletzungen und nochmals zu den Plätzen: es ist Winter. Bei uns liegt Schnee! Da kann der Platz nicht toll sein.
Passt doch endlich die Spielpläne an. Zudem ist die Stimmung und die Qualität des Spiels im Frühjahr und Sommer einiges besser.

Naja, denke, der Winter ist nicht das Problem (Rasenheizung, Greenkeeper…).
Wenn ich mich richtig erinnere, sieht der schon länger so aus…ist halt für technisch starke Mannschaften wie Bayer und Bayern problematisch…Augsburg spielt da alle 2 Wochen drauf, die sind es gewöhnt…

Hat zwar nicht wirklich was mit dem Artikel zu tun, ist für uns aber enorm wichtig: Schluss in Leverkusen!

— Bayer 04 – Gladbach 0:0!!

Seoane holt mit den Fohlen bei seinem Ex-Club einen Punkt!

Nun sind es nur noch 2 Punkte Rückstand auf Leverkusen.

Man hat noch zwei Titel in eigenen Händen!!!

@Grosser Ze

So ist es.
Aber wenn unsere Verletzten-Misere nicht bald ein Ende nimmt, dann wird es schwer mit einem Titel.

Den grösten Sieg an diesem Spieltag hat Gladbach für uns gemacht Endstand Leverkusen gegen Gladbach 0:0 NULL zu NULL jetzt ist die Meisterschaft die viele schon für beendet und verloren gegeben hat wieder sowas von offen.

@M.M.

Richtig.
Allerdings muss man sagen, dass Bayer 04 aktuell beeindruckend gut spielt.
Um dort in 14 Tagen zu bestehen– was heißt: zu gewinnen!– müssen wir ne ordentliche Schippe drauf legen.

Richtig aber ich warte ab bis nach dem Spiel B04 gegen Bayern denn sich jetzt den Kopf zuzerbrechen und was wäre wenn und was alles passieren muß um zu Gewinnen ist mir zu blöd denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Es kann in diesem Spiel alles passieren oder nichts.
Also WARTEN WIRS AB.

@M.M.

In den großen Spielen war auf uns eigentlich immer Verlass.
Und ich gehe davon aus, das wird auch am 10. 02. in Leverkusen der Fall sein.

Dafür sollten sich MdL und Sané bitte nicht die 5. GELBE gegen Gladbach abholen…..

Last edited 5 Monate zuvor by PepG

@PepG

Richtig.
Wäre günstig, wenn das nicht passiert.

Goretzka hat Recht, das war ein Acker und Augsburg ist eine übele Tretertruppe.

Goretzka soll sich nicht so anstellen.

Zidane hat auf schlimmeren Plätzen gezaubert. Nur goretzka ist leider auch kein Zidane.

Last edited 5 Monate zuvor by René

Und du kein Held. Es geht um hier und jetzt und nicht um Kopfstoß Zidane.

Leon hat einfach recht.

Ich bin kein Didi-Fan aber da hat er nun mal recht. Demnach müssten die ganze Saison überall die Plätze schlecht sein. Was da teilweise zusammengespielt wurde, da könnte man von einem Rübenacker ausgehen. Kaum trifft er dreimal den Ball schon gibt er wieder den “Klugscheißer”

Der Rene wieder ….
Inkompetent wie immer

Wieso du einen Goretzka nicht leiden kannst , der sich klar gegen Rassismus und für Toleranz ausspricht, ist ja jedem bekannt.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.