FC Bayern News

Bayern führt zur Halbzeit in Augsburg – Sorgen um Coman

Aleksandar Pavlovic
Foto: IMAGO

Der FC Bayern führt zur Halbzeit beim FC Augsburg mit 2:0. Youngster Aleksandar Pavlovic und Alphonso Davies treffen. Kingsley Coman muss verletzt raus. 



Der FC Bayern liegt beim FC Augsburg zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. Aleksandar Pavlovic brachte die Münchner in Führung. In der 23. Spielminute wurde ein Eckball der Bayern von Raphael Guerreiro am ersten Pfosten verlängert, Augsburgs Phillip Tietz wollte klären, doch der Ball fiel vor die Füße von Pavlovic, der einschießen konnte.

Gejubelt wurde aber nur kurz. Denn Kingsley Coman verletzte sich bei der Entstehung des Tores. Hinter Tietz versuchte der Franzose an den Ball zu kommen. Danach konnte er mit dem linken Fuß nicht mehr auftreten. Coman musste dann gestützt vom Feld geführt werden. Für ihn wurde Mathys Tel eingewechselt.

Den Treffer zum 2:0-Halbzeitstand markierte Alphonso Davies in der Nachspielzeit. Der Kanadier zog mit seinem eigentlich schwächeren rechten Fuß aus über 20 Metern ab und traf unhaltbar für Augsburgs Torwart Finn Dahmen ins linke Eck.

VAR-Entscheidung: Bayern muss zittern

Die erste Halbzeit begann mit einer Schrecksekunde für die Bayern: Verteidiger Matthijs de Ligt erwischte einen hohen Ball in der 6. Minute mit dem Arm und Schiedsrichter Dingert pfiff Handelfmeter. Doch der Videoassistent nahm die Entscheidung zurück – der Niederländer war zwar zweifellos mit dem Arm am Ball, jedoch vor der Strafraumgrenze. Es gab also nur Freistoß für Augsburg und die Gelbe Karte für De Ligt.

Auch in der 12. Spielminute mussten die Bayern zittern. Augsburgs Iago flankte von links in die Mitte, Ermedin Demirovic legte per Kopf quer zu Elvis Rexhbecaj und der knallte den Ball aus spitzem Winkel ins Netz. Die Fahne des Schiedsrichter-Assistenten ging aber hoch, doch auch diese Entscheidung wurde vom VAR gecheckt. Auch danach wurde das Tor nicht gegeben, weil Rexhbecaj maximal mit drei Zentimetern seiner Fußspitze im Abseits stand. Ein knappes Ding!

In der 14. Minute hatten die Bayern eine Chance: Goretzka nahm Guerreiros Heber in den Strafraum mit der Brust an und zog ihn dann aus der Drehung von rechts aufs Tor, aber nur ans Außennetz.

Danach erzielte Pavlovic sein Tor und Coman musste verletzt raus. Davies erhöhte in der Nachspielzeit. Die Bayern gingen mit einer 2:0-Führung aber Sorgen um Coman in die Halbzeitpause.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hoffe es ist nicht das Kreuzband bei Coman !!

Sah für mich eher nach Sprungelenk aus

Könnt auch Wadenbeinbruch sein .

De Manu hat den Elfer ghoalten!!!!! I werd verruckt!!!!! De Manu is es gwesen!!!!!

Ist leider doch Knie

Ich denke, dass die neuen Berater von der Nummer 10 ihr Aufgaben doch nicht so gut erledigen. Die haben vergessen, ihm mitzuteilen, dass Fussball ein Mannschaftssport ist. Da sollte man sich an Mannschaftsaufgaben beteiligen, sich anbieten, defensiv mitspielen, den Ball auch mal abspielen ect

Schwierig. 65% der Aktionen in der 1. Hz gingen über rechts, respektive die Seite von Sane… Er ist leider nur dem Rest unserer Offensive stets einen Schritt voraus, muss immer abwarten bis Anspielstationen vorhanden.

Der Einsatz von Pavlovic hat sich schon mehr als bezahlt gemacht.

👍

Mit ihm ist immer mehr Tempo drin als mit Kimmich. Kimmich nimmt viel zu oft Tempo raus. Kimmich hat seine Qualitäten, aber das tut dem Spiel von Bayern nicht gut

Kimmich war für mich noch nie ein Unterschiedsspieler, dazu noch viel zu üppig bezahlt.

Läuft noch nicht wirklich rund, dennoch ist es eine ganz andere Körpersprache als in den letzten beiden Spielen. Das Auftreten von Goretzka gefällt mir sehr gut , diese Einstellung fehlte in den letzten Spielen.

Wir brauchen in der Defensive dringend Konstanz, bei den ganzen Verletzungen war es bis jetzt aber ja quasi unmöglich.

@Grundi

Bessere Körpersprache: So ist es!
Wir sollten es mit der Kritik heute vielleicht auch mal nicht übertreiben und uns einfach freuen, dass die Mannschaft in Augsburg zur Pause 2:0 vorne liegt,

Wenn ich die Sky Halbzeitanalyse sehe und Hamann höre könnte ich ko..en. Wieso gibt man diesem Mann immer noch eine Bühne seinen Müll zu erzählen

@Kaiserfranz84

Um uns zu ärgern.
Wir sollten uns von SKY und Didi aber nicht länger ärgern lassen, sondern diesen Bl***sinn einfach ignorieren.

Wird noch spannend…

Gibt es schon Infos zu der Verletzung?

Das gibt wieder kein Sieg. Alles viel zu unsicher

@Jürgen

Jetzt mal den Teufel nicht an die Wand.
Noch führen wir.

Hey Johannes, das sind nicht unsere Bayern die wir kennen

@Jürgen

Das stimmt.
Aber unsere aktuelle Situation ist ja nun wirklich nicht einfach.
Unglaubliches Verletzungspech, etc.
Durch so ne Phase müssen wir durch.
Da zählt kein Schönheitspreis, sondern einzig und allein der Sieg.

So ist es. Aber dennoch würde ich mal wieder ein überzeugendes Spiel sehen. Na dann … bis zum nächsten Spiel.

Das darf nicht wahr sein!
1:2.
Die Kiste wird doch nicht wirklich noch eng werden?

1:3 Harry !!!!!

JAAAAA!!!
1:3!
Unser Harry! (58. Minute)

Die komplette Hintermannschaft des öfteren ein sehr seltsames Abwehrverhalten … da willst nicht glauben, dass das der Deutsche Meister ist.

wieder haben sie 3 oder 4 gute Chancen luegen lassen … und können 3 Auswärtstore fast nicht nach Hause spielen. Wenn es 3:3 ausgeht, können sie sich nicht beschweren. Das war wieder nix Besonderes.

  1. Minute: Elfmeter für den FCA — und Manuel Neuer hält ihn!

Es gibt nur ein Manuel Neuer…Nur ein Manuel Neuer…

Zirkus Sarasani 😂

Viele Viele Bunte Karten

Abpfiff nach 90+10!
Wichtiger und verdienter 3:2-Sieg in Augsburg.
Man hätte nicht zittern müssen, hätte man die Konter konsequenter ausgespielt.
Aber egal: Ich freue mich heute einfach über die 3 Punkte.
Ein Sieg in Augsburg ist für uns nicht selbstverständlich.
und heute war er ungeheuer wichtig.

also irgendwie haben wir ne Verletzungsseuche in dieser Saison…darf doch nicht wahr sein…

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.