FC Bayern News

Bayern an Engländer dran! Neuer Name auf der Mittelfeld-Liste

Jacob Ramsey
Foto: Getty Images

Beim FC Bayern ist auf der Suche nach einem neuen Mittelfeldspieler ein neuer Name auf dem Zettel gelandet. Jacob Ramsey spielt bei Aston Villa in der Premier League und hat offenbar das Interesse der Münchner geweckt.



Die Suche nach einem neuen zentralen Mittelfeldspieler – Stichwort: Holding Six – begann beim FC Bayern bereits im vergangenen Sommer. In der aktuellen Winter-Transferperiode lag der Fokus dann auf Verteidigern, doch im kommenden Sommer möchte man die Mittelfeld-Baustelle wohl in Angriff nehmen.

Nun ist ein neuer Name auf der Kandidatenliste gelandet: Nach Informationen von The Athletic haben die Bayern Interesse an  Jacob Ramsey von Aston Villa. Der 22-Jährige spielt normalerweise im zentralen Mittelfeld, kann aber auch links im Mittelfeld oder im offensiven Mittelfeld agieren. Auch Tottenham Hotspur soll demnach ein Auge auf den englischen U21-Nationalspieler geworfen haben.

Laut des Berichts könnte ein Angebot von über 50 Millionen Pfund – umgerechnet 58 Millionen Euro – von Aston Villa in Erwägung gezogen werden.

Der Klub, der aktuell auf Tabellenplatz vier der englischen Liga steht – muss bis Ende Juni Geld auftreiben, weil man sonst Probleme bekommen könnte, die Finanz-Regeln der Premier League einzuhalten.

Zwei weitere Namen auf der Mittelfeld-Liste der Bayern

Auch laut BILD ist Ramsey ein Name auf der aktuellen Kandidatenliste der Bayern für das Mittelfeld. Darauf stehen demnach neben Ramsey noch zwei weitere Namen: Martin Zubimendi und Joao Palhinha.

Zubimendi spielt aktuell bei Real Sociedad in Spanien, der Vertrag des spanischen Nationalspielers läuft noch bis 2027. Jedoch soll der 24-Jährige eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 60 Millionen Euro haben, die die Bayern im Sommer ziehen könnten. Wäre man bereit, diesen Preis zu bezahlen, müsste man sich nur noch mit dem Spieler einigen. Dieser könnte sich aber wohl auch einen Wechsel zum FC Arsenal vorstellen.

Der dritte Name auf Bayerns Mittelfeld-Liste, Joao Palhinha, ist ein alter Bekannter. Bereits im vergangenen Sommer wäre er beinahe vom FC Fulham beim deutschen Rekordmeister gelandet, bevor der Transfer am Deadline Day in letzter Minute platzte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hat ja nicht lange gedauert, bis der nächste Spieler aus der PL hier auftaucht. Wahrheitsgehalt liegt wohl wieder bei 0%.

Aber der wäre mal nicht Ü30!!!

Da hast du natürlich vollkommen Recht! 🤣

Ich tippe mal, Tuchel ist ein riesen Fan von ihm.
Oder mag er seit dieser Woche doch lieber Spanier?

Mit jedem Spieltag, an dem ich Pavlovic auf dem Feld sehe, steigt aktuell die Wahrscheinlichkeit, dass man überhaupt keinen 6er holen wird.

Mal eine Frage in die Runde: Würde Pavlovic aktuell bei Real Madrid, ManCity oder auch Barcelona, aufgrund Personalengpässen, auf die selben Spielzeiten wie in München kommen, und würde dort die selben Leistungen abrufen… – welche Ablösesumme würde für exakt diesen Pavlovic jetzt aufgerufen werden? Haut mal einen raus. Würde mich interessieren.

Keine Ahnung, ist eh nur spekulativ.
Fakt ist, dass ein Sechser-Transfer für diese Saison nicht mehr realisierbar sein wird.
PAVLOVIC tut uns im Mittelfeld aktuell sehr gut und Leute die man ihm da zur Seite stellt, haben wir auch genug.

Naja… fast alles worüber wir hier schreiben, ist doch spekulativ, oder?
Dann nenne halt ich eine Zahl. Ich gehe davon aus, er wäre jetzt schon nicht mehr für unter 20 Mio zu haben.

Und zwischen allen “Notlösungen” übner die medial spekuliert wird, stelle cih mir die Frage, ob nicht Pavlovic selbst ein ganz heisses Gerücht wäre, wenn er bei BArca spielen würde , und dank AK für 19,5 Mio zu haben wäre.

Denkt mal drüber nach.

Wenn man also auf er 6 was macht, dann sollte das ein Spieler sein, der GANZ KLAR BESSER ist, ansonsten sollte man sich das Geld wirklich sparen.

Eigentlich bin ich wirklich njur bei Zubimendi der Ansicht, dass man zugreifen sollte, falls man ihn kriegen kann. Alle anderen Spieler werden uns sportlich nicht so weit nach vorne bringen, dass die aufgerufenen Preise zu rechtfertigen wären.

An wen alles Bayern immer dran ist und wen TT immer unbedingt sofort haben will. Also die Berichtserstattung ist so grottig geworden.

der Spieler ist bereits 22 Jahre alt und nicht wie im Artikel erwähnt 21.

Und täglich grüßt das Murmeltier

Auf der Liste bedeutet ja nicht, dass man jetzt zu 100 % bereit wäre, den Spieler zu verpflichten. Das heißt ja noch gar nichts.

Es braucht jetzt was auf dem Flügel .Antony versuchen für 30

Last edited 5 Monate zuvor by Pigen

Puh, den will ich mal gar nicht hier sehen.

Ist Rashford nicht grad aus dem Kader geworfen worden?

Der 95 Mio. teure Spieler, der bei ManU als Transferflop gehandelt wird?! Selbst 30 Mio. sind da noch zu viel!!!!

Da würd ich lieber Ulreich auf dem Flügel spielen lassen als den Vogel

Antony😂manutd mit größter Fehleinkauf
Der hat bis jetzt nichts gezeigt daß er nur annähernd 100mio wert war..Nichtmal die Hälfte

Warte noch auf die Schlagzeile:
Bayern an Kimmich interessiert :-)))
Frage mich immer wieder woher diese Namen kommen. Es ist wie es ist. Spekulationen bringen Klicks.

Du meinst Bayer. Das hätte doch was… 😂🙊 (….die Gedanken sind frei 😉)

Dann doch lieber Zubimendi

….in meinen Augen alternativlos, der passt zu uns und steht, glaube ich, derzeit ganz oben auf der Liste.

…Leider erst für nächsten Sommer.

Ja klar, 50 Mio Pfund…warum nicht gleich 100 Mio. Die haben den Knall echt nicht gehört.

Gebt den Affen Zucker, ist die Devise und wenn nicht gerade das sehr beliebte Tuchelbashing die Zeilen fuellt, hier ist der Begriff Bashing inzwischen sachlich zutreffend, braucht es eben andere “News”, harmlose und unproblematische, auch wenn es irgendwann etwas viel wird. Interessant ist uebrigens, wenn auch vom her langweilige Thema des Artikels wegfuehrend, dass Tuchel inzwischen auch fuer die Verletzungen verantwortlich ist. Wer etwas genauer hinschaut erkennt, dass auch diese Theorie voelliger Quatsch ist, wobei es in den Vereinen inzwischen genug Fachpersonal speziell dafuer gibt und Tuchel die aufstellen muss, die noch da sind. Es sei denn, die “Experten “verlangen von ihm, nur 7 oder 8 auflaufen zu lassen. Auf das Problem mangelhafter Reconvaleszens oder der Überbelastung wies er selbst hin. Aber das darf er natuerlich auch nicht. Ich finde ohnehin, dass Tuchel fuer den Niedergang oder Verfall des ganzen Landes allein verantwortlich ist. Zufaellig faellt mir gerade der Eastwood – Film ” Haengt ihn! hoeher” ein. Einige hier werden sicher zuschauen wollen. Und danach kommt der naechste dran, denn mit den eigentlichen Ursachen und Taetern hatte es der Michel noch nie so richtig.

Dann lieber Doku von City leihen!

Ob City Doku überhaupt abgeben würde
Der ist er seid kurzem da und so schlecht performt er da wohl nicht..

Hat bis jetzt noch nicht so viel Spielzeit bekommen.
wundert mich aber auch nicht bei dem Kader von City.

Oder Gravenberch von Liverpool.

Ich bin immer wieder beeindruckt, dass die Medien Zugang zu der internen Liste der Wunschspieler haben
😅

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.