FC Bayern News

Kimmich trägt Armschlinge! So lange könnte er den Bayern fehlen

Joshua Kimmich
Foto: FCB.tv

Joshua Kimmich vom FC Bayern verletzte sich im Spiel gegen Union Berlin an der linken Schulter. Bei seinem Fanclub-Besuch kam er mit Armschlinge. Der Mittelfeldspieler wird wohl mehrere Wochen pausieren müssen.



Vier Tage nach seiner Schulterverletzung im Spiel gegen Union Berlin (1:0) musste Joshua Kimmich vom FC Bayern eine Armschlinge tragen. Das sieht man auf Videomaterial von FCB.tv vom Fanclub-Besuch Kimmichs in Au/Hallertau.

Kimmich war in der Nachspielzeit des Spiels gegen die Hauptstädter auf die linke Schulter gefallen. Im Spiel am Samstag beim FC Augsburg hatte der Nationalspieler wegen der Verletzung dem deutschen Rekordmeister gefehlt. 

Thomas Tuchel hatte bereits vor der Partie beim FCA über Kimmichs Verletzung gesagt: “Wir schauen von Woche zu Woche, wie der Heilungsverlauf ist, wie das Schmerzempfinden ist. Es ist ganz schwer, bei Josh eine Aussage zu machen über die Ausfallzeit. Es wird konservativ behandelt.” Das bedeutet: Kimmich wird nicht operiert werden. Die Schlinge soll die verletzte Schulter ruhigstellen.

Einsatz von Kimmich gegen Gladbach wohl nicht möglich

Wie lange wird Kimmich den Bayern jetzt fehlen? Nach Informationen der BILD ist das noch offen. Demnach wird der 28-Jährige wohl sehr sicher auch im nächsten Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach fehlen.

Kimmich bleibt laut des Berichts auch noch fraglich für die folgenden beiden Spiele bei Bayer Leverkusen (10. Februar) und im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Lazio Rom (14. Februar).

Kimmichs Mannschaftskollege Manuel Neuer hatte vor der WM 2022 im Oktober und November vier Wochen wegen einer Prellung des linken Schultereckgelenks pausieren müssen. 

Bei Kimmich hoffen die Bayern-Verantwortlichen nach Informationen der BILD intern auf eine kürzere Pause.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Beckenbauer hat damit ein WM Halbfinale grandios gespielt.
Trotzdem gute Besserung und zum Glück haben wir Pavlovic.

Da war das Wechselkontingent bereits erschöpft.

Recht viel mehr wechselmöglichkeiten ham mir ja a ned…..

Beckenbauer spielte mit ausgekugelter Schulter. Da bis in die Sechziger Jahre nicht ausgewechselt werden durfte, spielten die Akteure damals nicht selten mit schweren Verletzungen weiter, z.b. mit Wadenbeinbrüchen.

Das gute Besserung hätte doch genügt, warum nochmal so ein Spruch mit Beckenbauer… das muss echt nicht sein!

Stimmt!! Gute Besserung und kuriere dich die nächsten 10 Spiele aus!!!!! 😀

Wir haben Pavlovic, der ist echt gut!

Ja aber erstens auch gegen Augsburg nach einem Foul angeschlagen ausgewechselt.
In einem bericht habe ich gelesen das er Krämpfe hatte. Wenn er jetzt ständig spielt und vollpowert und sich nicht auch mal ruhige Phasen gönnt dann wird es nicht allzulange schaffen.

Wie gut er wirklich ist siehst du in der CL wenn die Gegner stärker werden und auch die Erfahrung gefragt ist.

Nee mit Erfahrung!! Einen der das Spiel noch langsamer macht, brauchen wir nicht!!!

Bitte?! Redest du von kimmich oder so pavlo macht das spiel schneller als kimmich.

Pavlovic is jetzt scho besser wie Kimmich. Wünsche ihm gute Besserung und noch ein paar Jahre Auslandserfahrung, das erweitert auch den Horizont

Halt mal den Ball flach, Pavlovic ist für sein Alter + Erfahrung super und hat bestimmt eine große Zukunft vor sich, aber man muss nach ein paar Spielen nicht immer gleich so übertreiben.

Kann diesen Mist “Wir haben Pavolivic” echt nicht mehr hören. Ja stimmt und weiter?

Ich gehöre ja auch zu den Kritikern von Kimmich aber wenn der wieder fit ist und zu alter Form zurück gefunden hat, dann hört man garantiert von denen die hier sagen “Wir haben Pavlovic” nichts mehr.

Ich hoffe, dass er sehr bald wieder fit ist.

Seh ich auch so. Kimmich wenn Fit und bei 100 Prozent ist, dann ist er einer der besten ZM Europas. Pavlovic hat noch lange nicht Kimmichs Niveau

Zeitlupenspieler immer gewesen und völlig überschätzt! So kannst wieder heulen

Überflüssiges Kommentar! Hater werden immer haten! Kimmich’s Taten werden noch für sich selbst sprechen.

Wär ja mal ned schlecht, pavlo auf 6 und kimmich auf 8…. schau ma moi…..

Auch wenn’s brennt, niemals aufgeben. Never give up. 🙂

https://youtube.com/shorts/IRYIUGsx-yo?si=NKtj773Me7qtus18

Kann er ja in der Zeit seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen, der Familienplanung 😉😂

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.