FC Bayern News

Transfer-Insider enthüllt: Bayern hat gute Chancen bei Araújo im Sommer

Ronald Araujo
Foto: Getty Images

Wird der FC Bayern im Sommer einen weiteren, hochkarätigen Innenverteidiger verpflichten? Die Chancen dafür stehen nicht allzu schlecht, wenn man den aktuellen Meldungen von Transfer-Insider Florian Plettenberg Glauben schenken möchte. Demnach könne sich der FC Bayern hinsichtlich der Verpflichtung des 24-Jährigen tatsächlich etwas ausrechnen.



Nach wie vor gilt Ronald Araujo als der absolute Wunschspieler von Thomas Tuchel. Die Bayern haben dem 16-fachen Nationalspieler Uruguays unmissverständlich zu verstehen geben, dass er das Transfer-Ziel-Nummer 1 ist an der Isar. Im Winter war man dem Vernehmen nach bereit, 70 bis 80 Millionen Euro für den Südamerikaner auf den Tisch zu legen. Der FC Barcelona legte jedoch sein Veto ein. Auch Araujo sprach sich gegen einen vorzeitigen Abschied von den Katalanen aus.

Im kommenden Sommer werden die Bayern einen neuen Anlauf wagen und erhoffen sich dann deutlich bessere Erfolgschancen.

Auch Manchester United zeigt Interesse

Doch die Bayern haben namhafte Konkurrenz: Auch Manchester United würde den Rechtsfuß gern verpflichten. Die Chancen der Bayern werden dennoch als sehr gut eingeschätzt, wie Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtet. Das könnte auch an den Ambitionen des Klubs und der Wahrscheinlichkeit liegen, die Champions League mit den Münchnern im eigenen Stadion gewinnen zu können. United hingegen rangiert aktuell nur auf Tabellenplatz 8 der Premier League und hat in den vergangenen Jahren international nahezu keine Rolle mehr gespielt.

Sollte sich Araújo tatsächlich für die Bayern entscheiden, würde das die Verantwortlichen quasi vor ein Luxusproblem stellen. Mit Matthijs de Ligt, Dayot Upamecano und Min-Jae Kim stehen bereits drei hochkarätige Innenverteidiger zur Verfügung. Im Falle einer permanenten Dier-Verpflichtung wären es vier, mit dem 18-jährigen Talent Tarek Buchmann sogar fünf. Der Abschied eines Akteurs, laut Medienberichten am ehesten Matthijs de Ligt, würde dann wohl ein konkretes Thema an der Isar werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Schaut euch bitte seinen kapitalen Fehlpass bei der Niederlage gegen Villareal an. Er ist das Geld überhaupt nicht wert. Lieber Theo Hernandez und Saliba holen um dieses Geld.

und die machen keine Fehlpässe?

Aber nicht im eigenen Fünfer 2 Minuten vor Ende. 100 Mio außer Spesen nix gewesen

Verstehe deine Bedenken, jedoch ist es völlig normal, dass selbst ein Spieler seines Kalibers auch mal den ein oder anderen Fehlpass macht. Das passiert den Besten und davor ist niemand gefeit, selbst nicht ein Hernandez oder Saliba.

Man muss sich nur die kapitalen Böcke anschauen, die Upamecano schon gebracht hat!

Er ist noch nicht soweit… Weiß nicht wann er es sein wird, aber in fast jedem Spiel haut er nach wie vor Böcke raus..
Sehe deLigt und minjae ganz klar in der Stammelf!

Upamecano ist doch jetzt schon seit 3 Jahren hier beim FC Bayern. Wielange soll das denn noch dauern, bis er soweit ist? In 5 Jahren oder in 10 Jahren? Dass wird leider nie was werden mit ihm.

Also einen Spieler anhand von einem Fehlpass zu bewerten – ich weiß ja nicht.
Im Umkehrschluss würde das bedeuten wenn du mal ein Fehler im Büro machst darf man dich nur noch an den Kopierer lassen und sperrt am Besten schnell deine Email damit kein Schaden mehr anrichten kannst?!

Wenn der „Transfer-Experte Plettenberg“ das sagt, dann ist sowieso nichts dran an der Geschichte 😀

Leider geht im Journalismus heute loses Mundwerk vor kompetenter Recherche!

Last edited 5 Monate zuvor by RuSh Andy

Barca ist zurzeit voll von der Rolle wer spielt dort gut?oder macht keine Patzer

Wie heißt es da so schön…wer ohne Sünde, der werfe den ersten Stein.
Zeig mir den Spieler, der noch nie einen Fehler gemacht hat.

Hoffentlich lässt sich Manchester nicht lumpen und geht all-in!

Bitte nicht. Vor allem nicht für das Geld.

Warum ist Barca wohl so schlecht, habe etliche spiele gesehen und der Verteidiger machte keine gute Figur, gegen Girona, Real, Villareal war er einer der schlechtesten. 🥴

BARCA WILL MINDESTENS 80 MILLIONEN PLUS UND DAS IST ABSOLUT ZUVIEL FÜR ARAUJO. DAS GELD LIEBER INVESTIEREN IN WIRTZ UND ZUBIMENDI

Werdet Manager ihr “Experten”auf der playsi
Nur noch Kasper hier am kommentieren die alles besser wissen und können..der ist schlecht und nix wert und und und.. Eckelhaft

…..super Expertise von dir über Araujo. Thema verfehlt, setzen, sechs.

Du hast 100% recht. Hier sind fast nur Blagen mit einem Hammannverstand. Tuchel ist der beste Trainer , der zur Zeit möglich ist. Nur die Medien machen ihn nieder. Wäre diese Saison nicht Leverkusen mit ihrer Serie, hätte keiner was zu meckern.Und im Pokal sind wir nicht das erste mal gegen einen unterklassigen Gegner ausgeschieden.Und dann kommen zur Leistung noch einige verwöhnte Spieler. Diese Saison hätten Alonso und Kloppo auch nicht mehr rausgeholt.

Einzig allein Sinn würde dieser Transfer ergeben wenn, die taktische Grundformation umgestellt wird.. ansonsten sehe ich keinen Handlungsbedarf, da wir mit deLigt, minjae und Backups upa und dier sehr gut aufgestellt sind 👍👌

Wir haben doch de ligt

Daniel Glaser
Wurde als Kind durch "Bundesliga Pur Klassiker" Bayern-Fan und bin es seitdem auch geblieben. 29 Jahre alt, Baden-Württemberger, Wahl-Hamburger, nach meinem Sportjournalistik-Studium nun auch noch Psychologist in the making.